Sport
Egal ob Basketball, Fußball, Schwimmen, ... -  Jedem Kind im letzten Kindergartenjahr wird eine einjährige kostenlose Schnuppermitgliedschaft in einem der teilnehmenden Dinslakener Vereine ermöglicht.

Einlösen der Gutscheine nicht vergessen
Einjährige kostenlose Mitgliedschaft in Dinslakener Sportvereinen für Kinder im letzten Kita-Jahr

Schon vor einigen Monaten haben die Stadt Dinslaken und der Stadtsportverband das Gemeinschaftsprojekt „kostenlose Schnuppermitgliedschaft für Kita-Kinder“ auf den Weg gebracht. Jedem Kind im letzten Kindergartenjahr wird eine einjährige kostenlose Schnuppermitgliedschaft in einem der teilnehmenden Dinslakener Vereine ermöglicht. Das Team der Stadtverwaltung erinnert daran, dass die rund 550 von den Kindergartenleitungen ausgeteilten Gutscheine noch bis zum 31. Juli eingelöst werden können....

  • Dinslaken
  • 19.06.19
Politik
Der Dialogprozess zur Entwicklung eines innovativen Wohnquartiers auf dem Trabrennbahn-Areal nimmt weiter Fahrt auf.

Ab sofort online
Projektwebsite zur Zukunft des Trabrennbahn-Areals in Dinslaken

Der Dialogprozess zur Entwicklung eines innovativen Wohnquartiers auf dem Trabrennbahn-Areal nimmt weiter Fahrt auf. Anfang April hatten mehr als 300 interessierte Menschen auf Einladung der Dinslakener Flächenentwicklungsgesellschaft DIN FLEG mbH und der Stadt Dinslaken die Auftaktveranstaltung im Tribünenhaus der Trabrennbahn besucht – jetzt geht die neue Internetseite www.zukunft-trabrennbahn.de an den Start. Sie begleitet und dokumentiert öffentlich den Entwicklungsprozess des...

  • Dinslaken
  • 19.06.19
Politik
Schon das Aus für die Friedrich-Althoff-Sekundarschule hatte für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Und noch immer scheint keine Ruhe in Sachen Zukunft der Dinslakener Schullandschaft einzukehren.

Fraktion übte Kritik an Schulpolitik
Stadt Dinslaken weist CDU-Vorwürfe als falsch zurück

Die Stadt Dinslaken unterstützt eine Oberstufenkooperation der weiterführenden Schulen in der Innenstadt mit dem Gymnasium in Hiesfeld. Bereits in der vergangenen Sitzung des Schulausschusses hat sich die Stadtverwaltung deutlich zu diesem Kooperationsvorhaben bekannt. In dieser öffentlichen Sitzung, bei der auch die CDU zugegen war, hat die Stadtverwaltung in Anwesenheit zahlreicher engagierter und interessierter Elternvertreter deutlich gemacht, dass eine Kooperation der Schulen zur...

  • Dinslaken
  • 19.06.19
Reisen + Entdecken
Nach der gelungenen Premiere der American Horsepower Show in 2018 geht das große US-Car-Festival in Dinslaken in die zweite Runde, und zwar am Sonntag, 30. Juni, 10 bis 18 Uhr, auf der Trabrennbahn an der Bärenkampallee.
3 Bilder

Röhrende Motoren auf Trabrennbahn
2. American Horsepower Show am 30. Juni auf Trabrennbahn in Dinslaken

Nach der gelungenen Premiere der American Horsepower Show in 2018 geht das große US-Car-Festival in Dinslaken in die zweite Runde, und zwar am Sonntag, 30. Juni, 10 bis 18 Uhr, auf der Trabrennbahn an der Bärenkampallee. Zum zehnten Jubiläum des US-Car-Online-Magazins AmeriCar.de und der Premiere der American Horsepower Show kamen im letzten Jahr rund 700 amerikanische Autos und circa 2.500 Besucher nach Dinslaken. „Wir freuen uns auf amerikanische Autos aller US-Marken und Modelljahre –...

  • Dinslaken
  • 19.06.19
Natur + Garten
Der Altstorch landet auf dem Horst Ronduit in Bislich. Er hatte sich bei der Futtersuche mit einem Fuß in einem Kunststoffband verfangen.

Peter Malzbender bittet darum, die Tiere nicht mit Plastikmüll zu gefährden
NaBu warnt: Tödliche Gefahr durch Kunststoffbänder!

Fünfzehn große Jungstörche sitzen derzeit in den Horsten Bislich und Flüren, das ist ein sehr erfreuliches Ergebnis. Die Altstörche sind momentan dabei, ununterbrochen Futter heranzuschleppen. Mäuse, Ratten, Regenwürmer, Schnecken, Amphibien, Großinsekten und Co. werden von den Schreitvögeln vornehmlich auf Weiden und an Gewässerufern im Rheinvorland, aber auch weiter im benachbarten Binnenland, aufgespürt. Jetzt bei der Mahd konnte man überall die langen Rotsocken eifrig beim Futtersammeln...

  • Wesel
  • 19.06.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Erste Begegnung der neuen Sparkassen-Azubis. Dazu eingeladen hatten Giovanni Malaponti (ganz rechts) und Jürgen Renner (Mitte). Ausbilderin Sabine Lucas (ganz links) verriet, in welche Geschaftsstelle jeder im ersten Jahr kommt.

Sparkasse am Niederrhein hat noch vier offene Stellen
Erste Begegnung der neuen Azubis

 Zum ersten Mal begegneten sich jetzt elf junge Frauen und Männer, die am 1. August ihre Ausbildung zu Bankkaufleuten bei der Sparkasse am Niederrhein beginnen. Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti und Personalchef Jürgen Renner hatten die jungen Leute zu einer lockeren Plauderstunde in die Hauptstelle nach Moers eingeladen. „Aus Erfahrung wissen wir, dass die jungen Kolleginnen und Kollegen vor ihrem Schritt ins Berufsleben viele, viele Fragen haben“, so Giovanni Malaponti. Eine...

  • Wesel
  • 19.06.19
Kultur
v.l. Paul Borgardts, Mirko Schomburg, Heike Kemper, Rainer Benien
9 Bilder

Das Städtische Bühnenhaus gibt den Spielplan für 2019/20 bekannt

In dem neuen Spielplan für 2019/20 gibt es wieder Altbewährtes, einige geförderte Projekte und das Projekt „Jedem Kind ein Theaterbesuch“ ist auch wieder mit dabei. „Wir möchten versuchen alle Kinder mit kultureller Bildung zu erreichen und sind unserem Kooperationspartner dem Bauverein Wesel sehr dankbar für die Unterstützung“, so Rainer Benien, Kulturdezernent. Das Städtische Bühnenhaus ist für ein Stadttheater recht groß mit 700 Plätzen und ein sogenanntes Gastspieltheater. Es gibt...

  • Wesel
  • 18.06.19
Ratgeber
Kuschelig wie die Teddybären: die Kamschatkabären aus der Zoom Erlebniswelt

Kifeta-Abenteuer
In den Ferien bietet die Stadt Dinslaken tolle Erlebnisse für Kids

von Birgit Gargitter Ein Dröhnen und Stöhnen in der Polarregion - ein Eisberg kalbt. Die Haare stehen uns zu Berge, sind wir auch sicher hier im Iglu? Plötzlich ein Ruck und wir werden samt unserem Schneedomizil aufs Meer getrieben. Die Eisscholle wirbelt herum, wird hoch und nieder geschleudert, dann tritt Ruhe ein, ein Aufatmen. Doch nur Sekunden, dann werden wir wieder herumgewirbelt, um schließlich pfeilschnell durch die tosenden Fluten zu schießen. Von Backbord nähert sich ein...

  • Dinslaken
  • 18.06.19
Ratgeber
Haben ein tolles Programm auf die Beine gestellt: Die Organisatorinnen der Kinderferientage, Jessica Rieger (l.) und Astrid Weiß (r.), mit Bürgermeister Dirk Haarmann.

Sechs Wochen Sommerspaß
Voerder Kinderferientage mit vielen neuen Aktionen

 von Dunja Vogel Das Programm für die 41. Voerder Kinderferientage steht: sechs spannende und abwechslungsreiche Wochen voller Spiel, Spaß und Aktion. Für die Voerder schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen haben die Macher der Kinderferientage wieder ein Freizeitprogramm zusammengestellt, das sich sehen lassen kann. Das sechswöchige Programm umfasst 55 Angebote: Zeltlager, Sport- und Sommercamp, Tagesausflüge, Naturerlebnisse, Workshops sowie zahlreiche Sportangebote. Viele neue...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 18.06.19
Ratgeber
1992 gründete Ute Klein-Bölting den Pflegedienst, bietet unter anderem ambulante Pflege und Tagespflege an und bildet derzeit zwölf Altenpfleger aus.

Interview mit Ute Klein-Bölting
"Schönster Beruf der Welt", aber: zu viel Unruhe im Gesundheitswesen

Im Rahmen unserer Pflegeserie sprach Birgit Gargitter mit Ute Klein-Bölting, Chefin des Pflegedienstes Hand in Hand in Dinslaken. 1992 gründete Klein-Bölting den Pflegedienst, bietet unter anderem ambulante Pflege und Tagespflege an und bildet derzeit zwölf Altenpfleger aus. Niederrhein Anzeiger: Gesundheitsminister Jens Spahn hat viel vor. Fast jede Woche bringt er ein neues Gesetz heraus. Was halten Sie davon? Ute Klein-Bölting: "Spahn bringt zu viel Unruhe ins Gesundheitswesen. Meiner...

  • Dinslaken
  • 18.06.19
Kultur
Die Sammelausstellung „Mailart - Against War“ by Reiner Langer wird am 5. Juli um 15.30 Uhr in der Rathaus-Galerie in Dinslaken eröffnet.
3 Bilder

Der Traum vom Frieden
Vernissage am 5. Juli: Sammelausstellung „Against War“ by Reiner Langer in der Rathaus-Galerie

Von Jana Perdighe „An diesem Abend wird Dinslaken um die Welt gehen“, verspricht Reiner Langer und lächelt. Am Freitag, 5. Juli, eröffnet er im Dinslakener Rathaus sein Lebenswerk. „Against War ist MailArt nur eben per Post“, erklärt er. Angefangen hat alles mit einem Open Call im April 2017. Aaron Floris aus Mexico war der erste Künstler, der ihm per Post ein Werk von sich schickte. Reiner Langer schickte ihm eines seiner Bilder zurück. „Dann war es wie eine Explosion“, erzählt er. Die...

  • Dinslaken
  • 18.06.19
Politik
"In der Tat mussten zwei Bänke wegen eines Defekts demontieren werden. Zurzeit warten wir auf die neue Lieferung", sagt Dinslakens Stadtsprecher Marcel Sturm.

Stadt wartet auf Lieferung der neuen Bänke für Bahnhofsvorplatz in Dinslaken
Leser beschwert sich über mangelnde Sitzgelegenheiten

Einer Beschwerde eines Lesers nachgehend, dass auf dem Bahnhofsvorplatz in Dinslaken mehrere Bänke fehlten, sodass vor allem ältere Leute keine Sitzgelegenheiten hätten, bekam die Redaktion des NA auf Nachfrage bei Stadtsprecher Marcel Sturm folgende Antwort. "In der Tat mussten zwei Bänke wegen eines Defekts demontieren werden. Zurzeit warten wir auf die neue Lieferung." Sind die Bänke da, sollen sie unverzüglich montiert werden. Bis dahin stehen zwei weitere Bänke nahe des Blumenbeetes...

  • Dinslaken
  • 18.06.19
Ratgeber

"Anlieger frei"-Schilder auf Bergerstraße in Dinslaken verwirren Autofahrer
Bloß nicht abschrecken lassen

Gewerbetreibende, die von einer Baustelle betroffen sind, haben es oft nicht leicht. Mitunter kann die Situation existenzgefährdend sein. Seitdem vor rund drei Wochen die Baustelle an der Bergerstraße errichtet wurde, bekommen auch Inhaberin und Mitarbeiterin vom "Kaffee Kohldampf" die Verkehrsbehinderung zu spüren. Vor allem der Schilderwald, sagt eine Mitarbeiterin, schrecke Autofahrer davon ab, in die Straße einzubiegen. "Wir können nur die Schilder nutzen, die das Verkehrsrecht...

  • Dinslaken
  • 18.06.19
Kultur
Aus den beiden Filmtriologien ist Pippin-Darsteller Billy Boyd dabei.
2 Bilder

Hochkarätige Veranstaltungen
"Herr der Ringe" und "ABBA - The Show" Ende Juli auf der Bühne im Dinslakener Burgtheater

Zwei namhafte Shows werden  gezeigt: "Der Herr der Ringe & Der Hobbit – Das Konzert" mit „Pippin“ Billy Boyd und „ABBA – The Original Show“. Tickets für beide Veranstaltungen sind ab sofort auf www.eventim.de erhältlich. „Pippin“ im Burgtheater Dinslaken: Die fantastische Welt der Hobbits und Elben aus J.R.R. Tolkiens "Herr der Ringe“ kommt als Open-Air-Konzert mit symphonischen Orchester und Chor am 24. Juli nach Dinslaken. In einer zweistündigen Abendaufführung wird die sagenhafte Welt...

  • Dinslaken
  • 18.06.19
Sport
2 Bilder

Dressurtage in Hamminkeln-Töven
"2. Kattenhorster Dressurtage“ ein voller Erfolg

Die „2. Kattenhorster Dressurtage“ kamen sowohl beim Publikum als auch bei den Reiternsehr gut an und selbst das Wetter spielte hervorragend mit. So spricht Reiter Jakob Hetzel von einer „familiären Atmosphäre, top Böden und spitzen Verpflegung“ und Stefanie Wolf lobt: „Das ist eins ehr fein organisiertes, gemütliches Turnier mit guten Bedingungen.“ ZweiTage im Zeichen der Dressur war schon 2018 das Motto und der Reiterverein Kattenhorst Hamminkeln Töven e.V. setzte dies dieses Jahr...

  • Hamminkeln
  • 18.06.19
Politik

10.300 Beschäftigte in nordrhein-westfälischer Getränkeherstellung
Mehrwegflaschen für Klimaschutz und Arbeitsplätze im Kreis Wesel

Mehrweg gegen die Plastikflut: Im Kreis Wesel sollen Getränkehersteller und Supermärkte stärker auf wiederverwendbare Flaschen setzen. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Einwegflaschen und Dosen, auf die es 25 Cent Pfand gibt, sind nach der ersten Benutzung dahin und gehen ins energiefressende Recycling. Anders Mehrwegflaschen aus Glas oder robustem Plastik: Sie leisten nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz vor Ort – sie sichern auch Arbeitsplätze...

  • Wesel
  • 17.06.19
Vereine + Ehrenamt
(Stehend, v.l.) Klassenlehrerin Margarete Brehm, Schulleiterin Beate Brill, Projektleiter Norbert Stirba, Joachim Vogel und Rotary-Präsident Frank Jansen stellten der 4a die Lego-Kästen erstmalig vor.

Programmieren für die Kleinen
Kinder der Erich-Kästner-Schule Voerde bauen eigene LEGO-Roboter

An der Erich-Kästner Grundschule startet ab sofort ein besonderes Projekt - Kinder der vierten Klasse sollen mithilfe von LEGO-WeDo2.0-Baukästen eigene Modelle wie beispielsweise Saug- oder Rasenmähroboter, selbst zusammenbauen und programmieren. Das ganze findet im Rahmen des MINT-Projektes des Rotary Clubs Walsum/Dinslaken statt, welches den Kindern konzentriertes Arbeiten und Grundlagen des Programmierens näherbringen soll. Was sich zu Beginn etwas kompliziert anhören könnte, ist aber vor...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 17.06.19
Ratgeber

Gründen mit Sicherheitsnetz
Ratgeber der Verbraucherzentrale für nebenberuflich Selbstständige

Wer selbstständig arbeitet, hat keine Vorgesetzten, kann sämtliche Entscheidungen allein treffen und seine Arbeitszeiten flexibel einteilen. Doch damit gehen auch finanzielle Risiken einher. In der Anfangszeit kann es dauern, bis ein guter Verdienst erreicht wird. Ist die Auftragslage zwischendurch mal schlecht, fließt kein regelmäßiges Gehalt – gleiches gilt auch bei Krankheit oder Urlaub. Wer nicht direkt den Schritt in diese Unsicherheit wagen möchte, kann die Unternehmerrolle zuerst in...

  • Dinslaken
  • 17.06.19
Sport
Bei der ersten Einheit ließ es der Cheftrainer dann auch relativ ruhig angehen und ließ seine Jungs nach den ersten Lockerungsübungen zweimal fünf Runden um die Platzanlage laufen.
4 Bilder

Erste Einheit der Saison 2019/2020
Eishockeyspieler der Dinslaken Kobras starten ins Sommertraining

Bei sommerlichem Wetter bat Cheftrainer Milan Vanek seine Spieler zur ersten Einheit der Saison 2019/20. In der vergangenen Woche war sie vorbei, die freie Zeit für die Eishockeycracks der Dinslaken Kobras, denn dann stand das erste Training im Rahmen der Sommervorbereitung an. Wo andere beim Thema Eis momentan das Eiscafé vorziehen, hatte Cheftrainer Milan Vanek ganz anderes Eis im Sinn, nämlich die im September beginnende Saison in der Regionalliga-West. Diese soll mindestens genau so...

  • Dinslaken
  • 17.06.19
Politik
Clara Gorjup ist 15 Jahre alt und hat beim Wettbewerb „Jugend debattiert“ mitgemacht.

„Da möchte ich auch mal mitmachen!“
Clara Gorjup (15) aus Voerde schildert ihre Erfahrungen über Teilnahme am Wettbewerb "Jugend debattiert"

Clara Gorjup ist 15 Jahre alt und hat beim Wettbewerb „Jugend debattiert“ mitgemacht. Wie viele Runden sie geschafft hat, was sie motiviert und wie sie sich in der Diskussion gefühlt hat, erzählt sie in einem Erfahrungsbericht. „Da möchte ich auch mal mitmachen!“ – Das war mein erster Gedanke, als ich als Sechstklässlerin von dem Wettbewerb „Jugend debattiert“ erfahren habe. Ich war schon als kleines Mädchen immer diejenige, die sich gerne selbst reden gehört hat und kleine Diskussionen mit...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 17.06.19
Blaulicht
Am Sonntag, 16. Juni, zwischen 11.30 Uhr und 15.20 Uhr, drangen Einbrecher in eine Wohnung an der Hans-Böckler-Straße in Dinslaken ein.

Zeugen gesucht
Einbrecher in Wohnung an der Hans-Böckler-Straße in Dinslaken

Am Sonntag, 16. Juni, zwischen 11.30 Uhr und 15.20 Uhr, drangen Einbrecher in eine Wohnung an der Hans-Böckler-Straße in Dinslaken ein. Sie durchwühlten sämtliche Schränke und Schubladen und stahlen unter anderem einen Tresor, in dem sich Bargeld und zwei Pistolen (SMITH & WESSON und GSR) befanden. Eine Zeugin beobachtete in dem Mehrfamilienhaus zwei unbekannte Personen, die möglicherweise mit dem Einbruch zu tun hatten. Personenbeschreibung: circa 170 cm groß20 bis 30...

  • Dinslaken
  • 17.06.19
Blaulicht
Vier hauptberufliche Feuerwehrmänner vom Taichung City Fire Bureau haben am vergangenen Wochenende der Feuerwache Dinslaken einen Besuch abgestattet.

Internationaler Austausch
Feuerwehrmänner vom Taichung City Fire Bureau besuchen Feuerwache Dinslaken

Vier hauptberufliche Feuerwehrmänner vom Taichung City Fire Bureau haben am vergangenen Wochenende der Feuerwache Dinslaken einen Besuch abgestattet. Sie tauschten sich mit den Mitarbeitern der örtlichen hauptamtlichen Wache über die eingesetzte Technik und angewandte Taktiken im Rahmen einer Wachbesichtigung aus. Der kurze Zwischenstopp auf der Dinslakener Wache wurde durch die Hilfsorganisation "I.S.A.R." für die weitgereisten Gäste organisiert. Bei dieser informierten sich die Männer aus...

  • Dinslaken
  • 17.06.19
Politik

CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik:
„Das Land modernisiert die Sportstätten im Kreis Wesel mit weit über sechs Millionen Euro“

Die Landesregierung hat den Förderaufruf für das Sportstättenprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ veröffentlicht. Dazu erklärt die CDU Landtagsabgeordnete Charlotte Quik: „So eine hohe Förderung für den Sport hat es in Nordrhein-Westfalen bislang noch nicht gegeben. Der Kreis Wesel bekommt für die Modernisierung seiner Sportstätten insgesamt 6.805.935 Euro. Sportvereinen, Stadt- und Gemeindesportverbänden, Kreis- und Stadtsportbünden und Sportverbänden in NRW stehen bis 2022 nunmehr insgesamt...

  • Wesel
  • 17.06.19
Kultur

Künstler/-innen aus der Region gesucht
Am 30. Juni: Vortreffen zum “Markt der Künste” bei der Weseler Kulturnacht 2019

Im Rahmen der Kulturnacht findet auch in diesem Jahr wieder der “Markt der Künste” am Samstag, 21. September,  an der Zitadelle vor dem großen Torbogen statt. Bei keiner anderen Großveranstaltung ist die Vielfalt des Weseler Kulturlebens besser zu spüren. Auch der “Markt der Künste” hat einen guten Anteil daran. Viele Künstler und Künstlerinnen der Malerei und der Zeichnungen, Fotokünstler, Bildhauer, Steinmetze und auch Graffiti-Künstler bekommen hier eine wunderbare...

  • Wesel
  • 17.06.19
  •  1
Sport

16. Ausgabe des Drevenacker Volksbank Abendlaufs
Online-Anmeldungen bis zum 2. Juli möglich

Am Freitag, 5. Juli, wird Drevenack wieder fest in Läuferhand sein. Traditionell am 1. Freitag im Juli steht der Drevenacker Volksbank Abendlauf auf dem Programm, in diesem Jahr zum 16. Mal. Erneut bieten die Organisatoren der TUS Drevenack mit zahlreichen Partnern verschiedene Laufdistanzen und Wettbewerbe an, bei denen sowohl routinierte Laufsportler als auch absolute Laufanfänger auf ihre Kosten kommen Die TUS Drevenack hat mit 100 Helfern alle Vorbereitungen für einen reibungslosen...

  • Hünxe-Drevenack
  • 17.06.19
Blaulicht

Hünxe-Bruckhausen: Zeugen gesucht für exhibitionistischen Vorfall
Täter tritt plötzlich nackt aus dem Gebüsch am Tenderingssee und zeigt sich einer 49-Jährigen

 Ein Unbekannter zeigte sich am Samstag gegen 13 Uhr einer 49-jährigern Dinslakenerin in schamverletzender Weise. Die Polizei berichtet: Zuvor trat er unvermittelt und nackt aus einem Gebüsch im nördlichen Bereich des Tenderingssees (nahe der Hindenburgstraße). Nachdem die Dinslakenerin den Mann anschrie, verschwand dieser wieder im Gebüsch und flüchtete kurze Zeit später auf einem Fahrrad in Richtung Hindenburgstraße. Beschreibung: Etwa 60 Jahre alt, west- oder osteuropäisch, ca. 178...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 17.06.19
Blaulicht

Die Polizei im Kreis Wesel blitzt wieder die Raser
Zur Sicherheit Geschwindigkeitskontrollen

Kreis Wesel.  Die Polizei gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom Montag, 17. bis Sonntag, 23. Juni, im Kreis Wesel bekannt. Durch die Kontrollen sollen die Verkehrsteilnehmer und ihre Familien vor schweren Unfällen geschützt werden, teilt die Behörde mit. Zu schnelles Fahren sei die Unfallursache Nummer 1! Hier sind Kontrollen geplant:   Zu Ihrer Sicherheit planen wir Geschwindigkeitskontrollen: Montag, 17.06.: Kamp-Lintfort, Wesel - Ginderich Dienstag,...

  • Xanten
  • 16.06.19
Politik
Die geehrten Absolventinnen auf einen Blick.

Sprachbildungsprogramme im Kreis Wesel
Landrat Dr. Ansgar Müller verleiht Urkunden an engagierte Eltern

Kürzlich würdigte Landrat Dr. Ansgar Müller den Einsatz zahlreicher Mütter, Väter und Elternbegleitungen in verschiedenen Sprachbildungsprogrammen für Kinder mit und ohne Migrationshintergrund. In einem feierlichen Rahmen übergab er insgesamt 53 Urkunden an Mütter und Elternbegleitungen. „Ich bedanke mich herzlich für Ihre regelmäßige und engagierte Teilnahme an den Sprachbildungsprogrammen. Durch Ihren Einsatz haben Sie viele Kinder bei ihrer sprachlichen und fachlichen Bildung unterstützt...

  • Wesel
  • 16.06.19
  •  1
Kultur
Dreamcatcher
3 Bilder

Die 36. Marienthaler Abende vor dem Start - Weltstadt-Kultur auf dem Dorfe
Startschuss mit "Dreamcatcher" am 26. Juni - bei gutem Wetter auf der Kulturwiese

Verträumt liegt das idyllische Klosterdorf Marienthal an den Ufern der Issel und lädt ein zur besinnlichen Einkehr, zu langen Spaziergängen entlang dem Balladenweg oder zu kulinarischen Genüssen. Doch alljährlich in den Sommermonaten wird das 500 Einwohner-Dorf zur Bühne für Kleinkunst vom Feinsten. Immer wieder mittwochs (mit wenigen Ausnahmen) , beginnend am 26.Juni 2019, gastieren Musiker, Musik-Ensembles und Kabarettisten auf der Marienthaler Kulturwiese mitten im Maisfeld. Sollte es...

  • Hamminkeln
  • 16.06.19
Sport
Kerstin van Embden hüpft aus dem Lostopf direkt an die Seite ihre Laufpartners Jan Fitschen.
2 Bilder

Noch bis zum 10. Juli anmelden zur Teilnahme am Weseler Paarlauf
Herzlichen Glückwunsch! Kerstin van Embden läuft mit Euromaster Jan Fitschen

Noch rund einen Monat, dann geht der Weseler Paarlauf an den Start. Als Partnerin des prominentesten Teilnehmers, Euromaster Jan FItschen, hat der Veranstalter Kerstin van Embden aus dem Lostopf gezogen.   Die begeisterte Sportlerin aus Eltern freut sich sehr auf die Herausforderung. Diese besteht darin , dass jedes Team versucht, innerhalb von 30 Minuten so viele Runden bzw. Meter wie möglich zu laufen. Gewonnen hat das Team, welches nach dieser Zeit die meisten Meter zurückgelegt hat. Von...

  • Wesel
  • 15.06.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
(V.l.) Michael Van Meerbeck (Caritas), Lisa-Marie Soika (Caritas), Bürgermeister Dirk Haarmann, André Heller (Fachbereichsleitung Soziales und Jugend der Stadt Voerde) und einige Kinder freuen sich auf viele spannende Aktionen im Gemeinwesenhaus-Zentrum in Voerde-Möllen.

Gesundes Aufwachsen
Neues Projekt "Gemeinwesenhaus-Zentrum im Stadtteil Voerde-Möllen"

Das Projekt "Gemeinwesenhaus-Zentrum im Stadtteil Voerde-Möllen" ist in diesem Jahr offiziell gestartet. Um Kindern und Jugendlichen im besagten Stadtteil die Themen Ernöhrung und Bewegung näher zu bringen, konnte der Caritasverband der Dekanate Dinslaken und Wesel Landesmittel zur Umsetzung des Projektes rekrutieren. Der Caritasverband macht es sich bereits seit einigen Jahren zur Aufgabe, der Jugend des Stadtteiles unter die Arme zu greifen. Angefangen habe alles bereits im Jugendcafé des...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 15.06.19
Blaulicht

Pkw überschlägt sich nach Zusammenprall mit Lkw Wesel in Friedrichsfeld
21-jähriger Hünxer hat Glück im Unglück und wird bei Unfall nur leicht verletzt

Am Freitag, 14. Juni, gegen 17:05 Uhr ereignete sich ein folgenschwerer Unfall auf der Frankfurter Straße / Emmelsumer Straße. Die Polizei berichtet: Ein 51-jähriger rumänischer Staatsbürger befuhr mit seinem Sattelzug die Emmelsumer Straße in Fahrtrichtung Emmelsum. An der Kreuzung Frankfurter Straße beabsichtigte er nach links abzubiegen. Hierbei übersah er einen 21-jährigen Pkw-Fahrer aus Hünxe, der die Kreuzung geradeaus überquerte. Durch die Wucht des Zusammenpralls überschlug sich...

  • Wesel
  • 15.06.19
Sport
Am Freitag begannen im Beisein des Schwimm-Clubs Dinslaken, des Kneipp-Vereins, Reha-Aktiv und der DLRG die Bauarbeiten zur Erweiterung des DINamare mit dem symbolischen ersten Spatenstich.

Erster Spatenstich zur Erweiterung des DINamare in Dinslaken
Die Schaufeln geschwungen

Die Kräne und Bagger stehen bereit. Am Freitag begannen im Beisein des Schwimm-Clubs Dinslaken, des Kneipp-Vereins, Reha-Aktiv und der DLRG die Bauarbeiten zur Erweiterung des DINamare mit dem symbolischen ersten Spatenstich. Josef Kremer, Geschäftsführer der Stadtwerke Dinslaken und designierter Geschäftsführer der Dinslakener Bäder GmbH, Michael Hörsken, technischer Geschäftsführer der Dinslakener Bäder GmbH (Dinbad), Badleiter Fabian Friese, dessen Stellvertreterin Tanja Kampen und Jochen...

  • Dinslaken
  • 14.06.19
Reisen + Entdecken

Einladung zur Oldtimer-Rallye "rund um die Rheinfels Quelle"
100 schmucke Schätzchen zuckeln am 29. Juni ab dem Marktplatz Hiesfeld in Richtung Xanten

100 Oldtimer starten am Samstag, 29. Juni, zur 14. Runde um die Rheinfels Quelle.  Ab 9.45 Uhr werden die ersten Teilnehmer auf dem Jahnplatz in Hiesfeld eintreffen. Zuschauer sind herzlich eingeladen, sich die rund 100 Old- und Youngtimer anzuschauen und mit den Fahrerteams ins Gespräch zu kommen. Mit großer Unterstützung der Werbegemeinschaft Hiesfeld bekommen die Besucher dort einigesgeboten. Ab 12.01 Uhr wird Bürgermeister Michael Heidinger die Startflagge für den ersten...

  • Wesel
  • 14.06.19
Blaulicht
Unbekannte Schmierfinken sprühen Grafittis auf Voerder Gymnasium.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte Schmierfinken sprühen Grafittis auf Voerder Gymnasium

In der Zeit von Mittwoch, 12. Juni, 22.15 Uhr, bis Donnerstag, 12 Uhr, gelangten unbekannte Schmierfinken auf das Flachdach des Gymnasiums an der Straße Am Hallenbad. Sie besprühten dort die Verkleidung der Aula mit silberfarbenen Sprüchen und Buchstaben. Zu erkennen war unter anderem: "DER MENSCH IST MEHR WERT ALS SEIN MEHRWERT" , "161CRW". Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Voerde unter Tel. 02855-9638-0.

  • Voerde (Niederrhein)
  • 14.06.19
Vereine + Ehrenamt
Ein altes Schätzchen: eine Chevrolet Corvette C1, Baujahr 1959.

1. Walsumer Automobil-Club im ADAC veranstaltet am 29. Juni Oldtimer-Rallye ab Jahnplatz in Dinslaken-Hiesfeld
Fahrerteams mit Benzin im Blut

Der 1. Walsumer Automobil-Club im ADAC veranstaltet am Sonntag, 29. Juni, erneut eine Oldtimer-Rallye mit außergewöhnlichen Oldtimer-Fahrzeuge und gut gelaunten Fahrerteams mit „Benzin im Blut“. Ein Höhepunkt wird um 12.01 Uhr der Start auf dem Jahnplatz in Dinslaken-Hiesfeld sein, wenn dort alle Fahrzeuge im Minutenabstand starten. Das erste Fahrzeug wird gesteuert von Frank Terbrüggen (Triumph GT 6 Mk. II), dem Gesamtsieger der „Rund um die Rheinfels Quelle“ im vorigen Jahr. Anschließend...

  • Dinslaken
  • 14.06.19
Blaulicht

Wieder einmal versuchten Telefonbetrüger im Kreisgebiet ihr Glück
"Sie spinnen doch" - Seniorin erkannte Betrugsversuch Kreis Wesel

Am Donnerstag ist es zu mindestens 18 Telefonanrufen (Voerde: 2, Schermbeck: 5, Hünxe: 1, Neukirchen-Vluyn: 1, Wesel: 8, Hamminkeln: 1) gekommen, in denen die Täter als falscher Polizeibeamter versuchten, Vertrauen bei den Angerufenen zu erschleichen und Fragen zu Wertgegenständen oder direkt nach Geld stellten. In allen Fällen waren die Angerufenen Senioren, die gut informiert und entsprechend umsichtig gehandelt haben. Sie gingen nicht auf das Ansinnen der Anrufer ein und gaben keine...

  • Wesel
  • 14.06.19
  •  1
Blaulicht
Die Polizei sucht einen unbekannten Täter, der in der Nacht auf Montag, 10. Juni, auf der Spellener Straße in Voerde Gullydeckel und Verkehrsschilder herausgerissen und verdreht hat.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter stielt Verkehrszeichen und hebt Gullydeckel auf Spellener Straße in Voerde aus

Die Polizei sucht einen unbekannten Täter, der in der Nacht auf Montag, 10. Juni, auf der Spellener Straße in Voerde Gullydeckel und Verkehrsschilder herausgerissen und verdreht hat. Im Bereich der Unterführung zog der Unbekannte einen Gullydeckel komplett aus der Verankerung und warf ihn in ein angrenzendes Gebüsch. Einen weiteren Deckel klappte der Täter hoch und entlang der Straße waren fünf Verkehrszeichen durch den Unbekannten nach innen verdreht worden. Ein Sechsten nahm der Täter...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 13.06.19
Blaulicht
Blaulicht - Polizeimeldung - Tatütata.

POLIZEIMELDUNG: Voerde - Taxifahrerin überfallen
Festnahme nach Überfall

Die Polizei konnte gestern einen 50-jährigen Mann vorläufig festnehmen, der eine 62-jährige Taxifahrerin aus Voerde überfallen hat. Der Mann ohne festen Wohnsitz war am Mittwoch, 12. Juni gegen 15.25 Uhr zu der Frau ins Taxi gestiegen und wollte angeblich nach Voerde-Friedrichsfeld gefahren werden. Er bat die Fahrerin, einen kurzen Zwischenstopp am Kommunalfriedhof an der Rönskenstraße einzulegen. Auf dem Parkplatz des Friedhofs bedrohte der Mann die Taxifahrerin mit einem Pfefferspray...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 13.06.19
Kultur
Mit dem Street Beach Festival verwandeln wir die Innenstadt von Dinslaken in ein einzigartiges Urlaubsparadies und ermöglichen somit jedem Besucher Urlaub vor der eigenen Haustür mit echtem karibischen Flair.

Am Wochenende in Urlaubsstimmung
Street Beach Festival auf dem Neutorplatz in Dinslaken

Mit dem Street Beach Festival verwandelt Just Festivals die Innenstadt von Dinslaken in ein einzigartigesUrlaubsparadies und ermöglicht somit jedem Besucher Urlaub vor der eigenen Haustür mit echtem karibischen Flair. Sich mit einem fruchtigen Cocktail in der Hand in den Liegestuhl legen, die warmen Sonnenstrahlen genießen und einfach mal abschalten – Diese Traumvorstellung geht bei dem „Street Beach Festival Dinslaken“ in Erfüllung. Umgeben von großen Palmen, feinstem Sand und entspannten...

  • Dinslaken
  • 13.06.19
  •  1
Kultur
Der Künstler Alfred Grimm (l.) und der Vorsitzende Hans-Ulrich Walbrodt (r.) präsentieren den Entwurf zur neuen Festzeltrückwand des Bürgerschützenvereins (BSV) Bruckhausen 1730.

Verbundenheit mit dem Dorf zeigen
Idealisiertes Dorfbild des hiesigen Künstlers Alfred Grimm schmückt Rückwand des Thronpodiums des Bürgerschützenvereins Bruckhausen in Hünxe

Die beiden Kirchen „Unsere Arche“ und „Albertus Magnus“, die Gaststätte Rühl, das Witte Hus, ja sogar die Windräder auf der Halde – Jeder Bruckhausener kennt diese Impressionen aus dem Dorf am Möllebeck. Jetzt sollen diese und weitere Gebäude als idealisiertes Dorfbild des hiesigen Künstlers Alfred Grimm die Rückwand des Thronpodiums im Schützenfestzelt des Bürgerschützenvereins Bruckhausen schmücken. Oberst und erster Vorsitzender Hans-Ulrich Walbrodt freut sich ganz besonders: „Nach dem...

  • Hünxe
  • 13.06.19
  •  1
Kultur
Die DIN-Tage, während denen auch der Trödelmarkt für Kinder stattfindet, sind Jahr für Jahr gut besucht.

Kostenlosen Standplatz reservieren
Am 24. Juni anmelden für Kindertrödel auf den diesjährigen DIN-Tagen in Dinslaken

Auch in diesem Jahr bieten die DIN-Tage vom 23. bis 25. August wieder großartige Programmangebote für Jung und Alt. Mit dem Umzug der Jugend-DIN-Tage zurück in den Stadtpark wird auch der beliebte Kindertrödelmarkt in diesem Jahr dort durchgeführt. Am Montag, 24. Juni, 15 bis 16 Uhr, können sich Kinder, die daran teilnehmen möchten, bei DIN-EVENT am Infoschalter in der Neutor Galerie einen kostenlosen Standplatz reservieren. Zusätzlich können Standplätze am 6. Juli, 12 bis 13 Uhr, auf dem...

  • Dinslaken
  • 13.06.19
Politik
Die rheinischen Landwirte sagen gerne ihre Meinung.

26. und 27. Juni: Aufbruch zum Bauerntag!
Die rheinischen Landwirte fahren zum Deutschen Bauerntag in Leipzig

 Die ehrenamtlich aktiven Landwirte im Rheinland stehen in den Startlöchern: Am 25. Juni brechen sie zum Deutschen Bauerntag nach Leipzig auf. Beim „höchsten Bauernparlament“ treffen die rheinischen Bauern auf ehrenamtlich aktive Landwirte aus ganz Deutschland und diskutieren mit ihnen über die Agrarpolitik. „Wandel braucht Verlässlichkeit“ lautet das Motto des Deutschen Bauerntages vom 26. bis 27. Juni in Leipzig. „Wir wollen deutlich machen, dass Weiterentwicklung, Innovation und...

  • Wesel
  • 13.06.19
Ratgeber
(V.l.) Tim und Qukser sind seit Januar Macher des Podcasts "Kognitive Koalition".

"Podcast ist das neue Ding"
Zwei Voerder starten den Podcast Kognitive Koalition

Im Januar diesen Jahres uploaden die zwei jungen Voerder Qukser und Tim die erste Folge ihres Podcasts "Kognitive Koalition". Sie sprechen über das aktuelle Zeitgeschehen - von Politik, über Musik bis hin zu Themen, die sie momentan bewegen. Damit wollen sie mithilfe von satirischen Stilmitteln besonders die junge Zielgruppe ansprechen und im besten Fall für Politik und Kultur sensibilisieren. Während der Begriff "Podcast" aus dem Internet kaum noch wegzudenken ist, wird sich wohl der ein...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 12.06.19
Blaulicht
Fotos von unten - vor allem wenn unter den Rock fotografiert wird - sollen unter hohe Strafen gestellt werden, fordert die Frauen Union im Kreis Wesel.

Frauen Union Kreis Wesel fordert:
„Upskirting - das voyeuristische Fotografieren unter den Rock einer Frau - vollumfänglich unter Strafe stellen!"

„Die Frauen Union Kreis Wesel fordert, „Upskirting“ – das voyeuristische Fotografierenunter den Rock einer Frau - vollumfänglich unter Strafe zu stellen. „Upskirting“ ist erniedrigend, einfach nur abstoßend und verletzt das sexuelle Selbstbestimmungsrecht der Frau“, so Anika Zimmer, Vorsitzende der Frauen Union Kreis Wesel. Die bestehende Rechtslage bietet für Opfer von „Upskirting“ aus Sicht der Frauen Union keine zufriedenstellende Antwort. Opfer können sich zwar auf den...

  • Dinslaken
  • 12.06.19
Wirtschaft
Smarter Autohalter-Check.

Der "smarte" Helfer: Kreispolizeibehörde Wesel testet iPhones
Dein Freund und Helfer goes digital: Wie Smartphones die Polizeiarbeit erleichtern sollen

Wie heißt der Halter eines Autos? Wo ist eine Person offiziell gemeldet? Diese und noch viele weitere Fragen können Polizistinnen und Polizisten auf Streife jetzt per Smartphone klären. Rund 70 Mobiltelefone hat das Land jetzt für die Kreispolizeibehörde Wesel angeschafft. Wesel ist neben Recklinghausen und Dortmund Pilotbehörde, in denen die Handys im Dienstalltag getestet werden. Polizistinnen und Polizisten in den Wachen in Moers und Wesel, einige Kriminalkommissariate und...

  • Wesel
  • 12.06.19
Vereine + Ehrenamt
Auch der Niederrhein Anzeiger beteiligt sich an der Aktion des DRK und verzichtet in der Ausgabe vom 12. Juni auf den Buchstaben "A", stellvertretend für die Blutgruppe "A".
3 Bilder

„Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf - #missingtype
Weltblutspendertag des DRK am 14. Juni: NA ist dabei

Leon Goretzka, Sami Kedira, David Alaba, Kevin Kuske, Christian Ehrhoff, Sabrina Mockenhaupt, Ella Endlich und Pascal Hens und viele weitere Partner setzen sich als #missingtype-Botschafter für die Blutspende ein und sind diesbezüglich auch in den sozialen Medien aktiv. Auch die Redaktion vom Niederrhein Anzeiger zeigt sich mit dem DRK solidarisch. Der Weltblutspendertag am 14. Juni dient dazu, mehr Aufmerksamkeit auf das lebenswichtige Thema Blutspende zu lenken. Anlässlich des Aktionstages...

  • Dinslaken
  • 12.06.19
Politik

IG BAU will Befristungen per Gesetz eindämmen
Kreis Wesel: Job auf Zeit für 11.400 Beschäftigte

Ihr Job hat ein Verfallsdatum – und das oft ohne jeden Grund: Im Kreis Wesel haben derzeitrund 11.400 Beschäftigte einen befristeten Arbeitsvertrag. Das sind 5,7 Prozent aller Arbeitnehmer im Kreis, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mitteilt. Die Gewerkschaftberuft sich dabei auf Angaben aus dem aktuellen Mikrozensus. „Es kann nicht sein, dass Unternehmer trotz der guten Lage am Arbeitsmarkt weiterhin so stark auf Befristungen setzen. Die Bundesregierung muss jetzt mit ihrem...

  • Wesel
  • 11.06.19
Sport
Bereits zum 20. Mal organisierte der Kanu-Club Friedrichsfeld seine Drachenbootregatta.

Niederrhein Anzeiger sitzt mit im Boot
MIT VIDEO: 20. Drachenbootregatta des KC Friedrichsfeld auf dem Kanal in Voerde

Bereits zum 20. Mal organisierte der Kanu-Club Friedrichsfeld seine Drachenbootregatta. Und zu diesem tollen Jubiläum ließ sich der Verein eine ganze Menge einfallen. Angefangen hatte alles mit fünf teilnehmenden Teams. Heute ist die Drachenbootregatta zu einem festen Sportereignis in Voerde und Umgebung geworden. Die Redaktion vom Niederrhein Anzeiger saß mit KC Friedrichsfeld und DLRG in einem Boot.

  • Voerde (Niederrhein)
  • 11.06.19
Natur + Garten
Das Foto von der befallenen Eiche stammt von Ute Zirk.
2 Bilder

Natur-Plage verunsichert Privatbürger und stellt Behörden vor Probleme
Eichenprozessionsspinner-Panik. Jammern? Okay. Aber tätig werden (lassen) macht mehr Sinn!

Wenn es Sie demnächst mal beim Einkaufen juckt, dann ist es wahrscheinlich weniger die Kaufsucht als vielmehr ein Eichenspinner-Härchen. Kein Scherz, denn die Raupen arbeiten zurzeit auf Hochtouren und die Nester und Gespinnste wachsen allerorten in Rekordtempo. Jetzt rächt sich die Tatsache, dass die Kommunalverwaltungen überall am Niederrhein diese Sache im Dürresommer 2018 mächtig unterschätzt haben. Wie zum Beispiel in Hamminkeln: Dort fand man vielerorts Hinweisschilder mit der...

  • Wesel
  • 11.06.19
  •  1
  •  1