Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Kultur
Lesungen und Musik zum ‚Corona-Blues‘ sind am Mittwoch, 30. März, um 19.30 Uhr im Moerser ‚W - Zentrum für urbanes Zusammenleben‘ im Wallzentrum, Neuer Wall 2, zu erleben.

Moers - Corona – Moers schreibt ein Buch
Musik und Lesungen im "W"

Musik in der ‚Corona-Art-Box‘ und Lesungen am 30. März Lesungen und Musik zum ‚Corona-Blues‘ sind am Mittwoch, 30. März, um 19.30 Uhr im Moerser ‚W - Zentrum für urbanes Zusammenleben‘ im Wallzentrum, Neuer Wall 2, zu erleben. Im Zentrum steht dabei das Ende Januar veröffentlichte Buch ‚Corona – Moers schreibt ein Buch‘, das von Dr. Ulrich Steuten, Ursula Friebel (Bibliothek Moers) und Jörg Büschgens (vhs Moers – Kamp-Lintfort) herausgegeben wurde. Gemeinsam mit Ulrich Steuten und dem...

  • Moers
  • 28.03.22
  • 1
Kultur
Tanja Maljartschuk liest am Samstag, 26. März, im Moerser Schloss.

Moers - Lesung im Schloss
„Blauwalder Erinnerung“

Benefizlesung mit ukrainischer Autorin Die ukrainische Schriftstellerin und Journalistin Tanja Maljartschuk liest am Samstag, 26. März, um 19 Uhr im Grafschafter Museum (Rittersaal) aus ihrem Roman „Blauwal der Erinnerung“, in dem sie den Traum des ukrainischen Nationalhelden Lypynskyi von einem unabhängigen Ukrainischen Staat nach Ende des 1. Weltkriegs in poetisch-bildreicher Sprache mit ihrer eigenen Biographie verbindet. Zur Person Geboren 1983 in Iwano-Frankiwsk, arbeitete Tanja...

  • Moers
  • 24.03.22
  • 1
  • 2
Kultur
Die Autorin freut sich auf viele Zuhörer ihrer Lesung.

Moers - Bollwerk 107
Lesung von Mithu Sanyal

"Identitti" ist neu nach  „Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens". Eine ganz besondere Lesung erwartet die Besucher am Donnerstag, 20. Januar, um 20 Uhr im Bollwerk 107 in Moers: Mithu Sanyal ist Kulturwissenschaftlerin, Autorin, Journalistin und Kritikerin und liest aus ihrem jüngsten Buch "Identitti". 2009 erschien ihr Sachbuch „Vulva. Das unsichtbare Geschlecht", in 2016 „Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens". 2021 erschien bei Hanser ihr erster Roman Identitti, der auf der...

  • Moers
  • 17.01.22
  • 1
  • 2
Kultur
Sabina Wolters liest aus ihrem Gedichtband vor.

Lesekonzerte mit Sabina Wolters
„Worte der Seele“ sollen Zuversicht geben

Die Autorin Sabina Wolters lebt und arbeitet am Niederrhein, wo sie aktuell mit ihrem Gedichtband „Worte der Seele“ auf Tour ist. Begleitet wird sie bei ihren Lesungen von dem ebenfalls am Niederrhein lebenden Gitarristen Martin Jonas Holzke. Lauschen Sie den Gedichten aus „Worte der Seele“ und den Liedern aus dem Zyklus „Wenn ich mir begegne“ und lassen Sie sich mitnehmen auf diese Reise, wo Lesung auf Musik trifft und vielleicht der eine oder die andere auf sich selbst. Das erste Lesekonzert...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 21.10.21
  • 2
  • 2
Kultur
Markim Pause wird wie immer unterhaltsam durch den Abend führen.

Poetry Slam im Moerser Bollwerk
Digitale Lesung per Zoom

Nach einer längeren Pause ist der Poetry Slam im Bollwerk 107 zurück. Dieses Mal in Form einer Lesung mit neuen und bekannten Gesichtern. Gemeinsam wird gelesen, gelacht, geschmunzelt und gesprochen. Folgende Poeten kommen am Freitag, 19. März, ab 19.30 Uhr per Zoom direkt aus dem Internet in die Wohnzimmer. Dietlind Falk ist Literaturübersetzerin und hat 2017 ihren Roman „Das Letzte“ veröffentlicht. Dieser handelt von einer Protagonistin, die in einer anarchistische WG lebt und deren Leben auf...

  • Moers
  • 16.03.21
LK-Gemeinschaft
Die Moerser Buchautorin Sabina Wolters eröffnete den Kongress mit einer Lesung und ihrem Seelengesang. Begleitet wurde sie dabei von Musiker Martin Jonas Holzke.
7 Bilder

Kongress „Neustart“: Premiere startete mit großer Resonanz und viel positiver Energie
Ein Tag für Körper, Geist und Seele

Nur mal einen Tag für Körper, Geist, Herz und Seele genießen. In der heutigen Zeit und vor allem durch die Coronakrise gar nicht so leicht. Doch 38 Teilnehmerinnen des Kongresses „Neustart“ konnten nun die Seele baumeln lassen und Kraft tanken. Im Kammermusiksaal der Musikschule gestalteten sieben Referentinnen einen ganz besonderen Tag, der für Moers und Umgebung ein absolutes Novum war. „Neustart“ feierte Premiere. Sieben Frauen, das bedeutete auch sieben verschiedene Impuls-und...

  • Moers
  • 03.11.20
  • 1
Kultur
Mit seiner „Oxen-Trilogie“ war Jens Henrik Jensen in vielen Ländern erfolgreich. In Moers stellt er die Fortsetzung „Lupus“ vor.

„Daniel Craig“ beim Krimifestival
James Bond in Moers

James Bond kommt nach Moers – zumindest seine "Stimme", Dietmar Wunder. Der dänische Bestseller-Autor Jens Henrik Jensen hat ihn am Sonntag, 15. März, um 19 Uhr bei seiner Lesung im Rahmen des Krimifestivals Moers im Gepäck. Moderiert wird der Abend in der Kundenhalle der Sparkasse am Niederrhein, Ostring 4-7, von WDR 2-Krimiexpertin Antje Deistler. Vorgestellt wird „Lupus“, eine Fortsetzung der erfolgreichen „Oxen-Trilogie“. Noch sind hierfür einige Restkarten erhältlich: Bei der Bibliothek...

  • Moers
  • 06.03.20
  • 1
Kultur
Autor Horst Eckert kommt zum "Feierabend" nach Kamp-Lintfort. Foto: Archiv

Autor Eckert liest aus "Im Namen der Lüge"
Lug und Betrug: Wer ist der Täter?

Im Rahmen der Reihe ""Feierabend" wird Krimiautor Horst Eckert am Mittwoch, 25. März, um 18.30 Uhr in der Mediathek seinen neuen Thriller „Im Namen der Lüge“ präsentieren. Geheimpapiere und ein MordfallIn diesem hoch spannenden Buch stehen zwei Ermittler im Mittelpunkt. Einerseits Melia Khalid, sie arbeitet in Düsseldorf für den Inlandsgeheimdienst. Als ihr aus Antifa-Kreisen ein brisantes Geheimpapier zugespielt wird, glaubt ihre Behörde an das Erwachen einer neuen RAF. Doch Melia stößt auf...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.03.20
Kultur
Matthias Heße liest Balzac.

Lesung für den guten Zweck in der "Barrikade" in Moers-Meerbeck
Matthias Heße liest Honoré de Balzac

Schöne literarische Tradition Die spätherbstliche Lesung des Schauspielers Matthias Heße in den gemütlichen Räumen der „Barrikade“ in Moers-Meerbeck hat mittlerweile fast schon eine gewisse Tradition. Dabei steht auch in diesem Jahr die Wiederentdeckung eines großen Autors im Zentrum:  Am Samstag, 30. November, um 20 Uhr in der BARRIKADE Moers-Meerbeck Bismarckstraße 41a (Zugang über Barbarastraße). Für Snacks und Getränke sorgt das Team der Barrikade. Der Eintritt ist frei, der Andrang...

  • Moers
  • 22.11.19
Kultur
Gemeinsame Sache machen VHS-Leiterin Beate Schieren-Ohl (l.) und Bibliotheksleiterin Ursula Wiltsch

Nacht der Bibliotheken
Ausprobieren, Selbermachen und Neues entdecken

Ausprobieren, Selbermachen und Neues entdecken sollen die Besucher der "Nacht der Bibliotheken", die der "Verband der Bibliotheken des Landes" am Freitag, 15. März, zum achten Mal organisiert. Unter dem Motto "mach es!" hat auch die Moerser Bibliothek ein interessantes Programm für kleine und große Leseratten zusammengestellt. Zunächst können Kinder ab 8 Jahre um 16, 17 und 18 Uhr beim lustigen "Kahoot"-Quiz ihr Wissen unter Beweis stellen. Am Ende der drei Runden wird jeweils ein Sieger...

  • Moers
  • 06.03.19
Kultur
Foto: privat

Neukirchen-Vluyn - "Erzähl es niemandem“ Lesung von Randi Crott

Aufarbeitung der persönlichen Geschichte Die Journalistin Randi Crott ist bekannt durch ihre Tätigkeiten für verschiedene Fernseh- und Radiosender und als Autorin mehrerer Filme. Sie wurde 1951 in Wuppertal geboren. Dass sie jüdische Wurzeln hat, erfuhr sie erst im Erwachsenenalter. Mit großer Leidenschaft rekonstruierte sie daraufhin den Lebensweg ihrer Eltern von der Judenverfolgung in Deutschland über die deutsche Besatzung in Norwegen bis hin zu der Vergangenheitsbewältigung nach Ende des...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 15.11.17
  • 1
LK-Gemeinschaft
Schriftstellerin Donna Leon und Alpenkrimi-Autor Jörg Maurer lesen bei der Lit.Ruhr. EventReporter können die Veranstaltungen kostenlos besuchen und darüber berichten. Fotos: Archiv privat (Maurer) und Regine Mosimann / Diogenes Verlag

„EventReporter“ gesucht: Wer will zur Lit.Ruhr?

Konzerte, Lesungen, Messen und andere Veranstaltungen gratis besuchen? Klingt gut? Ist es auch! Das bietet unsere NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de ab sofort neugierigen BürgerReportern an.  Im Gegenzug bekommen wir von den "EventReportern" Text und Fotos. Der Deal: Wir besorgen in Kooperation mit unseren Partnern Freikarten für spannende Events in Nordrhein-Westfalen. Das können Konzerte oder Shows sein, Messen, Theater, Lesungen oder Führungen - eben alles, was unter den Begriff...

  • Essen-Süd
  • 28.09.17
  • 35
  • 22
Kultur
Schauspielerin Iris Berben liest bei der lit.Ruhr Texte zur Ehe. Foto: gens/Archiv

"In Essen habe ich Wärme eingeatmet" - Schauspielerin Iris Berben im LK-Interview

Ein Leben ohne Bücher? Für Schauspielerin Iris Berben unvorstellbar. Die begeisterte Leserin liest auch gerne vor. Als Vorleserin eröffnet sie mit Christoph Maria Herbst und anderen am 4. Oktober die erste lit.Ruhr in der Essener Philharmonie. Im Lokalkompass-Interview spricht sie vorab über ihre Liebe zu Büchern, ihre Beziehung zu Essen und ihre Einstellung zur Ehe. Frau Berben, Sie sind Stammgast bei der lit.Cologne, der „Mutter“ der lit.Ruhr. Was reizt Sie daran? Iris Berben: Ich bin schon...

  • Essen-Werden
  • 01.09.17
  • 9
  • 9
Kultur
DU Tours-Chefin Dagmar Dahmen (links), der "wahre Schimanski" Heinz Sprenger (rechts) zusammen mit Götz George alias Horst Schimanski, leider nur noch als Aufsteller. Foto: KS
2 Bilder

"Was für ein asoziales Arschloch!"

"Zottel, Du Idiot! Hör auf mit der Scheiße!". Das war 1981 Schimmis erster Satz im legendären Tatort "Duisburg-Ruhrort". VON KARSTEN SCHUBERT Horst "Schimmi" Schimanski war eine fiktive Figur aus der ARD-Fernsehreihe Tatort und wurde von dem 2016 verstorbenen Berliner Schauspieler Götz George dargestellt, in der er als Kriminalhauptkommissar in Duisburg seinen Dienst tat. Heinz Sprenger, langjähriger Leiter des Kriminalkommissariats 11 sowie Aufklärer der Duisburger Mafia-Morde vor zehn Jahren,...

  • Moers
  • 12.08.17
  • 3
Kultur
Konrad Beikircher (Foto) und Kai Magnus Sting sorgen für kalte Schauer. Foto: Tomas Rodriguez

Fein Gemetzeltes

Das Dream Team Kai Magnus Sting und Konrad Beikircher liest makaber, witzige Krimis in der Neukichen-Vluyner Kulturhalle. Der Kabarettist Kai Magnus Sting hat eine große Leidenschaft: den Krimi. Verfasst hat er daher eine ganze Reihe von Hörspielen und zwei Romane um seinen Hobbydetektiv Alfons Friedrichsberg. Dieser hat nichts mehr zu verlieren: er ist alt, hochintelligent, trinkt gern, isst noch lieber und hat immer das letzte Wort. Und deshalb steckt er seine Nase immer wieder in Dinge, die...

  • Moers
  • 01.03.17
Kultur
Am Abend liest Selim Özdogan in der neuen Mediathek Kamp-Lintfort. Foto: M. Rafalski

Nacht der Bibliotheken

Die neue Mediathek Kamp-Lintfort eröffnet bald und bietet bei der Nacht der Bibliotheken ein breites Programm. Diese Nacht ist in Kamp-Lintfort etwas ganz Besonderes, denn die neue Mediathek Kamp-Lintfort auf der Freiherr-vom-Stein-Straße 26 steht dann bereit. Im Januar war dort noch eine Baustelle, am 4. März wird sie eröffnet. Am Freitag, 10. März, lockt dann "Die Nacht der Bibliotheken NRW" von 18 bis 20 Uhr auch in Kamp-Lintfort. Im „Zockerzimmer“ können Jugendliche hier ab zwölf Jahren...

  • Moers
  • 01.03.17
  • 1
Überregionales
Andreas Englisch verfasste anlässlich des 80. Geburtstages von Papst Franziskus sein neuestes Buch "Franziskus: Ein Lebensbild". Foto: privat

Das ist Vatikan - Andreas Englisch in Kamp-Lintfort

Es gibt ein starkes Interesse an Andreas Englisch, der Einblicke in das Leben im Vatikan gibt. Denn er hat ein neues Buch geschrieben, "Franziskus: Ein Lebensbild", und hält nun einen Vortrag in Kamp-Lintfort. Interessenten, die noch nicht im Besitz von Tickets für den Vortrag von Andreas Englisch am Samstag, 21. Januar, in Kamp-Lintfort sind, sollten sich schnellstens um Karten bemühen: Wie Dechant Karl Rieger, Pfarrer von St. Josef in Kamp-Lintfort als Initiator des erneuten Besuches des...

  • Moers
  • 13.01.17
Kultur
Erwin Kohl vor der Kapelle
7 Bilder

Verdammt lang tot - Friedhof Edition

Es ist wieder November geworden. Früh setzt die Dämmerung ein, es nieselt und Kälte hat das Land im Griff. Zeit für eine Krimi-Lesung auf dem Friedhof... Ziemlich genau vor einem Jahr gab es in Sonsbeck die Premieren-Lesung zu 'Verdammt lang tot' von Erwin Kohl - der Lokalkompass berichtete. Inzwischen ist der nächste Lukas Born-Fall in Sichtweite. Heute geht es aber nochmal um seinen ersten Fall, und Erwin Kohl befindet sich in ihm bekannter Umgebung: auf dem Friedhof Annaberg liegen seine...

  • Rheinberg
  • 13.11.16
  • 3
  • 4
Kultur
Das internationale „HammerBluesDuo“ Michael van Merwyk und Steve Baker wird am Freitag, den 1. April in der Röhre zu sehen sein.

Graffiti Workshop, Frühlingsfest oder Blues Musik - Unsere Tipps im Raum Moers zum Wochenende

Die Temperaturen sollen dieses Wochenende tatsächlich die 20 Grad Marke knacken und nein, dies ist kein Aprilscherz. Da fragt man sich, was man nach dem Angrillen noch so feines machen kann. Also haben wir hier die Tipps der Redaktion zum Wochenende. Freitag, 1.4. Moers. Ferienworkshop: Graffiti auf dem Rathaus, digitale Malerei über "Tagtool" für zehn bis 14-Jährige, Kinder- und Jugendbüro im Rathaus, Seiteneingang Unterwallstraße, 10 bis 17.30 Uhr, digitale Präsentation ab circa 20.30 Uhr an...

  • Moers
  • 01.04.16
LK-Gemeinschaft
Der prominente Buchautor Bastian Bielendorfer ist gespannt auf Eure Kurzgeschichten.

MITMACH-AKTION: Bastian Bielendorfer und Lokalkompass suchen Eure Kurzgeschichten

Die Idee stammt von Euch, den Mitgliedern unserer Community, und wir setzen auf Eure kreative Ader: Der Lokalkompass veranstaltet seinen ersten großen Kurzgeschichten-Wettbewerb. Prominente Unterstützung erhalten wir dabei vom Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer, der sich als Juror und mit exklusiven Preisen einbringen will. Sein Kernthema ist deshalb auch Thema des Wettbewerbs: Schule. Habt Ihr Erinnerungen an die Schulzeit, die Euch zu einer fantastischen Kurzgeschichte inspirieren? Spielt...

  • 10.10.15
  • 57
  • 25
Kultur
Die ersten Bücherpakete für 2015 sind bereits geschnürt. Welche Autoren, Themen oder Stilrichtungen wünscht Ihr Euch?

Frage der Woche: welche Bücher interessieren Euch besonders?

Im Rahmen unserer Mitmach-Aktion "Bücherkompass" vergeben wir wöchentlich Bücher an BürgerReporter, die im Lokalkompass Rezensionen schreiben möchten. Fast 100 Menschen schrieben seitdem weit über 200 Rezensionen zu Büchern von über 70 verschiedenen Buchverlagen. Und wöchentlich kommen neue hinzu, darum würden wir gern wissen: Welche Bücher interessieren Euch besonders? Anfangs verlosten wir noch einzelne Werke, aber aufgrund des großen Interesses beschlossen wir bald, wöchentlich mehrere...

  • 08.01.15
  • 25
  • 10
Kultur
2 Bilder

Adventskalender - Tag 18: "Schantall" live erleben!

Am Samstag, 8. März, ist es soweit: Kai Twilfer kommt mit seinem Buch "Schantall, tu ma die Omma winken" nach Gelsenkirchen! Und was er zu bieten hat, ist keine normale Lesung: vielmehr möchte er mit seinem Publikum interagieren und dem 'Kevinismus' dabei auf die Schliche kommen. Die besten Geschichten schreibt doch immer noch das Leben selbst, dachte sich Erfolgsautor als seinem Verlag von einem Leser eine echte Hochzeitsanzeige aus einer Mühlheimer Zeitung zugesandt wurde die verkündete:...

  • Gelsenkirchen
  • 17.12.13
  • 1
  • 12
Überregionales
2 Bilder

Lokalkompass Adventskalender - Tag 3: Exklusive Weihnachtslesung mit TV-Star Horst Naumann

Weihnachtsgeschichten zum Schmunzeln und Lachen, anschließend eine gemütliche Kaffeerunde mit Kaffee und Kuchen – das verspricht Schauspieler und TV-Star Horst Naumann („Schwarzwaldklinik“, „Traumschiff“) 15 Gewinnern nebst Begleitung. Am Dienstag, 17. Dezember, um 16 Uhr, lädt Horst Naumann gemeinsam mit Ehefrau und Theaterchefin Martina Linn-Naumann die Gewinner ins Kleinkunsttheater „Die Säule“, Goldstraße 15 in der Duisburger Innenstadt, ein. In dem kleinen, aber feinen Haus, das mit seinen...

  • Duisburg
  • 02.12.13
  • 2
  • 13
Kultur
Autorin Irene Scharenberg präsentiert ihren neuen Krimi. Fotos: Hannes Kirchner
2 Bilder

Autorin Irene Scharenberg setzt mit viertem Roman Krimiserie fort - Handsignierte Bücher zu gewinnen

200 Seiten neue Mordfälle präsentiert Autorin Irene Scharenberg in ihrem vierten Krimi „Ein Fall zu viel“, der in Duisburg spielt. Aber war es jedes Mal Mord, wenn eine Leiche gefunden wurde? Kommissar Pielkötter hat wieder einmal die schwere Aufgabe, der Sache auf den Grund zu gehen: Soll es wirklich Zufall sein, dass die DNA des Kleinganoven Olli am Hochofen V gefunden wurde, dort wo der neue Tote lag? Ist das Opfer von der Besucherplattform gestürzt, gesprungen oder gestoßen worden? Ziemlich...

  • Duisburg
  • 29.11.13
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.