Voerde (Niederrhein) - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Infoveranstaltung am 15. Mai für Unternehmen aus dem Kreis Wesel
„Raus aus dem digitalen Hamsterrad! Produktiv und fokussiert arbeiten in digitalen Zeiten“

Am Mittwoch, 15. Mai, bietet die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel (EAW) gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Gemeinde Schermbeck interessierten Unternehmerinnen und Unternehmern einen kostenlosen Informationsabend zum Thema „Raus aus dem digitalen Hamsterrad! Produktiv und fokussiert arbeiten in digitalen Zeiten“ an. Ab 18 Uhr können interessierte Unternehmen im Schermbecker Rathaus (Weseler Straße 2, 46514 Schermbeck den Ausführungen von Melanie Kohl, Trainerin und...

  • Wesel
  • 26.04.19
Zwei von 16 Mitarbeitern des Netzbetreibers Amprion, die den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort standen. Claudia Merdickerhoff und Claas Hammes
2 Bilder

Amprion informiert Bürger über geplanten Stromtrassenverlauf
Anpassung des Übertragungs- und Verteilernetzes an zukünftige Anforderungen

Anzahl der Masten reduziert sich erheblich Weg von Kohle- und Atomkraft hin zu regenerativen Energien, so wurde es beschlossen. Aber zur Realisierung dieses Vorhabens bedarf es der Anpassung des Übertragungsnetzes an die neuen Gegebenheiten und Bedarfe. Die Firma Amprion ist als einer von vier Betreibern des bundesweiten Übertragungsnetzes, zuständig für den westlichen Bereich der Republik und laut Energieleitungsausbaugesetz hier mit dem Ausbau der entsprechenden Trassen beauftragt. Bei...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 05.04.19
Mehr als 500 Tonnen auf 20 Achsen warten auf die Abfahrt
14 Bilder

500 Tonnen auf dem Weg zum Rhein
Generatorläufer der STEAG auf 20 Achsen durch Götterswickerham

Transport nicht ohne Pannen Nicht ohne Pannen lief der Transport des mehr als 400 Tonnen schweren Generatorläufers, welcher zusammen mit der 20achsigen Selbstfahrerkombination über 500 Tonnen auf die Waage brachte, ab. Sollte die Abfahrt gegen 9.30 Uhr am STEAG Kraftwerk erfolgen, so verzögerte sich diese aufgrund des fehlenden Mitarbeiters einer Fremdfirma um mehr als anderthalb Stunden. Doch dann ging es endlich los, erst auf die Frankfurter Straße, dann auf die Ahrstraße und weiter auf...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 03.04.19

Über 850 freie Ausbildungsplätze - IHK bietet individuelle Beratungen
Lagerlogistik, Bürokaufmann, Fachinformatiker, Kraftfahrer: jede Menge Jobs im Angebot

Noch keinen Ausbildungsplatz gefunden? Dann nichts wie los – derzeit sind rund 850 Ausbildungsstellen in Duisburg und den Kreisen Wesel und Kleve unbesetzt. Gesucht wird in den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen. Interessierte können sich online bei der IHK-Lehrstellenbörse informieren. Ergänzend bietet die Niederrheinische IHK individuelle Beratungen und Unterstützung für Unternehmen und Jugendliche an. „Wer noch keinen Ausbildungsvertrag in der Tasche hat, kann auf der...

  • Wesel
  • 02.04.19
Buntes Treiben am Großen Markt.
4 Bilder

Start in den Frühling mit Fahrradaktionstag, Frühlingsfest und verkaufsoffenem Sonntag
Bummeln, Pflanzen bewundern und Wesel erleben bei hoffentlich schönem Wetter

 Mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen zieht es nicht nur Hobby-Gärtner raus ins Grüne. Auch Fahrradfahrer wecken allerorten ihre Drahtesel aus dem Winterschlaf. So steht die Weseler Innenstadt am 6. und 7. April ganz im Zeichen der beginnenden Garten-, Fahrrad-, und Bausaison. Wer sich von den neuesten Garten- und Haus-Trends inspirieren lassen möchte, ist bei „Rund ums Grün“ am 7. April von 11 bis 18 Uhr auf dem Großen Markt bestens aufgehoben. Ebenfalls am 7. April sorgt der...

  • Wesel
  • 30.03.19
  •  1
 “Durch die diversen Tätigkeiten und die Arbeit in den verschiedensten Teams habe ich mir einen guten Überblick verschaffen können”, sagt Marc Indefrey.

Volksbank Rhein-Lippe
Marc Indefrey ist neues Vorstandsmitglied

Der Aufsichtsrat der Volksbank Rhein-Lippe hat in seiner Sitzung am 29. Januar beschlossen, Marc Indefrey zum 1. April zum Mitglied des Vorstandes der Genossenschaft zu bestellen. Der 40-Jährige wird zukünftig im Vorstand für die Bereiche Personal, Produktion, Innenrevision/ Beauftragtenwesen/ Regulatorik und das Thema Digitalisierung zuständig sein. Seit Sommer 2017 war er Generalbevollmächtigter des Kreditinstituts. Marc Indefrey hat als Vorbereitung auf die neuen Aufgaben umfangreiche...

  • Dinslaken
  • 29.03.19
Die ansonsten beleuchtete Kläranlage wird dieses Wochenende dunkel bleiben.

Zeichen für Umweltschutz
Emschergenossenschaft macht aus der „Earth Hour“ ein „Earth Weekend“

Weltweit schalten am Samstag, 30. März, von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr zahlreiche Städte und Einrichtungen für eine Stunde ihre Gebäudebeleuchtungen aus, um sich für ein besseres Umweltbewusstsein und Energiesparen einzusetzen. Die Emschergenossenschaft setzt im Rahmen der diesjährigen „Earth Hour“ am Samstag, 30. März, ein Zeichen für den Umweltschutz. Am Klärwerk Emschermündung an der Turmstraße bleibt die markante Außenbeleuchtung der ansonsten blau angestrahlten Faulbehälter nicht nur für...

  • Dinslaken
  • 28.03.19
Dinslakener Holz-Energiezentrum ist eine gemeinsame Gesellschaft der Stadtwerke Dinslaken und der Hellmich Projektentwicklung.

Reduzierung der Treibhausgasemissionen
Dinslakener Holz-Energiezentrum: Genehmigungsantrag gestellt

Rund 110 Aktenordner wurden gestern bei der Bezirksregierung Düsseldorf eingereicht. Der Inhalt: der Genehmigungsantrag für das Dinslakener Holz-Energiezentrum (DHE) in 23-facher Ausführung. Am Montag vor einer Woche erteilte der Beirat der Dinslakener Holz-Energiezentrum die Freigabe für die Antragsstellung. Diese ist eine gemeinsame Gesellschaft der Stadtwerke Dinslaken und der Hellmich Projektentwicklung. Das Genehmigungsverfahren nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) wird sich...

  • Dinslaken
  • 27.03.19
Noch im Juli vergangenen Jahres weihte Julian Koch, zu diesem Zeitpunkt Center Manager der Neutor Galerie, gemeinsam mit der Beigeordneten Christa Jahnke-Horstmann und Edith Mendel, Leiterin der Stadtbibliothek Dinslaken, den Bücherschrank im Erdgeschoss des Einkaufszentrums ein.

Julian Koch nicht länger Center Manager der Neutor Galerie - Schließungen in Dinslakener Innenstadt häufen sich
Aus der Wirtschaft

Nachdem zunächst bekannt wurde, dass Center Manager Julian Koch die Neutor Galerie verlässt, gibt es in der Dinslakener Innenstadt auch zwei Schließungen zu verkünden: Die kostbar stellt ihren Betrieb Ende April ein, das Restaurant Isolabella bereits Ende März und lädt ab Montag zum Hauströdelmarkt. Weil er sich, wie Jana Stapelmann, Assistentin im Centermanagement der Neutor Galerie, erklärt, "neuen beruflichen Herausforderungen stellen möchte und sich gänzlich vom Center Management gelöst...

  • Dinslaken
  • 27.03.19

Mit dem alten Handy Gutes Tun
Handy Sammelaktion im AWO-Kurt-Schumacher-Haus

Über 124 Millionen ausgediente Handys und Smartphones liegen Experten zufolge ungenutzt in deutschen Schubladen. Und dabei kann man mit diesen ausgedienten Geräten noch viel Gutes bewirken, denn sie enthalten wertvolle Rohstoffe. In Kooperation mit dem Internationalen Katholischen Hilfswerk „missio“ bietet das AWO-Kurt-Schumacher-Haus jetzt die Möglichkeit, nicht mehr gebrauchte Geräte zu spenden. Etwa die Hälfte der in einem Handy verarbeiteten Metalle stammt aus den Minen des Ost-Kongo,...

  • Dinslaken
  • 26.03.19
(V.l.) Dagmar Bals und Nadine Engel freuen sich über die gelungene Kooperation.

„Rundum Sorglos Konzept für Alten- und Pflegeeinrichtungen“
Zertifikat für Altes Rathaus

Das „Alte Rathaus“ erhält eine ganz besondere Auszeichnung, überreicht durch die im Gesundheitswesen tätige Firma Luttermann aus Essen. Dagmar Bals, Einrichtungsleitung des Seniorenzentrums freut sich mit Nadine Engel der Firma Luttermann über die gelungene Kooperation. Die Senioreneinrichtung der AWO am Niederrhein hat in die Qualität und die Bewohnerzufriedenheit investiert. So wurde das gesamte Haus mit einem Matratzenmanagement ausgestattet. Vor der Systemeinführung wurden Matratzen aus...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 21.03.19
Von links: Friedrich-Wilhelm Häfemeier, Hagen Eberhardt und Ingo Ritter.
6 Bilder

Zufriedenstellende Zahlen vor dem Hintergrund einer abflauenden Wirtschaftsdynamik
Nispa-Bilanz mit solidem Plus - größtes Geldinstitut der Region ist nachhaltig aufgestellt

Die Sorge vor einer möglichen Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank geht um. Doch das Vorstands-Trio der Niederrheinischen Sparkasse Rhein-Lippe will sich die Freude über einen (wieder mal) positiven Jahresgeschäftsabschluss nicht nehmen lassen. Nispa-Chef Friedrich-Wilhelm Häfemeier begrüßte die schreibende und sendende Zunft mit der Lockerheit eines erfolgsgewohnten Vorstandes und meinte einleitend: "Heute können wieder zufriedenstellende Zahlen veröffentlicht werden!" Vor dem...

  • Wesel
  • 19.03.19
  •  2
5 Bilder

Ausbildung
LOSSPRECHUNGSFEIER DER KFZ INNUNG

Obermeister René Gravendyk lud 140 frisch gebackene Gesellen und zwei Gesellinnen der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Niederrhein und rund 500 Gäste zur diesjährigen Ausbildungs-Abschlussfeier ein. 24 der Prüflinge stammen aus Wesel. Lehrlingswart Philipp Gossens sprach in der Niederrheinhalle die neuen Fachkräfte von den Pflichten ihrer Ausbildung los. Anschließend erhielten die Absolventen von den Prüfungsausschussvorsitzenden und den Lehrern der Berufskollege Wesel, Dinslaken, Moers,...

  • Wesel
  • 18.03.19

Fehler bei der Befüllung der Gelben Säcke werden zukünftig bestraft
Entsorger zieht Gefäße ein und schließt Grundstücke von der Entsorgung aus

Die falsche Befüllung von Gelben Säcken und Tonnen erschwert einen nachhaltigen Umgang mit wertvollen Ressourcen. Aufgrund der gestiegenen Reklamationszahlen durch die LVP-Sortieranlagen sieht sich die Firma Schönmackers gezwungen, die Befüllung der Gelben Säcke und Tonnen verstärkt zu kontrollieren. Die Mitarbeiter werden angewiesen, fehl befüllte Gefäße und Säcke, die einem Grundstück eindeutig zuzuordnen sind, mit einem Aufkleber zu versehen und stehen zu lassen. Darunter fallen auch...

  • Hamminkeln
  • 18.03.19
  •  5
Gutgelaunte Absolventinnen - zusammen mit einem männlichen Kollegen.

Erfolgsjubel nach 5250 Stunden mit praktischer und theoretischer Ausbildung
Staatliches Examen am Bildungszentrum Niederrhein Wesel (BZNW) bestanden

18 Gesundheits- und KrankenpflegerInnen haben nach dreijähriger Ausbildung ihr staatliches Examen am Bildungszentrum Niederrhein Wesel bestanden. Jede/r hat im letzten halben Jahr insgesamt sieben praktische, schriftliche und mündliche Prüfungen erfolgreich abgelegt. BZNW-Pressemitteilung: Hinter den „frisch Examinierten“ liegen 5.250 Stunden theoretische und praktische Ausbildung, in denen den ehemaligen Schülern und Schülerinnen das erforderliche Wissen für eine qualifizierte,...

  • Wesel
  • 13.03.19
Stolz präsentieren unter anderem der Bauleiter, Architekt Stefan Husmann, Bürgermeister Dirk Buschmann, Wilhelm Krechter (Geschäftsführer Wohnbau), Pfarrerin Hanna Maas, Landschaftsarchitekt Friedhelm Schwarz, Pfarrerin Ortrun Hildebrand und Elma Bjelic (Leiterin der Tagespflege) die fertig gestellten Rohbauten. Foto: Laura Otten

"Buntes Wohnen" in Hünxe
Rohbauten am Danziger- und Gottfried-Hesselmann-Platz fertig gestellt

Von Laura Otten Am Freitag fand das Richtfest zur Fertigstellung der Rohbauten von neuen Wohnungen am Danziger Platz sowie am Gottfried-Hesselmann-Platz statt. Die nun erstellten 25 Wohnbauten am Gottfried-Hesselmann-Platz zeichnen sich durch ihre Barrierefreiheit aus, während die acht Wohnungen am Danziger Platz durch eine Tagespflegeeinrichtung ergänzt werden. Das Projekt wurde zusammen von der Wohnbau, der Gemeinde Hünxe und der evangelischen Kirchengemeinde initiiert und...

  • Hünxe
  • 12.03.19
49 Bilder

LOSSPRECHUNG DER SHK TECHNIKER

Zur Lehrlings-Lossprechungsfeier haben sich jetzt die jungen Anlagenmechaniker Gesellen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik "SHK" im Ratssaal des Weseler Rathauses getroffen. Obermeister Norbert Borgmann begrüßte neben den Jung-Gesellen auch deren Eltern, Vertreter der Ausbildungsbetriebe und mehrere Ehrengäste, darunter auch Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, die die Festansprache hielt. Im Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bestanden im Jahr...

  • Wesel
  • 10.03.19
Die Polizei Voerde soll ab dem 01. Januar 2021 eine neue Wache erhalten.

Mehr Sicherheit in Voerde
Neubau der Polizeiwache Voerde - Landrat Dr. Ansgar Müller startet öffentliche Ausschreibung

Große Freude bei Dr. Ansgar Müller, dem Chef der Kreispolizeibehörde Wesel, denn was bereits Ende des Jahres 2016 im Gespräch war, ist nun auf den Weg gebracht. "Die Polizei Voerde soll ab dem 1. Januar 2021 eine neue Wache erhalten", so der Landrat. "Die Kolleginnen und Kollegen erhalten eine Wache mit modernster Ausstattung. Der neue Standort sorgt dafür, dass wir uns noch schneller um die Belange der Voerderinnen und Voerder kümmern können. Dieser Schritt bedeutet nicht nur mehr...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 08.03.19
Trotz Kälte zeigte sich der blaue Himmel zum Richtfest der Rohbauten in Bruckhausen.

"Buntes Wohnen"
Die Rohbauten am Danziger- und Gottfried-Hesselmann-Platz sind fertig gestellt

Heute, am 8. März, fand das Richtfest zur Fertigstellung der Rohbauten von neuen Wohnungen am Danziger Platz sowie am Gottfried-Hesselmann-Platz statt. Die nun erstellten 25 Wohnbauten am Gottfried-Hesselmann-Platz zeichnen sich durch ihre Barrierefreiheit aus, während die acht Wohnungen am Danziger Platz durch eine Tagespflegeeinrichtung ergänzt werden. Das Projekt wurde zusammen von der Wohnbau, der Gemeinde Hünxe, und der evangelischen Kirchengemeinde initiiert und umgesetzt. Wilhelm...

  • Hünxe
  • 08.03.19
Bürger können Feedback zur Finanzverwaltung geben.

Feedback erwünscht
Finanzamt Dinslaken startet Bürgerbefragung

Am 1. März beginnt die landesweite Bürgerbefragung der nordrhein-westfälischen Finanzverwaltung. Die Bürger können daran anonym und online bis zum 29. Februar 2020 unter www.ich-mache-mit.nrw.de teilnehmen. „Wir wollen wissen, wie zufrieden Sie mit der Arbeit Ihres Finanzamtes sind. Aus den Rückmeldungen der bisherigen Befragungen konnten bereits in verschiedenen Bereichen Verbesserungen erzielt werden. Ihr Feedback ist für uns sehr wichtig, sodass wir uns über eine zahlreiche Beteiligung an...

  • Dinslaken
  • 06.03.19
2 Bilder

#AUSBILDUNG KLARMACHEN
Woche der Ausbildung mit Messen und Aktionen

In der sechsten bundesweiten Woche der Ausbildung vom 11. bis 15. März 2019 finden in den Kreisen Wesel und Kleve vielfältige Aktionen rund um das Thema Ausbildung statt. Zum Beispiel können über 100 Jugendliche bei Ausbildungsbetrieben Praxisluft schnuppern. Eine abgeschlossene Ausbildung bietet jungen Menschen eine sehr gute Startposition für das gesamte Berufsleben. Unternehmen sichern sich darüber die passenden Fachkräfte. Auf diese Chancen und Vorteile weisen die Agentur für Arbeit...

  • Wesel
  • 06.03.19
Mit über 300 Trauungen im Jahr ist das Standesamt im Haus Voerde auch für Paare außerhalb der Stadtgrenze eine attraktive Anschrift, um sich das Ja-Wort zu geben.
2 Bilder

Haus Voerde
Stadt sucht neuen Pächter - Bewerbung bis Ende des Monats möglich

Die Stadt sucht einen neuen Pächter für den Gastronomiebetrieb im Haus Voerde an der Allee 65. Die Ausschreibung wurde bereits auf der Homepage der Stadt Voerde veröffentlicht. Von Dunja Vogel Voerde. „Der aktuelle Betreiber des Restaurants im Haus Voerde kann ‚aus persönlichen Gründen‘ seinen Pachtvertrag nicht verlängern“, erklärt der Erste Beigeordnete der Stadt, Wilfried Limke. Daher sucht die Stadtverwaltung momentan einen neuen Pächter für das Restaurant. Noch bis zum 31. März...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 05.03.19
Nach langer Umbauzeit wird das erste Teilstück auf der Dinslakener Straße wieder freigegeben.

Freigabe für den Allgemeinverkehr
Erstes Teilstück der Umbaumaßnahme Dinslakener Straße fertiggestellt

Am Freitag, 1. März, wird das erste Teilstück der Umbaumaßnahme Dinslakener Straße, von der Rahmstraße bis zur Schwanenstraße, nach erfolgtem Umbau wieder für den Allgemeinverkehr freigegeben. Erforderliche Restarbeiten werden unter Verkehr durchgeführt. Für die durch den Umbau direkt betroffenen Anlieger aber auch für die Anwohner*innen aus dem umliegenden Straßennetz bedeutet dies eine wesentliche Zeitersparnis für Fahrten nach Möllen und weiter in Richtung Dinslaken / Duisburg. Auf...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 28.02.19
Der Generator wird über den Zaun gehoben.
7 Bilder

Tonnenschwere Lieferung für die Stadtwerke Dinslaken
MIT VIDEO: Neues Flex-Blockheizkraftwerk im Kühlturm der stillgelegten Zeche Lohberg in Dinslaken soll bei Bedarf Strom liefern

"Das ist schon ein Riesending, das wir da haben", sagt Arno Gedigk. Der Leiter des Heizkraftwerkes der Stadtwerke Dinslaken im ehemaligen Kühlturm der Druckluftanlage der stillgelegten Zeche Lohberg erwartete am gestrigen Donnerstagmorgen eine ganz besondere Lieferung: ein sogenanntes Flex-Blockkraftheizwerk. Das knapp 28 Tonnen schwere Flex-BHKW wurde in zwei Teilen gebracht: Allein der 10.000 PS starke Motor wiegt 16 Tonnen, der Generator noch einmal 11,8 Tonnen. Die Lieferung kam aus...

  • Dinslaken
  • 15.02.19
  •  1

Beiträge zu Wirtschaft aus