kirche

Beiträge zum Thema kirche

Kultur
Wolfgang Trepper gastiert am 31. Oktober in der Evangelischen Kirche Meiderich, Auf dem Damm.
Foto: www.wolfgang-trepper.de

Kabarettabend in der Meidericher Kirche
"Trepper ganz leise"

Wer Wolfgang Trepper wieder bei einem Auftritt in der evangelischen Kirche in Mittelmeiderich, Auf dem Damm 6, erleben will, kann sich jetzt noch Karten für den Auftritt des Duisburger Kabarettisten am Sonntag, 31. Oktober sichern. Auf dem Programm steht der Dauerbrenner „Trepper ganz leise“. Karten für den Meidericher Abend, zu dem der Förderverein „pro doMMo“ einlädt, gibt es im Vorverkauf für 22 Euro im Gemeindebüro, Auf dem Damm 8 (dienstags bis freitags von 10 bis 12 Uhr) und telefonisch...

  • Duisburg
  • 16.10.21
Vereine + Ehrenamt
Jeden Donnerstag können sich die Kunden im Diakonieladen der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd passende Kleidung aussuchen.

Gut erhaltene Kleidung im Ungelsheimer Diakonieladen
Erlöse werden gespendet

Im Diakonieladen der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd - direkt neben der Ungelsheimer Kirche am Sandmüllersweg - kann man jeden Donnerstag zwischen 14 und 17 Uhr fündig werden und sich für kleines Geld gut einkleiden. Und mit dem Erlös unterstützt das Team des Ladens soziale Projekte in Duisburg, im Land und in der Welt. Angefangen hat im Diakonieladen alles vor 31 Jahren mit ein paar Wäscheleinen im Hof, selbst gebastelten Ständern und dem Ungelsheimer Kirchturm, indem sich die...

  • Duisburg
  • 15.10.21
Vereine + Ehrenamt

Beauftragter beim Bundestag zu Gast
Allianztreffen in der FeG Iserlohn

Iserlohn. (friele) Am Sonntag, 24. Oktober, 15.30 Uhr, trifft sich die Evangelische Allianz Iserlohn/Hemer im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde Iserlohn, Barendorfer Bruch 7. In der Allianz sind Christen aus Kirchen, Freikirchen und Gemeinschaften. Wegen Corona findet an diesem Nachmittag nur ein Vortrag statt und kein Kaffeetrinken, wie es normal üblich ist. Ein besonderer Gast und Referent wird an diesem Nachmittag dabei sein: Uwe Heimowski. Heimowski ist ein deutscher...

  • Iserlohn
  • 13.10.21
Kultur
Sie freuen sich schon sehr auf die Essener Reformationsfeier, die in diesem Jahr wieder stattfinden kann: Skriba Silke Althaus und Assessor Heiner Mausehund, stellvertretender Superintendent des Kirchenkreises Essen, präsentierten im Haus der Evangelischen Kirche das Plakat zur Veranstaltung.

Evangelische Kirche
Essener Reformationsfeier in der Kreuzeskirche

Wohin werden wir in den nächsten Jahren, Jahrzehnten aufbrechen, in Kirche und Gesellschaft? Die Essener Reformationsfeier am Sonntag, 31. Oktober, um 18 Uhr in der Kreuzeskirche, Kreuzeskirchstraße 16/Ecke Weberplatz, lädt dazu ein, sich dieser Frage aus unterschiedlichen Perspektiven zu nähern - durch durch Liturgie und Tanz, Worte und Töne. "Wir können nicht weiterleben wie bisher, in diesem blinden, autodestruktiven Modus, der die eigene Verletzlichkeit leugnet", schreibt die Autorin und...

  • Essen
  • 08.10.21
  • 1
  • 1
Kultur
Noch bis zum 10. Oktober können sich die Besucherinnen und Besucher in der Marktkirche an jedem Abend ab 20 Uhr mit LICHT&SEGEN beschenken lassen.
Video 20 Bilder

Essen Light Festival
LICHT&SEGEN freut sich über großen Zuspruch

Während draußen vor der Marktkirche zahlreiche Menschen geduldig auf Einlass warten, bringen die DJs Henak und Matrapha drinnen den Boden des Gotteshauses mit ihren tragenden Beats sanft zum Schwingen. Schwarzlicht und fluoreszierende Klebebänder haben den Kirchraum der Marktkirche in ein begehbares Labyrinth verwandelt; von Zeit zu Zeit werden Segensworte gesprochen. „LICHT&SEGEN“ heißt das ökumenische Angebot, das in diesem Jahr erstmals Teil des Essen Light Festival ist und sehr gut...

  • Essen
  • 06.10.21
  • 1
  • 2
Kultur
Die Orgel der Wedauer St. Joseph-Kirche war in den 60er-Jahren gebaut worden. Am 17. Dezember 1967 wurde sie eingeweiht. Nun ist fachmännisch sie zerlegt und wird in Polen wieder aufgebaut.
2 Bilder

Kirchenschließungen im Duisburger Süden zwischen Trauer und Verständnis
Emotionen und Erinnerungen

Die Katholischen Kirchen im Duisburger Süden befinden sich mitten im „Pfarreienentwicklungsprozess“, wie es das Bistum Essen formuliert. Die erforderlichen Sparmaßnahmen machen auch vor Kirchenschließungen nicht halt. Andererseits gibt es jedoch klare Signale, welche Kirchen auf jeden Fall erhalten werden sollen. Gerade erst hat die Kirche St. Joseph in Wedau dicht gemacht. Noch in diesem Jahr wird es eine weitere Schließung geben. In der Wanheimer St. Suitbert-Kirche findet am 21. November der...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 06.10.21
Kultur
Friedenskirche Zu den Heiligen Engeln in Wesel

Die Kolpingsfamilie Voerde lädt ein
Führung durch die Engelkirche in Wesel

Die Kolpingsfamilie Voerde lädt alle Interessierten zu einer Besichtigung der Engelkirche in Wesel-Fusternberg unter fachkundiger Führung am Samstag, 9. Oktober, ein. Die Friedenskirche "Zu den Heiligen Engeln" ist auf den Fundamenten eines preußischen Forts entstanden, in dem rund 150 Menschen im Februar 1945 einen schweren Angriff auf Wesel überlebten. Aus Dankbarkeit wurde aus Trümmersteinen der fast gänzlich zerstörten Stadt die architektonisch einzigartige Kirche zu Ehren der heiligen...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 05.10.21
Kultur
Das Ensemble "Trio Colore" sorgt in der Hamborner Friedenskirche für ein musikalisches Farbenspiel.
Foto: Michael Hirsch

Musikalisches Farbenspiel in der Hamborner Friedenskirche
Von Klassik über Klezmer bis zum Jazz

Am Mittwoch, 6. Oktober soll es in der Friedenskirche in Duisburg-Hamborn, Duisburger Straße 174,  ab, 20 Uhr ein musikalisches Farbenspiel geben, denn das „Trio Colore“ bringt in seinem Konzert Klassik, Klezmer und auch Jazz zusammen. In Duisburg spielen und singen Ulrike Brochtrop (Flöte/Gesang), Reinhard Kaisers (Gitarre) und Thomas Käseberg (Saxophone) unter anderem Astor Piazzollas „Libertango“, „Air“ von Johann Sebastian Bach, von Leroy Anderson „The Typewriter“, Mozarts „Quartett D-Dur“...

  • Duisburg
  • 03.10.21
  • 1
  • 1
Kultur
Stolz hält Daniel Drückes sein erstes eigenes Liederbuch in Händen, das sich bereits wenige Tage nach Erscheinen großer Resonanz erfreut. Einige Songs daraus sind ihm selbst regelrecht ans Herz gewachsen.
Foto: Rolf Schotsch
3 Bilder

Pop-Kantor Daniel Drückes hat sein erstes eigenes Liederbuch veröffentlicht
Lieder für Duisburg und die Welt

Musik verbindet und ist eine Sprache, die jeder versteht, auf der ganzen Welt. Vielleicht trägt das erste „eigene“ Liederbuch von Daniel Drückes auch deshalb den Titel „Für die Welt“. Für den ersten Pop-Kantor der Evangelischen Kirche im Rheinland geht zudem ein ganz persönlicher Wunsch in Erfüllung. Stolz hält er die gedruckte „Motivation zum Mitsingen“ in den Händen. In verschiedenen Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg hat Daniel Drückes schon früh musikalische Akzente...

  • Duisburg
  • 01.10.21
Natur + Garten
Brücke über die Bocholter Aa
18 Bilder

Natur und Sehenswertes
Sehenswertes von der Rad-Rundtour ab Borken-Weseke

Am 22.09.2021 unternahmen wir eine 35 km Radtour. Sehr entspanntes Fahren, wunderbare Natur und einiges anderes gab es zu bestaunen. Unsere Touren erstellen wir am Computer und fahren dann mit dem Navi des Handys die Runde ab. Eine Übersichtskarte zeigt den Weg. Auf dem Parkplatz an der Mühle stellten wir das Auto ab und los ging es. Wald- , Feldwege immer wieder an Maisfeldern vorbei. Burg Gemen wurde sichtbar. In ihrer jetzigen Form wurde sie im Wesentlichen 1411 fertiggestellt. Die...

  • Essen-Süd
  • 30.09.21
  • 8
  • 4
Reisen + Entdecken
 Dom des Hl. Sava: die prächtige Krypta
23 Bilder

Unterwegs auf der Donau
Belgrad - Impressionen aus der Serbischen Hauptstadt

Auf unserer Donau-Kreuzfahrt erlebten wir fünf europäische Hauptstädte, jede mit eigenem Charakter und spezieller Geschichte. Nach Bratislava möchte ich Belgrad vorstellen. Die Hauptstadt Serbiens ist eine weitere Stadt, die - anders als Wien und Budapest - bei uns kaum bekannt ist. Belgrad, die "weiße" StadtDie Hauptstadt von Serbien ist mit 1.7 Millionen Einwohnern das poltische und kulturelle Zentrum des Landes. Wegen ihrer Lage im Norden der Balkanhalbinsel gilt sie auch als „Tor zum...

  • Düsseldorf
  • 29.09.21
  • 15
  • 6
Vereine + Ehrenamt
Im Haus der Evangelischen Kirche präsentiert Michael Druen, Leiter des Projekts Ehrenamtsmanagement des Kirchenkreises Essen, sein neues Programm KURZ&GUT – Engagement für Leute mit wenig Zeit.

Evangelische Kirche in Essen
Ehrenämter für Leute mit wenig Zeit

Weil viele Menschen heute Schwierigkeiten haben, sich langfristig an ein Ehrenamt zu binden, hat Michael Druen, Leiter des Projekts Ehrenamtsmanagement der Evangelischen Kirche in Essen, ein Programm „für Leute mit wenig Zeit“ gestartet: Unter dem Motto KURZ&GUT können sich Bürgerinnen und Bürger stunden- oder tageweise in verschiedenen sozialen Tätigkeitsfeldern engagieren. Vorbilder sind ähnliche Angebote der Diakonie in Hamburg und in Bremen. Wie die Initiatoren bei der Diakonie geht Michael...

  • Essen
  • 29.09.21
LK-Gemeinschaft
Die neue KAB-Diözesanleitung: Elisabeth Hönig, Michael Prinz, Wolfgang Kollek, Sigrid Audick und Hermann Hölscheidt.

KAB im Bistum Münster
Wolfgang Kollek ist neuer KAB-Diözesanvorsitzender

Wolfgang Kollek ist der neue Diözesanvorsitzende der KAB im Bistum Münster. Der 65-Jährige wurde am 18. September vom Diözesantag gewählt. Die Versammlung wählte außerdem Sigrid Audick aus Recke und Elisabeth Hönig aus Ascheberg zu seinen Stellvertreterinnen. Kollek, Audick und Hönig bilden zusammen mit Diözesansekretär Hermann Hölscheidt und Diözesanpräses Michael Prinz die fünfköpfige Diözesanleitung. Wolfgang Kollek ist gelernter Schriftsetzer aus Hamm und ist KAB-Bezirksvorsitzender der KAB...

  • Wesel
  • 27.09.21
Sport
13 Bilder

Kampfsport in Hilden
Brazilian Jiu Jitsu mit Rodrigo aus Brasilien

Der Judo-Club Hilden 1951 e.V läd jeden ein einmal die Kampfsport Art Brazilian Jiu-Jitsu auszuprobieren. Niemand geringerer als Rodrigo Tychoniuk mehrfacher Internationaler Champion in den stärksten und bekanntesten Weltverbänden ist Trainer beim Judo CLub und bringt in Hilden seinen Schülern eine der Effektivsten Kampfsport Arten überhaupt bei. Brazilianisches Jiu-Jitsu stärkt neben ihrem Körper auch Ihr Selbstbewusstsein und durch die Mentalen Werte werden Sie ein familiären Trainingsumfeld...

  • Hilden
  • 26.09.21
Kultur
Pastorin Ulrike Kobbe ist Mitorganisatorin der Großenbaumer Literaturgespräche.
Foto: www.ekgr.de

Neues Literaturgespräch in Großenbaum
„Alle dürfen, keiner muss etwas sagen“

Ein spannendes, ein interessantes Buch ist gelesen und es ist niemand da, der das gleiche Buch gelesen hat und mit dem man sich austauschen kann. Dieses Problem will ein neues Angebot der evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm beheben. Alle paar Wochen treffen sich Literatur- und Lesefans im Gemeindehaus an der Lauenburger Allee 21 und tauschen sich über den jeweiligen Schmöker aus. Im Gespräch mit den Organisatorinnen Monika Heckmann und Ulrike Kobbe geht es um das Buchthema, die...

  • Duisburg
  • 26.09.21
Kultur
Der Genter Altar hat eine lange und bewegte Geschichte. Darüber hat Martina einiges zu berichten.
Foto: Jim Forest

Martina Will setzt ihre Vortragsreihe in der Friedenskirche fort
Jan van Eyck und die flämischen Primitiven

Martina Will, engagiertes Mitglied der evangelischen Kirchengemeinde Hamborn, setzt ihre Vortragsreihe über „Jan van Eyck und die flämischen Primitiven“ fort und stellt am Mittwoch, 29. September, ab 18 Uhr in der Friedenskirche Hamborn, Duisburger Straße 174, den berühmten Genter Altar, der die Anbetung des Lammes Gottes zeigt, in den Mittelpunkt. Der Genter Altar, der von Jan van Eyck und wahrscheinlich dessen älterem Bruder Hubert van Eyck geschaffen wurde, erstrahlt jetzt nach den jüngsten...

  • Duisburg
  • 25.09.21
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Familiengottesdienst auf Gut Braband
Erntedank Gottesdienst

ENNEPETAL. Der Gemeinderat der katholischen Gemeinde Herz Jesu lädt zu einem besonderen Erntedank-Gottesdienst ein. Alle Kinder und Familien sind am 26. September, um 11.15 Uhr, auf das Gut Braband, Braband 87, zu einem Erntedankfest eingeladen. Bitte vorher anmelden! Eine Anmeldung muss aufgrund der Corona-Bestimmungen vorab unter www.propstei-marien.de, erfolgen. Die Maskenpflicht und die 3G-Regel wird vor Ort durchgeführt. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren ist dieser Nachweis nicht...

  • Ennepetal
  • 24.09.21
Kultur
Pfarrerin Michaela Langenheim arbeitet seit Anfang April in der Evangelischen Lutherkirchengemeinde Altendorf; am 26. September wird sie in ihren Dienst eingeführt.

Altendorf
Gott ist für mich wie ein Tu-Wort!

Anfang April hat Pfarrerin Michaela Langenheim ihren Dienst in der Evangelischen Lutherkirchengemeinde Essen-Altendorf angetreten; am Sonntag, 26. September, wird sie durch Superintendentin Marion Greve in der Gemeinde eingeführt. Der Gottesdienst findet um 10 Uhr in der Christuskirche, Röntgenstraße 14, statt. Michaela Langenheim wurde 1966 in Krefeld geboren und hat zunächst eine Ausbildung zur Industriekauffrau absolviert, bevor sie das Studium der Theologie aufgenommen hat. „Nach 13 Jahren...

  • Essen-West
  • 23.09.21
  • 4
  • 1
Politik
Unser Titelbild zeigt Pfarrer Alexander Maurer (Leiter des Evangelischen Schulreferates für Mülheim, Essen und Oberhausen, hinten li.), Pauline Schwindenhammer (Fridays for Future, hinten re.), Pfarrer Jan Vicari (Marktkirche, vorne li.) und Michael Druen, Leiter des Projekts Ehrenamtsmanagement des Kirchenkreises Essen, vorne re.).

Fridays for Future
Andacht zum Klimastreik

Mit einer ökumenischen Andacht unter dem Motto „Nur Mut! Hört auf die Prophetinnen und Propheten dieser Zeit“ beteiligen sich die Evangelische und die Katholische Kirche in Essen am bundesweiten Globalen Klimastreik, den Fridays for Future für Freitag, 24. September, ausgerufen hat. Die Open-Air-Andacht findet um 10.30 Uhr vor dem Evangelischen Studierendenzentrum „die BRÜCKE“, Universitätsstraße 19, statt; direkt im Anschluss beginnt auf dem benachbarten Platz der „Grünen Mitte“ Essen die...

  • Essen
  • 22.09.21
  • 2
Politik
Im Interview mit Pfarrer Jan Vicari: Harth (17) aus Essen ist Schüler am Gymnasium Nord-Ost und am 26. September nicht wahlberechtigt.
Video

Ökumenische Video-Aktion zur Bundestagswahl
#ummehralsmich

Im Endspurt zur Bundestagswahl lenken die Evangelische und die Katholische Kirche in Essen mit ihrer gemeinsamen Video-Aktion #ummehralsmich die Aufmerksamkeit auf eine besondere Gruppe in unserer Gesellschaft: Menschen, die am 26. September nicht wahlberechtigt sind. In kurzen Clips kommen Kinder und Jugendliche, Migrantinnen und Migranten mit ihren Ideen, Interessen und Forderungen zu Wort. Sie selbst dürfen ihre Wünsche am Wahlsonntag nicht auf dem Stimmzettel zum Ausdruck bringen – weil sie...

  • Essen-Nord
  • 21.09.21
  • 1
Kultur
Aufzeichnung in der St. Markus-Kirche Recklinghausen
2 Bilder

BÜRGERFUNK RECKLINGHAUSEN E.V.
"Recklinghausen-Bibel" gestartet

Schon jetzt darf man sich auf Heiligabend freuen. Dann wird die „Recklinghausen Bibel“ als Podcast zum Download veröffentlicht. Vorangegangen sind die ersten zwei von vier Aufzeichnungen der Evangelien von Matthäus und Markus. Gut 100 Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Recklinghausen fanden sich am Wochenende entweder im ev. Matthäus-Haus in Recklinghausen-Hochlar oder in der kath. St. Markus Kirche in Recklinghausen-West ein. Ausgestattet mit Bibelstellen traten sie nacheinander ans Mikrofon...

  • Recklinghausen
  • 21.09.21
Kultur

Dom zu Trier - Illumination 2019
Foto: C.Hellmann

Wo wäre das christliche Abendland ohne Kirche? Kirche hat auch positive Seiten, ganz ohne Zweifel!
Kirche lebt!

Kirche lebt! Warum und wieso? Was ist mit der Kirche los? Weshalb kehren so viele Menschen ihr den Rücken zu? Ganz selten nur bekomme ich eine Antwort, die mich zufrieden stellt und mir die Hintergründe sachlich erklärt. Drum möchte ich heute einmal laut und deutlich sagen, was mir auf dem Herzen brennt seit Jahren: Der Glaube beginnt schon in der Kindheit früh, wenn das Kind die Eltern beten sieht und hört. Ein Kirchgang, ganz selbstverständlich am Sonntagmorgen, lässt es den Glauben lebendig...

  • Schwelm
  • 19.09.21
  • 1
  • 1
Politik
Mehrere hundert Bürgerinnen und Bürger haben am Samstag in Essen ein Zeichen gegen das anhaltende Sterben von Flüchtlingen auf dem Mittelmeer gesetzt.
15 Bilder

SEEBRÜCKE
Seenotrettung ist kein Verbrechen!

Mehrere hundert Menschen haben am Samstag in Essen ein sichtbares Zeichen gegen das anhaltende Sterben von Flüchtlingen auf dem Mittelmeer und für die universelle Geltung der Würde aller Menschen gesetzt. Verbunden durch orangefarbene Bänder, verliehen sie ihrer Kritik an der Haltung der Regierungen Europas durch Parolen und Lieder Ausdruck; außerdem war die Rede von vielen guten Gesprächen und Begegnungen. Die Aktion war Teil einer „Rettungskette für Menschenrechte“ von Norddeutschland bis...

  • Essen
  • 19.09.21
  • 1
Ratgeber
Die Hoffnung hat sich erfüllt. Das Gemeindefest findet statt, sehr zur Freude von Heinz Kahlert, Pastor Rainer Streich und Rainer Dwornik (v.l.).
Foto: St. Hildegard

Gemeindesfest in St. Hildegard an diesem Wochenende findet statt
Die Hoffnung hat sich erfüllt

Lange Zeit stand es auf der Kippe, ob das diesjährige Gemeindefest in St. Hildegard überhaupt stattfinden kann. Es kann und wird stattfinden. Vermutlich hat der „gute Draht nach oben“ der katholischen Gemeinde in Röttgersbach nachgeholfen. An diesem Wochenende ist es soweit. Zum Gemeindefest in St. Hildegard am heutigen Samstag, 18. September, und am morgigen Sonntag ist alles in trockenen Tüchern. Das hoffen die Verantwortlichen auch mit Blick auf das Wetter. Los geht es am heutigen Samstag ab...

  • Duisburg
  • 18.09.21

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

4 Bilder
  • 14. November 2021 um 17:00
  • Ev. Kirche Haarzopf
  • Essen

Lesung am Volkstrauertag: Ich glaube nicht, dass Ihr diese Zeilen erhalten werdet - Mit 17 Jahren in den Krieg

Franz Heimann ist 17 Jahre alt als er zum Reichsarbeitsdienst einberufen wird. Er muss die Schule abbrechen, um dem Ruf zu folgen. Doch das ist nicht der einzige Grund für seinen Mangel an Enthusiasmus: Franz denkt demokratisch, wie sein Vater Hermann. Blinder Gehorsam liegt beiden nicht. Um zu überleben, fügt Franz sich einem Staat, der das freie Denken bestraft, und zieht in den Krieg für eine Ideologie, die er nicht teilt. Bis zum Wehrdienst ist Franz kein großer Schreiber. Dann beginnt er,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.