Kirchenkreis Essen

Beiträge zum Thema Kirchenkreis Essen

Kultur
11 Bilder

Evangelische Kirche in Essen
Musikalische Adventsandachten in der Marktkirche gehen in die zweite Woche

Zu „Adventsinseln in der Marktkirche“ lädt die Evangelische Kirche in Essen bis zum 23. Dezember in die älteste protestantische Gottesdienststätte in der Innenstadt, Markt 2/Porschekanzel, ein. Montags bis freitags finden um 16 Uhr, 17 Uhr oder 18 Uhr musikalische Andachten mit Gebeten, Lesungen und adventlichen Musikbeiträgen statt. Unsere Fotos entstanden bei der Premiere mit Kirchenmusiker Dominik Gerhard am 1. Dezember und zeigen die schöne, meditative Atmosphäre in der Kirche. In der...

  • Essen-Nord
  • 04.12.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Altenessen
120 Weihnachtsbäume warten auf ihren Einsatz für einen guten Zweck!

120 Nordmanntannen warten in Altenessen auf ihren Einsatz als Weihnachtsbaum - und das nicht nur in einem weihnachtlichen Zuhause, sondern auch für einen guten Zweck! Das Evangelische Familienzentrum Vogelnest am Palmbuschweg 156 bietet die Bäume ab sofort immer mittwochs bis freitags von 8 bis 14 Uhr gegen eine Spende (ab 10 Euro) zum Abholen an. Am kommenden Samstag vor dem 2. Advent findet auf dem Gelände des Vogelnests von 10 bis 14 Uhr zusätzlich ein Weihnachtsbaum-Markt...

  • Essen-Nord
  • 03.12.20
Kultur
Mitglieder des Arbeitskreises Essen.Krippenland. und der Essen Marketing Gesellschaft (EMG) trafen sich zur Eröffnung von Essen.Krippenland. 2020 in der Marktkirche.
14 Bilder

Essen.Krippenland. 2020
Krippenweg zaubert adventliche Momente in die Essener City - trotz Corona

Ein Weihnachtsmarkt in reduzierter Form, kein Glühwein und kein Kinderpunsch, keine frischen Waffeln oder dampfende Teller mit heißen Köstlichkeiten – von der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen ist auch die Advents- und Weihnachtsstimmung in der Essener Innenstadt betroffen. Da mag es ein Lichtblick sein, dass es den Krippenweg „Essen.Krippenland.“ auch in diesem Jahr fast unverändert gibt: Unter dem Motto „Engel weisen den Weg zu Krippen in Kirchen und Schaufenstern der...

  • Essen
  • 01.12.20
Kultur
Ist am 1. Dezember vierzig Jahre alt geworden: Das Hilda-Heinemann-Haus an der Wüstenhoferstraße, eine Wohnstätte für Menschen mit Handicaps.

BORBECK
Hilda-Heinemann-Haus blickt auf vierzig bewegte Jahre zurück

Die Welt ist in Bewegung und unsere Gesellschaft verändert sich ständig. Manche Veränderungen finden eher im Verborgenen statt und fallen nur wenigen Menschen auf. Eine der erfreulichsten Veränderungen der letzten fünfzig Jahre stellt die Art und Weise dar, wie Menschen mit Behinderungen ein fast ganz normaler Teil unserer Gesellschaft geworden sind. Dafür ist das Hilda-Heinemann-Haus in Borbeck-Mitte ein gutes Beispiel. Heute, am 1. Dezember, wird die Einrichtung vierzig Jahre alt. Am...

  • Essen-Borbeck
  • 01.12.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Es tut gut, wenn man helfen kann! Kinder aus der Evangelischen Kindertagesstätte Vogelnest in Altenessen haben eine Initiative für wohnungslose Menschen unterstützt.
12 Bilder

Evangelische Kindertagesstätte Vogelnest
Kinder fragen: Was bedeutet es, auf der Straße zu leben?

Kinder und Eltern aus der Evangelischen Kindertagesstätte Vogelnest in Altenessen haben für das Jugendhilfswerk deinKult e.V. gesammelt und mit ihren Spenden eine Initiative für Menschen ohne Wohnung unterstützt. Auf die Idee für ihre Aktion kamen die Kinder selbst – bei der Vorbereitung auf das Martinsfest. Die gesammelten Spenden – Hygieneartikel und Gutscheine für Lebensmittelgeschäfte, Drogeriemärkte, Apotheken oder Imbissketten – übergaben sie am Mittwoch (25.11.) an Eyyüphan und Neslihan...

  • Essen-Nord
  • 26.11.20
Kultur
Zum Abschluss der Gottesdienstes waren die Besucher*innen eingeladen, ihre Gebete des Gedenkens und Wünsche für eine tolerantere Welt als Fürbitte still vor Gott zu bringen und dabei eine Vigilkerze zu entzünden.
15 Bilder

Ökumenisches Gedenken an die Reichspogromnacht
Für eine tolerante und solidarische Welt

Lichtpunkte und Hoffnungszeichen zu setzen ist gerade in diesen Tagen wichtig! Die Corona-Pandemie und ihre Folgen bestimmen weitgehend unseren Alltag, im Privaten und Beruflichen. Und doch bleiben dringende gesellschaftliche Aufgaben, die nicht vernachlässigt werden dürfen: Die Erinnerung an die dunklen Kapitel unserer Geschichte, an die Auswirkungen von Antisemitismus und Gewaltherrschaft, und demgegenüber das Eintreten für Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität gehören gerade unbedingt...

  • Essen
  • 10.11.20
  • 1
  • 1
Kultur
Über die Auszeichnung mit dem Prädikat „Essen ohne Barrieren“ freuten sich (v.li.n.re) Pfarrer Jörg Herrmann aus der Evangelischen Kirchengemeinde Rüttenscheid, Pfarrerin Monika Elsner als Beauftragte für die Marktkirche und Pfarrer Volker Emler von der Evangelischen Schwerhörigengemeinde Essen.

INKLUSION
Essener Marktkirche erhält Signet "Essen ohne Barrieren" in vier Kategorien

13 Essener Gebäuden wurde kürzlich von der Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen und der Stadt Essen das Signet "Essen ohne Barrieren" verliehen; als eines von zwei Gebäuden ist die Marktkirche gleich in vier Kategorien - Bewegen, Sehen und Orientieren, Hören, Erklären und Verstehen - ausgezeichnet worden. Gleichzeitig hat auch die Reformationskirche der Evangelischen Kirchengemeinde Rüttenscheid das Signet in drei Kategorien erhalten. Monika Elsner: "Ich freue mich sehr über...

  • Essen-Nord
  • 05.11.20
Natur + Garten
Inmitten ihres farbenprächtigen Gartens in Leithe übergab Petra Kuhnhaus (re.) von der Offenen Gartenpforte am vergangenen Mittwoch einen symbolischen Scheck an Antje Dawideit, Projektleiterin für die Miniferien der Aktion Menschenstadt.

INKLUSION
"Offene Gartenpforte 2020" spendet 3.400 Euro für die Miniferienwohnung der Aktion Menschenstadt

Große Freude bei der Aktion Menschenstadt, dem Behindertenreferat der Evangelischen Kirche in Essen: Von den Eintrittsgeldern, die in diesem Jahr bei der Aktion Offene Gartenpforte 2020 gesammelt wurden, kommen 3.400 Euro dem Projekt „Miniferien“ zugute. Bei einem Treffen in ihrem herbstlich-farbenfrohen Garten am Brüninghofer Weg in Leithe übergab Petra Kuhnhaus von der Offenen Gartenpforte den symbolischen Scheck an Antje Dawideit von der Aktion Menschenstadt. An der Aktion Offene...

  • Essen-Steele
  • 03.11.20
  • 5
  • 1
Kultur
Wenn die Pfarrer mit ihrer Stola über der Lederjacke aufs Bike steigen, macht das echt was her. Darauf freut sich die Szene alle Jahre wieder. In diesem Jahr steigt das Biker-Korso nach der Messe aber nicht in Essen, sondern in Gelsenkirchen am Zirkus Probst an der Feldmarkstraße. Foto: Kirchenkreis Essen/Archiv
2 Bilder

3. Essener ökumenischer Motorradgottesdienst findet in Gelsenkirchen statt
Biker-Gottesdienst im Zirkuszelt

Nicht nur über Grenzen der Kirchenkreise Essen und Gelsenkirchen/Wattenscheid, sondern auch noch über die zweier Landeskirchen hinweg findet am Sonntag, 27. September, die dritte Auflage des Essener Motorradgottesdienstes auf Gelsenkirchener Stadtgebiet statt, wenn auch in direkter Nachbarschaft zu Essen. Völlig unproblematisch und mit viel Vorfreude werden die Essener Biker im Zelt des Circus Probst an der Feldmarkstraße 209 empfangen. Dass der Glaube keine Grenzen kennt, beweist dieses...

  • Gelsenkirchen
  • 23.09.20
Kultur
Unser Titelbild zeigt Friedhofsverwalter Daniel Stender (li.) und Friedhofsgärtner Ulrich Bylsma beim Enthüllen der Plakette.

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Borbeck: Tag des Friedhofs würdigt Auszeichnung als "Immaterielles Kulturerbe" der UNESCO

Anlässlich des „Tags des Friedhofs“ am Sonntag, 20. September, würdigt der Kirchenkreis Essen die Auszeichnung der Friedholfskultur als „Immaterielles Kulturerbe“ der UNESCO und lädt alle Interessierten von 14 bis 17 Uhr zu einem öffentlichen Friedhofs-Café mit musikalischem Rahmenprogramm auf den Borbecker Matthäusfriedhof am Marreweg 1 ein. Friedhofsgärtner Ulrich Bylsma und Friedhofsverwalter Daniel Stender beantworten Fragen rund um den Friedhof und zur Auszeichnung, die durch eine neue...

  • Essen-Borbeck
  • 18.09.20
  • 1
Kultur
Schon viermal fand die Preisverleihung in der Zeche Carls statt - auch wenn aufgrund der Corona-Pandemie nicht so viele Menschen zuschauen dürfen wie in den letzten Jahren, freuen sich Simone Bury und Richard Poser auf einen spannenden Wettbewerb mit vielen tollen Beiträgen.

MEDIEN UND INKLUSION
5. Internationales KURZstummfilmfestival freut sich auf Beiträge

Kurze Filme ohne Sprache und mit einer Länge zwischen einer und elf Minuten zum Jubiläumsmotto „5“ können bis zum 31. August eingereicht werden. Informationen zur Anmeldung von Beiträgen findet ihr im Internet unter kurz-stumm-filmfestival.de. Ein kleines Jubiläum, nämlich seine fünfte Auflage, feiert das „Internationale KURZstummfilmfestival“ in diesem Jahr. Wegen der Corona-Pandemie musste das Konzept allerdings noch einmal leicht geändert werden: Vom 22. September an werden die...

  • Essen
  • 03.07.20
Wirtschaft
Für das freie WLAN wurden insgesamt 15 Access-Points an den Straßenlaternen angebracht.
2 Bilder

Kostenloser Internet-Zugang steht in Heiligenhauser City zur Verfügung
„WLAN von Kirche zu Kirche“

Die Stadt Heiligenhaus nimmt das Thema "Digitalisierung" in die Hand. In Kooperation mit dem Förderverein "Freifunk im Neanderland" hat die Stadt nun das Projekt „WLAN von Kirche zu Kirche“ umgesetzt. Wer in den vergangenen Tagen in der Innenstadt zwischen der Kirche St. Suitbertus und der Alten Kirche entlang der Hauptstraße unterwegs war, hatte bereits Zugang zu dem freien und offenen WLAN, das ohne Einschränkungen, Anmeldung oder Ähnliches genutzt werden kann. Auch rund um das Rathaus...

  • Heiligenhaus
  • 30.06.20
Vereine + Ehrenamt
Die Schurenbachhalde ist die erste Zwischenstation beim Auftakt zu den Atempause-Radtouren am 12. Juli 2020.

FAHRRADFAHREN
Atempause-Radtouren führen nach Kray, Fischlaken und Altenessen

Nachdem die entsprechenden Beschränkungen aufgehoben wurden und geführte Radtouren unter Auflagen wieder möglich sind, setzen der städtische Beauftragte für den Radverkehr, Christian Wagener, das Katholische Stadtdekanat und die Evangelische Kirche in Essen ihre gemeinsamen „Atempause-Radtouren“ auch in diesem Jahr fort. Die Ziele der drei noch möglichen Touren am 12. Juli, 9. August und 13. September sind Kirchen in Kray, Fischlaken und Altenessen. Kooperationspartner sind abwechselnd der...

  • Essen-Nord
  • 26.06.20
Kultur
Die Auferstehungskirche an der Manteuffelstraße im Essener Südostviertel gilt als "Leitbau des modernen Kirchbaus in Europa".

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Gottesdienst, Musik und Liebeserklärungen

Das neunzigjährige Bestehen ihrer Auferstehungskirche an der Manteuffelstraße 26 würdigt die Evangelische Kirchengemeinde Altstadt am 21. und 22. Juni mit einem musikalischen Gottesdienst, einer Andacht mit „Liebeserklärungen“ und einer Abendmusik mit Werken des Barock. Eigentlich hatte die Kirchengemeinde für die Jubiläumstage einen großen gesamtgemeindlichen Festgottesdienst mit viel Musik, ein Gemeindefest, Kirchenbesichtigung, Kuchenbuffet und Benefiz-Konzert geplant – daraus wird jetzt,...

  • Essen-Süd
  • 19.06.20
Vereine + Ehrenamt
In einem Videoclip gratuliert Superintendentin Marion Greve den Abiturientinnen und Abiturienten des aktuellen Abschlussjahrgangs.
Video

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Essener Superintendentin Marion Greve gratuliert Abiturientinnen und Abiturienten

Die Essener Superintendentin Marion Greve hat den Abiturientinnen und Abiturienten des aktuellen Jahrgangs in einem Videoclip gratuliert. Dass die Abschlussprüfungen nun vorüber sind sei ein „besonderer Moment in einer besonderen Zeit, in der vieles anders verläuft als ursprünglich geplant“, sagte die Theologin in dem Beitrag, der am Freitag (19.06.) im YouTube-Kanal „Evangelisch in Essen“, auf der Homepage kirche-essen.de und der Facebook-Seite des Kirchenkreises veröffentlicht wurde. Sie...

  • Essen
  • 19.06.20
Kultur
Unser Überblick zeigt Ihnen, in welchen Evangelischen Kirchengemeinden an Pfingsten wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden.

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Evangelische Gottesdienste an Pfingstsonntag - der Überblick

Pfingsten kommt, und wie! 19 Essener Gemeinden feiern am Pfingstsonntag die ersten öffentlichen Gottesdienste seit dem erzwungenen Stopp durch die Corona-Pandemie im März; die übrigen Gemeinden lassen sich noch etwas Zeit und öffnen ihre Kirchen erst später. Um Gottesdienste feiern zu können, haben alle Presbyterien detaillierte Schutzkonzepte für ihre Kirchen beschlossenen, die die geltenden Abstands- und Hygieneregeln beschreiben. Singen geht nicht, Abendmahl geht nicht, der nötige Abstand...

  • Essen
  • 28.05.20
Kultur
Normalerweise werden an Pfingsten, dem "Geburtstag der Kirche", Festgottesdienste mit vielen Besuchern gefeiert. Angesichts der Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie dürften die Gottesdienste kleiner ausfallen - stimmungsvoll werden sie dennoch sein!

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
19 Evangelische Kirchengemeinden feiern öffentliche Gottesdienste an Pfingstsonntag

Für die Mehrzahl der Evangelischen Kirchengemeinden im Kirchenkreis Essen hat das Pfingstfest, der „Geburtstag der Kirche“, in diesem Jahr eine ganz besondere Bedeutung: 19 von 26 Gemeinden haben beschlossen, am Pfingstsonntag, 31. Mai, die ersten öffentlichen Gottesdienste seit Aufhebung der durch die Corona-Pandemie erzwungenen Kirchenschließungen zu feiern. In einigen Gemeinden ist eine Anmeldung zum Gottesdienst erforderlich. Vor der Wiederaufnahme von Gottesdiensten haben die...

  • Essen
  • 28.05.20
Wirtschaft
Dank der Unterstützung durch die NEUE ARBEIT der Diakonie verfügen alle Kirchen und Gemeindezentren des Kirchenkreises nun über ausreichende Desinfektionsmittelspender. Beim Anbringen des Spenders in der Johanneskirche in Bergerhausen schauten NEUE ARBEIT-Geschäftsführer Michael Stelzner (re.) und Assessor Heiner Mausehund (2.v.re.) persönlich vorbei.

EVANGELISCHE KIRCHE UND DIAKONIE IN ESSEN
NEUE ARBEIT der Diakonie hilft Kirchengemeinden bei Schutzkonzepten

Am Pfingstsonntag beginnt in den meisten unserer Gemeinden wieder der Gottesdienst! Es gibt strenge Regeln: Abstand halten und Mund-Nase-Bedeckungen sind überall Pflicht, auf den Gemeindegesang und die Feier des Abendmahls muss leider verzichtet werden - so steht es in den Schutzkonzepten, die die Presbyterien beschlossen haben. Auch Desinfektionsmittelspender zählen natürlich dazu. Und dabei unterstützt uns die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen: Ihre Mitarbeiter haben in den letzten Tagen mehr...

  • Essen
  • 27.05.20
Politik
In der Marktkirche unterzeichnete die Essener Superintendentin das Bürgerbegehren RadEntscheid. Ab sofort liegen die Unterschriftenlisten dort montags bis freitags von 12 bis 16 Uhr (ab 1. Juni 12 bis 18 Uhr) für weitere Unterstützer bereit.

INITIATIVE FÜR FAHRRADFREUNDLICHKEIT UND KLIMASCHUTZ
Evangelische Kirche in Essen unterstützt Bürgerbegehren RadEntscheid

Die Evangelische Kirche in Essen unterstützt die Initiative RadEntscheid: Das Bürgerbegehren kann ab sofort auch in der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, unter Einhaltung der aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregelungen unterschrieben werden; die entsprechenden Listen liegen dort montags bis freitags von 12 bis 16 Uhr, ab dem 2. Juni von 12 bis 18 Uhr, aus. Erste Unterzeichnerin war die Essener Superintendentin Marion Greve. „Ich unterstütze den RadEntscheid Essen, weil er das...

  • Essen
  • 19.05.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
An den nächsten Wochenenden wird es in den Evangelischen Kirchen in Essen noch keine Präsenzgottesdienste geben

Auflagen und Selbstverpflichtungen werden zunächst intensiv auf Umsetzbarkeit hin geprüft
Evangelische Kirchen bleiben für Gottesdienste vorerst geschlossen

Es wird an den nächsten Wochenenden noch keine regelmäßigen Präsenzgottesdienste in den evangelischen Kirchen der Stadt geben. Das zeichnet sich nach den Beratungen in den vier Regional-Pfarrkonventen des Kirchenkreises ab.  Pfarrerinnen und Pfarrer sprachen sich mit großer Einmütigkeit dafür aus, die geltenden Auflagen und Selbstverpflichtungen der Kirchen zunächst intensiv auf ihre Umsetzbarkeit hin zu prüfen und vorerst auf die Feier von Gottesdiensten „für alle“ in Kirchen und...

  • Essen-Borbeck
  • 29.04.20
  • 1
Kultur
Vor der Kreuzeskirche finden Gläubige einen Vorschlag für einen Wohnzimmer-Gottesdienst, der am Ostersonntag zuhause - allein, in der Familie oder mit Freundinnen und Freunden - gefeiert werden kann.

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Karfreitag und Ostern sind immer!

„Karfreitag und Ostern sind immer!“ erklären die Gemeinden und Dienste der Evangelischen Kirche in Essen. An den Portalen der Kirchen finden die Gläubigen stärkende Ostergrüße, Segenskarten oder Texte für Wohnzimmer-Gottesdienste; alle Glocken stimmen am Ostersonntag in das ökumenische Osterläuten von 9.30 bis 9.45 Uhr ein und viele weitere Aktionen – ob online oder digital – sind geplant. Der nachfolgende Überblick enthält nur eine Auswahl an Aktivitäten, die uns in den vergangenen Tagen...

  • Essen
  • 09.04.20
  • 2
  • 1
Kultur
Domvikar Bernd Wolharn (Bistum Essen) führt mit Pfarrerin Hanna Jacobs durch den Gottesdienst.

Erster ökumenischer Radio-Gottesdienst in Essen
Wegen Coronavirus: Ostern gemeinsam feiern

Premiere an Ostersonntag: Weil wegen der Corona-Pandemie alle öffentlichen Gottesdienste gestrichen wurden, gibt es an Ostern den ersten ökumenischen Radio-Gottesdienst in Essen. Dieses Angebot soll dabei helfen, dass Ostern trotz aller Umstände ein schönes Fest wird. „Ostern fällt nicht aus! Ostern feiern wir gemeinsam!“ – unter diesem Motto gibt es an Ostersonntag den ersten ökumenischen Radio-Gottesdienst in Essen. Ab 8.00 Uhr sendet Radio Essen den Gottesdienst live mit der evangelischen...

  • Essen
  • 08.04.20
Kultur
Der erste Online-Kurzgottesdienst der Evangelischen Kirche in Essen wurde im Gemeindezentrum Fulerum der Kirchengemeinde Haarzopf aufgezeichnet. Die Predigt hält Pfarrerin Tabea Meyer (li.), Pfarrerin Rebecca Lackmann dolmetscht in die Gebärdensprache.

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Evangelischer Online-Kurzgottesdienst für Sonntag, 22. März 2020

Ab sofort veröffentlicht die Evangelische Kirche in Essen einen Online-Kurzgottesdienst für jeden Sonn- und Feiertag. Die rund 15minütige Feier wird bereits an jedem Freitagabend bzw. zwei Tage vor dem jeweiligen Feiertag gegen 15 Uhr im YouTube-Kanal „Evangelisch in Essen“ des Kirchenkreises und auf der Homepage kirche-essen.de stehen. Zum Ablauf zählen das Entzünden der Kerzen, zwei Lieder auf dem Klavier oder der Orgel, eine Ansprache, Fürbitten und ein Segenswort. Die Online-Predigt ist...

  • Essen
  • 21.03.20
  • 3
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Am Gitter vor der geschlossenen Kreuzeskirche hängt eine "geistliche Wäscheleine" mit Karten der Ermutigung. Pfarrer Steffen Hunder hat die Idee einer Münchner Pfarrerin aufgegriffen. Das Angebot wurde am Freitagnachmittag gerne von Vorübergehenden angenommen.

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Den Menschen nahe bleiben: Tägliche Zeichen der Verbundenheit

In diesen Zeiten kommt es darauf an, dass wir andere Angebote finden, die gute Botschaft des christlichen Glaubens weiterzusagen und Kraft daraus zu schöpfen, sagt die Essener Superintendentin Marion Greve. Die Gemeindehäuser und fast alle Kirchen sind geschlossen, aber es gibt auch tägliche Zeichen der Ermutigung und Solidarität. "Bitte suchen Sie als Pfarrerinnen und Pfarrer, haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende vor Ort nach angemessenen Formen, Kontakt mit Gemeindegliedern aufzunehmen:...

  • Essen
  • 21.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.