kirche

Beiträge zum Thema kirche

Politik
Mehrere hundert Bürgerinnen und Bürger haben am Samstag in Essen ein Zeichen gegen das anhaltende Sterben von Flüchtlingen auf dem Mittelmeer gesetzt.
15 Bilder

SEEBRÜCKE
Seenotrettung ist kein Verbrechen!

Mehrere hundert Menschen haben am Samstag in Essen ein sichtbares Zeichen gegen das anhaltende Sterben von Flüchtlingen auf dem Mittelmeer und für die universelle Geltung der Würde aller Menschen gesetzt. Verbunden durch orangefarbene Bänder, verliehen sie ihrer Kritik an der Haltung der Regierungen Europas durch Parolen und Lieder Ausdruck; außerdem war die Rede von vielen guten Gesprächen und Begegnungen. Die Aktion war Teil einer „Rettungskette für Menschenrechte“ von Norddeutschland bis...

  • Essen
  • 19.09.21
  • 1
Kultur
21 Bilder

RAUMINSTALLATION IN KIRCHE
"AUFBRECHEN"

In der evangelischen Kirche Kettwig ist vom 5. September bis zum 7. November 2021 die Rauminstallation "aufbrechen"  der Künstlerin Dorothee Bielfeld zu sehen. Die Kirche am Markt ist ein touristisches Highlight und prägt das Bild Kettwigs. Die Kirchengemeinde Kettwig trat 1609 zum evangelischen Glauben über. Wenn man die Kirche betritt, sieht man die Bänke dicht an dicht nach vorne ausgerichtet mit dem Kanzelkorb, dem Ort der Predigt, im Zentrum. Wenn Pfarrer oder Pfarrerin vorne stehen und...

  • Essen-Kettwig
  • 16.09.21
Politik
Gemma Russo-Bierke und Pfarrer Heiner Mausehund vom Runden Tisch Essen-Steele präsentieren die unterschriebenen fünf Miteinander-Lebens-Regeln.
10 Bilder

STEELE
Fünf Regeln für ein friedliches und tolerantes Zusammenleben

Am Mittwoch (08.09.) haben 19 Steeler Institutionen - Schulen, Sportvereine und Stadtteilinitiativen, Organisationen aus Wirtschaft, Soziales, Kultur und Bildung, Kirchengemeinden und Moscheevereine, die Bezirksvertretung - bei einem Empfang im GREND Kulturzentrum fünf Miteinander-Lebens-Regeln für Vielfalt und Zivilcourage, Fairness, Nachhaltigkeit und Zusammenarbeit verabschiedet. Es war eine schöne Feier mit Samba-Musik und vielen guten Worten - und ein wichtiger Impuls für Frieden und...

  • Essen-Steele
  • 09.09.21
LK-Gemeinschaft
Die Pfarrkirche St. Antonius nimmt wieder am bundesweiten Tag des offenen Denkmals teil.

„Tag des offenen Denkmals“
Pfarrkirche St. Antonius öffnet wieder

Auch in diesem Jahr nimmt die Pfarrkirche St. Antonius in Essen Frohnhausen wieder am bundesweiten Tag des offenen Denkmals teil. Sie wurde bereits 26 Jahre nach ihrer Fertigstellung im Jahre 1959, am 12. Dezember 1985, in die Denkmalliste der Stadt Essen aufgenommen. Zur Begründung heißt es dort: "Die Kirche St. Antonius stellt ein Dokument für die Spätzeit der klassischen Moderne dar und hat deshalb Bedeutung für die Architekturgeschichte.“ Entworfen hat sie der bekannte Kölner Architekt...

  • Essen
  • 06.09.21
  • 1
Kultur
In der Kirche am Markt in Kettwig erläuterten Dorothee Bielfeld (re.) und Pfarrerin Silke Althaus das Konzept der Rauminstallation "aufbrechen".
7 Bilder

Kunst
Rauminstallation in Kettwiger Kirche motiviert zum Aufbruch

„aufbrechen“ lautet der Titel einer Rauminstallation, die die Kirche am Markt der Evangelischen Kirchengemeinde Kettwig, Hauptstraße 83, vom 5. September bis 7. November tiefgreifend verändert: Mit ihrer Kunstaktion will die Bochumer Künstlerin Dorothee Bielfeld die Kirchenbesucher dazu motivieren, in Kirche und Gesellschaft herrschende Strukturen und Traditionen zu hinterfragen und über nötige Veränderungen nachzudenken. Nach der Vernissage am Sonntag, 5. September, um 19 Uhr begleiten eine...

  • Essen-Kettwig
  • 04.09.21
  • 1
Politik
Vor dem Vereinsheim des Steeler Ruder-Vereins e.V. präsentierten Mitglieder des Runden Tisches Essen-Steele ihre Miteinander-Lebens-Regeln. Am 8. September werden die fünf Regeln im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Kufen unterzeichnet.

STEELE
Fünf Regeln für Vielfalt und Zivilcourage

„Steele ist vielfältig“, „Steele zeigt Zivilcourage“, „Steele schafft Verbindungen“, „Steele handelt fair“ und „Steele bleibt nachhaltig“ – so steht es auf zehn großen Bannern, die seit Donnerstag weithin sichtbar an markanten Orten des Stadtteils hängen: Mit fünf „Miteinander-Lebens-Regeln“ wollen 19 Steeler Institutionen, die sich zum „Runden Tisch Essen-Steele“ zusammengeschlossen haben, ein sichtbares Zeichen für Toleranz, einen respektvollen Umgang miteinander und gegenseitige Solidarität...

  • Essen-Steele
  • 03.09.21
Kultur
Vor der Alten Synagoge präsentieren (v.re.n.li.) Marion Greve, Superintendentin des Kirchenkreises Essen, Dr. Uri Kaufmann, Leiter der Alten Synagoge/Haus jüdischer Kultur, und Thomas Rudolph, Kreiskantor des Kirchenkreises Essen, das Programm der Festveranstaltung.
3 Bilder

1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland
Festkonzert in der Alten Synagoge

„Begegnung mit dem Judentum in Geschichte und Gegenwart“ lautet die Überschrift für ein Konzert und eine Lesung am Sonntag, 12. September, um 17 Uhr in der Alten Synagoge/Haus jüdischer Kultur, Edmund-Körner-Platz 1. Mit der Veranstaltung begehen die Evangelische Kirche in Essen und die Alte Synagoge gemeinsam das Festjahr 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. „Wir wollen an diesem Tag auch die gute Partnerschaft mit der Alten Synagoge und der Jüdischen Kultus-Gemeinde Essen würdigen“,...

  • Essen
  • 02.09.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Außengelände der Evangelischen Kindertagesstätte Abenteuerland in Altenessen ist eine große Aktiv-Arche vor Anker gegangen: Das ungewöhnliche Spielgerät der Stiftung Kinderförderung von Playmobil solle vor allem Kinder unter drei Jahren zu altersgerechter Bewegung motivieren und viele Anregungen für neue Spiele und spannende Entdeckungsreisen liefern, erläutern KiTa-Leiterin Anja Vinohr und Jörg Walther, Geschäftsführer des Evangelischen Kindertagesstättenverbandes Essen.
13 Bilder

Evangelische Kirche in Essen
Aktiv-Arche geht in Altenessen vor Anker

Auf dem Außengelände der Evangelischen Kindertagesstätte Abenteuerland am Mallinckrodtplatz 2a in Altenessen ist am Montag (30.08.) unter dem Jubel zahlreicher Kinder eine große Aktiv-Arche vor Anker gegangen: Das außergewöhnliche, vier Meter breite und sechs Meter lange Spielgerät der Stiftung Kinderförderung von Playmobil soll vor allem kleinere KiTa-Kinder zu altersgerechter Bewegung motivieren und viele Anregungen für neue Spiele und spannende Entdeckungsreisen liefern. Ein großer Kran hob...

  • Essen-Nord
  • 30.08.21
  • 3
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Die Essener Superintendentin Marion Greve hat sich bei allen Institutionen und privaten Spenderinnen und Spendern bedankt, die den Essener Geschädigten der Hochwasserkatastrophe mit einer Zuwendung auf das Spendenkonto des Kirchenkreis geholfen haben.

Hochwasserkatastrophe
Superintendentin: Die Hilfe ist beeindruckend!

Die Essener Superintendentin Marion Greve hat sich bei allen Spenderinnen und Spendern bedankt, die durch das Hochwasser geschädigte Menschen aus Essen mit einer Zuwendung auf das Spendenkonto des Kirchenkreises unterstützt haben. „Die vergangenen Wochen sind für die Betroffenen schwer gewesen, heißt es in einem am Freitag (27.08.) veröffentlichten Dankschreiben. „Sie haben Vieles verloren und wissen oft nicht, wie sie das zurückbekommen können, was ihnen lieb war.“ Auf dem Spendenkonto des...

  • Essen
  • 27.08.21
  • 1
  • 1
Politik
Pfarrer Jan Vicari (li.) und Domvikar Bernd Wolharn sammeln Video-Statements von Menschen, die bei der Bundestagswahl am 26. September nicht stimmberechtigt sind. Unser Foto entstand beim Start der ökumenischen Aktion auf dem Salzmarkt.

ÖKUMENISCHE VIDEO-AKTION ZUR BUNDESTAGSWAHL
#ummehralsmich

Unter dem Motto #ummehralsmich rufen Jan Vicari, Pfarrer an der Marktkirche des Kirchenkreises Essen, und Domvikar Bernd Wolharn, Leiter der Cityseelsorge am Essener Dom, zur Beteiligung an einer ökumenischen Video-Aktion auf: Ziel ihrer Initiative ist es, Menschen aller Altersstufen, die bei der kommenden Bundestagswahl nicht stimmberechtigt sind, ein Forum für ihre Wünsche und Erwartungen an politische Entscheidungen zu bieten und ihre Interessen durch Video-Statements öffentlich sichtbarer...

  • Essen
  • 26.08.21
Wirtschaft
Fußwege verbinden die einzelnen Gebäude des neuen St. Paulus-Quartiers.
2 Bilder

„3 Finger“ wird umgesetzt
Aufsichtsrat hat über Gestaltung des St. Paulus-Quartiers entschieden

Der Aufsichtsrat der Caritas-SkF-Essen gGmbH hat sich in seiner Sitzung am 23.08.2021 für die Umsetzung des Entwurfs „3 Finger“ des Bochumer Architekturbüros dreibund entschieden. Nachdem bei dem Architektenwettbewerb, den die cse zur Neugestaltung der Kirche St. Paulus ausgeschrieben hatte, im Juli zwei der eingereichten Entwürfe das Preisgericht überzeugt hatten und den ersten Platz erhielten, entschied nun der Aufsichtsrat, welcher Entwurf umgesetzt werden soll. Der Entwurf der Bochumer...

  • Essen-Borbeck
  • 26.08.21
Sport

50 Jahre und immer noch am Brett!
Schachclub Listiger Bauer Essen-West e.V.

Liebe Schachfreunde, die Saison 2019/2020 ist nun beendet. 2019/2020? Ja genau, da aufgrund der Coronapandemie die Saison sich so lange hingezogen hat. Ab dem 01.09.2021 starten wir wieder in eine neue Schachsaison. Vorab zwei Informationen!! Die erste und zweite Mannschaft sind aufgestiegen!! Die erste Mannschaft spielt in der kommenden Saison in der Verbandsliga, die Zweite in der Verbandsbezirksliga. Dazu erst einmal herzlichen Glückwunsch!! Ein besseres Geburtstagsgeschenk zum 50.jährigen...

  • Essen
  • 25.08.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
14 Bilder

4. Essener Motorrad-Gottesdienst
Mut zum Leben, Mut zum Fahren

Unter dem Motto „Mut zum Leben, Mut zum Fahren“ haben rund 150 Biker, Motorradfans und Gemeindeglieder am Sonntag (22.08.) vor dem Weigle-Haus an der Hohenburgstraße 96 den 4. Essener Motorrad-Gottesdienst gefeiert. Hatte der Wetterbericht auch Regen vorhergesagt, die Organisatoren hatten sich trotzdem für eine Open Air-Feier entscheiden – und ihr Mut wurde auch in dieser Hinsicht belohnt: Als die Jordan Wells Band aus Siegen („Finest Blues & Rock in Germany“) kurz nach 10 Uhr ihren ersten Song...

  • Essen
  • 22.08.21
Vereine + Ehrenamt
Mit der Gottesdienst-Stafette wandert ein großes buntes Haus aus Pappe durch neun Kirchengemeinden. Gestaltet wurde es von Pfarrerin Heidrun Viehweg aus Bergerhausen, deren Tochter hier schon einmal probeweise die Tür mit dem Logo des neuen Kindertagesstättenverbandes öffnet.

Kindertagesstätten
Gottesdienst-Stafette startet Sonntag

„…denn ihnen gehört Gottes Reich“, ein Wort aus dem Markusevangelium, ist das Motto einer Gottesdienst-Stafette, mit der neun Kirchengemeinden den neuen Evangelischen Kindertagesstättenverband Essen begrüßen. Die zwei Auftakt-Gottesdienste finden am Sonntag, 22. August, um 10.30 Uhr in der Kirche am Markt der Evangelischen Kirchengemeinde Katernberg Markt („Bergmannsdom“) und um 11 Uhr in der Alten Kirche der Evangelischen Kirchengemeinde Altenessen-Karnap, Altenessener Straße 423, statt. Der...

  • Essen
  • 19.08.21
Vereine + Ehrenamt
Ist der heimlische Star des Essener Motorrad-Gottesdienstes: Cairn Terrier Tommy (19) von der MTAS Motorrad-Staffel.
5 Bilder

4. Essener Motorrad-Gottesdienst
Cairn Terrier Tommy ist der heimliche Star

Die Christliche Motorrad-Gruppe Königssteele, der Biker-Church Ruhr e.V., Motorradfans aus dem Weigle-Haus und der Kirchengemeinde Katernberg, die Motorradgruppe Flying Angels und ein Team der MTAS Motorrad-Staffel – sie alle sind dabei, wenn die Evangelische Kirche in Essen am kommenden Sonntag um 10 Uhr vor dem Weigle-Haus ihren 4. Motorrad-Gottesdienst feiert. Heimlicher Star dürfte aber erneut Cairn Terrier Tommy sein, der es sich trotz seiner mittlerweile 19 Jahre nicht nehmen lässt,...

  • Essen
  • 19.08.21
  • 1
  • 1
Kultur
„Sommerabendmusik“ am Rande der Kettwiger Altstadt.
2 Bilder

Von Vivaldi bis Franz Liszt
Sommerabend-Musik in der Schinkel-Kirche

Orgelmusik von Nicolaus Bruhns über Bach-Vivaldi bis zu Franz Liszt präsentiert die diesjährige „Sommerabendmusik“ am Sonntag, 22. August um 19.30 Uhr in der Schinkel-Kirche St. Peter am Rande der Kettwiger Altstadt. Mit Werken aus vier europäischen Ländern und drei Epochen wird die Klangwelt der Klais-Orgel von 1982 mit ihrem historischen Weidtman-Positiv von 1754 erlebbar. Wolfgang Kläsener, künstlerischer Leiter des Kettwiger Bach-Ensembles, musiziert. Er kennt das Instrument seit seinem...

  • Essen
  • 16.08.21
Kultur
Der Altar der Marktkirche, geschmückt zum ökumenischen Gottesdienst beim Ruhr CSD.

Ökumenischer Gottesdienst zum Ruhr CSD 2021
Liebe - segenswert!

Vor 52 Jahren, am 28. Juni 1969, entbrannte rund um eine Schwulenbar an der Christopher Street in New York eine Straßenschlacht gegen Polizeiwillkür, die als „Stonewall Riots“ bekannt wurde. Heute erinnert auch im Ruhrgebiet der jährliche Christopher Street Day (CSD) an dieses Ereignis, das den Beginn der gesellschaftlichen Emanzipation queerer Menschen, seien sie schwul, lesbisch, bi oder trans, markiert. Wie stehen die Kirchen heute zur Diskriminierung queerer Menschen? Was ist den Kirchen...

  • Essen
  • 23.07.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Zum Fototermin trafen sich Mitglieder christlicher Biker-Gruppen aus Essen mit Pfarrer Rolf Zwick (Mitte, mit Stola) und Organisatorin Tanja Todtberg vor dem Weigle-Haus an der Hohenburgstraße 96. Dort wird am 22. August der 4. Essener Motorradgottesdienst gefeiert.

4. Essener Motorradgottesdienst
Mut zum Leben, Mut zum Fahren

Den 4. Essener Motorradgottesdienst feiern christliche Biker aus dem Ruhrgebiet und darüber hinaus am Sonntag, 22. August, um 10 Uhr am Weigle-Haus, Hohenburgstraße 96. Bei schönem Wetter wird der Gottesdienst unter freiem Himmel auf dem Vorplatz stattfinden; bei Regen steht der große Saal der traditionsreichen Jugendeinrichtung zur Verfügung. Aufgrund der Corona-Pandemie wird auf das Vorprogramm mit zünftigem Frühstück und auf die anschließenden Ausfahrten verzichtet; ein Beisammensein mit...

  • Essen
  • 23.07.21
Vereine + Ehrenamt
Vorstand und Geschäftsführung des neuen Evangelischen Kindertagesstättenverbandes Essen vor dem Haus der Evangelischen Kirche: Michaela Ahne-Gier (2.v.li), Heidi Krampe (Mitte) und Pfarrerin Ellen Kiener (Vorsitzende des Vorstandes, 4.v.li.) werden von den beiden Geschäftsführern Matthias Lohaus (li.) und Jörg Walther eingerahmt.

Evangelische Kirche
Neun Gemeinden gründen neuen KiTa-Verband

Neun Kirchengemeinden gründen zum 1. August den „Evangelischen Kindertagesstättenverband Essen“. Er löst die beiden bisherigen KiTa-Verbände „Essen-Nord“ und „Essen-West und Rüttenscheid“ ab, denen zusammen acht Gemeinden mit 19 Kindertagesstätten angehörten; als weiteres Mitglied schließt sich nun die Evangelische Kirchengemeinde Bedingrade-Schönebeck mit ihrer KiTa Brausewindhang dem neuen Verband an. Der Evangelische Kindertagesstättenverband Essen trägt die Arbeit von zwanzig...

  • Essen
  • 22.07.21
Ratgeber
Ständer mit Gedenkkerzen in der Marktkirche - auch hier findet am Freitag um 18 Uhr eine Andacht für die Opfer der Hochwasserkatastrophe und die vielen Helfer statt.

Evangelische Kirche
Andachten und Glockenläuten als Zeichen des Zusammenhalts

Angesichts von Leid und Not, die die Flutkatastrophe über viele Menschen gebracht hat, ruft die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) für Freitag, 23. Juli, zu einem Zeichen des Zusammenhalts, der Anteilnahme und der Solidarität mit Opfern und Hinterbliebenen, Geschädigten und Helfern auf. Auch in Essen werden viele Gemeinden um 18 Uhr ihre Glocken läuten und gemeinsam zu neun Andachten einladen. Im Kirchenkreis Essen versammeln sich die Gläubigen um 18 Uhr -- in der Marktkirche in der...

  • Essen
  • 22.07.21
Politik
Heiner Mausehund, Assessor und stellvertretender Superintendent des Kirchenkreises Essen, Günther Schlegelmilch, (Vorsitzender des Beirats für Umweltfragen des Kirchenkreises Essen und Michael Druen, Leiter des Projekts Ehrenamtsmanagement des Kirchenkreises Essen (v.li.n.re.) werden den ‚Kreuzweg für die Schöpfung‘ und das große gelbe Holzkreuz am 28. Juli um 15 Uhr vor der Marktkirche empfangen und laden alle Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung ein.

EVANGELISCHE KIRCHE
Kreuzweg für die Schöpfung macht in Essen Station

Mit einem 470 Kilometer langen „Kreuzweg für die Schöpfung“, der vom niedersächsischen Gorleben bis zum Braunkohletagebau Garzweiler führt, machen kirchliche Gruppen, Umweltaktivisten und Klimaschutz-Initiativen zurzeit auf die Gefährdung der Schöpfung durch die anhaltende Umweltzerstörung aufmerksam. Vom 27. bis 29. Juli sind die Trägerinnen und Träger des großen gelben Holzkreuzes zu Gast im Kirchenkreis Essen, wo unter anderem zwei Andachten geplant sind; natürlich freuen sich die...

  • Essen
  • 21.07.21
Kultur
Pastor Christian Ache-Jahning aus der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Schonnebeck war am letzten Sonntag vor den Sommerferien in der Katholischen Kirche St. Elisabeth zu Gast...
3 Bilder

Ökumene
Kanzeltausch in Schonnebeck

Seit vielen Jahren pflegen die Evangelische Kirchengemeinde Schonnebeck, die Katholische Kirchengemeinde St. Elisabeth und die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Schonnebeck eine lebendige ökumenische Partnerschaft. Im Ökumenekreis treffen sich Angehörige der Leitungsgremien der drei Gemeinden und weitere interessierte Gemeindeglieder. Sie kommen mehrmals im Jahr zusammen, um gemeinsame Veranstaltungen zu planen. Aus dieser Zusammenarbeit sind die Projekte „Kirche kommt“ (Bollerwagen-Kirche)...

  • Essen-Nord
  • 05.07.21
Vereine + Ehrenamt
Ihre Freude darüber, dass sie bald ein neues Zuhause bekommen, drückten die Kinder aus der Kindertagesstätte "Kleine Quelle" vor der Baustelle mit einem Lied aus.
9 Bilder

Frillendorf
Ein neues Zuhause für die "Kleine Quelle"

„Möge Gottes guter Segen die Kinder und ihre Eltern, das Team des Diakoniewerks und die Thomasgemeinde an diesem neuen Ort des Aufwachsens und Aufblühens begleiten!“ In Frillendorf, auf dem Gelände der früheren Kirche Auf’m Böntchen und des dazugehörigen Pfarrhauses, lässt die Evangelische Thomasgemeinde zurzeit einen zweigeschossigen Kindertagesstätten-Neubau errichten. In die neuen Räume, die im März kommenden Jahres fertiggestellt sein sollen, wird die benachbarte Kindertagesstätte „Kleine...

  • Essen-Nord
  • 02.07.21
  • 1
  • 1
Kultur
Bei der Eröffnung: Christian von Gehren, Mitglied im Kreissynodalvorstand des Kirchenkreises Essen, spielte u.a. ein Stück von Johann Sebastian Bach. Nur weil das Stadtkla_WIR eine Initiative der Marktkirche ist, muss es aber nicht Klassik sein: Pop, Jazz und Folk sind ebenso willkommen.
4 Bilder

Marktkirche
Stadtkla_WIR sorgt für spontane musikalische Begegnungen

Wo Musik live erklingt, bleiben wir gerne stehen. Wir hören zu und staunen über Talente – besonders, wenn sie uns ungeahnt überraschen. Und sich gemeinsam zu freuen, schafft ein WIR.“ Wie das funktioniert, können Besucher der Essener Innenstadt ab sofort auf dem Platz unmittelbar vor der Marktkirche erleben: Montags bis samstags lädt das Stadtkla_WIR von Pfarrer Jan Vicari dazu ein, den Menschen ein Lied zu spielen – oder gerne auch zwei oder drei. Christian von Gehren (unser Titelfoto),...

  • Essen-Nord
  • 21.06.21
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.