Altenessen-Süd

Beiträge zum Thema Altenessen-Süd

Natur + Garten
21 Bilder

22. April 2021 in Altenessen

Viele Menschen entlang der Gladbecker Straße hegen und pflegen die Natur. Die Stadt Essen sollte sich daran ein Beispiel nehmen, denn sie lässt es weiter zu, dass Gift und Lärm "freie Bahn" haben. Allein in diesem Jahr gibt es bereits 15 Überschreitungstage beim Thema "Feinstaub". Die Gladbecker Straße ist aktuell trauriger Spitzenreiter auf der Liste des LANUV (Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen).

  • Essen-Nord
  • 23.04.21
  • 1
  • 3
Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Dennis B. gesehen? Der Junge verließ gestern Abend (ohne Jacke!) eine Wohnung in Altenessen-Süd.

Polizei sucht nach vermisstem Zehnjährigen
Wer hat Dennis B. gesehen?

Die Polizei sucht nach einem zehn Jahre alten Jungen, der gestern Abend die Wohnung seiner Schwester in Altenessen-Süd verließ, nachdem er mit Familienangehörigen in Streit geriet. Letztmalig wurde er gegen 17.30 Uhr auf der Nienhausenstraße gesehen. Dennis B. ist zirka 150 cm groß, hat dunkelblonde Haare und blaue Augen. Er trug einen dunkelgrünen Pullover, eine dunkle Jogginghose und dunkelblaue Winterschuhe. Junge verließ Wohnung in Altenessen-SüdAuffällig ist, dass er ohne Jacke die Wohnung...

  • Essen
  • 12.02.21
  • 1
Politik
Sonnenuntergang am Barbaratag in Altenessen

Altenessen – Die gestörte Beziehung zwischen Mensch und Raum

Nicht eine Sekunde habe ich es bereut, nach Altenessen zu ziehen, aber von der ersten Sekunde an spürte ich die Andersheit des Lebens im Norden. Von meiner Geburt an tingelte ich gerne zwischen dem Norden und Süden hin und her, hatte meinen Wohnsitz aber lange Zeit in Rüttenscheid. Wenn man mich fragte, woher ich komme und ich antwortete „Aus Rüttenscheid“, erntete ich durchgehend positive, manchmal fast anerkennende Reaktionen. „Oh, schön.“ sagten die einen, „Uiii, das ist aber ein teures...

  • Essen-Nord
  • 04.12.20
  • 6
  • 3
Blaulicht
Die Hintergründe der Explosion liegen noch völlig im Unklaren.

Spezialisten der Polizei fanden unbekannte Substanz am Tatort
Explosion in Altenessener Frisörgeschäft: Hintergründe noch völlig unklar

Die lauten Geräusche haben in der Nacht einige Altenessener unsanft auf dem Schlaf gerissen. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. Grund ist die Explosion in einem Frisörgeschäft auf der Gladbecker Straße.    Passiert ist das Ganze in der Nacht von Freitag auf Samstag. Die ersten Anrufe erreichten die Leitstelle gegen 23:15 Uhr. DieAnwohner schilderten den Notrufbeamten, dass sie soeben zerberstende Scheiben und einen lautstarken Knall aus Richtung eines Frisörsalons gehört hätten. Zudem waren...

  • Essen-Borbeck
  • 16.11.20
  • 1
Ratgeber
Achtung: Die Blindgänger in Altenessen Süd müssen noch heute entschärft werden.

Zwei Blindgänger an der Gladbecker Straße
Bombe in Altenessen-Süd in der Nacht erfolgreich entschärft

Im Rahmen von Sondierungsarbeiten zur Baumaßnahme an der Sportanlage der Universität Duisburg-Essen wurden (14.10.) zwei Blindgänger an der Gladbecker Straße in Höhe der Hausnummer 180 im Stadtteil Altenessen-Süd gefunden. Die Blindgänger mussten noch am selben Tag entschärft werden. Die Arbeiten dauerten bis in die Nachtstunden. Um 1.15 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden. Die beiden Blindgänger an der Gladbecker Straße in Altenessen-Süd wurden in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag...

  • Essen-Borbeck
  • 14.10.20
Blaulicht
Mit dem Vorschlag zu einem gemeinsamen Spaziergang lockte die Frau in der Tatnacht den 35-jährigen Essener.

Einladung zum Spaziergang war gemeiner Hinterhalt
Polizei sucht mit Bildern aus Überwachungskamera nach unbekannter Blondine

An einer Tankstelle an der Gladbecker Straße in Altenessen-Süd war der 35-Jährige in der Nacht des 11. Juni knapp eine halbe Stunde nach Mitternacht ins Gespräch gekommen. Sie schlug im vor, ein Stück gemeinsam spazieren zu gehen.  Kurze Zeit später bog sie mit dem 35-Jährigen in einenunbeleuchteten Weg ab, wo nach wenigen Metern zwei maskierte Männer auftauchten. Diese forderten Geld und schlugen vermutlich mit Holzlatten auf den Mann ein. Bargeld, Smartphone und Zigaretten weg Anschließend...

  • Essen-Borbeck
  • 28.08.20
  • 1
Kultur
Video

Altenessen-Rap

Vor Wochen hatte ich die Idee, ein Rap-Video aufzunehmen, aber ich fand keinen Fachmann für eine professionelle Umsetzung. Dann kam Jojo. Der fand meine Idee richtig gut. Also, da ein Mensch mit Behinderung und ein zweiter Mensch mit vielfältigen Defiziten einen Riesenspaß an diesem Projekt entwickelten, ist es nun ein Laienprojekt geworden. Aber egal, wir haben das für Altenessen und mit "Spaß inne Backen" gemacht. Unsere Vision: Eine Version 2.0 mit Unterstützung vom Profi. Ihr sagt uns...

  • Essen-Nord
  • 27.08.20
  • 4
  • 2
Ratgeber
Zwei defekte Gasleitungen in Altenessen-Süd sorgen für Verkehrsbeeinträchtigungen.

Arbeiten in Altenessen-Süd werden voraussichtlich erst in der nächsten Woche abgeschlossen
Defekte Gasleitung auf der Gladbecker Straße

Einschränkungen auf der Gladbecker Straße in Altenessen-Süd: Aktuell gibt es dort zwei defekte Gasleitungen. Zur Wochenmitte  (5.8.) stellten die Stadtwerke Essen einen Schaden an einer Leitung im Bereich zwischen der Hövelstraße und der Wickingstraße fest, am Donnerstag (6.8.) kam zudem ein Gasleitungs-Defekt im Kreuzungsbereich Gladbecker Straße/Schonnefeldstraße hinzu. Aufgrund der nötigen Reparaturarbeiten kommt es daher auf der Gladbecker Straße in den besagten Bereichen zu...

  • Essen-Borbeck
  • 07.08.20
Politik
Altenessen kann schöner werden - wenn die Stadt bei den Anstregungen der Bürger*innen auch merkbar mitspielt. Müllsammeln und andere Eigenintiativen im Stadtteil sind da sehr wichtig - aber manchmal ist eine zusätzliche Unterschiften in Richtung Stadtverwaltung und Stadtrat ebenfalls sehr hilfreich sein.
4 Bilder

Unterschriftenaktion am Bahnhof Altenessen
Schluß mit schmutzig - der Norden verändert sich!

Sowohl auf der Strassenebene wie auch im Untergrund, wo die Menschen auf die Züge der U11 und U17 warten müssen, fehlt dem  wichtigen Nahverkehrsknotenpunkt "Bahnhof Altenessen"  die notwendige Aufmerksamkeit der Stadt Essen und ihrer Verkehrsgesellschaft Ruhrbahn. Dass nach viel zu langen Warte- und Ausfallzeiten jetzt endlich der Rolltreppen erneuert wurden, war überfällig, ist schön -  aber noch lange nicht ausreichend.  Verdreckter Putz, wellige Böden, nicht mehr erneuerte Leuchtkörper,...

  • Essen-Nord
  • 10.07.20
Blaulicht
In Altenessen-Süd machten falsche Wasserwerker in dieser Woche Beute.

Duo erbeutet in Altenessen-Süd Schmuck einer älteren Dame
Wasserwerker-Trick zieht immer noch

Irgendwie funktioniert diese Masche noch immer: Zwei angebliche Wasserwerker erbeuteten amMontag (8. Juni), im Essener Stadtteil Altenessen-Süd, den Schmuck einer älteren Dame. Gegen 16.15 Uhr klingelten die beiden Unbekannten, in der Nähe der Altenessener Straße, an der Wohnungstür einer Seniorin. Sie spielten der Mieterin vor, von den Wasserwerken zu kommen. Während einer der Kriminellen dieFrau in der Küche ablenkte, machte sein Komplize im Schlafzimmer unbemerkt Beute. Mit dem Schmuck der...

  • Essen-Borbeck
  • 09.06.20
Politik
2 Bilder

Serie
Altenessen neu denken - Teil 4

Stellen sie sich einmal vor, ich würde ihnen einen Topf voller Geld vor die Nase halten. Sie dürften zugreifen und entscheiden, ob sie in Altenessen marode Schulhöfe sanieren oder einen gut funktionierenden Park umgestalten lassen. Die Entscheidung ist in Altenessen bereits gefallen und Politik und Verwaltung haben sich für die Parkumgestaltung entschieden. Warum wurde kein Geld für die Schulen beantragt? Fördergelder der „Sozialen Stadt“ hätte man auch für die Schulhöfe der beiden Grundschulen...

  • Essen-Nord
  • 19.05.20
  • 2
Kultur

Satire
+++ Altenessener Verschwörung - Riesiger Impfeinsatz im Essener Norden aufgedeckt!?! +++

Erschreckende Nachrichten aus Altenessen. Ein multikulturelles Forscherteam aus acht Kontinenten (Anm. der Redaktion: sieben und ein verschwiegener) hat mit einer großflächigen Untersuchung aufgedeckt, was zehntausenden Menschen über mehrere Wahlperioden angetan wurde: Unaufhörlich impften Schwafel-Reptiloiden den Bürgern ein, dass politisch etwas zu Gunsten der Menschen bewegt würde. Der Bürgeraufschrei ist nach der Aufdeckung des Skandals unüberhörbar und der Kampf gegen die regierenden...

  • Essen-Nord
  • 14.05.20
Politik

Serie
Altenessen neu denken - Teil 2

Manchmal hat man das Gefühl, als dürfe man in Altenessen nicht einmal davon träumen, was woanders als völlig normal gilt. Stellen sie sich einfach mal die Frage, warum es in Altenessen kein Museum gibt. Ja, warum eigentlich gibt es das nicht? Hat man hier das Träumen längst aufgegeben? Lassen sie uns kurz gemeinsam träumen. Auf dem ehemaligen Kutel-Gelände wird ein Museum gebaut, ach, was sage ich, wir bauen direkt zwei Museen, es ist doch schließlich ein überaus attraktives Örtchen dort am...

  • Essen-Nord
  • 04.05.20
  • 1
  • 2
Politik
2 Bilder

Serie
Altenessen neu denken – Teil 1

„Die dringenden und für die Bewohnbarkeit der Stadtteile wichtigen Aufgaben liegen in der Humanisierung der Wohnbedingungen an den vielen Hauptstraßen im Bezirk. Hauptverkehrsstraßen sind auch Hauptwohnstraßen und somit Lebensraum für viele tausend Menschen. Die Wohnsituation im Bezirk kann grob als eine Zweiklassengesellschaft bezeichnet werden. Auf der einen Seite die „verkehrsberuhigten Bereiche“, die sich ausschließlich in ohnehin ruhigen Bereichen befinden, auf der anderen Seite die...

  • Essen-Nord
  • 28.04.20
  • 3
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Altenessener Solidarität - Eine Geschichte von Lasten, Rädern und Lastenrädern

Gestern klebte ein Zettel an meiner Tür. In den Morgenstunden hat sich Sabine auf den Weg gemacht, um der Nachbarschaft ihre tatkräftige Unterstützung in diesen bewegten Tagen anzubieten. Ersten Menschen hat sie bereits geholfen und mit ihrem Lastenrad nicht nur wichtige Dinge des täglichen Bedarfs, sondern auch eine Portion Hoffnung, Zuversicht und gelebte Solidarität ausgeliefert. Bürgerinitiative schultert ersten Notfall für Vater und Sohn Parallel ist auch die Bürgerintiative BIGLA  aktiv...

  • Essen-Nord
  • 20.03.20
  • 4
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Die kleinen SauberZauberer aus dem VKJ-Familienzentrum Erlebniswelt haben dem Müll im Stadtteil den Kampf angesagt. 		  Foto: VKJ

Erlebniswelt-Kids machten in Altenessen klar Schiff
Alles sauber gezaubert!

"Boah liegt hier viel Dreck", regt sich die sechsjährige Gule auf und schnappt gierig mit der Müllzange nach Kronkkorken und Taschentüchern. "Ihhh, hier ist alles voll Kacke", ruft sie plötzlich. Ruckzuck ist Erzieherin Katrin Söhn zur Stelle und hindert die eifrige kleine Müllsammlerin daran, die Hinterlassenschaften der Vierbeiner rund um die Filialkirche Herz Jesu aufzuspießen. Aber Katrin, wenn wir das in den Müllsack packen, tritt doch da keiner rein", mischt sich der aufgeweckte Jakub...

  • Essen-Süd
  • 13.03.20
Blaulicht

Höhe der Beute ist noch unbekannt
Geldautomat wurde mit Gas am Bamlerpark gesprengt

In der Nacht zu 6. Februar, gegen 2.40 Uhr, sprengten unbekannte Täter einen Geldautomaten in einem Geschäft am "Bamlerpark", Berthold-Beitz-Boulevard 500. Die durch eine Sicherheitsfirma alarmeirten Beamten stellten vor Ort eine Geldautomatensprengung, vermutlich unter Anwendung von Gas, fest. Zeitgleich raste ein dunkles Fahrzeug, womöglich das Tatfahrzeug, über den Berthold-Beitz-Boulevard in Richtung Norden auf die B224. Ein Streifenwagen kam dem vermutlich flüchtenden Wagen entgegen,...

  • Essen-Nord
  • 06.02.20
Blaulicht

Wer hat etwas gesehen?
Gastwirtin zu Hause überfallen - Spareinlagen der Kneipengäste geraubt

Altenessen-Süd. Am Samstagmorgen, 7. Dezember, gegen 8 Uhr wurde die Polizei zur Schonnefeldstraße gerufen. Nachbarn waren durch leise Hilferufe aufmerksam geworden und fanden die geschädigte Gastwirtin (65Jahre) auf den Treppenstufen im Hauseingangsbereich liegend vor. Die Seniorin gab an, gegen 7.50 Uhr das Haus verlassen zu wollen. Zuvor habe sie einen ihr bekannten Taxifahrer angerufen, der sie mit den Spareinlagen ihrer Gäste zu ihrer Gaststätte in die Essener Innenstadt fahren sollte....

  • Essen-Nord
  • 09.12.19
Kultur
6 Bilder

Altenessens neue Ehrensenatoren
Feierlicher Senatsabend bei der KG Frohe Narren 1948 e.V.

Es war eine zünftige Feier, die am 23. November im altehrwürdigen Kolpinghaus auf Einladung der KG Frohe Narren 1948 e.V. stattfand. Der Senatsabend 2019 bot Gästen aus nah und fern ein buntes Programm-Potpourri im festlich geschmückten Saal. Mit seinem ureigenen Humor führte Moderator und Senatspräsident Hans-Dieter Felsner alias „Konfetti-Dieter“ die Gäste durch einen Abend, der zeigte, wie aktiv der Karneval im Essener Norden gelebt und geliebt wird. Rund um die Ernennung der neuen...

  • Essen-Nord
  • 26.11.19
  • 5
  • 2
Ratgeber

150 Einsatzkräfte waren im Einsatz
Bomben-Blindgänger in Altenessen entschärft

Im Rahmen von Bauarbeiten wurde heute, 21. November, gegen 16 Uhr am Oberholzweg in Höhe Hausnummer 14 im Stadtteil Altenessen-Süd eine britische 5-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg gefunden. Der Blindgänger wird noch heute entschärft. Anwohner, die im Umkreis von 250 Metern um die Bombenfundstelle wohnen oder arbeiten, werden gebeten, sich schon jetzt auf die Entschärfung einzustellen. Bis zum Abschluss der Maßnahme muss in diesem Umkreis aus Wohnungen und Gebäuden evakuiert werden. Im...

  • Essen-Nord
  • 21.11.19
  • 3
Natur + Garten
4 Bilder

Zirkumzenitalbogen über Altenessen

Man sagt, dass ein Zirkumzenitalbogen eine der schönsten und farbenprächtigsten Haloerscheinungen sei. Obwohl er fast ebenso häufig wie der Regenbogen auftritt, ist diese Haloerscheinung kaum jemanden bekannt. Ich war begeistert, als dieser "umgekehrte Regenbogen" gestern am Himmel über Altenessen erschien. Jedem Neugierigen möchte ich ans Herz legen, einfach mal häufiger nahezu senkrecht in den Himmel zu schauen.

  • Essen-Nord
  • 28.10.19
  • 4
  • 2
Politik

Unseriöse und verlogene Stadtplanung - Stadt wirbt keine Fördermittel für Altenessen ein
Man versprach uns einen Marktplatz, einen Radweg und neue renovierte Stadtplätze

Am 19.09.2019 titelte die WAZ "Stadt Essen legt Abrisspläne auf Eis". "Was dort über das Verhalten der Stadt steht, ist schlicht unwahr", beklagt ein betroffener Anwohner und sagt "Wir haben keine Angebote erhalten, über die man hätte sprechen können." Er wirft darüber hinaus der Verwaltung und der Politik vor, es unterlassen zu haben, Gelder für versprochene Städtebauförderung beim Land NRW einzuwerben. Ich habe das nachgeprüft und tatsächlich: Im Städtebauförderprogramm NRW steht zum...

  • Essen-Nord
  • 30.09.19
  • 9
  • 3
Politik

Gebt den (Alten)essenern endlich ihren "Schweinemarkt" zurück

Seit Jahren fordern viele Bürger und Historiker, dass dem "Alten Schweinemarkt" die gleiche Bedeutung zugemessen wird wie dem Pferdemarkt, dem Flachsmarkt, dem Webermarkt, etc. Mehr als traurig ist es, dass bezüglich der geschichtlichen Markierung dieses Ortes bis jetzt kein starkes Signal aus Politik und Verwaltung gesendet wurde. Nun scheint sich aber etwas zu tun. Bekommt Altenessen bald einen Teil seiner Geschichte würdig präsentiert oder geht es hier in Richtung einer halbherzigen Lösung?...

  • Essen-Nord
  • 30.08.19
  • 5
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.