Nachrichten - Moers

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

1.472 folgen Moers
Wirtschaft
Das Foto der Auszeichnungsübergabe zeigt (v.l.) Stefan Krämer (Vorstandsvorsitzender, Clemens Belke (GDL Belke GmbH), Dr. Gunter Mann (Präsident des BuGG).^Foto: Enni
2 Bilder

Fassadenbegrünung als "grüne Lunge"
Enni als Vorzeigeprojekt ausgezeichnet

Die neue Verwaltung der Enni-Unternehmensgruppe (Enni) ist modern, funktional und mit ihren drei Fassadenbegrünungen an der Ostfassade, im Innenhof und dem Foyer auch ein viel beachtetes ökologisches Vorzeigeprojekt. Die begrünten Flächen machen aufmerksam, da sie als grüne Lungen in Städten derzeit noch Exoten sind. Für die hier in Moers beheimateten drei Enni-Unternehmen und ihre 600 Mitarbeiter sind sie auch Ausdruck des eigenen ökologischen Selbstverständnisses, das laut dem...

  • Moers
  • 28.05.22
Kultur

Horst Eckert liest aus seinem neuen Thriller
"Das Jahr der Gier"

Horst Eckert liest aus seinem neuen Thriller "Das Jahr der Gier"am Dienstag, 31. Mai, um 19 Uhr in der Stadtbücherei Neukirchen-Vluyn, Missionshof 5. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter Tel. 02845/4851. Der „Großmeister des deutschsprachigen Politthrillers“ liest aus seinem brandneuen Politthriller "Das Jahr der Gier" in Neukirchen-Vluyn. Ein Journalist wird überfallen, seine Informantin ermordet. Kriminalrätin Melia Adan und Hauptkommissar Vincent Veih ermitteln. Die Spuren führen in das...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 28.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Autofahrer bremst Linienbus in Moers aus

Nach einem Bremsmanöver eines Linienbusses ist eine 87-jährige Mitfahrerin gestürzt und leicht verletzt worden. Der Busfahrer war am Mittwoch um 13 Uhr auf der Homberger Straße Richtung Römerstraße unterwegs. Er musste bremsen, weil kurz vor ihm ein Auto vom Gelände einer Waschanlage auf die Straße fuhr. Die Polizei Moers sucht den Autofahrer, der Richtung Römerstraße davonfuhr. Sie bittet Zeugen, dass sie sich unter Tel. 02841/1710 melden.

  • Moers
  • 28.05.22
Ratgeber
Die Impfungen zum Schutz gegen das Coronavirus sind nach wie vor freiwillig und kostenlos. Im Kreis gibt es auch am Wochenende die Möglichkeit sich impfen zu lassen.

Freiwillig und kostenlos
Impfen lassen im Kreis Wesel – Zeiten und Orte

An den Impfstellen des Kreises Wesel in Moers und Wesel sowie bei den mobilen Angeboten sind keine Terminvereinbarungen für Impfungen gegen das Coronavirus notwendig. Am Samstag, 28. Mai, gibt es im Kreis Wesel folgende Möglichkeiten, sich impfen zu lassen: Mobile Impfung in Xanten Das mobile Impf-Team des Kreises Wesel steht in der Zeit von 11 bis 15 Uhr auf dem Kleinen Marktplatz in Xanten. Verimpft wird wahlweise ein mRNA-Impfstoff oder der Impfstoff der Firma Novavax. Impfstelle in Moers Am...

  • Wesel
  • 27.05.22
  • 1
Blaulicht
Die Einsatzkräfte der Polizei mussten an Vatertag zu zahlreichen Einsätzen im Kreisgebiet ausrücken.

Mit Pfefferspray attackiert
Mehrere Körperverletzungsdelikte am Vatertag im Kreis

Am Donnerstagabend (26.05./ Vatertag) kam es kreisweit zu mehreren Einsätzen der Polizei wegen Körperverletzung. In einer Gaststätte in Moers-Vennikel wurde ein 27-jähriger Mann aus Duisburg unvermittelt von einem bislang Unbekannten in das Gesicht geschlagen. Er ging daraufhin zu Boden. Hier wurde er weiter getreten. Nachdem die Polizei verständigt worden war, flüchtete der Täter auf einem Fahrrad in Richtung Elfrather See. Auf dem Frühlingsfest in Xanten-Lüttingen sollten durch den...

  • Wesel
  • 27.05.22
  • 1
Politik
Erfolgreich beworben (v.l.): Heiko Schmidt, Landrat Ingo Brohl, Thomas Görtz, Ulrike Westkamp, Thomas Ahls, Dirk Buschmann, Bernd Romanski, Mike Rexforth und Dietmar Heyde. Foto: Kreis Wesel

Kreis Wesel: Bewerbung der Leader-Regionen
"Erfolgreiche Arbeit fortsetzen"

Die beiden LEADER Regionen im Kreis Wesel, „Lippe-Issel-Niederrhein“ und „Niederrhein: Natürlich lebendig!“, haben sich Anfang 2022 erneut für die kommende LEADER-Förderperiode (2023-2030) beworben. Nun wurden sie durch eine unabhängige Fachjury für die Anerkennung als LEADER-Region empfohlen. Die beiden Regionen sollen nach Mitteilung des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz für die LEADER-Förderung in der EU-Förderperiode ab 2023...

  • Wesel
  • 27.05.22
Politik
Auf Einladung des Kreises Wesel besprachen die Bürgermeister der Städte und Gemeinden, Vertreter der Kreispolizeibehörde sowie Vertreter des Kreises Wesel die Aufgaben- und Rollenverteilung sowie Zuständigkeiten bei möglichen Szenarien. Foto: Kreis Wesel

Landrat tauscht sich mit Bürgermeistern aus
Im Krisenfall richtig handeln

Um die Vernetzung der kreisangehörigen Kommunen untereinander und mit dem Kreis Wesel im Krisenfall zu verstärken, fand kürzlich ein Workshop zum Thema „Krisenmanagement für Hauptverwaltungsbeamte“ im Weseler Kreishaus statt. Auf Einladung des Kreises Wesel besprachen die Bürgermeister der Städte und Gemeinden, Vertreter der Kreispolizeibehörde sowie Vertreter des Kreises Wesel die Aufgaben- und Rollenverteilung sowie Zuständigkeiten bei möglichen Szenarien. Aufgaben im KrisenfallHanns Roesberg...

  • Wesel
  • 26.05.22
  • 1
Ratgeber
Damit sie beim Lohn nicht ins Rutschen kommen: Für die Reinigungskräfte im Kreis Wesel fordert die 
Gewerkschaft IG BAU deutlich mehr Geld. Foto: IG Bau, Tobias Seifert

IG Bau fordert höheren Mindestlohn
Mehr Geld für Reinigungskräfte?

Sie reinigen Schulen und Büros, sorgen für Hygiene in Krankenhäusern und Pflegeheimen: Die 3.660 Reinigungskräfte im Kreis Wesel machen nicht nur in Pandemie-Zeiten einen unverzichtbaren Job. Doch bei der Bezahlung droht den Beschäftigten ein herber Rückschritt. Davor warnt die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU. „Aktuell erhalten Reinigungskräfte mindestens 11,55 Euro pro Stunde – also weit mehr als den gesetzlichen Mindestlohn. Aber der wird schon im Oktober auf 12 Euro steigen. Passiert bis...

  • Wesel
  • 25.05.22
Ratgeber
"Enkeltrick"-Variante: Die Betrugsmasche wird jetzt auch auf Messenger-Dienste wie WhatsApp ausgeweitet. Foto: mad

Neue Enkeltrick-Variante auch in NRW
Betrugsversuche über WhatsApp

Diese WhatsApp-Nachricht sieht erst einmal harmlos aus: "Hallo Mama, ich habe eine neue Nummer." Immer häufiger kommt sie aber nicht vom eigenen Kind, sondern von Kriminellen. Die weiten den bestens bekannten "Enkeltrick" jetzt auch auf sogenannte Messenger-Dienste aus. Dabei ist der Ablauf meist identisch: Erst schreibt das vermeintliche Kind, dass sein Handy kaputt sei und deshalb ein neues habe. Die Mutter möge die alte Nummer doch bitte löschen und die neue abspeichern. Stunden danach, oft...

  • Essen-Süd
  • 24.05.22
  • 3
LK-Gemeinschaft
Die Vorschulkinder der Evangelischen Kindertageseinrichtung Regenbogen freuten sich auf den Film „Kleiner Dodo“, zu dem die Stadtwerke Kamp-Lintfort ins Kino eingeladen hatten.^Foto: Stadtwerke Kamp-Lintfort

Stadtwerke Kamp-Lintfort luden Kinder ins Kino ein
„Mein erster Kinobesuch“

Rund 160 Kamp-Lintforter Vorschulkinder aus sieben Kindertagesstätten (Kitas) kamen auf Einladung der Stadtwerke Kamp-Lintfort ins Kino "HALL OF FAME", um den beliebten Film „Kleiner Dodo“ anzuschauen. In dem Film geht es um einen kleinen Orang-Utan und um ganz viel Musik. Bereits im September waren die Vorschulkinder der anderen Kamp-Lintforter Kitas in den Genuss dieses Films gekommen. Für manche Kinder war es der erste Kinobesuch – deshalb wurde der Saal auch nicht komplett abgedunkelt und...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.05.22
  • 1
Ratgeber
Fragen zum Förderverfahren können bei den Mitarbeitern der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel gestellt werden oder bei den Krankenkassen vor Ort.

Krankenkassen im Kreis Wesel
Selbsthilfe wird mit rund 99.000 Euro gefördert

Das Selbsthilfefördergremium im Kreis Wesel besteht aus Vertretern der gesetzlichen Krankenkassen, Vertretern der Selbsthilfegruppen und den Mitarbeitern der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel. Dieses Gremium berät die Anträge der Selbsthilfegruppen auf Pauschalförderung. In diesem Jahr wurden 100 Gruppen mit rund 99.000 Euro gefördert. Mit diesem Geld werden die Grundkosten einer Selbsthilfegruppe (z.B. Porto, Fotokopien, Kosten für Telefon und Internet usw.) unterstützt sowie Vorträge,...

  • Wesel
  • 19.05.22
Blaulicht
In den Sommerferien bieten Kollegen der Verkehrsunfallprävention wieder Trainings an und würden sich über eine rege Beteiligung freuen.

So wird aus Unsicherheit Sicherheit
Pedelec-Training in den Sommerferien

In den Sommerferien bieten Kollegen der Verkehrsunfallprävention wieder Trainings an und würden sich über eine rege Beteiligung freuen. Zudem codieren sie gleichzeitig Fahrräder. Also Diebstahlsschutz gepaart mit Übungen und viel Wissenswertem rund um den akkubetrieben Flitzer. Denn ein E-Bike ist wilder als man denkt und alles andere als ein einfacher Drahtesel. Deshalb ist es wichtig zu erfahren, wie reagiert mein Bike und wie nehmen mich Autofahrer wahr? Die Verkehrsunfälle unter Beteiligung...

  • Wesel
  • 19.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ingo Brohl hat eine Erdmännchen-Statue des Bildhauers Jörg Winke ersteigert. Fotos: Kreis Wesel
2 Bilder

Erlös geht an Kalisto-Tierpark
Landrat ersteigert Bronze-Erdmännchen

Landrat Ingo Brohl hat eine bronzene Erdmännchen-Statue des Kamp-Lintforter Bildhauers Jörg Winke ersteigert. Der Erlös der Auktion kommt dem Kalisto-Tierpark im Zechenpark Kamp-Lintfort zugute. „Der Kalisto-Tierpark bietet den Menschen im Kreis Wesel eine schöne Auszeit vom Alltag. Ich freue mich, dass ich deren gute Arbeit unterstützen kann“, so Landrat Ingo Brohl. Die Statue ist eine von 30 Exemplaren, die Jörg Winke zum einjährigen Bestehen des Kalisto-Tierparks modelliert hat. Der...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.05.22
  • 1
Ratgeber
Da die Erhebungsbeauftragten von Haus zu Haus gehen, hat die Kreispolizei Wesel die Befürchtung, dass auch Betrüger auf diesen Zug aufspringen werden und sich als Befrager ausgeben. Foto: Polizei

Polizei warnt vor Betrügern
Zensusbefragung startet bald

Die Befragungen für den Zensus 2022 haben begonnen. Da die Erhebungsbeauftragten von Haus zu Haus gehen, hat die Kreispolizei Wesel die Befürchtung, dass auch Betrüger auf diesen Zug aufspringen werden und sich als Befrager ausgeben, um so an Geld und Wertgegenstände zu kommen. Deshalb gibt die Polizei ein paar Tipps. Erfahrungsgemäß ändern die Ganoven anlassbezogen ihre Taktiken. Das musste die Kriminalpolizei unter anderem während der Coronazeit feststellen. Die Betrüger gaben sich zum...

  • Wesel
  • 18.05.22
  • 2
LK-Gemeinschaft
Ab Freitag, 20. Mai, gelten keine besonderen Einschränkungen für Geflügelhaltungen mehr. Foto: Kreis Wesel

Ab Freitag können Geflügelhalter aufatmen
Sperrzone wird aufgehoben

Fast fünf Wochen nach dem später bestätigten Verdacht auf Geflügelpest in Kamp-Lintfort können die Geflügelhalter im Kreis Wesel aufatmen. Alle klinischen und virologischen Untersuchungen in der Sperrzone um den Putenbetrieb sind negativ verlaufen, so dass ab Freitag, 20. Mai, keine besonderen Einschränkungen für Geflügelhaltungen mehr gelten. Die Sperrzone, die weit in den Kreis Kleve reicht und auch den Kreis Viersen berührt, wird mit Wirkung zum 20. Mai aufgehoben. Im betroffenen Betrieb...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.05.22
Sport
Foto: SKC Moers

NRW-Landesmeisterschaft für Kinder
Moerser Karate-Kids erfolgreich

Moerser Karate-Kids räumen ab und schaffen es bei der diesjährigen Landesmeisterschaft NRW für Kinder bis 14 Jahre in Köln neun Mal auf das Siegertreppchen. Von 20 angetretenen NRW-Vereinen mit 240 Athleten erreichte der SKC Moers den 5. Platz im Medaillenspiegel und ist sehr stolz auf alle seine Athleten. Karate-Landesmeister NRW 2022 sind Jasper Bauholzer in Kata U8 und Kumite U8 und Maila Talaska in Kata U8. Diesjährige Vize-Meister sind mit Kata-Team: Maya Jung, Levi Bauholzer und Charlotte...

  • Moers
  • 18.05.22
  • 1
Politik
CDU-Landeschef und Ministerpräsident Hendrik Wüst hat die Grünen für Mittwoch um 14 Uhr zu ersten Gesprächen nach der Wahl eingeladen. Foto: CDU NRW
2 Bilder

Mittwoch um 14 Uhr erstes Treffen von Schwarz-Grün
Wahlsieger bewerten Lage in NRW

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Seit Montag prüfen die Parteien, wer mit wem in NRW regieren könnte. Erste konkrete Gespräche der Wahlsieger gibt es am Mittwoch ab 14 Uhr. Auf Einladung von CDU-Landeschef und Ministerpräsident Hendrik Wüst trifft sich eine schwarz-grüne Delegation in Düsseldorf. Dabei geht es nach Angaben der CDU noch nicht um konkrete Verhandlungen. Auf dem Programm steht die "Bewertung der aktuellen politischen Lage in NRW". Das ist ein erster Schritt, dem zügig weitere...

  • Essen-Süd
  • 18.05.22
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft

Fröhliches Abi-Treffen nach 30 Jahren

Auf Initiative von Simone Döring, Organistin der Evangelischen Kirchengemeinde Orsoy, fand kürzlich im heimischen Garten nach 30 Jahren ein Treffen der Abiturienten des Rheinberger Amplonius Gymnasiums statt. 22 ehemalige Klassenkameraden kamen in Budberg zu einem fröhlichen Tag zusammen. Zunächst fand in der Evangelischen Kirche in Orsoy ein Gottesdienst zum Jubiläum statt, an dem sich die ehemaligen Schüler mit Fürbitten, Gebeten und Lesungen beteiligten. Pfarrer Heiner Augustin war von der...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.05.22
  • 1
Blaulicht
Gerade bei Wildunfällen kommt es nicht selten zu schweren Folgen. Die Polizei im Kreis Wesel gibt Tipps, wie diese verhindert werden können.

"Achtung Wildwechsel"
Mehrere Wildunfälle im Kreis Wesel

Glück im Unglück hatten an diesem Wochenende rund 13 Autofahrer im Kreis Wesel, denn hier kam es bei allen zu Wildunfällen. In den meisten Fällen liefen Rehe unvermittelt auf die Fahrbahn und stießen mit den Autos zusammen. Gerade bei diesen Unfällen kommt es nicht selten zu schweren Folgen, wie die traurigen Vorfälle der Vergangenheit zeigten. Anlass für die Polizei, noch einmal Tipps zur Verhinderung von Wildunfällen zu geben: Wird durch Warnschilder "Wildwechsel" angezeigt, sofort Fuß vom...

  • Wesel
  • 17.05.22
  • 1
Natur + Garten
Jung und Alt sind vom Projekt "Zaubergarten" begeistert.
4 Bilder

AWO-Zaubergartenprojekt für Jung und Alt
Gemeinsam säen, pflegen, ernten

Semih ist schon ein richtiger kleiner Gartenprofi. Zusammen mit seinen Mitschülerinnen und Mitschülern der Klasse 4c der Lindenschule nimmt der 12-Jährige am neuen generationsübergreifenden Gartenprojekt des AWO-Internationalen Zentrums teil. Im „AWO-Zaubergarten Repelen“ werden Wissen zwischen Jung und Alt vermittelt, Erfahrungen ausgetauscht und Kinder für die Natur sensibilisiert. Heute gab es ein besonderes Highlight für die Kleinen: das Einsetzen von Regenwürmern in die Hochbeete, die sie...

  • Moers
  • 17.05.22
  • 1
Kultur
„Konsumerie“ von Zahra Hassanabadi.
2 Bilder

Neukirchen-Vluyn - Ausstellungseröffnung
Flachsig und Haarig – Fäden der Erinnerung

Dialog zwischen der Textilgeschichte und Exponaten der Dauerausstellung im Museum Am 22. Mai eröffnet die Ausstellung „Flachsig und Haarig – Fäden der Erinnerung“ im Museum Neukirchen-Vluyn. Beginn ist um 11 Uhr. Die Ausstellung ist bis 18. September zu sehen. Humorvoll und hintergründig, flachsig und haarig, auf spannende Weise begegnen sich Objekte zeitgenössischer Künstlerinnen und historische Exponate des Museums. Flachs, Leinen, recycelte Stoffe oder auch Haare sind Materialen des Alltags,...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 16.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Auch "Ballermann-Königin" Mia Julia sorgt für Stimmung auf der Beachparty in Kamp-Lintfort.

Kamp-Lintfort - Beachparty am 6. August
„Wieder alles im Griff“

Vorverkauf für die große Beachparty ist gestartet Endlich ist es wieder soweit: Nach vielen Monaten coronabedingter Zwangspause findet, ganz nach dem Motto des Jürgen Drews Songs „Wieder alles im Griff“, im dritten Anlauf die Beachparty Kamp-Lintfort statt. Am 6. August wird das Panoramabad Pappelsee zur Open-Air Bühne verwandelt. Neben Schlagerstar Drews treten sieben weitere Top-Künstler auf, die für Strand-, Sommer- und Partyfeeling sorgen werden. "So hohe Vorverkaufszahlen gab es noch nie"...

  • Kamp-Lintfort
  • 16.05.22
  • 1
Politik
Drei strahlende Sieger im Kreis Wesel (von links): René Schneider, Charlotte Quik und Ibrahim Yetim.
2 Bilder

Vorläufige Landtagswahlergebnisse im Kreis Wesel
René Schneider (Wahlkreis 58), Charlotte Quik (59) und Ibrahim Yetim (60) gewinnen die Mandate

Wie schon so oft fügt sich der Kreis Wesel nicht in die politischen Trends höherer Ebenen: Ganz entgegen der NRW-Ergebnisse schneiden die SPD-Kandidaten in der Städten des Kreisgebiets gut ab. Einzige Ausnahme: Charlotte Quik aus Hamminkeln-Brünen, die ihre Hauptherausforderin Kerstin Löwenstein deutlich abhängt. Andere Trends wiederum liegen auch am unteren Niederrhein voll auf NRW-Linie: Die Grünen schneiden fast durch die Bank erfolgreich ab:  AfD, FDP und LINKE fahren bei Erst- und...

  • Wesel
  • 16.05.22
Politik
Foto: Staatskanzlei NRW/R. Sondermann

+++ Liveblog Landtagswahl NRW +++
Schwarz-Gelb abgewählt, SPD verliert weiter, Grüne legen deutlich zu, FDP im Landtag

+++ Erste Prognose von Infratest dimap 18.02 Uhr: Grüne können Stimmenanteil nahezu verdreifachen (2017: 6,4 Prozent) +++ CDU stärkste Kraft vor SPD +++ FDP muss zittern +++ CDU 35 Prozent; SPD: 27,5 Prozent; Grüne 18,5 Prozent; FDP 5 Prozent; AfD 6 Prozent; Linke 2,1 Prozent; +++ Historisch schlechtestes Ergebnis für SPD: minus 3,7 Prozent +++ Die Grünen-Spitze feiert; Stimmung bei SPD sehr verhalten +++ CDU verbessert ihr Ergebnis von 2017 um zwei Prozent +++ Wahlbeteiligung auf 56 Prozent...

  • Essen-Süd
  • 15.05.22
  • 7
  • 2
Politik
Zwei Tage vor der Wahl sieht das ZDF-Politbarometer Extra weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und SPD. Graphik: ZDF/Forschungsgruppe Wahlen

Umfragen: Weiter Kopf-an-Rennen von CDU und SPD
Partei-Prominenz auf Stimmenfang

Das Werben der Parteien um Wählerstimmen geht vor dem Wahlsonntag mit viel Polit-Prominenz weiter. Aus gutem Grund, denn auch die beiden jüngsten Umfrageergebnisse lassen vermuten, dass es Sonntag spannend wird. Das ZDF-Politbarometer Extra sieht dabei die CDU mit 32 Prozent vor der SPD (29 Prozent) und registriert bei den Konservativen ein Stimmenplus von drei Prozent gegenüber der Vorwoche. Die SPD erhielt ein Prozent mehr. Die Grünen kämen demnach auf 17 Prozent (minus eins), die Linke...

  • Essen-Süd
  • 13.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Auch die inzwischen überregional bekannte Gruppe „Lindengirls“, die schon etliche Erfolge feiern konnte, wird mehrere Tänze präsentieren.

Moers - 20 Jahre Tanzmobil
Tanz aus Leidenschaft

Abwechslungsreiche Tanzshow zum 20-jährigen Jubiläum Vor 20 Jahren fing alles an – da konnte Tanzpädagogin Andrea Hedding ihre Leidenschaft zum Beruf machen und tanzt seitdem in Moers mit vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Grund genug, dies zu feiern und zwar mit einer abwechslungsreichen Jubiläumstanz-Show am Sonntag, 15. Mai, um 16 Uhr im Kulturzentrum Rheinkamp. Das Programm reißt alle Tanzbegeisterten mit Zu sehen gibt es Kindertanz, Jazztanz, Hip Hop, Contemporary, Showtanz und...

  • Moers
  • 13.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Etwa 70 Radler begleiteten Bürgermeister Fleischhauer bei seiner Stadtradel-Auftakttour.

Moers - Auftakt zum Stadtradeln
Erfolgreicher Start der Aktion des Klimabündnisses

Rege Teilnahme an Bürgermeisters Radtour Etwa 70 Frauen und Männer haben Bürgermeister Christoph Fleischhauer bei seiner Radtour zum Auftakt des diesjährigen Stadtradelns am Sonntag, 8. Mai, begleitet. Knapp 17 Kilometer ging es vom Solimare über Holderberg und Kapellen zum Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Hülsdonk. Dort wurden die fleißigen Radler mit ‚Original Hülsdonker Currywurst‘ und Getränken versorgt. Ausgearbeitet hatte die Tour Hobby-Radler Harald Hau. Unter der Leitung von zwei...

  • Moers
  • 12.05.22
  • 1
Wirtschaft
Eine Kelle mehr: Für Köche, Service-Kräfte und Hotelangestellte gibt  es ab diesem Monat deutlich mehr Geld. Die Gewerkschaft NGG rät zum Lohn-Check. Foto: NGG/Alireza Khalili

NGG rät zum Lohn-Check
Bis zu 28 Prozent mehr Geld

Dickere Portemonnaies für Köchinnen, Kellner und Hotelangestellte: Die rund 6.400 Menschen, die im Kreis Wesel in der Gastronomie und Hotellerie arbeiten, bekommen ab sofort deutlich mehr Geld. Zum Mai steigen ihre Löhne auf mindestens 12,50 Euro – für ungelernte Kräfte bedeutet das ein Plus von 28 Prozent. Fachleute kommen ab dem ersten Berufsjahr nun auf einen Stundenlohn von 13,95 Euro – 17 Prozent mehr als bislang. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) spricht von einem...

  • Wesel
  • 11.05.22
Politik
Wem ist klar, was man wählt, wenn man sich auf Wahlplakate verlässt? Weder Grüne (links) noch SPD bieten Inhalte an. Foto: mad
2 Bilder

Erst informieren, dann wählen
Was wollen die Parteien? Spitzenkandidaten antworten!

Wen und vor allem was wählt man eigentlich, wenn man bei der Landtagswahl am 15. Mai seine beiden Kreuze auf den Stimmzettel setzt? Wir haben bei den Spitzenkandidaten von CDU, SPD, Grünen und FDP nachgefragt. Die nordrhein-westfälischen Spitzenkandidaten sind im Vergleich zu anderen Bundesländern eher weniger prominent. Laut einer Umfrage des ZDF-Politikbarometers waren zum Beispiel Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) und sein Herausforderer Thomas Kutschaty (SPD) eine Woche vor der Wahl 22...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
  • 10
  • 3
Politik
Geht selbstbewusst in die Wahl: Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur. Ihre Partei kann bisherigen Umfragen zufolge mit bis zu 18 Prozent der Stimmen rechnen und wird somit sicher in der künftigen Regierung vertreten sein. Foto: Grüne NRW

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Mona Neubaur
"Bei den anderen ist nur die Rhetorik grün"

In Bayern geboren, seit 1977 in NRW zuhause: Die Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur hat 2003 in Düsseldorf ein Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie abgeschlossen und leitet seit 2014 den bundesweit größten Grünen-Landesverband. Den bisherigen Umfrageergebnissen zufolge wird sie nach dem Wahlsonntag "Königsmacherin": Ohne die Grünen wird in NRW nichts gehen. Im LK-Interview zeigt Neubaur zentrale grüne Positionen auf - der "Preis", an dem sich künftige Koalitionspartner...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik
SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty war bereits NRW-Justizminister, jetzt möchte er Hendrik Wüst als Ministerpräsident ablösen. Bei den Grünen, bevorzugter Koalitionspartner, löste er in den letzten Tagen mit Einwänden zum Kohleausstieg Stirnrunzeln aus. Foto: SPD NRW

Spitzenkandidaten im Interview: Thomas Kutschaty
"In der Ampel lässt sich Verantwortung übernehmen"

Thomas Kutschaty möchte Ministerpräsident werden. Dabei gibt es ein Problem: Laut jüngsten Wahlumfragen ist der SPD-Spitzenkandidat 20 Prozent der Wahlberechtigten nicht bekannt. Gut für Kutschaty: Erstens hat er sich in dieser Hinsicht seit Januar um 27 Prozent verbessert. Zweitens geht es Ministerprädient Hendrik Wüst genauso. Und drittens: Setzt der Jurist und einstige NRW-Justizminister auf Rückenwind aus Berlin. Im LK-Interview zeigt er sich flexibel in Fragen der Energiewende und...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
  • 1
Politik
NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp möchte als Spitzenkandidat der FDP nach der Wahl die Koalition mit der CDU fortsetzen. Aber er sendet auch Signale in Richtung Grüne. Foto: FDP NRW

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Joachim Stamp
"Dreierbündnis ist denkbar"

Seit 2017 ist der promovierte Politikwissenschaftler Joachim Stamp NRW-Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration und stellvertretender Ministerpräsident. Genauso lange führt er als Nachfolger von Christian Lindner die Landes-FDP. Die Koalition mit der CDU würde er nach der Wahl gerne fortsetzen. Im LK-Interview macht er deutlich, dass es dann zum Beispiel in der Schulpolitik Verbesserungsbedarf geben würde. Und zeigt sich offen für Dreierbündnisse.  Der Krieg in der Ukraine ist...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Hendrik Wüst
"Der Trend stimmt"

Hendrik Wüst hat vor sieben Monaten die Nachfolge von Armin Laschet angetreten. Der junge Ministerpräsident ist ein "alter Hase" im Politik-Betrieb. Bereits mit 15 Jahren gründete er in seiner Heimatstadt Rhede den Stadtverband der Jungen Union. Bis heute hat der Jurist eine bewegte Karriere hinter sich, war unter anderem Generalsekretär der CDU NRW und Verkehrsminister im Laschet-Kabinett. Im Wahlkampf spürt er Druck aus Berlin: Sollte die CDU nicht gewinnen, wäre das für Parteichef Friedrich...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Sport
So kannten Ihn seine Handball - Freunde. Jörg Filges, immer gut drauf
4 Bilder

Erinnerung an ein Moerser Handball-Urgestein
Jörg Filges-Abschiedsturnier

Beitrag von Antje Rosenbaum Im vergangenen Jahr wurde die Moerser Handballwelt auf den Kopf gestellt: Jörg Filges, ein Urgestein im Handballsport, Ziehvater unzähliger Handballer-Generationen, Vorbild, guter Freund und Ansprechpartner in allen Lebenslagen, verstarb am 16. März 2021 im Alter von 80 Jahren. Seitdem klafft sowohl menschlich als auch sportlich eine nicht zu schließende Lücke – nicht nur im Moerser Handballkreis, sondern auch bei allen befreundeten Vereinen. Jörg Filges liebte den...

  • Moers
  • 11.05.22
LK-Gemeinschaft
Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Volksbank-Vorstand Guido Lohmann und sci-Geschäftsführer Karl-Heinz Theußen (v. r.) präsentieren Schokoladen-Päckchen, die Mitarbeiter der Stadtverwaltung am 20. Mai verteilen.

Moers - Tag der Nachbarn: 20. Mai
Viele Feste und Süßes von der Stadtverwaltung

Gemeinschaftliches Beisammensein am Tag der Nachbarn Ein kleines Familienfest in Repelen, Lesungen und Gesang in der St. Josef – Kirche/Innenstadt, Fest der Nachbarn im sci-Nachbarschaftshaus Mattheck/Josefsviertel oder ein Plausch mit der Nachbarschaft vor dem Stadtteilbüro Neu_Meerbeck: Endlich kann der ‚Tag der Nachbarn‘ wieder etwas ungezwungener mit Veranstaltungen gefeiert werden. Und damit sind alle Moerser aufgerufen, sich am Freitag, 20. Mai, mit kleinen - oder größeren - Aktionen zu...

  • Moers
  • 11.05.22
Vereine + Ehrenamt
Sarah Dreier (Leitung Sozialer Dienst) überreichte den hocherfreuten Schülern der Waldschule Buchholz die Gartenmaterialien. Dabei waren unter anderem Gießkannen, Schaufeln, eine Holzbank, Hochbeete und Gartenhandschuhe.

Moers - Alloheim
Spendenlauf im Wohn- und Pflegezentrum

Rundenlauf im Innenhof für junge Gärtner Das Wohn- und Pflegezentrum Moers (Alloheim) hat einen Spendenlauf auf dem Innenhof veranstaltet. Alle Bewohner des Hauses konnten an der Aktion teilnehmen. Jede gelaufene Runde entsprach einem Euro aus der Hauskasse. Insgesamt kamen Spenden im Wert von 600 Euro zusammen. Mit dem Betrag wurden Gartenartikel für die Buchholzer Waldschule gekauft. Die Buchholzer Waldschule in Duisburg hat den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung und legt im Sommer einen...

  • Moers
  • 11.05.22
LK-Gemeinschaft
Sehen dem Getummel mit Freude entgegen: (v.l.) Frank Gehrke, Gaudium Veranstaltungs-GmbH & Co. KG, Pierre Disko, Musikschule Neukirchen-Vluyn, Rüdiger Eichholtz, Stadt Neukirchen-Vluyn.

Neukirchen-Vluyn - Traditionsveranstaltung
Hurra, es geht wieder los!

Vluyner Mai baustellenbedingt am Wochenende 21./22. Mai Nach pandemiebedingt längerer Pause mit nur kleineren Events geht die Veranstaltungssaison in Neukirchen-Vluyn endlich wieder los: Die Traditionsveranstaltung Vluyner Mai lockt für ein Wochenende in den Ortskern Vluyn. Bedingt durch eine Baustelle am Vluyner Platz wird der Trubel verlegt auf den 21./22. Mai. Kunsthandwerker, Händler, Gastronomen und natürlich der örtliche Einzelhandel laden zum gemütlichen Frühlingsbummel ein. Rund 60...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 11.05.22
Politik
v.l.n.r.: Pfarrerin Dorothea Mathies, Anke Sitter. Chorleiterin, Mitglieder Chor „Querbeat“, in der Mitte hinten Andreas Baschek, ab 4.v.r. Yulia Yefremova,  Sandra Punge, Stella Louise Göke, Konrad Göke Foto: Klaus Dieker

Ukraine
8. Mai „Tag der Befreiung“ ökumenische Andacht im Angesicht des Krieges

Am Sonntagnachmittag hatten die Kirchengemeinden in Rheinkamp zur ökumenischen Andacht in St. Martinus eingeladen. Konrad Göke in seiner Moderation: „Ich gehöre zur ersten Nachkriegsgeneration. Ich erinnere mich deutlich an Gespräche, in denen waren die Widerstandskämpfer um Stauffenberg Hochverräter, Willy Brandt, ein vaterlandsloser Geselle. Ich erinnere mich noch an die Welle der Sympathie bestimmter Kreise, die dem Kriegsverbrecher Albert Speer nach seiner Haftentlassung entgegenschlug,...

  • Moers
  • 11.05.22
Politik
Im Kreis Wesel muss der Wahlschein spätestens am Mittwoch, 11. Mai, abgesendet werden. Dann ist die rechtzeitige Zustellung beim Wahlamt der Gemeinde gewährleistet.

Landtagswahl im Kreis Wesel
Briefwahl-Stimmen jetzt abschicken

Am Sonntag, 15. Mai, wird der neue Landtag gewählt. Dr. Lars Rentmeister, Kreiswahlleiter für den Kreis Wesel, erinnert: „Die Wählerinnen und Wähler, die per Briefwahl abstimmen möchten, sollten den hellroten Wahlbrief mit den gekennzeichneten Stimmzetteln und dem unterschriebenen Wahlschein spätestens am Mittwoch, 11. Mai, absenden. Dann ist die rechtzeitige Zustellung beim Wahlamt der Gemeinde gewährleistet.“ Damit alle Stimmen gültig sind, müssen die Hinweise im beigefügten Merkblatt zur...

  • Wesel
  • 10.05.22
  • 1
Blaulicht

Feuerwehr Rheurdt befreit eingeklemmtes Pferd
Geglückte Rettung

Am Montagmorgen wurde die Löscheinheit Schaephuysen der Freiwilligen Feuerwehr Rheurdt zu einer Tierrettung in den Ortsteil Lind alarmiert. Auf einer Weide unweit des Guts "Bonnhof" hatte ein entrissenes Pferd laut Aussage einer Reiterin versucht, über ein Metall-Tor zu springen. Dabei stürzte es und klemmte sich beide Hinterläufe zwischen den Streben des Tores ein. Reiterinnen des naheliegenden Hofes beruhigten das Tier und verständigten die Feuerwehr sowie eine Veterinärin. Die schnell...

  • Rheurdt
  • 09.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Am 14. und 21. Mai bietet der Kreis Wesel wieder ein kostenfreies Pedelec-Training an.

Es sind noch Plätze frei
Kreis Wesel bietet wieder Pedelec-Training

Die Polizei und die Verkehrswacht im Kreis Wesel bieten an zwei Samstagen im Mai wieder kostenlose Pedelec-Trainings an. Die Teilnehmer können hier den sicheren Umgang mit den Fahrrädern trainieren. Die Kurse bestehen aus drei Etappen: Erst gibt es eine theoretische Einführung rund ums Thema Radfahren. Anschließend können die Teilnehmenden auf dem Pedelec-Simulator der Polizei durch eine virtuelle Landschaft fahren und ein Gefühl für Geschwindigkeit und Bremsstrecken bekommen. Im dritten...

  • Wesel
  • 09.05.22
Blaulicht
Bei den Kontrollen im Kreis Wesel wurden insgesamt 192 Verwarnungsgelder erhoben, 22 Ordnungswidrigkeitsverfahren und zwei Strafverfahren eingeleitet.

Landesweite Verkehrssicherheitsaktion
"sicher.mobil.leben" im Kreis Wesel

An der landesweiten Verkehrssicherheitsaktion "sicher.mobil.leben" am 5. Mai beteiligte sich die Kreispolizeibehörde Wesel mit insgesamt sieben Kontrollstellen im Bereich Dinslaken, Wesel, Moers und Kamp-Lintfort. Über den Tag verteilt wurden unter den Kernbotschaften Don't drink and drive!Dein Trip: Ohne Drogen!Mach mal Pause - ausgeschlafen ans Ziel!Behalte den Durchblick - spitz die Ohren!E-Bike & co.: Erst ausprobieren, dann fahren!Verkehrssicherheit - alle helfen mit!einige hundert...

  • Wesel
  • 09.05.22
Kultur
Jan Klare - Kurator der "mœrs sessions"
2 Bilder

mœrs festival präsentiert sich analog und digital
mœrs festival 2022: In Zukunft nur noch hybrid!

Das musikalische Programm ist keine Improvisation mehr und das „Paket“ um die Musik herum steht ebenfalls. Die Moers-Kultur-Geschäftsführerin Jeanne-Marie Varain und der künstlerische Leiter Tim Isfort stellten in der herrlichen Morgensonne am Rodelberg die Eckdaten des Pfingstfestivals vor. Die einleitenden Worte sprachen Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Aufsichtsratsvorsitzender Mark Rosendahl und Kulturdezernent Wolfgang Thoenes. Als „Gastredner“ präsentierten sich Guido Lohmann von der...

  • Moers
  • 07.05.22
Politik
Physische Gewalt gegen Politiker - mehrt sich das Phänomen?

Frage der Woche
Wo hört Meinungsfreiheit auf?

Berlins Oberbürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hielt gerade ihre Rede auf der Mai-Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Berlin, als sie ein Ei auf sich zufliegen sah. Ein Security-Mitarbeiter wehrte den Angriff mithilfe eines Regenschirms ab. Doch die Message war eindeutig: Ich bin nicht deiner Meinung... gelinde gesagt.  Schon immer mussten Politiker*innen vor physischen Attacken gewappnet sein: Bereits im Jahr 1999 wird der damalige Außenminister Joschka Fischer mit einem...

  • Essen
  • 06.05.22
  • 7
  • 1
Politik
Wer regiert im neuen Landtag? Eine Woche vor der Wahl sind noch viele Fragen offen. Foto: Landtag NRW

Wahlumfragen: CDU und SPD fast gleichauf
Die Partnersuche hat begonnen

Jüngsten Umfragen zufolge liegen gut eine Woche vor der Landtagswahl CDU und SPD fast gleichauf. Die Umfragen zeigen auch: Am Ende könnte es eng werden. Beide werden sehr wahrscheinlich (wie in den letzten 27 Jahren) mindestens einen Partner brauchen. Stellt sich die Frage: Wer kann es mit wem? Zunächst die Ergebnisse der beiden "Sonntagsfragen" ("Wenn an diesem Sonntag gewählt würde...") dieser Woche. Infratest Dimap hat im Auftrag der ARD am Donnerstag dieses Stimmungsbild ermittelt: CDU 30...

  • Düsseldorf
  • 06.05.22
  • 1
  • 1
Fotografie
5 Bilder

Bürgerreporter-Fotos
Bis 13. Mai: Fünf neue Schnappschüsse auf der Newswall

Freitag! Wieder ist Zeit für neue Fotos aus der Lokalkompass-Community auf unserer Newswall am Limbecker Platz in Essen! Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größtem Medien-Bildschirm präsentiert. Ihr seid natürlich auch eingeladen, euch die imposante Darstellung vor Ort anzusehen. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen Newswall sehen werden. Tipps und...

  • Essen
  • 06.05.22
  • 9
  • 8
Vereine + Ehrenamt
Natalia nimmt mit ihren Töchtern Anna und Olga zum dritten Mal am Kurs teil und es klappt schon richtig gut.
3 Bilder

Radfahren lernen mit dem SCI
Fit für den Drahtesel

Für manche Menschen ist es das Natürlichste der Welt sich morgens auf das Fahrrad zu schwingen und in die Pedale zu treten. Sei es zur Arbeit, zum Einkaufen oder einfach nur, um etwas für die Gesundheit zu tun. Doch einige Menschen haben es nie gelernt oder fühlen sich einfach nicht mehr sicher genug auf dem Rad. Hier setzt die Fahrradschule des SCI an, die regelmäßig auf dem Schulhof der Eschenburgschule an der Annastraße stattfindet. Natalia und ihre Zwillingstöchter Anna und Olga sind wegen...

  • Moers
  • 06.05.22
Vereine + Ehrenamt
Perlenschmuck für den guten Zweck: in der Neukirchener Buchhandlung werden seit einigen Wochen die selbst gefertigten blau-gelben Perlenarmbänder von Yvonne Malburg, der Inhaberin der Schmuckmanufaktur „Zierrat“, verkauft.

Neukirchen-Vluyn - Ukraine-Hilfe
Kreative Unterstützung und großer Anklang

Ein blau-gelbes Armband für die Ukraine-Hilfe Seit Wochen wütet der Krieg in der Ukraine und die Hilfsbereitschaft, die Menschen in den Kriegsgebieten und die Geflüchteten zu unterstützen, ist ungebrochen. Es werden Lebensmittel-Kartons gepackt, Sach- und Geldspenden gesammelt oder Geflüchteten ganz praktisch geholfen. Weitere Hilfsmöglichkeiten Wer noch auf der Suche nach einer guten Gelegenheit ist, um für die Ukraine-Hilfe zu spenden, der wird in der Neukirchener Buchhandlung fündig. Dort...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 05.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Umwelt zu schützen, indem man Wege auf dem Rad, statt mit dem Auto zurücklegt, ist doch kein Opfer, sondern etwas Entspannendes...
3 Bilder

Moers - Stadtradeln startet
Wettbewerb der Städte für ein gutes Klima

Aktion Stadtradeln des Klimabündnisses Seit 2008 lädt die Kampagne Stadtradeln Kommunalpolitiker und Bürger dazu ein, in ihren jeweiligen Kommunen an 21 aufeinanderfolgenden Tagen auf das Fahrrad (um)zusteigen, statt das Auto zu nutzen. Natürlich wäre es noch besser, wenn alle Bürger auch über den jeweiligen Aktionszeitraum hinaus mehr das Rad nutzen, statt ins Auto zu steigen...! Am Ende der Laufzeit werden die geradelten Kilometer gezählt und die besten Kommunen in drei verschiedenen...

  • Moers
  • 05.05.22
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.