Nachrichten - Moers

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

1.453 folgen Moers
Kultur
Die Autorin freut sich auf viele Zuhörer ihrer Lesung.

Moers - Bollwerk 107
Lesung von Mithu Sanyal

"Identitti" ist neu nach  „Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens". Eine ganz besondere Lesung erwartet die Besucher am Donnerstag, 20. Januar, um 20 Uhr im Bollwerk 107 in Moers: Mithu Sanyal ist Kulturwissenschaftlerin, Autorin, Journalistin und Kritikerin und liest aus ihrem jüngsten Buch "Identitti". 2009 erschien ihr Sachbuch „Vulva. Das unsichtbare Geschlecht", in 2016 „Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens". 2021 erschien bei Hanser ihr erster Roman Identitti, der auf der...

  • Moers
  • 17.01.22
Politik
(vlnr) Charlotte Quik MdL, Sascha van Beek, Simone-Tatjana Stehr, Julia Zupancic

SPD macht Wahlkampf auf dem Rücken der Schulen
Die Verbreitung von Halbwahrheiten zum Unterrichtsausfall sorgt für Verunsicherung und spiegelt nicht die Realität wider

Jede Unterrichtsstunde, die ausfällt, ist eine zu viel. Darüber besteht kein Zweifel. Deshalb arbeitet die Landesregierung seit der Regierungsübernahme 2017 daran, Unterrichtsausfall zu vermeiden. Jetzt sind erste Erfolge im Kreis Wesel sichtbar. Lagen im Schuljahr 2018/2019 noch die Schulen in vier von 13 Kommunen beim Unterrichtsausfall durchschnittlich knapp über dem Landesschnitt von 3,9 Prozent, waren es im ersten Halbjahr 2019/2020 nur noch drei von 13 - hauchdünn über dem weiterhin...

  • Alpen
  • 16.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

LK-Gemeinschaft
Dieses Hundemädchen möchte man doch direkt knuddeln und nicht mehr loslassen!! Das lässt Hazel bestimmt gern zu, wenn man geduldig ihr Vertrauen gewonnen hat.

Kamp-Lintfort - Heimatlose Tiere
Hazel ist scheu

Junge Mix-Hündin braucht zunächst Ruhe und sucht Liebe Die wunderschöne Mix-Hündin Hazel wurde von einer privaten Tierschützerin aus dem Ausland geholt und in Deutschland weiter vermittelt.  Schaut zuvor ob Ihr zusammenpasst..! Zum großen Leid des Tieres erwies sich die Vermittlung als sehr unüberlegt und schlecht organisiert, denn die Familie war für Hazel die falsche Wahl: Die junge Hündin, die in ihrem bisherigen Leben kaum mit Umweltreizen konfrontiert wurde und keine fremden Menschen...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.01.22
Kultur
Diele Zahnstraße 13, aquarellierte Zeichnung von 1996,
32 × 24 cm. Im Elternhaus von Hans Georg Lenzen in
Moers. Sein Vater Josef Lenzen hatte das Haus
1921/1922 entworfen und gebaut.

Moers - Letzte Führung
Hans Georg Lenzen: Die Welt als Schauplatz

Letzte Führung durch Lenzen-Ausstellung "Die Welt als Schauplatz": Hans Georg Lenzen zum 100. Geburtstag‘ lädt das Grafschafter Museum (Kastell 9) am Sonntag, 16. Januar um 11.30 Uhr ein. Die Witwe des 2014 verstorbenen Künstlers, Marcelle Lenzen, führt durch die Ausstellung und erläutert die Hintergründe zu den Exponaten. Lenzens Vorbilder waren die Maler der Renaissance und des Barock, aber ebenso Otto Coester, David Hockney oder Werner Tübke und Wolfgang Mattheuer. Der 1921 in Moers geborene...

  • Moers
  • 14.01.22
LK-Gemeinschaft
Bernkastel-Kues, eine wunderschöne Stadt an der Mittelmosel.

Frage der Woche
Welche deutsche Stadt ist eure Lieblingsstadt?

Diese eine deutsche Stadt, die immer einen Besuch Wert ist, in der man sich einfach wohlfühlt, wo es immer etwas Neues zu entdecken gibt und in der man die Menschen besonders gern mag. Welche deutsche Stadt kommt euch da direkt in den Sinn?  Nach einer Studie aus dem Jahr 2020 belegt Hamburg Platz eins der beliebtesten Städte Deutschlands. Die Menschen mögen hier vor allem die historische Architektur, die Speicherstadt und die Vielfalt an kulturellen Angeboten. Knapp dahinter findet sich die...

  • Essen
  • 14.01.22
  • 12
  • 3
Wirtschaft

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Meldepflicht: Arbeitgeber mit mindestens 20 Mitarbeitern müssen schwerbehinderte Menschen beschäftigen

Unternehmen müssen bis zum 31. März 2022 ihre Daten an die Arbeitsagentur melden. Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind gesetzlich verpflichtet, auf mindestens fünf Prozent der Arbeitsplätze schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Diese Arbeitgeber haben der Agentur für Arbeit bis spätestens 31. März 2022 ihre Beschäftigungsdaten anzuzeigen. Diese Frist kann nicht verlängert werden. Am schnellsten geht es elektronisch. Die Beschäftigungs- und Anzeigepflicht gilt...

  • Wesel
  • 14.01.22
LK-Gemeinschaft
Klimaschutz wird im Ökodorf natürlich groß geschrieben und findet auch im Neubau des Feuerwehr-Gerätehauses Berücksichtigung, wo unter anderem eine 130 Quadratmeter große Photovoltaikanlage gebaut wird. Beim Spatenstich im November (vorne v.l.) Bürgermeister Dirk Ketelaers, Marc Niessing (stellvertretender Löscheinheitsführer Rheurdt), Ralf Spengel (Leiter des Fachbereichs 2 in Rheurdt) und Markus Gehrmann, Leiter der Feuerwehr Rheurdt.

Rheurdt - Photovoltaik-Zuwachs
"Sonnenfänger" gesucht

Bundesweiter "Wattbewerb" sucht Kommune mit größtem Photovoltaik-Zuwachs Die Gemeinde Rheurdt nimmt seit 1. Januar als bundesweit erste Gemeinde am sogenannten "Wattbewerb" teil. Bis dahin war eine Teilnahme nur auf Städte begrenzt. "Zum Erreichen der durch den Bund gesteckten Klimaziele ist ein massiver Ausbau der Versorgung mit regenerativen Energieträgern notwendig. Mit der Teilnahme am bundesweiten Wattbewerb stellt sich die Gemeinde Rheurdt der Herausforderung, unter allen teilnehmenden...

  • Rheurdt
  • 13.01.22
Kultur
Wirtschaftsförderer Jens Heidenreich (l.) und die Stadtführer freuen sich auf die Angebote in diesem Jahr.

Moers - Stadtführungen
Lebendige Zeitreise durch Moers

Spannend, informativ, kulinarisch Die Moerser Stadtführer nehmen ganzjährig Gäste und Einheimische auf eine lebendige Zeitreise durch die ehemalige Grafenstadt mit. Interessierte können in den nächsten Monaten aus 31 unterschiedlichen Themen und 94 festen Terminen auswählen. „Das ohnehin schon vielfältige Programm konnte in diesem Jahr nochmals erweitert werden: Zeugnisse der Römerzeit, mittelalterliche Befestigungsanlagen oder moderne Stadtentwicklung – dazu das größte Montankunstwerk der...

  • Moers
  • 13.01.22
Vereine + Ehrenamt
Die Vorstandsmitglieder (v.l.) Erika Gervers, Angelika Platzen, Antje Stiehler, Dr. Ilke Schlothmann-Lechtenböhmer, Monika Prinz und Elke-Anna Heitfeld, freuen sich über ein selbstgebasteltes Herz der Kinder aus der Freizeiteinrichtung Seestern.

Moers - SI-Club Moers - Niederrhein
Applaus!! Spenden für gute Zwecke

2021 - Trotz Corona ein erfolgreiches Jahr für Soroptimistinnen Dass durch ihre Spendengelder Bücher, ein Farb-Drucker und zwei Laptops für die Kinderfreizeiteinrichtungen Seestern und Asbär angeschafft werden konnten, erfüllt die Soroptimistinnen vom SI-Club Moers-Niederrhein mit Stolz und großer Freude. Das St. Josef Krankenhaus und das Bethanien Krankenhaus freuten sich über einen Dankeschön-Scheck für die Ärzte und Pfleger der COVID-Stationen. In einer großen Sparschwein-Sammelaktion...

  • Moers
  • 13.01.22
LK-Gemeinschaft
Ein kleiner Pieks mit großer Wirkung. Foto:LK-Archiv

Kreis Wesel: Impfstellen am 14. Januar
Fünf neue Impfangebote

An den Impfstellen des Kreises Wesel sind am Freitag, 14. Januar, in Schermbeck, Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel sind Erst- und Zweitimpfungen sowie Booster-Impfungen ohne Terminvereinbarung möglich. Mobile Impfung in Schermbeck Das mobile Impf-Team des Kreises Wesel steht von 14 bis 19 Uhr auf dem Parkplatz des Netto-Marktes, Weseler Straße 13 in Schermbeck. In diesem Rahmen können auch Kinder ab 12 Jahren gemäß STIKO-Empfehlung geimpft werden. Verimpft wird ein mRNA-Impfstoff....

  • Wesel
  • 13.01.22
LK-Gemeinschaft
Meine Tage als Community Manager im Lokalkompass sind gezählt. Ich werde Bürgerreporter.

Abschied vom Verlag
Macht's gut, wir lesen uns!

Seit fast sechs Jahren bin ich als Community Manager euer Ansprechpartner bei allen möglichen Fragen rund ums Portal. In der Zeit habe ich unheimlich viel dazugelernt und durfte viele von euch persönlich kennenlernen. Bald übernimmt jemand anders meine Stelle. Erstmal das Wichtigste: Ich habe am Freitag, 14. Januar, meinen letzten Arbeitstag. Die Lokalkompass-Community wird nicht allein gelassen, ich bekomme eine*n Nachfolger*in. Bis die Stelle neu besetzt ist, sind wie immer Miriam Dabitsch...

  • Herne
  • 11.01.22
  • 78
  • 30
LK-Gemeinschaft
Till Stallmann (v.l.), Constantin Faasen, Josephine Faasen, Betül Aydemir, Tolga Kesik, Phil Keesen, Johannes Peters und Dalia Rodrigues hoffen, mit ihrem Kurzfilm einen der drei Hauptpreise zu gewinnen.

Moers - Dreh in der Sparkasse
„Knete für die Fete“

Gymnasiasten drehen Video mit Filmcrew in der Sparkasse Zwei Kameras verfolgen die Ermittler zum Schalter und filmen ein kurzes Gespräch mit dem Berater, der sie dann Richtung Treppenhaus führt. Weil diese und eine weitere Szene an einem Geldautomaten mehrmals wiederholt werden musste, sorgten die Dreharbeiten in der Hauptstelle der Sparkasse am Niederrhein für so manche Belustigung bei Kunden und Mitarbeitern. Aufklärung der Kunden war nötig Die acht Schüler des Gymnasiums in den Filder Benden...

  • Moers
  • 10.01.22
LK-Gemeinschaft
Christina Biederbeck, Teamkoordinatorin der Drogenberatung, und Jonas Egelkraut, Mitarbeiter der Drogenberatung in Dinslaken.

Wohnungslose Menschen im Kreis Wesel
Land NRW verlängert Förderung zur Suchberatung

Das Land NRW hat grünes Licht gegeben und das Landesprogramm zur „Stärkung der Suchtberatung für wohnungslose Menschen im Kreis Wesel“ bis Mai 2024 verlängert. Das Projekt wird vom Diakonischen Werk Dinslaken und dem Caritas Verband Moers-Xanten e.V im Rahmen der Landesinitiative gegen Wohnungslosigkeit in Nordrhein-Westfalen „Endlich ein ZUHAUSE“ des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, seit dem 1. Juni 2020 durchgeführt. Im Rahmen der aufsuchenden Arbeit werden vor allem...

  • Wesel
  • 10.01.22
Ratgeber

Online-Seminar der Handwerkskammer
Fördermöglichkeiten in der Ausbildung

Mit einem Vortrag und anschließender Fragerunde stellen Handwerkskammer und die Agentur für Arbeit am Donnerstag, 20. Januar, von 16 bis 17 Uhr das Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" und die dazugehörigen Zuschüsse dem Handwerk vor. Angesprochen sind alle Betriebe mit bis zu 499 Mitarbeitern, die seit Januar 2020 mindestens einen Monat in Kurzarbeit waren oder einen Umsatzeinbruch in einem Monat ab April 2020 um 30 Prozent im Vergleich zum Jahr 2019 hatten. Gerne können auch Fragen zu...

  • Wesel
  • 09.01.22
Ratgeber

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Arbeitslosmeldung jetzt auch online möglich

Seit dem 1. Januar 2022 können sich Kundinnen und Kunden mit ihrem Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion arbeitslos melden. Dieser neue eService ist ein weiteres modernes digitales Angebot und macht ein persönliches Erscheinen für die Arbeitslosmeldung nicht mehr zwingend erforderlich. Sich online arbeitsuchend melden, auf elektronischem Weg einen Antrag auf Arbeitslosengeld stellen und online einen Beratungstermin vereinbaren: Diese eService-Angebote der Bundesagentur für Arbeit werden ab...

  • Wesel
  • 07.01.22
Politik
Ibrahim Yetim, MdL, mit  Heiko Hennig, Jason Fahrig und Anna-Lena Meincke vom DRK

Respekt !!!
Ibrahim Yetim verurteilt Angriffe auf Personal an Testzentren

Zur Bewältigung der Coronapandemie haben viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer einen wertvollen Beitrag geleistet. So auch die Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes, die im Moerser Stadtteil Genend ein Testzentrum betreiben – und das vollkommen freiwillig und unentgeltlich. Dieses Engagement wissen aber leider nicht alle zu schätzen. So ist es vermehrt zu verbalen aber auch körperlichen Angriffen auf das Personal gekommen, eines der Opfer musste aufgrund seiner Verletzungen sogar operiert...

  • Moers
  • 07.01.22
  • 2
Kultur
Gästeführerin Erika Ollefs erzählt in typischer Gewandung Wissenswertes aus der Zeit, als Moers noch eine befestigte Stadt war.

Moers - Stadtführungen
Nachtwächterführungen im Januar

Moerser Geschichte erleben Die Nachtwächterführung eröffnet die Reihe der Gästeführungen in diesem Jahr. Sie findet am Freitag, 7. Januar, um 18 Uhr statt. Treffpunkt ist am Denkmal von König Friedrich I. auf dem Neumarkt. Gästeführerin Erika Ollefs erzählt in typischer Gewandung Wissenswertes aus der Zeit, als Moers noch eine befestigte Stadt war. Dieser besondere Berufsstand musste früher nicht nur die Tore der Stadt öffnen und schließen, sondern auch nachts in den Gassen nach dem Rechten...

  • Moers
  • 05.01.22
Ratgeber
In einem Gesundheitsforum der vhs Moers - Kamp-Lintfort stellt Eric Jan Oosterop, Fußchirurg am St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort, die Möglichkeiten vor.

Kamp-Lintfort: St. Bernhard Hospital
Füße im Fokus

Neue Techniken in der Fußchirurgie  Fuß-Operation und kurze Zeit später wieder fit sein – das geht dank der modernsten Techniken bei Fußbehandlungen. In einem Gesundheitsforum der vhs Moers - Kamp-Lintfort stellt Eric Jan Oosterop, Fußchirurg am St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort, die Möglichkeiten vor. Dazu laden die Veranstalter am Donnerstag, 13. Januar, von 17 bis 19 Uhr zu einem kostenfreien Online-Vortrag ein. Der Experte erklärt, inwiefern Hautschnitte in Millimeter-Größe für...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.01.22
LK-Gemeinschaft
Geburtenrekord im Bethanien Krankenhaus: Der Chefarzt der Frauenklinik Bethanien, Dr. Peter Tönnies (2. v. l.), und sein Team freuten sich über die 1.756. Geburt im Jahr 2021. Baby Kiana kam 31. Dezember um 23.26 Uhr auf die Welt, Baby Mikail am 1. Januar um 7.04 Uhr.

Moers - Krankenhaus Bethanien
Geburtenrekord

1.756 Geburten betreute das Team im Krankenhaus Bethanien Die Geburten von Baby Kiana und Baby Mikail waren historische: Kiana Popal kam am 21. Dezember 2021 um 23.26 Uhr als letztes Baby in 2021, Mikail Cesmali in diesem Jahr um 7.04 Uhr als erstes Neujahrsbaby im Krankenhaus Bethanien Moers zur Welt. (Werdende) Mütter fühlten sich gut aufgehoben Das Team der Geburtshilfe betreute im vergangenen Jahr insgesamt 1.756 Geburten – 337 mehr als im vergangenen Jahr und so viele wie noch nie in der...

  • Moers
  • 05.01.22
LK-Gemeinschaft
„Durch unser gutes Netzwerk sind wir auch in der Lage, zwischen denen, die Impfstoff suchen und jenen, die welchen abgeben können, zu vermitteln,“ so Jan Höpfner, Leiter der Koordinierenden Covid-Impfeinheit des Kreises Wesel. Foto: Media Pool

Kreis Wesel hilft mit Impfdosen aus
12.000 Dosen haben ihren Einsatzort erreicht

Im Rahmen der Impfkampagne in NRW kommt es immer wieder vor, dass sowohl Arztpraxen, Krankenhäuser, Kreise und kreisfreie Städte weniger Impfdosen geliefert bekommen, als vom Land angekündigt. Hier schließt der Kreis Wesel eine Lücke. „Hier ist es dann bewährte und gelebte Praxis, dass sich die am Impfgeschehen Beteiligten nach Möglichkeit aushelfen,“ so Jan Höpfner, Leiter der Koordinierenden Covid-Impfeinheit des Kreises Wesel. „Allein in den letzten beiden Wochen konnten wir mehr als 30...

  • Wesel (Region)
  • 05.01.22
LK-Gemeinschaft
Hier gab's den Segen von oben... Die Sternsinger sammeln für hilfsbedürftige Kinder.
2 Bilder

Dreikönigssingen fand auf dem Zechenturm statt
Sternsinger gaben den Segen von oben

Hoher Besuch war nun auf dem Zechenturm zu Gast. Sieben Sternsinger der katholischen Gemeinde Sankt Josef gaben zusammen mit Pastor Bernd Klaschka in luftiger Höhe von 66 Metern den Segen von oben. Das 64. Dreikönigssingen fand im Beisein von Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt und dem 1. Beigeordneten, Dr. Christoph Müllmann, statt. „Wir freuen uns sehr, hier sein zu dürfen“, bedankte sich Pastoralreferentin Stephanie Dormann bei der Stadtverwaltung. Leider schränke die...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.01.22
Ratgeber

Ich bin doch nicht behindert – die Angst vorm Schwerbehindertenausweis

In vielen Beratungsgesprächen der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB)® geht es um gesundheitliche Einschränkungen und das Leben und Arbeiten mit Behinderung und /oder chronischer Erkrankung. Die offizielle Feststellung einer Behinderung scheuen aber immer noch einige Menschen, da sie Angst vor der Stigmatisierung haben. Der Schwerbehindertenausweis mache die Behinderung amtlich. Gerade bei nicht sichtbaren Behinderungen spielt dieser Aspekt eine wesentliche Rolle. Dabei haben...

  • Moers
  • 04.01.22
Blaulicht

Resümee der Kreispolizeibehörde Wesel
Ein eher ruhiger Jahreswechsel

Auf einen eher ruhigen Jahreswechsel blickt die Kreispolizeibehörde Wesel zurück. In der Zeit vom 31. Dezember, 14 Uhr, bis zum 2. Januar, 7 Uhr, kam es im Kreisgebiet zu 51 silvesterbedingten Einsätzen. 17 Mal wurde die Polizei verständigt, weil Pyrotechnik in Verbotszonen bzw. nicht zugelassene Pyrotechnik gezündet wurde. In Xanten und Alpen geriet durch Pyrotechnik jeweils eine Hecke in Brand. Auf dem Parkplatz eines Discounters an der Uerdinger Straße in Moers kam es ebenfalls zu einem...

  • Moers
  • 02.01.22
Sport

Moerser Eishalle seit Dienstag wieder geöffnet
Kühlanlage läuft wieder

Aufatmen bei Benjamin Beckerle – die defekte Kühlanlage in der Moerser Eishalle läuft seit Montagabend wieder störungsfrei. Nach zwei Tagen Betriebspause kann der Bereichsleiter der ENNI Sport & Bäder Niederrhein (Enni) mit seinem Team die Eissaison fortsetzen. Mitarbeiter einer Fachfirma hatten den defekten Verdichter am Montag reparieren können. „Seither läuft er störungsfrei.“ Vergangenen Donnerstag war in der Kühlanlage nach der öffentlichen Laufzeit einer der beiden Verdichter ausgefallen,...

  • Moers
  • 02.01.22
LK-Gemeinschaft
Barbara Kando war Krankenpflegerin und entdeckte mit Beginn der Rente die Poesie für sich.

Lokalkompass-Community
Bürgerreporterin des Monats Januar: Barbara Kando

Barbara Kando kam in einer Bombennacht kurz vor Kriegsende in Schwelm zur Welt und wurde Krankenpflegerin. Heute lebt sie in Erwitte und erreicht mit ihren Gedichten Menschen in ganz NRW. Lest hier das Interview mit unserer Bürgerreporterin des Monats Januar. Wie kam es, dass du Bürgerreporterin geworden bist? Ich hatte ein Gedicht über meine Großmutter Agnes Mohing (1881-1961) geschrieben, die in Schwelm eine sehr bekannte Persönlichkeit war. Dieses Gedicht wollte ich ihr zum Gedenken...

  • Herne
  • 01.01.22
  • 19
  • 11
LK-Gemeinschaft
Einradfahren, eine Ente zubereiten oder einen Monat im Schweigekloster verbringen: Was steht bei euch noch an?
Video

Frage der Woche
Was möchtet ihr vor eurem Tod unbedingt noch erleben?

Meine Frage der Woche zielt in dieser Woche auf eure persönliche Bucket List. Das kommt von der englischen Redewendung "to kick the bucket" (ins Gras beißen, den Löffel abgeben) und beschreibt also eine Liste an Sachen, die ihr unbedingt noch erleben oder erledigen möchtet, solange ihr auf Erden weilt.  Vielleicht habt ihr das Konzept auch durch die Herren Freeman und Nickolson kennengelernt, die in dem Film "The Bucket List" als zwei todkranke Freunde durch die Welt ziehen und ihren letzten...

  • Herne
  • 31.12.21
  • 24
  • 5
Politik
Ibrahim Yetim bei seiner Unterrichtsstunde in Neukirchen-Vluyn in der der Christophorusschule. Der SPD-Landtagsabgeordnete diskutierte mit Schülerinnen und Schülern über Politik und stellte sich den zahlreichen Fragen. Foto: Norbert Prümen

Ibrahm Yetim, MdL, zum Jahreswechsel 2021 - 2022
Respekt!!!

Ein wichtiges Thema in den politischen Diskussionen der letzten Zeit ist: Respekt! Das berührt mich auch ganz persönlich. Ich weiß aus meiner eigenen Biografie und bis heute, was es bedeutet, wenn mit einem Menschen respektlos umgegangen wird. Lautstark am Gartenzaun in Wahlkämpfen: „Wenn Sie einen deutschen Namen hätten, würde ich Sie wählen!“ Wenn heute Fackelzüge von Impfgegnern, Querdenkern und Rechtsextremen vor den Privathäusern von Amtsträgern stattfinden, dann ist das nicht nur...

  • Moers
  • 30.12.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Was für eine Aussicht Peter Mues uns zeigt. Vier weitere Community-Bilder sind auf der Newswall in Essen zu sehen.

Funke-Newswall
Bis zum 7. Januar: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Ausnahmsweise nicht Freitag, sondern schon heute gibt es die Ablösung auf der Newswall in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert. Bis zum 7. Januar könnt ihr sie dort sehen. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen Newswall sehen...

  • Herne
  • 30.12.21
  • 8
  • 15
LK-Gemeinschaft
Über weitere Angebote in den kommenden Wochen informiert der Kreis Wesel regelmäßig.

Impfen lassen im Kreis Wesel
Zeiten und Orte der vier Impfstellen

An den vier Impfstellen des Kreises Wesel in Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel sind Erst- und Zweitimpfungen ohne Terminvereinbarung möglich. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen sieht laut Erlass vom 23. Dezember 2021 folgendes Vorgehen bei Auffrischungsimpfungen vor: „Gemäß Beschluss der Ständigen Impfkommission (STIKO) beim Robert Koch-Institut (RKI) zur 16. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung kann die Auffrischungsimpfung mit...

  • Wesel
  • 29.12.21
LK-Gemeinschaft
Weihnachten ohne Geschenke ist für die meisten nicht vorstellbar. Worüber habt ihr euch in diesem Jahr gefreut?
Aktion 2 Bilder

Community-Aktion
Über welche Weihnachtsgeschenke habt ihr euch gefreut?

Ich weiß schon: Das schönste Geschenk an Weihnachten ist, dass man endlich mal wieder ein paar schöne Stunden mit seinen Liebsten verbringen kann und dass alle mehr oder weniger gesund sind. Alles andere ist zweitrangig.  Also lasst uns genau über diese zweitrangigen Geschenke zu Weihnachten sprechen, die wir mit großer Erwartung und feuchten Fingern aus dem Geschenkpapier herausgerissen haben. In dieser Woche sprechen wir mal über knallhart materielle, mit ehrlichem Geld zu kaufende Sachen,...

  • Herne
  • 29.12.21
  • 23
  • 5
Wirtschaft
Karim Peters, Geschäftsführer der NGG-Region Nordrhein, fordert eine Stärkung der Tarifbindung. Wer nach Tarif angestellt ist, verdient mehr und muss weniger arbeiten, so eine Studie der Böckler-Stiftung. Foto: NGG

NGG fordert: Ampel soll Tarifbindung stärken
Früher Feierabend und mehr Geld?

Vollzeitbeschäftigte, die im Kreis Wesel nach Tarif bezahlt werden, arbeiten pro Woche rund eine Stunde weniger als Arbeitnehmer, in deren Firma kein Tarifvertrag gilt. Auch in puncto Bezahlung sind Tarif-Angestellte klar im Vorteil – und verdienen im Monat durchschnittlich fast 800 Euro mehr. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hingewiesen. Die NGG-Region Nordrhein beruft sich hierbei auf eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung. Danach beläuft sich die wöchentliche...

  • Wesel (Region)
  • 29.12.21
  • 1
Wirtschaft

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Verlängerung von Sonderregelungen zum Kurzarbeitergeld bis zum 31.03.2022

Mit der Kurzarbeitergeldverlängerungsverordnung und dem Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen COVID-19 und zur Änderung weiterer Vorschriften im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie wurden der erleichterte Zugang zum Kurzarbeitergeld, der Anspruch auf erhöhte Leistungssätze und die Hinzuverdienstmöglichkeiten während der Kurzarbeit bis zum 31. März 2022 verlängert. Unternehmen haben bis zum 31.03.2022 Anspruch auf Kurzarbeitergeld, wenn mindestens 10 Prozent der Beschäftigten einen...

  • Wesel
  • 27.12.21
Ratgeber
Stellten die neue Auflage der Broschüre „Klüger gegen Betrüger“ vor (v.l.n.r.): Mario Wellmanns, Leiter der Internet-Filiale der Sparkasse am Niederrhein, Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti, der leitende Polizeidirektor Rüdiger Kunst, Landrat Ingo Brohl und Polizeihauptkommissar Markus Köper, der bei der Kreispolizeibehörde Wesel für die Prävention verantwortlich ist.

Moers - Gefragte Broschüre
Klüger gegen Betrüger

Sparkasse und Polizei legen gefragte Broschüre neu auf Die Erstauflage der Broschüre "Klüger gegen Betrüger" ist nach zwei Jahren vergriffen. Die praktischen Tipps und Erfahrungswerte der Polizei gegen Trickbetrüger an der Haustür, am Telefon oder im Internet sind jedoch weiterhin sehr gefragt. Landrat Ingo Brohl: „Leider häufen sich die Fälle, in denen Betrüger erfolgreich an das Geld oder die Daten ihrer Opfer kommen.“ Die Broschüre "Klüger gegen Betrüger" deckt gängige Betrugsmaschen auf und...

  • Moers
  • 25.12.21
LK-Gemeinschaft
Viel Spaß beim Stöbern im Lokalkompass!

Lokalkompass-Community
Lese-Empfehlungen der Redaktion für die Feiertage

Für die (hoffentlich) entspannten Weihnachtsfeiertage empfiehlt die Lokalkompass-Redaktion einige unterhaltsame und informative Lokalkompass-Texte aus der Bürgerreporter-Community und aus den Redaktionen der Region.  Gleichzeitig möchten wir uns bei euch bedanken: Fürs Mitlesen, Kommentieren, für die vielen schönen Texte und Bilder, die wir jeden Tag im Lokalkompass zu sehen bekommen und die unsere Gemeinschaft zusammenwachsen lassen. Euch und euren Familien wünschen wir ein paar schöne...

  • Herne
  • 24.12.21
  • 7
  • 3
LK-Gemeinschaft
Bei der Diagnose Brustkrebs haben Frauen meist nicht nur körperliche Schmerzen nach der Operation, sondern auch seelische Schmerzen. Die Herzkissen lassen sich unter die Achseln klemmen und tragen dazu bei, die Schmerzen zu lindern.

Moers - St. Josef Krankenhaus
Viele Herzen für Brustkrebspatientinnen

Nicht nur körperlich, auch seelisch sehr betroffen Bei der Diagnose Brustkrebs haben Frauen meist nicht nur körperliche Schmerzen nach der Operation, sondern auch seelische Schmerzen. Bunte Kissen, weich gefüttert und in Herzform, können hier Linderung schaffen. Die Herzkissen lassen sich unter die Achseln klemmen und tragen dazu bei, die Schmerzen zu lindern. Dr. Jens Pagels, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am St. Josef Krankenhaus Moers, und sein Team freuen sich über 250...

  • Moers
  • 23.12.21
Blaulicht

Moers - Polizei bittet um Hinweise
Weihnachtsbaumdieb unterwegs!

Erneut vier Weihnachtsbäume an der Römerstraße entwendet Am Mittwoch, 22.12., entdeckte eine Moerser Tannenbaumverkäuferin den Verlust von vier Weihnachtsbäumen und rief die Polizei. Die Polizisten stellten auf dem Gelände des Parkplatzes eines Supermarktes fest, dass Unbekannte den Bauzaun im Bereich der gestohlenen Tannen verbogen hatten. Keine Hinweise Bereits Anfang Dezember hatten Unbekannte schon einmal an der Römerstraße zugeschlagen. Damals waren 69 Nordmanntannen gestohlen worden und...

  • Moers
  • 23.12.21
Vereine + Ehrenamt
Guido Lohmann bei der Übergabe nur einiger der vielen gespendeten Kinderspielzeuge, die den kleinen Patienten ihre Zeit im Krankenhaus etwas erleichtern und verschönern sollen, an Ralf H. Nennhaus.

Moers - Spenden an St. Josef
Es weihnachtet sehr im St. Josef Krankenhaus

Dutzende Geschenke für kleine Josef-Patienten Pünktlich zum bevorstehenden Weihnachtsfest kamen zwei riesige Kartons mit Kinderspielzeug im St. Josef Krankenhaus an. Von der Volksbank am Niederrhein gab es Plüschtiere, Spiele, Malbücher und vieles mehr für die kleinen Patienten. Volksbank-Chef Guido Lohmann ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit Stephanie Rieck, Pressesprecherin der Volksbank, die Geschenke an Geschäftsführer Ralf H. Nennhaus, persönlich zu übergeben, der diese freudig in...

  • Moers
  • 23.12.21
Vereine + Ehrenamt
Dr. Michael Wallot, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Krankenhaus Bethanien und Andrea Finke, Kinderdiabetologie, möchten sich für die zahlreichen Spenden bedanken.

Moers - Spenden an Bethanien
Strahlende Gesichter in der Kinderklinik

Zahlreiche Geld- und Sachspenden für die Kinderklinik im Krankenhaus Bethanien Kranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern ist nicht die leichteste Aufgabe. Doch dank zahlreicher Spenden in diesem Jahr ist es dem Team der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin dennoch gelungen. Verschiedenste Aktionen, Ferienausflüge, Veranstaltungen und Präsente brachten den kranken Kindern eine Freude. „Ich möchte mich bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern bedanken. Ich freue mich, dass auch...

  • Moers
  • 23.12.21
LK-Gemeinschaft
Michael Trösken war für den Lokalkompass am Kanal unterwegs. Das Bild und vier weitere sind bis Donnerstag, 30. Dezember auf der Newswall in Essen zu sehen.

Funke-Newswall
Bis zum 30. Dezember: Fünf Bürgerreporter-Bilder auf der Newswall zu sehen

Ausnahmsweise nicht Freitag, sondern schon heute gibt es die Ablösung auf der Newswall in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert. Bis zum 30. Dezember könnt ihr sie dort sehen. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen Newswall sehen...

  • Herne
  • 23.12.21
  • 10
  • 12
Natur + Garten
Übergabe des Planfeststellungsbeschlusses (v.l.): Michael Fastring, Fachdienstleiter für den Bereich Umwelt beim Kreis Wesel, Karl-Heinz Brandt, Vorstand LINEG, Helmut Czichy, Vorstandsmitglied für den Bereich Umwelt und Wasserwirtschaft beim Kreis Wesel, Ralf Kempken, stellvertretender Fachbereichsleiter für wasserwirtschaftliche Planungen bei der LINEG. Foto: LINEG

LINEG legt Gesamtentwurf vor
Für einen geregelten Wasserhaushalt

Seit fast 100 Jahren wird am linken Niederrhein Steinsalz aus der Erde gewonnen. Der Abbau prägt einen Teil des Kreises Wesel. Folgen des Bergbaus zeigen sich dabei auch an der Erdoberfläche und führen dazu, dass die Oberflächengewässer teilweise nicht mehr auf natürlichem Wege abfließen können, die sogenannte Vorflut ist nicht mehr vorhanden. Darüber hinaus wird der Grundwasserflurabstand durch die abbaubedingten Setzungen in Teilbereichen verändert. Stellenweise wirkt sich dies auf die...

  • Wesel (Region)
  • 23.12.21
LK-Gemeinschaft
Die App gibt bei der Reanimation auch den Rhythmus vor.
links Projektkoordinator Felix Knorth
4 Bilder

App hilft Leben retten
Reanimation durch ehrenamtliche Ersthelfer

Beim Herz- Kreislaufstillstand zählt jede Minute, denn bereits nach drei bis fünf Minuten ohne Sauerstoffversorgung sterben Zellen ab, was irreparable Schäden verursachen kann. Zwar ist im Kreis Wesel der Rettungswagen innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Frist von bis zu zwölf Minuten vor Ort, was bei einem Herzinfarkt oder Schlaganfall jedoch zu spät sein kann. „Erste Hilfe Kenntnisse“, so Dr. Frank Höpken vom Bereich Rettungswesen des Kreises Wesel, „beschränken sich für viele auf die...

  • Wesel (Region)
  • 22.12.21
LK-Gemeinschaft
Das DRK bittet eindringlich darum, sich vorab online einen persönlichen Termin zu reservieren.

Blut rettet Leben
Termine zur DRK-Blutspende im Januar

Wer Blut spendet, erfährt nur selten, wem sein Blut geholfen hat. Doch das Rote Kreuz kennt mittlerweile viele Beispiele von Patienten und schwerverletzten Unfallopfern wie Gina, die ihren linken Arm bei einem Motorradunfall verlor. Die Studentin arbeitet als Motivationstrainerin und ist als Influencerin aktiv. Sie ruft jetzt zur Blutspende auf! Ein Video über Gina ist hier zu finden: blutspendedienst-west.de/youtube. Patienten wie Gina haben überlebt, weil im richtigen Moment die passenden...

  • Wesel
  • 22.12.21
Kultur
Niederrhein-Löwen vor dem Moerser Schloss beim Start ihrer Radwanderung "Oranierroute", bekleidet mit extra für die Tour angefertigten Trikots.
3 Bilder

Moers - Euregio-Fotowettbewerb
Platz 1 für die Niederrhein-Löwen

Mit Moers-Motiv beim Fotowettbewerb gesiegt Das Fahrrad-Team "Niederrhein-Löwen" setzte sich beim Fotowettbewerb der Euregio Rhein-Waal durch. Gemeinsam mit Bürgermeister Christoph Fleischhauer fuhren zehn Radler Ende September die Oranierradroute über Emmerich und Elten bis Apeldoorn und von dort über Arnheim und Kleve zurück nach Moers. Vor dem Startpunkt Moerser Schloss haben sie sich in den extra für die Tour angefertigten Trikots fotografieren lassen. Und für dieses Foto wurde ihnen nun...

  • Moers
  • 22.12.21
Vereine + Ehrenamt

Vervierfachung der Auslieferung von Essensmenüs:
Essen auf Rädern beim DRK-Kreisverband Niederrhein wächst und wächst

Kreis Wesel. Die Nachfrage nach den DRK-Essenslieferungen ins Haus, wie „Essen auf Rädern“ auch genannt wird, wächst ständig. Monika Dörnemann, beim DRK-Kreisverband Niederrhein für die Disposition zuständig, erzählt, dass mittlerweile das Vierfache im Rahmen des Mahlzeitendienstes von ihren Mitarbeitern zu den Einzelnen nach Hause gebracht wird. Und das an 365 Tagen im Jahr. „Dabei ist es nicht nur der Einfluss von Corona, die Steigerung der Nachfrage hat schon vorher begonnen“. Engagierte...

  • Wesel
  • 22.12.21
Vereine + Ehrenamt
Der Lions-Club Fliunnia Neukirchen-Vluyn hat bei der Zusammenstellung der Weihnachtspaketinhalte für Kinder eine Mischung aus Schönem, Sinnvollem und Nützlichem ausgewählt.

Neukirchen-Vluyn - LIONS-CLUB FLIUNNIA
Weihnachtspakete für Kinder

Neukirchen-Vluyner Lions-Club spendet Pakete 46 Kinder aus Familien, die sich sehr einschränken müssen, werden zu Weihnachten mit einem liebevoll gepackten Paket überrascht. Der Lions-Club Fliunnia Neukirchen-Vluyn hat bei der Zusammenstellung der Paketinhalte eine Mischung aus Schönem, Sinnvollem und Nützlichem ausgewählt. Schönes, Sinnvolles und Nützliches Neben verschiedenen Süßigkeiten und Leckereien wurden Schreib- und Schulartikel wie Hefte, Stifte, Locher, Federmappen und Ähnliches...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 21.12.21
LK-Gemeinschaft
Therapie- und Pädagogikbegleithund Oskar kommt regelmäßig in die Mediathek, um Kindern der Grundschule am Niersenberg dabei zu helfen, mehr Selbstvertrauen beim Lesen zu entwickeln.

Kamp-Lintfort - Leseförderung
Lesehund Oskar verzaubert sie alle

Mehr Selbstvertrauen beim Lesen Seit September kommt Therapie- und Pädagogikbegleithund Oskar regelmäßig in die Mediathek, um Kindern der Grundschule am Niersenberg dabei zu helfen, mehr Selbstvertrauen beim Lesen zu entwickeln. Einige Kinder sind entweder sehr schüchtern oder haben andere Gründe, warum es ihnen schwerfällt, vor der Klasse laut vorzulesen. In einer kleinen Gruppe ausgewählter Drittklässler sorgt die Therapeutin Ramona Warmann für eine spielerische Atmosphäre und lockert die...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.12.21
LK-Gemeinschaft
Hier könnt ihr mitmachen und entscheiden, welches Bild aus der Lokalkompass-Community besondere Aufmerksamkeit verdient.
Aktion

Dein Lieblingsfoto
Welches Foto sollen wir auf Instagram posten?

Bei der Mitmachaktion "Dein Lieblingsfoto" könnt ihr entscheiden, welches Community-Foto auf unserem Instagram-Kanal gepostet wird. Die Lokalkompass-Community besteht aus vielen sehr guten (Hobby-) Fotograf*innen. Deshalb finden wir, dass eure Fotos einer noch breiteren Zielgruppe präsentiert werden sollten. Auf unserem Instagram-Kanal haben wir über 4.200 Follower, die sich tagtäglich über eure Fotos freuen. Nun möchten wir nicht mehr alleine die Auswahl treffen, sondern von euch wissen,...

  • Herne
  • 20.12.21
  • 13
  • 7
Kultur
Matt Mottel, Kevin Shea und Tomeka Reid ließen beim Übergabekonzert besondere Klangwelten entstehen.
8 Bilder

Tomeka Reid ist neue „Improviser in Residence“
Chicago und New York spielend vereint

Tomeka Reid ist die neue „Improviser in Residence“ des moers festivals. Beim Übergabekonzert in einer fast voll besetzten Aula des Gymnasiums in den Filder Benden am gestrigen Abend, stimmte sich die aus Chicago stammende Cellistin mit den bisherigen „Improviser in Residence“, Kevin Shea und Matt Mottel, musikalisch auf ihr Jahr in der Grafenstadt ein. „Chicago und New York spielen zusammen“, kündigte Thorsten Töpp vom Team des moers festivals das besondere Konzert an. Für Shea und Mottel aus...

  • Moers
  • 20.12.21
LK-Gemeinschaft
Geschäftsführer Michael Hegemann und die pädagogische Leiterin Ivonne Homeister-Monschke vor dem Leitbaum. Darauf stehen alle 12 Werte, die in der Einrichtung gelten.
5 Bilder

sankt josef: Hilfe für Heranwachsende in Notlagen
Hand in Hand - mit Herz

„Hand in Hand - mit Herz; leben-lernen-wachsen“ - der Slogan aus dem Leitbild der sankt-josef Kinder-, Jugend- und Familienhilfe gGmbH wird in der Rheinhauser Einrichtung tagtäglich gelebt. Kinder, Jugendliche und Familien, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, finden hier ein breit aufgestelltes professionelles Angebot zur Unterstützung. In insgesamt 16 stationären und teilstationären Gruppen in Duisburg und Moers bietet sankt-josef rund 140 Plätze für Kinder und Jugendliche im...

  • Duisburg
  • 18.12.21
  • 1
  • 1
Kultur
Tomeka Reid in "The People Issue"
2 Bilder

Tomeka Reid aus den USA ist in Moers angekommen
Die neue Improviser des mœrs festival spielt Cello!

Die 16. Improviser in Residence gastiert das ganze Jahr 2022 in Moers und möchte ihre Musik vorstellen, komponieren und hierzu die Eindrücke aus ihrem neuen Leben in Moers einfließen lassen. Reid ist in Washington D.C geboren, studierte in Chicago und wurde in kurzer Zeit in der dortigen Jazzszene bekannt. Erst war sie Ensemble-Mitglied, dann mit zunehmendem Renommee führende Musikerin, Komponistin und schließlich Bandleaderin. Seit 2019 hat sie eine Gast-Professur im kalifornischen Oakland....

  • Moers
  • 18.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.