Alles zum Thema Bischof

Beiträge zum Thema Bischof

Kultur

Die katholische Kirche ...
Die katholische Kirche hat ein Problem...

Die katholische Kirche hat ein Problem, noch eins, ein fast unlösbares, aber geistREeich, wie sie nun mal ist, sie wird eine Lösung finden. Denn es handelt sich um Heiligen-Reliquien – in Recklinghausen. Selbige werden „umgebettet“, lesen wir in der Recklinghäuser Zeitung vom 2. Juli 2019. Worum geht`s? Die Pfarrkirche in Oer-Erkenschwick wird umgebaut. Sie wurde 1963 geweiht und steht seit dem Frühjahr dieses Jahres unter Denkmalschutz. Die Kirche hat nur noch so wenige Mitglieder, die am...

  • Recklinghausen
  • 03.07.19
Kultur
Bischo Franz-Josef-Overbeck beantwortet im Karl-Ziegler-Gymnasium die Fragen der Schüler - und stellt auch selbst welche.
3 Bilder

Kirche und Schule
Schüler nehmen den Bischof in die Mangel

Warum dürfen Frauen kein Priesteramt ausführen? Wie geht die Kirche mit den Missbrauchsfällen um und wie gedenkt sie, wieder mehr Jugendliche für sich zu gewinnen? Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck besuchte die Karl-Ziegler-Schule und wurde von den Gymnasiasten ganz schön in die Mangel genommen. "Weißt du, ob der Papst schon da ist?", fragte ein Schüler beim Gang über den Schulhof seinen Kumpel. Nein, das Oberhaupt der katholischen Kirche war es nicht, der am Montagmorgen die Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.19
  •  2
  •  1
Ratgeber
37 Bilder

Gold und Silber liebt man sehr, aber........

.... Aber wo kommt es her? In dem Ort Bodenmais im Bayrischen Wald kann man es sich noch anschauen, wie man früher an diese Bodenschätze kam. Dort hatten vor Jahrhunderten in den Silberberg, der 995m hoch ist einen Erzstollen getrieben, um an diese begehrten Erze zu kommen. Da dieser Berg sogar zwei Spitzen hat, trägt er auch den Namen Bischofshaube. Dort kann man einer Bergwerksführung fast täglich teilnehmen. Erfahrene Führer zeigen einem die Arbeitsstätte der ehemaligen Bergleute. Dort hat...

  • Kamp-Lintfort
  • 28.09.18
  •  1
Überregionales
Benedikt Ogrodowczyk ist seit Sonntag offiziell im Amt. Der 39-jährige Bottroper ist neuer Pfarrer an St. Dionysius.
2 Bilder

Neuer Pfarrer in St. Dionysius sorgt für frischen Wind

„So einen Gesang, der die komplette Kirche ausfüllt, habe ich hier in St. Dionysius noch nie erlebt“, staunt eine der ehrenamtlichen Helferinnen, die die Messe etwas früher verlassen hat, um den Gemeindesaal für den Empfang herzurichten. Zu hören und mitzuerleben war dieser raumfüllende Gesang am vergangenen Sonntag. Zur Amtseinführung des neuen Pfarrers Benedikt Ogrodowczyk waren so viele Gemeindemitglieder und Gäste gekommen, dass die Sitzplätze in der Pfarrkirche St. Dionysius in Borbeck...

  • Essen-Borbeck
  • 27.04.18
LK-Gemeinschaft
Die Pfarreientwicklung um St. Ludgerus wird die Katholiken in den nächsten Jahren beschäftigen.
Foto: Henschke

Im Mariengymnasium wurde das Votum zur Entwicklung der Propsteipfarrei St. Ludgerus vorgestellt
„Wir dürfen jetzt einfach mal durchatmen“

Es ist vollbracht, das Votum zur Entwicklung der Propsteipfarrei St. Ludgerus wurde im Bischöflichen Generalvikariat vorgestellt. Propst Jürgen Schmidt war erleichtert: „Wir dürfen jetzt einfach mal durchatmen.“ Im Mariengymnasium wurden den Gemeindemitgliedern die Pläne zur zukünftigen Ausgestaltung der Pfarrei erläutert. Das Forum war so gefüllt wie selten, der Propst freute sich: „Schön, dass Sie in so großer Zahl erschienen sind. Das zeigt eine erste Frucht des Zusammenwachsens in der...

  • Essen-Werden
  • 16.01.18
Kultur
Bischof Lohmann mit Nicole Klösters-Kolk - Einrichtungsleiterin (rechts) und mit Anette Zollner, Leiterin des Sozialen Dienstes
22 Bilder

Bischof Rolf Lohmann zu Besuch auf Haus Horst in Kalkar

Am 25. April 2017 von Papst Franziskus zum Weihbischof in Münster ernannt, am 8. Juli von Bischof Dr. Felix Genn in Münster zum Bischof geweiht .... heute zu Gast in der Seniorenresidenz und auf dem Rittersitz Haus Horst in Kalkar: Bischof Rolf Lohmann. Pünktlich um 11.00 Uhr erreichte Bischof Rolf Lohmann, lange Zeit Wallfahrtsrektor in Kevelaer, den Park der Seniorenresidenz Haus Horst. Auch das regnerische Wetter konnte die übergroße Freude der Seniorinnen und Senioren, der...

  • Kalkar
  • 14.12.17
  •  1
  •  3
Politik
Pfarrer Wolfgang Haberla forderte: Ökumene muss für uns immer mehr zur Selbstverständlichkeit werden. Foto: Debus-Gohl
2 Bilder

Pfarrentwicklung: zwei Kirchen werden aufgegeben

"Barmherziger Gott, im Vertrauen auf deine Hilfe gehen wir als Pfarrei St. Josef neue Wege in die Zukunft." Am vergangenen Sonntag eröffnete Pfarrer Wolfgang Haberla mit einem Gebet die Informationsveranstaltung zum aktuellen Stand des Pfarreientwicklungsprozesses. Durch die vom Bistum geforderten Einsparungen von 50 Prozent bis zum Jahr 2030 (wir berichteten), sind die Gemeinden zu massiven Einschnitten gezwungen. In der vergangenen Woche hatten der Kirchenvorstand und der...

  • Essen-Borbeck
  • 30.11.17
Kultur
Der Ritter Martin am Schloss.
5 Bilder

Sankt Martin an Schloss Benrath

Gestern war Regen angesagt, blieb aber, Gott sei Dank, aus. Auch die Temperatur war angenehm wie selten bei einem Martinszug. Viele, viele Kinder mit ihren Eltern oder Klassen, sowie Eltern mit Kinderwagen zogen mit dem Ritter Martin und dem Bischof Martin durch Benrath. Viele Kinder hatten selbst gebastelte Fackeln dabei. Am Schloss wurden dann erst Martinslieder gesungen, danach wurde die Geschichte des heiligen Martins vorgelesen. Abschließend wurde die Mantelteilung nachgespielt. Leider...

  • Düsseldorf
  • 10.11.17
  •  11
  •  21
Überregionales
Der Erzbischof von Paderborn, Hans-Josef Becker, trägt sich sich als Gast von Bürgermeister Roland Schäfer in das Goldene Buch der Stadt ein.  v.li., Pastor Thorsten Neudenberger, Elke Grziwotz Bündnis 90/Grüne, Beigeordnete Christine Busch, Marco Morten Pufke CDU und Bernd Schäfer SPD
3 Bilder

Erzbischof trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Bergkamen ein

Seine erste Firm-und Visitationsreise durch das Dekanat Unna führte den Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker auch nach Bergkamen. Dort stattete er Bürgermeister Roland Schäfer einen Besuch im Rathaus ab und trug sich im Beisein der Fraktionsvorsitzenden und des Pastors Thorsten Neudenberger in das goldene Buch der Stadt Bergkamen ein. Nach einem kurzen Einblick in die Geschichte der ehemals „größten Bergbaustadt Europas“, durch Bürgermeister Roland Schäfer ging es dann um die katholische...

  • Bergkamen
  • 07.11.17
Überregionales
Gruppenbild mit Bischof

Bischof weiht erstes gemeinsames Banner der Ehrengarde

Die Ehrengarde St. Frintrop begeht einen nicht alltäglichen Geburtstag. 120 Jahre alt wurde die Gemeinschaft in diesen Tagen alt. Ein Anlass, den es gebührend zu feiern galt. Gemeinsam mit Ehrengardisten aus Borbeck und umliegenden Gemeinden trafen sich die Mitglieder am Sonntag zum traditionellen Diözesanverbandstag in Frintrop. Den Auftakt machte ein gemeinsamer Gottesdienst. Besonderer Gast war Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck. Er feierte die Messe mit den Gardisten und segnete auch das...

  • Essen-Borbeck
  • 14.06.17
Politik
"Bildet Euch weiter", rät Igor Isaev jungen Migranten, die in Deutschland Fuß fassen möchten. Er selbst absolvierte nach der Fachoberschulreife eine Ausbildung und sucht jetzt eine Arbeitsstelle als Kfz.-Mechatroniker.
5 Bilder

"Nie die Hoffnung verlieren"

Das Thema Arbeit rückt die Katholische Kirche traditionell zum Josefstag am 19. März in den Mittelpunkt. Ausbildung und Integration von Flüchtlingen widmete der Jugendmigrationsdienst im Caritasverband für den Kreis Unna jetzt im Vorfeld eine Gesprächsrunde, an der Bischof Matthias König (Bistum Paderborn) und Oliver Kaczamrek (MdB, SPD) teilnahmen. Aus erster Hand über Erfolge, aber auch Probleme bei der Integration zu informieren, war das Ziel des JMD im Caritasverband. An Beispielen von...

  • Holzwickede
  • 15.03.17
  •  1
Überregionales
Weihbischof Rolf Steinhäuser mit seinem neuen Bischofsstab.

Düsseldorfer Bischofsstab für Kölner Weihbischof - Das Geschenk der Stadtkirche wurde von Bert Gerresheim gestaltet

„Dieser Bischofsstab ist unser Dank für deine segensreiche Tätigkeit in Düsseldorf und er soll dir zugleich als Erinnerung dienen an die Menschen, denen du hier begegnet bist.“ Mit diesen Worten überreichte Stadtdechant Monsignore Ulrich Hennes den neuen Bischofsstab an Weihbischof Rolf Steinhäuser. Der Bischofsstab war das Geschenk der Katholischen Stadtkirche zu seiner Bischofsweihe. Die Gestaltung hatte der bekannte Künstler Bert Gerresheim übernommen. Monsignore Rolf Steinhäuser war von...

  • Düsseldorf
  • 27.01.17
Kultur

Wallfahrtseröffnung mit Bischof Zimmermann

Velbert. Wenn Neviges auch nicht zur Diözese Essen gehört, so kommen doch immer viele Pilgerinnen und Pilger aus dem Ruhrbistum. Dass Weihbischof Zimmermann das Pontifikalamt zur Wallfahrtseröffnung hält, darf als ein Zeichen für die besondere Verbundenheit der Diözese Essen mit Neviges verstanden werden. Am 1. Mai, wird der Essener Weihbischof Wilhelm Zimmermann die Nevigeser Wallfahrtszeit in einem Pontifikalamt um 9.30 Uhr eröffnen. Zur musikalischen Gestaltung singt unter der Leitung...

  • Velbert-Langenberg
  • 15.04.16
Kultur
Nikolaus, bitte komm' in unser Haus!

Nikolaus, Nikolaus ....!

Der Nikolaus kommt am 6. Dezember, aber warum überhaupt? Zeit sich an den Ursprung vom Nikolaustag zu erinnern …... Am 6. Dezember ist es wieder soweit. Wir feiern den Nikolaustag. Vor allem die Kinder freuen sich über ihre mit Süßigkeiten, Nüssen und anderen Geschenken gefüllten Stiefel, die sie am Vorabend voller Aufregung vor die Tür gestellt haben. Doch wo liegt der Ursprung des Nikolaustages und wer war eigentlich der Nikolaus? Der Nikolaustag geht auf den Bischof Nikolaus von...

  • Düsseldorf
  • 05.12.15
  •  2
  •  5
Überregionales
Lachend präsentieren die syrischen Kinder mit ihren Betreuerinnen dem Weihbischof ein neu gelerntes Kindergartenlied und schenken ihm ein Bild von einem bunten Baum.  Beeindruckt zeigte sich der Gast von dem offenen Gespräch mit Flüchtlingen aus Eritrea und Syrien und vom vielfältigen ehrenamtlichen Engagement in der von der Caritas Dortmund betreuten Einrichtung.
2 Bilder

Besuch im Flüchtlingsheim am Ostpark

„Danke für alles, was hier für uns getan wurde“, sagt die junge Frau aus Eritrea lächelnd. Mahlet Berhrou ist alleine aus ihrer Heimat im Nordosten Afrikas geflohen und lebt nun mit zehn anderen Flüchtlingen in einem ehemaligen Kassenraum der alten Hauptschule am Ostpark. Doch alleine ist sie heute nicht mehr: Schüchtern hält sie die Hand des Mannes an ihrer Seite. Getahun Roman, einen Landsmann, hat sie auf der ihrer monatelangen Flucht in Griechenland kennen und lieben gelernt. Sie haben...

  • Dortmund-City
  • 16.11.15
  •  2
Kultur

Nicht nur für Niederrheiner ein Ratespaß, obwohl es nicht der Niederhein ist.

Um das Gebäude in dem ich stehe, stehen 7 weitere Gebäude. Darunter ein Kloster und eine Gaststätte. Ich stehe auf einem Stern und schaue aus allen Fenstern und sehe????? Na was sehe ich wohl??? Und worum handelt es sich hier. Wo war ich?? Vielleicht hilft ja das Bild? Ich werde die Tags erst mal nicht richtig bezeichnen, denn sonst wäre es zu leicht, daher nehme ich erst mal was nicht drauf hinweist.

  • Kamp-Lintfort
  • 01.09.14
  •  16
  •  1
Überregionales

Tebartz-van Elst zieht um

Seine Familie habe ihm die 180 Quadratmeter große 4-Raum-Wohnung in bester Lage in Regensburg direkt gegenüber dem Dom angemietet, der Umzug sei für Anfang September geplant, berichtet die Sprecherin des in Ungnade gefallenen früheren Limburger ­Bischofs, Eva Demmerle, wie verschiedene Medien jetzt berichteten. Franz-Peter Tebartz-van Elst wurde von Papst Franziskus wegen eines Skandals um zu hohe Baukosten für den Limburger Bischofssitz abberufen. Ob es da schlau ist, nach der hitzigen...

  • Essen-Süd
  • 05.08.14
Politik
Der Bischof (links) wird von NRW-Justizminister Kutschaty (Mitte) und Anstaltsleiter Carsten Heim (rechts) durch die JVA Gelsenkirchen geführt.
3 Bilder

Ein Bischof geht in den Knast

Seelsorge ist wichtig für eine erfolgreiche Resozialisierung. Das weiß auch die Justizvollzugsanstalt (JVA) Gelsenkirchen und lud den obersteren Seelsorger, Bischof Franz-Josef Overbeck aus Essen, zu einem Rundgang ein. Grau in Grau, soweit das Auge reicht. Gitter vor jedem Fenster und kaum ein Mensch ist zu sehen, außer er trägt blaue Uniform. Hier, in der JVA Gelsenkirchen, sitzen Männer und Frauen ihre Strafen für Delikte jeglicher Art ab. Viele von ihnen sollen wieder für das Leben „da...

  • Gelsenkirchen
  • 29.07.14
  •  1
Kultur
Die Ossenberger Schlosskapelle- ein Traum. Sommer, ....
3 Bilder

"Ossenberg ist stolz auf seine Schlosskapelle"- Jubiläum gefeiert!

Die Ossenberger Schlosskapelle ist sicherlich eines der schönsten Kleinode am Niederrhein. Vor genau 20 Jahren bildete sich der „Verein zur Erhaltung der Ossenberger Schlosskapelle“ um die Ruine zu erhalten. Heute strahlt die Schlosskapelle in neuem Glanz. Liebevoll sprechen die Ossenberger von „ihrer Kapelle“. Ich konnte mit Wolfgang Sommer, Geschäftsführer des Vereins, über das Jubiläum, die Zusammenarbeit mit Schloss Ossenberg und die Wünsche für die nächsten 20 Jahre sprechen. Herr...

  • Rheinberg
  • 24.06.14
  •  5
  •  7
Überregionales
Geweiht: Auf dem Weg zur Priesterweihe wird Strozyk zunächst als Diakon weiter in der zur Pfarrei St. Laurentius gehörenden St. Josef-Gemeinde im Essener Stadtteil Steele-Horst tätig sein.

Diakonweihe in Weitmar

In einem feierlichen Gottesdienst in seiner Bochumer Heimatkirche St. Meinolphus-Mauritius ist Priesteramtskandidat Maximilian Strozyk am Sonntag von Weihbischof em. Franz Vorrath zum Diakon geweiht worden. In seiner Predigt verdeutlichte Vorrath die Aufgaben des Diakons an Hand des im Bergbau für die Sanitäter verwendeten Begriffs der „Heildiener“. „Auch ein Diakon ist im Sinne unseres Glaubens ein Diener des Heils, einer, der dafür Sorge trägt, dass Menschen ihr Heil finden“, sagte...

  • Bochum
  • 09.05.14
Kultur
725 Jahre Haltern, 25 Jahre Stadtspiegel Haltern: Unter diesem Logo finden Sie unsere Sonderseiten in den aktuellen Ausgaben des Stadtspiegels. Grafik: Borgwardt
3 Bilder

725 Jahre Stadt Haltern (2): Ein Dokument der Freiheit

In diesem Jahr feiert Haltern ein kleines Jubiläum: Vor 725 Jahren verlieh der Bischof von Münster, Everhard von Diest, der kleinen westfälischen Gemeinde die niederen Stadtrechte und die Erlaubnis, eine Mauer zu bauen. Im Sommer wird Haltern an diese Erhebung mit einer großen Feier erinnern. Wir tun dies schon jetzt: Eine Sonderserie im Stadtspiegel wird einige der wichtigsten Stationen in der langen Geschichte der Stadt beleuchten. Im zweiten Teil unserer Serie geht es um das Dokument, das...

  • Haltern
  • 25.04.14
  •  2
Kultur
Dombaumeister Ralf Meyers im Kreuzgang der Münsterkirche.
9 Bilder

Faszination Dom - Mit dem Baumeister unterwegs

Im benachbarten Ostviertel ist er aufgewachsen, als Domsingknabe hat er in der Münsterkirche so manches Konzert gegeben. Fast könnte man also sagen: Es musste so kommen. Ralf Meyers ist heute Baumeister am Essener Dom, dem imposanten ­Kirchenbauwerk am Essener Burgplatz. Nach 20 Jahren bei den Domsingknaben folgte später ein Praktikum bei der Bauabteilung des Bistums, das Meyers während seines Architekturstudiums wieder an den Essener Dom zurückführte. Ob er damals schon ahnte, dass er einmal...

  • Essen-Süd
  • 10.02.14
  •  1
Überregionales

Bischof Luthe wird am Samstag im Essener Dom bestattet

Der am Dienstagmorgen verstorbene Altbischof des Bistums Essen, Hubert Luthe, wird am kommenden Samstag, 8. Februar, im Essener Dom beigesetzt. Das teilte der Essener Dompropst Thomas Zander mit. „Das Pontifikalrequiem feiern wir um 10 Uhr, anschließend ist die Beisetzung in der Bischofsgruft in der Adveniat-Krypta“, so Zander. Ab Mittwochnachmittag, 5. Februar, wird der Verstorbene bis zur Beisetzung im Dom aufgebahrt. Voraussichtlich gegen 18 Uhr wird der Dom am Mittwoch geöffnet, um...

  • Wattenscheid
  • 05.02.14
Überregionales

Die Lebensdaten des verstorbenen Altbischofs Hubert Luthe

22. Mai 1927 geboren in Lindlar als ältestes von acht Kindern der Eheleute Hermann Luthe und Amalie, geborene Hasert 1937 - 1946 Besuch des Staatlichen Dreikönigsgymnasiums in Köln Februar 1943 - Juni 1945 Flakhelfer- und Militärdienst 1946 - 1953 Studium der Philosophie und Theologie an den Universitäten Bonn und München und am Priesterseminar in Bensberg 2. Juli 1953 Priesterweihe durch Kardinal Joseph Frings in Köln 1953 - 1968 Kaplan in Düsseldorf, St....

  • Wattenscheid
  • 04.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.