Bistum Essen

Beiträge zum Thema Bistum Essen

Vereine + Ehrenamt
Johannes Geis.
2 Bilder

Ab in den Hörsaal für die Zukunft der Kirche
Den Glauben zeitgemäß vermitteln

Seit Januar gibt es an der Ruhruniversität Bochum das Studium „Crossmediale Glaubenskommunikation“. Wie sie die ersten Kurse und Kampagnen erlebt haben, was zeitgemäße Kommunikation ausmacht und warum Kirche in Deutschland diesen Wandel dringend nötig hat, erzählen die beiden Erstsemester Rebecca Weidenbach und Johannes Geis. „Es wurde noch niemals jemand erfolgreich zum Medienprofi geweiht.“ „Zur Ehre Gottes baute man früher Kathedralen. Jetzt baut man Handzettel in Comic Sans.“ Die Slogans...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.04.21
LK-Gemeinschaft
Laura Hassel ist die neue Jugendbeauftragte in St.Ludgerus.
Foto: privat
2 Bilder

Laura Hassel ist neue Jugendbeauftragte in St. Ludgerus
Ein Sprachrohr sein

Als Laura Hassel von der Stellenausschreibung einer Jugendbeauftragten der Propsteigemeinde St. Ludgerus erfuhr, hatte sie nur einen Gedanken: „Das ist voll mein Ding. Jugend ist die Zukunft der Kirche.“ Ihre Familie gehöre zwar nicht zu den klassischen Kirchgängern, doch sie sei mit der katholischen Jugendarbeit der Gemeinde St. Michael aufgewachsen: „Ich weiß somit, was junge Menschen durch Gemeinschaft erreichen können. Sonst hätte ich nicht zur Kirche gefunden.“ Laura Hassel wohnt...

  • Essen-Werden
  • 27.02.21
  • 1
Kultur
Die Teilnehmer können zu Hause einen festlichen Rahmen fürs  Essen schaffen.

"SinnSucherSalon" findet digital statt
Gemeinsam Essen und Musik genießen

"Vem kann segla förutan vind“ – „Wer kann segeln ohne Wind“: Mit dieser Liedzeile ist der nächste "SinnSucherSalon" überschrieben. Es geht darum, auch ohne Feiern, ohne Konzerte, ohne Restaurantbesuche und ohne Reisen einen schönen gemeinsamen Abend zu verbringen. Die Gesprächsreihe, die normalerweise bei einem  Essen im Restaurant stattfindet, wird am Montag, 22. Februar, ab 19 Uhr ins Internet verlegt. Musikalisch begleiten den Abend Ina Gölzenleuchter und Stephan Struck vom...

  • Essen-Süd
  • 17.02.21
Ratgeber

Homeoffice
Gelungenes Zeitmanagement im Homeoffice

25 Minuten arbeiten, fünf Minuten Pause: Die sogenannte Pomodoro-Technik ist ein beliebtes Modell für Zeitmanagement. Das Bistum Essen lädt mit dieser Methode ein, per Video auf der Insel Texel, am Dom oder auf der Bottroper Halde Haniel zu arbeiten. Sanftes Meeresrauschen und leicht pfeifender Wind. Nach einigen Sekunden fliegen Möwen vorbei, lassen ihr typisches Kreischen und Lachen über dem Strand auf Texel erklingen. Das Gras in den Dünen weht leicht, dahinter gut sichtbar der Wohnwagen der...

  • Duisburg
  • 26.01.21
Kultur
2 Bilder

Radio-Gottesdienst an Heiligabend
Großer Weihnachts-Gottesdienst bei Radio Essen

Ein heißes Getränk, eine Kerze und einen beliebigen Alltagsgegenstand: Diese drei Dinge sollten Hörerinnen und Hörer für den großen ökumenischen Gottesdienst an Heiligabend an ihr Radio holen. Um 17.00 Uhr beginnt der außergewöhnliche Gottesdienst bei Radio Essen - Einschalt-Tipp! Präsenz-Gottesdienste fallen überwiegend aus - stattdessen gibt es digitale Alternativen. Damit trotz der Corona-Pandemie jeder mitfeiern kann, gibt es in diesem Jahr erstmals an Heiligabend einen ökumenischen...

  • Essen
  • 19.12.20
Vereine + Ehrenamt
Eng und schmutzig: Das Zelt am Essener Dom führte vor Augen, wie Flüchtlinge in Moria diesen Winter überstehen sollen. Fred Bothen ("Ein Herz für Moria"), Caritasdirektor Björn Enno Hermans , Bischof Franz-Josef Overbeck und Stadtdirektor Peter Renzel sind empört. Foto: Oliver Müller (Bistum Essen)
3 Bilder

Originalgetreues Zelt aus Moria am Essener Dom führt Flüchtlingsschicksale vor Augen
Schnelle Hilfe nötig

Ein Weg über hölzerne Euro-Paletten führt durch Matsch zum Eingang eines Flüchtlingszelts, der Vereinten Nationen. Es hat keinen Boden – auch im Innern ist es schlammig. Rechts stehen drei Feldbetten, links liegen Schlafplätze. Auf einem liegt ein Teddy. Hier verbringt also ein Kind sein Leben. Das Zelt steht im Domhof und vermittelt einen Eindruck davon, unter welchen Bedingungen Menschen im Lager „Moria 2“ auf Lesbos den Winter ertragen müssen. Aufgebaut haben das Zelt die Aktiven der...

  • Essen
  • 14.12.20
LK-Gemeinschaft
Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck macht sich Sorgen über die aktuelle Coronasituation.

Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck begrüßt die neuen Bund-Länder-Vereinbarungen
Gottesdienste auf Sonn- und Feiertage beschränken

Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck verfolgt die dramatische Entwicklung der pandemischen Lage mit großer Sorge. Darum begrüßt er auch die klaren politischen Entscheidungen, die Bund und Länder am Sonntag, 13. Dezember, in erfreulicher Einmütigkeit entschieden haben. „Die hohe Zahl der Todesfälle durch Corona kann uns nicht kalt lassen“, sagte Overbeck und verwies zugleich auf die steigende Zahl der Covid-Patienten auf den Intensivstationen der Krankenhäuser. „Jetzt gilt es, Leben zu schützen und...

  • Essen
  • 14.12.20
LK-Gemeinschaft
Besondere Beleuchtung und leise Musik warten in der Kirche St. Antonius Abbas in Schönebeck.

Gemeinden der Frintroper Pfarrei St. Josef beteiligen sich gemeinsam an Bistums Aktion
Offene Kirchen im Advent

Auch in diesem Jahr schließen sich die Gemeinden der Pfarrei St. Josef, Frintrop, der Aktion des Bistums Essen „Offene Kirchen im Advent“ an. Eine Aktion, die speziell in Corona-Zeiten eine „sichere“ Möglichkeit der Einkehr und Besinnung bietet. In St. Josef, Himmelpforten 13, ist die Kirche montags, dienstags, donnerstags, freitags und samstags von 9 bis 12 Uhr und mittwochs von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Die Kirche St. Antonius Abbas, Kiek Ut 6, öffnet ihre Türen jeden Sonntag, Dienstag und...

  • Essen-Borbeck
  • 08.12.20
  • 1
Kultur
Cityseelsorger Bernd Wolharn wünscht sich im Advent Nähe ohne Risiko. Foto: Nicole Cronauge (Bistum Essen)
2 Bilder

Modernes Krippenbild als Zeichen der Nähe
Streetart am Essener Dom

Eine moderne junge Familie steht mitten in der Innenstadt am Essener Dom. Das hölzerne Krippenbild soll in der diesjährigen Weihnachtszeit vor allem eins vermitteln: Nähe und Gemeinschaft trotz Abstand. Vorsichtig breitet der junge Vater seine Arme schützend um seine Frau und das kleine Kind aus. Nah zusammen steht die kleine Familie in dem linken Steinbogen an der Außenwand des Doms an der Kettwiger Straße. Hell gelb leuchtet der Heiligenschein über dem Kopf des Babys in ihren Armen. Immer...

  • Essen-Süd
  • 30.11.20
  • 1
Kultur
Mit Geschichten, Liedern und Backrezepten soll der Kalender Lust auf Weihnachten machen.

„Alle Jahre wieder“
Essener Adventskalender beleuchtet Weihnachtstraditionen

„Alle Jahre wieder“ heißt das Motto der 43. Auflage des beliebten Begleiters durch die Advents- und Weihnachtszeit. Neben Liedern, Geschichten, Spielen, Gebeten, Back- und Bastelideen für Vier- bis Zwölfjährige stellt der Kalender des Ruhrbistums in diesem Jahr auch viele Weihnachtstraditionen bei uns und in aller Welt vor. Geschichten, Lieder, Backrezepte: Mit 80 bunten Seiten für Kinder und ihre Familien macht der Essener Adventskalender ab sofort wieder Lust auf die Zeit vor und nach...

  • Essen-Süd
  • 17.11.20
Kultur
„Natürlich, katholisch, glücklich“: Den Hühnern der Essener Gemeinde St. Hubertus und Raphael geht es gut.
2 Bilder

Wer will, kann eine Patenschaft übernehmen
Essener Gemeinde hält Hühner für den guten Zweck

Täglich frische Eier, Hühner streicheln oder gleich eine Patenschaft übernehmen: Mit kreativen Ideen rund um ihre neu angeschafften Hühner sammelt die Essener Gemeinde St. Hubertus und Raphael Spenden. Die kleinen, hellgelben Körner sind kaum auf die Wiese gefallen, da sind die Schnäbel der vier Hühner schon mittendrin. Schnell picken sie auf, was sie kriegen können, laufen auf der Wiese zwischen Kirche und Kindergarten hin und her, lassen die herbstlichen Sonnenstrahlen auf ihre Federn...

  • Essen-Süd
  • 16.11.20
Reisen + Entdecken
Nach Assisi und Umbrien führt die Wallfahrt 2021 des Bistums Essen.

Katholisches Ferienwerk Oberhausen
Wallfahrt nach Assisi wird nachgeholt

Ein Großereignis, das 2020 Corona-bedingtausgefallen ist , soll im Oktober 2021 endlich stattfinden die Wallfahrt des  Bistums Essen nach Assisi und Umbrien. Das Positive an der Verschiebung: Nichtnur Weihbischof Ludger Schepers und Monsignore Dr. Michael Dörnemann werden die Wallfahrt begleiten, auch der Essener Diözesanbischof Dr. Franz Josef Overbeck wird mitpilgern können. Interessierte erhalten beim KatholischenFerienwerk Oberhausen (KFO) nähere Informationen. Auch die Anmeldungen dazu...

  • Oberhausen
  • 16.11.20
Kultur
Das Video soll die Menschen dazu ermutigen, vor allem während der Corona-Pandemie achtsam miteinander umzugehen.
2 Bilder

Klopapier als Endgegner
Bistum Essen wirbt mit „Super-Martin-Videospiel“ für Barmherzigkeit im Alltag

Mit einem Video angelehnt an einen berühmten Videospiel-Klassiker der 90er-Jahre wirbt das Bistum Essen zu Sankt Martin für das Teilen von kleinen Dingen im Alltag. Mit wehendem roten Mantel, das Schwert hoch erhoben, ist die knallig bunte Martinsfigur bereit für ihre Abenteuer: Begleitet von dynamischer 8-Bit-Musik läuft sie durch das erste Level von „Super Martin Land“. Der Energiebalken ist gefüllt, der Punktestand noch leer. Mit einer Martinsbrezel in der Hand setzt sich der Spieleheld an...

  • Essen-Süd
  • 11.11.20
Kultur
Das Tagungszentrum auf der Dahler Höhe bleibt für bereist gebuchte Seminare geöffnet. Foto: Archiv Werden-Kurier

Ruhrbistum schränkt den Betrieb ein
Hengsbach-Haus und Jugendbildungsstätte St. Altfrid bleiben geöffnet

Die verschärften Pandemie-Regeln, die seit dem gestrigen Montag zunächst bis zum 30. November in ganz Deutschland gelten, erfordern auch in den Bildungs- und Kultur-Einrichtungen des Bistums Essen einige organisatorische Änderungen. Bildungseinrichtungen dürfen beschränkt weiterarbeiten, der Kulturbetrieb ist jedoch untersagt. Für das bischöfliche Tagungszentrum Kardinal-Hengsbach-Haus in Werden und das Jugendhaus St. Altfrid in Kettwig bedeutet das: Die Häuser bleiben für gebuchte...

  • Essen-Kettwig
  • 05.11.20
Kultur
Bei einem Gottesdienst haben acht Ehrenamtliche ihre Urkunde und ihre liturgischen Gewänder erhalten.
2 Bilder

Acht neue Leiterinnen und Leiter für Begräbnisfeiern
Neu Beauftragte starten ins Ehrenamt

Für die ehrenamtliche Leitung katholischer Begräbnisfeiern hat das Bistum Essen jetzt acht weitere Männer und Frauen beauftragt. Sie haben den Qualifizierungskurs für dieses Ehrenamt absolviert und bei einem Gottesdienst im Essener-Kardinal-Hengsbach-Haus ihre Urkunde und ihre liturgischen Gewänder erhalten.  Zu den neuen ehrenamtlichen Begräbnisfeier-Leitern gehört auch die Gelsenkirchenerin Justine Virginia Dörtelmann. Sie wird künftig in der Propsteipfarrei St. Augustinus verstorbene...

  • Gelsenkirchen
  • 04.11.20
Ratgeber
In den Gottesdiensten  müssen jetzt die Masken getragen werden.

Maskentragen in der Kirche und auf Friedhöfen
Bistum Essen verschärft Regeln

Das Bistum Essen veröffentlicht neue Corona-Regelungen für Pfarreien, ab sofort ist eine durchgehende Maskenpflicht in Gottesdiensten sowie in Gebäuden und auf Friedhöfen von Pfarreien im Bistum Essen notwendig. Maßgeblich ist für diese Regelung der Inzidenzwert in Städten und Kreisen, wenn er über 35 steigt. Bei Gottesdiensten müssen Masken auch am Sitzplatz getragen werden. Steigt der Inzidenzwert auf über 50, ist Gesang trotz Maske nur noch reduziert möglich. Auch bei Beerdigungen müssen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.10.20
LK-Gemeinschaft
St. Hubertus
8 Bilder

Blitzeinschlag in die Kirchturmspitze
Der Kirchturm fängt Feuer

Blitzeinschlag in die Kirchturmspitze Der Kirchturm fängt Feuer So war es am Jahresanfang 2014. Der über Km lange Waagerechten Blitz fand sein Ziel in der Kirchturmspitze von St. Hubertus. Die Löscharbeiten waren schwierig, Da die Leitern der Feuerwehr nicht ausreichten und erst ein Spezialfahrzeug aus Düsseldorf kommen musste. Als dann schließlich in der Nacht das Kupferdach geöffnet wurde brach das Feuer aus. Zuvor war es nur ein Schwellbrand. Seit 2014 ist der Kirchturm von St. Hubertus aus...

  • Essen-Süd
  • 01.10.20
Kultur
Zuversicht und Freude bei der Vertragsunterzeichnung: Dr. Sabine Kretschmann-Dulisch, Schulleiterin St. Hildegardis-Gymnasium, Astrid Neese, Beigeordnete für Familie, Bildung und Kultur, Arbeit und Soziales der Stadt Duisburg, Eva Lingen, Schuldezernentin des Bistums Essen, Markus Potthoff, Leiter der Hauptabteilung Pastoral und Bildung im Bistum, Oberbürgermeister Sören Link, Heiko Blumenthal, Referent des Oberbürgermeisters, Dr. Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen, Jürgen Edel, Vorsitzender des Schulausschusses der Stadt Duisburg, Klaus Pfeffer, Generalvikar des Bistums Essen, Thomas Regenbrecht, Schulleiter Abtei-Gymnasium.
Fotos: Stadt Duisburg
2 Bilder

Kooperationsvereinbarung für St.-Hildegardis- und Abtei-Gymnasium
OB Link und Bischof Overbeck griffen zur Feder

Die Stadt Duisburg und das Bistum Essen haben sich auf ein Konzept zur langfristigen Stärkung der bischöflichen Gymnasien St. Hildegardis im Dellviertel und Abtei in Hamborn verständigt. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben jetzt Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link und Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck im Bischöflichen Abtei-Gymnasium unterzeichnet. Die Vereinbarung sieht vor, dass Duisburg die Finanzierung der beiden Schulen ab 2021 jährlich mit je 500.000 Euro unterstützt. Im...

  • Duisburg
  • 30.08.20
LK-Gemeinschaft
Zwölf Priester im Bistum Essen feiern ihr 60-jähriges Weihejubiläum.

Update: Priesterjubiläum
Elf Geistliche im Bistum Essen feiern 60. Weihejubiläum

Update: Wenige Tage vor seinem Weihejubiläum ist Pfarrer Hans Linse gestorben. Er war bis 2010 im besonderen Dienst der Pfarrei St. Laurentius in Plettenberg. Auf eigenen Wunsch wird Pfarrer Linse am Donnerstag, 23. Juli, in Plettenberg beigesetzt. Insgesamt elf Geistliche im Bistum Essen feiern am Donnerstag, 23. Juli, ihr 60-jähriges Weihejubiläum: Gerhard Belker, Reinhard Busbach, Franz Heister, Ludger Knaden, Peter Ligensa,  Werner Müller, Norbert Rieks, Gerhard Schürmann, Dieter...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.07.20
Kultur
Blick in die Herz Jesu-Kirche am Altmarkt.  Foto: Jörg Vorholt

Zahlreiche Austritte auch in Oberhausen
Kirchen stark getroffen

Angesichts stark gestiegener Austrittszahlen und nach wie vor deutlich mehr Verstorbenen als Getauften ist die Zahl der Katholiken im Bistum Essen im vergangenen Jahr um 15.811 auf knapp 740.000 zurückgegangen. Dies geht aus der Jahresstatistik hervor, die das Ruhrbistum jetzt zusammen mit allen deutschen Diözesen und der Deutschen Bischofskonferenz sowie den Evangelischen Landeskirchen und der Evangelischen Kirche in Deutschland veröffentlicht hat. Im Stadtdekanat Oberhausen zählte die...

  • Oberhausen
  • 29.06.20
  • 1
Kultur
Pop-Kantor Chris Hees lädt ein zum Wohnzimmerkonzert auf Facebook.

Pop-Kantor Chris Hees lädt via Facebook zum nächsten Wohnzimmerkonzert ein
Praise & Worship

Am Sonntag, 21. Juni, gibt es ab 20.30 Uhr wieder einen Livestream mit deutscher und internationaler „Praise & Worship“-Musik. Zu einem weiteren Konzert auf der Facebook-Seite des Bistums Essen begrüßt Pop-Kantor Chris Hees am Sonntag, 21. Juni, seine Zuhörer wieder live aus seinem musikalischen Wohnzimmer. Ab 20.30 Uhr singt Hees etwa eine Stunde lang poppig-berührende Praise & Worship-Lieder zur Gitarre. Zu hören gibt es Arrangements internationaler Titel zum Beispiel von Paul Baloche, Matt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.06.20
  • 1
Kultur
Der Kreuzgang unweit des Trubels der Essener Innenstadt bietet einen ganz besonderen Konzerthintergrund.

Konzerte zum Lunch
Bistum Essen startet auch in diesem Jahr wieder die Reihe Musik im Kreuzgang

Die Lunchkonzerte im Kreuzgang des Essener Doms können in diesem Jahr trotz Corona-Regeln wieder stattfinden. Das Bistum Essen lädt von Montag, 22. Juni, bis Samstag, 27. Juni, zu den sommerlichen Mittagskonzerten ein. Domorganist Sebastian Küchler-Blessing startet mit talentierten Nachwuchskünstlern in das Programm, das einmal mehr die Zusammenarbeit zwischen Dom, Essener Philharmonikern und der Folkwang Universität der Künste dokumentiert. Klassische Musik zur Mittagszeit: Insgesamt sechs...

  • Essen-Süd
  • 16.06.20
Vereine + Ehrenamt
Das Treffen am Lagerfeuer gibt es in diesem Jahr zu Pfingsten nur virtuell.

Lagerfeuerabend der Pfadfinder an Pfingsten per Live-Stream
Mal wieder zur Mundorgel greifen

In Kooperation mit dem Diözesanverband der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg streamt das Bistum Essen am Pfingstwochenende einen Lagerfeuerabend mit Live-Musik. „Über den Wolken, „Leaving on a jetplane“ oder „Westerland“: Ob mehrstimmig gesungen oder individuell gegrölt - diese Klassiker liebt wohl jeder Pfadfinder, vor allem abends am Lagerfeuer, draußen und weit weg von der Heimatstadt. In diesem Jahr müssen allerdings viele Pfadfinder im Bistum Essen zuhause bleiben, die Pfingstlager...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.