Kirchenkreis Essen

Beiträge zum Thema Kirchenkreis Essen

Kultur
Alexander Maurer ist in Saarbrücken geboren und unterrichtet an der Gesamtschule Bockmühle.
2 Bilder

Für die Kirchenkreise An der Ruhr, Essen und Oberhausen
Alexander Maurer ist neuer Schulreferent

Seit Anfang Februar leitet Pfarrer Alexander Maurer (53) das neue MEO-Schulreferat, das durch drei Kirchenkreise gegründet wurde und ab sofort für den evangelischen Religionsunterricht und rund 660 Religionslehrer in den Städten Mülheim, Essen und Oberhausen zuständig ist. „Zu meinen wichtigsten Aufgaben als Schulreferent zählt es, den Religionsunterricht grundsätzlich zu stärken und die kirchliche Bildungsverantwortung in den Schulen – und damit an einer besonderen Schnittstelle zum...

  • Essen
  • 30.03.21
Vereine + Ehrenamt
Das Angebot richte sich an alle Essener Bürger, die nicht mit dem ÖPNV zum Impfzentrum gelangen können, weil sie Angst haben, sich anzustecken und aufgrund ihres Alters oder einer Vorerkrankung zu einer Risikogruppe gehören und für die die Finanzierung einer Taxifahrt eine finanzielle Herausforderung darstellt.

Wenn Bedarf besteht
Ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe des Kirchenkreises Essen bietet kostenlose Fahrten zum Impfzentrum an

Senioren, die sich ab dem 8. Februar im zentralen Essener Impfzentrum in der Messehalle 4 impfen lassen wollen, aber für die Fahrt dorthin aus verschiedenen Gründen nicht den Öffentlichen Personennahverkehr oder ein Taxi nutzen können, werden auf Wunsch durch die ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe des Kirchenkreises unterstützt. „Viele Mitglieder unseres 'HelferTeams für Essen', das wir zu Beginn des ersten Lockdowns im Frühjahr gegründet haben, sind gern bereit, Impflinge nach vorheriger...

  • Essen
  • 26.01.21
  • 1
Kultur
Ist am 1. Dezember vierzig Jahre alt geworden: Das Hilda-Heinemann-Haus an der Wüstenhoferstraße, eine Wohnstätte für Menschen mit Handicaps.

BORBECK
Hilda-Heinemann-Haus blickt auf vierzig bewegte Jahre zurück

Die Welt ist in Bewegung und unsere Gesellschaft verändert sich ständig. Manche Veränderungen finden eher im Verborgenen statt und fallen nur wenigen Menschen auf. Eine der erfreulichsten Veränderungen der letzten fünfzig Jahre stellt die Art und Weise dar, wie Menschen mit Behinderungen ein fast ganz normaler Teil unserer Gesellschaft geworden sind. Dafür ist das Hilda-Heinemann-Haus in Borbeck-Mitte ein gutes Beispiel. Heute, am 1. Dezember, wird die Einrichtung vierzig Jahre alt. Am Anfang...

  • Essen-Borbeck
  • 01.12.20
  • 1
Kultur
Unser Titelbild zeigt Friedhofsverwalter Daniel Stender (li.) und Friedhofsgärtner Ulrich Bylsma beim Enthüllen der Plakette.

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Borbeck: Tag des Friedhofs würdigt Auszeichnung als "Immaterielles Kulturerbe" der UNESCO

Anlässlich des „Tags des Friedhofs“ am Sonntag, 20. September, würdigt der Kirchenkreis Essen die Auszeichnung der Friedholfskultur als „Immaterielles Kulturerbe“ der UNESCO und lädt alle Interessierten von 14 bis 17 Uhr zu einem öffentlichen Friedhofs-Café mit musikalischem Rahmenprogramm auf den Borbecker Matthäusfriedhof am Marreweg 1 ein. Friedhofsgärtner Ulrich Bylsma und Friedhofsverwalter Daniel Stender beantworten Fragen rund um den Friedhof und zur Auszeichnung, die durch eine neue...

  • Essen-Borbeck
  • 18.09.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
An den nächsten Wochenenden wird es in den Evangelischen Kirchen in Essen noch keine Präsenzgottesdienste geben

Auflagen und Selbstverpflichtungen werden zunächst intensiv auf Umsetzbarkeit hin geprüft
Evangelische Kirchen bleiben für Gottesdienste vorerst geschlossen

Es wird an den nächsten Wochenenden noch keine regelmäßigen Präsenzgottesdienste in den evangelischen Kirchen der Stadt geben. Das zeichnet sich nach den Beratungen in den vier Regional-Pfarrkonventen des Kirchenkreises ab.  Pfarrerinnen und Pfarrer sprachen sich mit großer Einmütigkeit dafür aus, die geltenden Auflagen und Selbstverpflichtungen der Kirchen zunächst intensiv auf ihre Umsetzbarkeit hin zu prüfen und vorerst auf die Feier von Gottesdiensten „für alle“ in Kirchen und...

  • Essen-Borbeck
  • 29.04.20
  • 1
Kultur
Große Freude herrschte bei allen Beteiligten - und besonders bei Kita-Leiterin Sandra Helmrich (r.) - über die Verleihung des neuen Gütesiegels Buchkindergarten an das Familienzentrum Regenbogen.
7 Bilder

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Herzlichen Glückwunsch! Borbecker Familienzentrum Regenbogen darf sich Buchkindergarten nennen

Kennen Sie schon Furzipups, den Knatterdrachen? Das lustige Bilderbuch ist zurzeit der Hit im Evangelischen Familienzentrum Regenbogen! Die Kindertagesstätte fördert die frühe kindliche Leseerfahrung in ganz besonderem Maße und wurde deshalb vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und dem Deutschen Bibliotheksverband als „Buchkindergarten“ ausgezeichnet. Die Verleihung des Signets wurde am Mittwoch (23.10.) in den Räumen der Kindertagesstätte an der Matthäuskirchstraße 33 gefeiert. Über das...

  • Essen-Borbeck
  • 24.10.19
Vereine + Ehrenamt
Nahe der Grabstätte von RWE-Vereinsgründer Georg Melches und seiner Familie entstehen zwei besondere Gemeinschafts-Grabfelder für RWE-Fans. Den Grabstein will die Friedhofsgärtnerei bis zu Einweihung gründlich reinigen.
3 Bilder

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Auf dem Borbecker Matthäusfriedhof entstehen zwei Grabfelder für treue Fans von Rot-Weiss Essen

Ab sofort können sich Fußballfans, die ihre Verbundenheit mit Rot-Weiss Essen über den eigenen Tod hinaus ausdrücken wollen, neben dem Grab von Vereinsgründer Georg Melches bestatten lassen: Am Mittwoch, 21. August, um 10 Uhr weiht die Evangelische Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim gemeinsam mit dem Essener Traditionsverein auf dem Matthäusfriedhof am Marreweg 1 neben der Familiengrabstätte Melches einen „RWE-Fan-Friedhof“ – zwei besondere Gemeinschaftsfelder für Urnen- und Sargbestattungen –...

  • Essen-Borbeck
  • 09.08.19
  • 1
Natur + Garten
Nach der offiziellen Eröffnung ihres neuen "Gartens der Erinnerung" bot die Evangelische Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim eine Führung über das neue Gräberfeld an - viele Gäste der Feierstunde nutzten die Gelegenheit, um sich über die Bestattungsarten zu informieren.
7 Bilder

Evangelische Kirche in Essen
Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim weiht Garten der Erinnerung ein

Die evangelische Friedhofslandschaft in Essen ist um ein Angebot reicher: Mit einer öffentlichen Feierstunde, Posaunenklängen und einer Führung hat die Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim auf ihrem Friedhof an der Matthäuskirche ihren neuen „Garten der Erinnerung“ eingeweiht. Auf dem rund 650 m² großen, wie ein Park angelegten Gräberfeld stehen viele Bäume; es gibt geschwungene Wege, Bänke und einen Brunnen. Außer den üblichen Bestattungsarten besteht hier auch die Möglichkeit, Urnen dicht bei...

  • Essen-Borbeck
  • 12.04.19
Kultur
Mit einfachen Instrumenten wurden die Kinder aus der Kindertagesstätte Himmelzelt selbst Teil der Klanggeschichte "Familie Specht braucht ein Zuhaus".
8 Bilder

Evangelische Kindertagesstätte Himmelszelt
Kamishibai, Klanghölzer und Schmunzelsteine beim Vorlesetag

Auch die Evangelische Kindertagesstätte Himmelszelt in Borbeck hat sich am bundesweiten Vorlesetag beteiligt. „Als Sprach-Kita, die durch eine Fachkraft für sprachliche, alltagsintegrierte Bildung unterstützt wird, war es klar, dass wir bei dieser schönen Aktion mitmachen“, erklärt Einrichtungsleiterin Annette Reekers. „Und so fanden in unserer Kindertagesstätte und in den zwei Außengruppen kleine, gemütliche Vorleseangebote für die Kinder statt.“ Vorlesepate Klaus Roth las die Geschichte...

  • Essen-Borbeck
  • 22.11.18
  • 1
Natur + Garten
Freuen sich über die Kirchenblüte 2018: Kirchenkreis-Geschäftsführerin Katja Wäller, Skriba Heiner Mausehund, 2. Stellvertreter der Superintendentin, und Christian Wystrach (re.).

Honig aus eigenen Bienenstöcken sorgt für große Freude
Die Kirchenblüte ist da!

Seit Ende April waren die Kirchenbienen rund um das Haus der Evangelischen Kirche und das Evangelische Verwaltungsamt unterwegs und haben emsig Nektar und Honigtau gesammelt. Den haben sie in Honig verwandelt, der Woche für Woche vom Imker geerntet wurde... und siehe da, am Montag ist die Kirchenblüte 2018, ein wohlschmeckender Jahrgangshonig, bei uns eingetroffen. Ab dem 27. November können Honigliebhaber die Gläser im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39, gegen eine Spende erwerben...

  • Essen-Nord
  • 21.11.18
  • 8
Überregionales
Krönender Abschluss des Kinderbibeltages war die Aufführung des Musicals am Samstagnachmittag. Pressefoto: Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede
2 Bilder

Kinderbibeltag in der Friedenskirche begeisterte Kinder und Zuschauer mit einer Musical-Aufführung!

Zwanzig Kinder, acht Mitarbeiterinnen und das Musiker-Ehepaar Vanesa und Stephan Goldschmidt gestalteten am 22. September einen ganz besonderen Kinderbibeltag in der Friedenskirche: Gemeinsam wurde das Kindermusical „Viele folgen Jesus nach” einstudiert. Im Mittelpunkt stand die biblische Geschichte vom „wunderbaren Fischfang”. Dazu wurde nicht nur gesungen – auch Instrumente wurden gebastelt und Kostüme wurden fantasievoll hergestellt. Natürlich gehörten auch ein leckerer Imbiss und das Toben...

  • Essen-Borbeck
  • 24.09.18
Ratgeber
Das Team des Evangelischen Bildungswerks mit Leiterin Clauda Kocabiyik (Mitte) kümmert sich um Organisation und Anmeldungen. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Koppelmann

Kreativ das eigene Leben meistern: Neues Programm des Evangelischen Bildungswerks erschienen

Lebensgestaltung und Ethik, Theologie und Religion, Gesellschaft, Geschichte und Philosophie, ehrenamtliches Engagement, Kultur, Sprachen und mehr: Ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Kursen und Exkursionen zu diesen Themen bildet den Schwerpunkt im neuen Halbjahresprogramm der Evangelischen Erwachsenenbildung, das das Bildungswerk des Kirchenkreises Essen jetzt vorgestellt hat. Evangelische Erwachsenenbildung will Frauen und Männer dazu ermutigen und befähigen, ihre schöpferischen...

  • Essen-Nord
  • 20.07.18
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Kutte und Kanzel heißt es beim Essener Motorradgottesdienst am 1. Juli 2018 im Katernberger Bergmannsdom. Die Predigt hält Pfarrer Rolf Zwick, 2.v.r. in der vorderen Reihe. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Kerstin Bögeholz
2 Bilder

Kutte & Kanzel: Biker aus ganz Essen feiern am 1. Juli einen Gottesdienst im Bergmannsdom

Motorradfahrer aus der ganzen Stadt und der gesamten Region, ihre Angehörigen, Freunde und weitere Interessierte sind am Sonntag, 1. Juli, um 10.30 Uhr zum „Essener Motorradgottesdienst“ im sogenannten Bergmannsdom, der Evangelischen Kirche am Katernberger Markt, willkommen. Mitglieder aus verschiedenen christlichen Biker-Gruppen wirken an der Vorbereitung und Gestaltung mit; die Predigt hält Pfarrer Rolf Zwick aus dem Weigle-Haus, selbst ein passionierter Motorradfahrer. Für Rock und Blues vom...

  • Essen-Nord
  • 24.06.18
  • 3
Natur + Garten
Am Tag Christi Himmelfahrt laden viele Essener Kirchengemeinden zu Gottesdiensten unter freiem Himmel ein. Pressefoto: Kirchenkreis Essen

Viele Gottesdienste unter freiem Himmel am Tag Christi Himmelfahrt

Mit festlichen Gottesdiensten begeht die Evangelische Kirche in Essen den Tag Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 10. Mai. Passend zu der biblischen Erzählung, die Grundlage dieses Festtages ist, lädt eine ganze Reihe von Kirchengemeinden dazu ein, Jesu Himmelfahrt unter freiem Himmel, auf dem Vorplatz der Kirche oder im Grünen zu gedenken. Dieser Beitrag bietet den Leserinnen und Lesern einen Überblick über Orte und Uhrzeiten besonderer Gottesdienste, die uns mitgeteilt wurden: Mit einem...

  • Essen-Nord
  • 07.05.18
  • 1
  • 2
Kultur
Die Sauer-Orgel in der Alten Kirche Altenessen wurde gerade renoviert - hier findet am 26. Mai die erste von drei "Essener Orgelnächten 2018" statt. Pressefoto: Evangelische Kirchengemeinde Altenessen-Karnap
3 Bilder

Musik in Essener Kirchen: Klangvolle Begegnungen mit der Königin der Instrumente

Die neue Ausgabe des Programmhefts „Musik in Essener Kirchen“ ist erschienen: Bis Ende August laden die Kirchenmusiker und Kantoren der Evangelischen Kirchengemeinden zu achtzig Konzerten, Workshops und musikalischen Gottesdiensten ein. Freunde der Orgelmusik können sich in den kommenden Wochen auf eine ganze Reihe herausragender Konzerte freuen – darunter sind das „Internationale Orgelfestival Kray“ mit Solisten aus Deutschland, Österreich, Russland und der Schweiz, Orgelnächte in der Alten...

  • Essen-Nord
  • 30.04.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Unser Foto zeigt die Übergabe der Spende durch Elternvertreter an die Leiterin der Kindertagesstätte Regenbogen, Sandra Helmrich (hintere Reihe, 3.v.r.). Pressefoto: Evangelische Kindertagesstätte Regenbogen

"Herzlichen Dank für die Unterstützung!"

Dank der Unterstützung durch viele Eltern, einen engagierten Elternrat und zahlreiche helfende Hände freut sich die Evangelische Kindertagesstätte Regenbogen in Borbeck über eine Zuwendung in Höhe von 800 Euro. Den Betrag wollen die Gruppen der Einrichtung für zusätzliche Anschaffungen nutzen, die nicht durch den normalen Etat finanziert werden können. Anlässe zum Spendensammeln waren in den letzten Wochen und Monaten unter anderem: der Ewigkeitssonntag im November mit Kuchenspenden und...

  • Essen-Borbeck
  • 27.03.18
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Sommer, Sonne, herrliche Landschaften - das neue Programm mit den Ferienfahrten der Evangelischen Jugend Essen verspricht beeindruckende Erlebnisse und viele neue Erfahrungen. Pressefoto: Evangelische Jugend Essen

Beeindruckende Landschaften und spannende Begegnungen: Evangelische Jugend bietet 22 Ferienfreizeiten an

Die Evangelische Jugend Essen hat ihr neues Programmheft mit den Ferienfreizeiten 2018 veröffentlicht: Zu den Zielen gehören auch in diesem Jahr wieder viele beliebte Ferienorte im In- und Ausland. Beeindruckende Landschaften und spannende Begegnungen, Gemeinschaft, Abenteuer und gute Gespräche – insgesamt lassen die 22 Freizeiten kaum einen Wunsch offen; alle Fahrten werden durch kompetente, geschulte Teams begleitet. Unterteilt in verschiedene Altersgruppen zwischen 7 und 25 Jahren, führen...

  • Essen-Nord
  • 27.03.18
  • 1
Überregionales
Im Rahmen eines Festgottesdienstes am 21. Januar hat Pfarrer Heiner Mausehund (rechts), Skriba und zweiter Stellvertreter der Superintendentin des Kirchenkreises Essen, Bettina Bendler (links) zur Prädikantin in der Evangelischen Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede ordiniert. Foto: Kirchenkreis Essen/Rolf Jurga)

Dellwig-Frintrop-Gerschede: Bettina Bendler wurde zur Prädikantin ordiniert

„Wir möchten Menschenfischer sein“ – mit diesen Worten, die auch als Motto über diesem Festgottesdienst standen, begrüßte Pfarrerin Anke Augustin die zahlreichen Besucher, die zur Ordination von Prädikantin Bettina Bendler in die Dellwiger Friedenskirche gekommen waren. „Das bedeutet: wir möchten Menschen gewinnen, die mit Freude von ihrem Glauben erzählen und andere einladen, dabei zu sein und mitzumachen!“ Bettina Bendler hat sich gewinnen lassen. In vielerlei Aufgaben und Funktionen ist sie...

  • Essen-Borbeck
  • 22.01.18
Überregionales
Bettina Bendler wird am 21. Januar zur Prädikantin ordiniert. Foto: Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede

"Ich möchte gern weitersagen, wie schön es ist, als Christin oder Christ zu leben"

In vielen Evangelischen Kirchengemeinden gestalten ehrenamtliche Prädikantinnen und Prädikanten den Alltag mit: Sie dürfen Gottes Wort verkündigen und Sakramente spenden wie die hauptamtlichen Pfarrerinnen und Pfarrer; in Gottesdiensten und Andachten, bei Amtshandlungen und Gemeindeveranstaltungen unterstützen sie das Pastoralteam. Durch ihre je eigene Art, das Evangelium weiterzusagen, beleben sie die Gemeindearbeit. Das gilt auch für die Evangelische Kirchengemeinde...

  • Essen-Borbeck
  • 18.01.18
Kultur
Kammermusik in der Essener Marktkirche. Symbolbild: Kirchenkreis Essen

Neues Programmheft: Wieder viel Musik in Essener Kirchen!

In den ersten vier Monaten des neuen Jahres entfaltet das musikalische Leben innerhalb der Evangelischen Kirche in Essen seine ganze Bandbreite: Bis zum April laden Kantoren und Kirchenmusiker, Chöre, Ensembles und Solisten zu über achtzig Konzerten, Workshops und Musikgottesdiensten ein. Die neue Ausgabe des Kirchen-Kultur-Kalenders liegt im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39, in der Marktkirche, in der Altstadtbuchhandlung am Zwölfling 12, in der Tourist-Information am Hauptbahnhof...

  • Essen-Nord
  • 03.01.18
  • 1
Überregionales
Marion Greve, Superintendentin des evangelischen Kirchenkreises Essen. Pressefoto: Alexandra Roth/KIrchenkreis Essen

„…dass Sie immer etwas von Gottes nie versiegender Quelle in Ihrem Leben spüren mögen“

In ihrem Grußwort zum Jahreswechsel blickt Marion Greve, Superintendentin des evangelischen Kirchenkreises Essen, dankbar auf das Jahr des Reformationsjubiläums zurück – und ermutigt mit der Jahreslosung 2018 alle Menschen guten Willens dazu, sich weiter für eine friedvolle Gestaltung des Zusammenlebens in unserer Stadt einzusetzen. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, meinen diesjährigen Gruß zum Jahreswechsel will ich zunächst mit einem dankbaren Rückblick auf das Jahr des...

  • Essen-Nord
  • 28.12.17
  • 3
Kultur
Auf den neun evangelischen Friedhöfen in Essen spiegelt sich die Hoffnung auf ein Leben bei Gott vielfältig wider. Foto: Friederike Eybe/Kirchenkreis Essen
14 Bilder

Evangelische Friedhöfe in Essen: Lebendige Orte der Trauer, der Erinnerung und des Trostes

Anlässlich des Ewigkeitssonntags hat die Evangelische Kirche in Essen ihre neun Friedhöfe in einer ansprechend bebilderten Broschüre vorgestellt. Das 26-seitige Heft „Die evangelischen Friedhöfe in Essen. Lebendige Orte der Trauer, der Erinnerung und des Trostes“ wurde vom Beirat für Friedhofsfragen des Kirchenkreises konzipiert und ist ab sofort im Haus der Evangelischen Kirche am III. Hagen 39 und in allen Kirchengemeinden kostenlos erhältlich. „Friedhöfe sind öffentliche Orte, an denen...

  • Essen-Nord
  • 20.11.17
  • 2
  • 4
Überregionales
Normalerweise predigt Steffen Hunder in der Kreuzeskirche - jetzt hat der Essener Pfarrer ein Buch geschrieben. Pressefoto: Alexandra Roth/Kirchenkreis Essen
9 Bilder

An Jakob, das Schlitzohr: Pfarrer Steffen Hunder hat sein neues Buch vorgestellt

„An Jakob, das Schlitzohr. Briefe mit Randnotizen an das Biblische Bodenpersonal“ heißt das neue Buch von Steffen Hunder - der Pfarrer aus der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Altstadt stellte es am Mittwoch (8.11.) im Rahmen einer Lesung in der Altstadtbuchhandlung der Öffentlichkeit vor. Was Sie Mose, Maria & Co. schon immer mal sagen wollten... Was Sie Mose, Maria & Co. schon immer einmal sagen wollten – diese Ausgangsfrage hat Steffen Hunder aufgegriffen und 18 Menschen der Bibel...

  • Essen-Nord
  • 08.11.17
  • 5
  • 4
Überregionales
Oberbürgermeister Thoms Kufen mit der Essener Superintendentin Marion Greve. Unser Foto entstand auf der Kreissynode im Frühjahr 2016. Pressefoto: Alexandra Roth/Kirchenkreis Essen

Oberbürgermeister Thomas Kufen und Stadtdechant Jürgen Cleve würdigten Reformationsjubiläum

Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen (links, zusammen mit Superintendentin Marion Greve) und der Stadtdechant des Katholischen Stadtdekanats Essen, Dr. Jürgen Cleve, haben in Grußworten das 500-jährige Reformationsjubiläum gewürdigt. "Ich bin sehr dankbar, dass wir gemeinsam – auch mit den Mitgliedskirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Essen – in unserer Stadt ein so gutes ökumenisches Miteinander leben und pflegen können", sagte der Stadtdechant. "Es ist von persönlichen...

  • Essen-Nord
  • 01.11.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.