Voerde (Niederrhein) - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Die israelische Flagge am Dinslakener Rathaus erinnert an die besondere Freundschaft.

Israelische Flagge an Dinslakener Rathaus erinnert an besondere Freundschaft
1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Am 12. Mai 1965 hatten Israel und Deutschland ihre diplomatischen Beziehungen aufgenommen. Als Zeichen der unverbrüchlichen Freundschaft und Solidarität mit Israel ist vor dem Dinslakener Rathaus die israelische Flagge gehisst, wo sie künftig dauerhaft hängen und jeden Tag an diese besondere Freundschaft erinnern wird. Zudem ist 2021 ein besonderes Jahr: Deutschland feiert 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Erst kürzlich – am vergangenen Samstag – hat sich ein weiterer wichtiger Tag...

  • Dinslaken
  • 12.05.21
Was ist los in Voerde? Ab Ende Mai gibt es alle Informationen für Jugendliche ab zwölf Jahren über die Jugendapp. Das Team der Stockumer Schule freut sich über Anregungen und Ideen.
3 Bilder

Der Jugend eine Stimme geben - Mitmachen erwünscht
App für Voerder Jugend

Vom Event-Kalender bis zur Notfallnummer: Die Stockumer Schule lanciert eine kostenlose App für die Voerder Jugendlichen. Sie bietet neben Veranstaltungshinweisen und der Möglichkeit der Partizipation allerhand Informationen. Ende Mai soll sie an den Start gehen. Bei der Recherche zu einer Fortbildung ist Peter Laumen, Sozialpädagoge am Jugend- und Kulturzentrum Stockumer Schule, auf ein Schweizer Jugendapp-Projekt gestoßen. „Die Jugendapp gibt es dort schon seit Jahren und wird mittlerweile in...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 11.05.21
Der französische Bücherschrank in Dinslaken wurde komplett leer geräumt.

Französischer Bücherschrank in Dinslaken leer geräumt
"Bring mich zurück"

Mit viel Mühe und großem finanziellen Aufwand haben die Mitglieder des Dinslakener Städtpartnerschaftsvereins im März den französischen Bücherschrank aufgestellt. Bestückt wurde er mit nagelneuen Romanen, französischer und deutscher Literatur, Bildbänden, Magazinen, Tageszeitungen aus Agen, Reiseberichten, Landkarten. Im Schrank wurde deutlich der Hinweis hinterlegt, dass Romane auch ausgeliehen werden können. "Nun haben wir festgestellt, dass der Schrank leergeräumt ist und Nutzer die...

  • Dinslaken
  • 11.05.21
Wie fast schon erwartet, muss das bereits von 2020 auf 2021 verschobene Programm des Dinslakener Kulturfestivals nochmals um ein Jahr verschoben werden.

Fantastival 2021 in Dinlaken wird aufgrund der Corona-Pandemie verschoben
Freilicht AG arbeitet mit Hochdruck an Sonderedition als Ersatz

Wie fast schon erwartet, muss das bereits von 2020 auf 2021 verschobene Programm des Dinslakener Kulturfestivals nochmals um ein Jahr verschoben werden. Doch es gibt zwei gute Nachrichten: Wieder konnten alle Künstler auch für 2022 gewonnen werden und es gibt ein Trostpflaster: 2021 soll es eine Corona-konforme FANTASTIVAL Sonderedition geben. Ein Festival nach dem anderen muss auch in diesem Sommer, auf den so viele Veranstalter gehofft hatten, abgesagt werden. Nun ist es Gewissheit, was viele...

  • Dinslaken
  • 07.05.21
Schon seit vielen Jahren pflegt der Kreis Wesel eine enge Beziehung mit England. Nun soll es anlässlich des 75-jährigen Jubiläums eine Social-Media-Fotoaktion geben. Foto: Pixabay

Kreis Wesel: NRW lobt Social-Media-Fotowettbewerb aus
Das beste Freundschaftsfoto gesucht

Das Land Nordrhein-Westfalen lobt aus Anlass der 75-jährigen Beziehungen zum Vereinigten Königreich einen Social-Media-Fotowettbewerb aus. Schon seit vielen Jahren pflegt der Kreis Wesel eine enge Beziehung mit England. So ist bereits seit 1953 die im Nordosten Englands liegende County Durham mit ihren etwa 500.000 Einwohnern der Partnerkreis des Kreises Wesel. Daran hat auch der Brexit nichts geändert. So wird in unterschiedlichen Formaten ein lebendiger Austausch und kulturelle Zusammenarbeit...

  • Wesel
  • 04.05.21
Erste Anzeichen sind schon da: Seit Tagen steht auf dem Neutorplatz eine große "750". Natürlich ließ es sich Dinslakens Bürgermeisterin Michaela Eislöffel nicht nehmen, am Aufsteller für das besondere Stadtjubiläum zu werben.

Stadt Dinslaken feiert 2023 ihren 750. Geburtstag - Bürger sind aufgerufen, sich mit eigenen Ideen einzubringen
Ein stolzes Alter

750 Jahre - ein stolzes Alter. Damit dieses gebührend gefeiert werden kann, laufen bei der Stadt Dinslaken schon seit rund drei Jahren die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die Jubiläumsveranstaltungen unter dem Motto „Wir sind… Dinslaken!“ fußen auf drei Säulen: Den Auftakt im Frühjahr 2023 bildet eine ganze Reihe offizieller Feierlichkeiten. Vom 17. bis 27. August 2023 ist eine Festwoche geplant, die ihren Höhepunkt in den DIN-Tagen finden soll. Details sollen laut Antje Vancraeyenest von der...

  • Dinslaken
  • 03.05.21
2 Bilder

Bühnenhaus Wesel sagt Mai/Juni-Veranstaltungen ab und schaut auf den September
Dezernent Rainer Benien: "Kultur lebt nun mal überwiegend von den Menschen und ihrer Interaktion."

Fast symbolhaft stehen Gastronomie und Kultur für funktionierendes Freizeitleben. Das wissen auch die Verantwortlichen in den Verwaltungsbüros des Weseler Stadttheaters. Die aktuelle, coronabedingte Absage aller Bühnenhausvorstellungen im April und Mai wundert nicht, der nächste Versuch soll im September gemacht werden.  Kulturdezernent und Beigeordneter Rainer Benien beantwortet unserer Redaktion einige Fragen zum Stand der Dinge.  dibo:  Wie viel Zeit und Mühen kostet es das Bühnenhaus-Team...

  • Wesel
  • 17.04.21
  • 1
  • 1
Die Dinslakener Alternative-Rock-Band "Midnight" hat den Lockdown genutzt und ein neues Studioalbum eingespielt. Aufgrund der Corona-Schutzverordnung ist es ihnen zurzeit aber nicht möglich, die Songs live bei einem Konzert zu präsentieren.

Dinslakener Band trotzt der Corona-Pandemie mit sechstem Studioalbum
Lockdown musikalisch genutzt

Wo sonst Saiten gezupft und Becken angeschlagen werden und in die Tasten gehauen wird, herrscht: Totenstille. Seit Monaten schon können die Mitglieder der Dinslakener Band "Midnight" nicht proben. Geschweige denn, dass sie aufgetreten wären. Dennoch haben sich die fünf Musiker von der Corona-Pandemie nicht unterkriegen lassen - im Gegenteil. Unter strengen Hygienemaßnahmen hat die Dinslakener Alternative-Rock-Band die Zeit genutzt, um im eigenen kleinen Studio im Probenraum ihr neuestes...

  • Dinslaken
  • 14.04.21

Digitale Lösung für Region, Kunst und Kultur
Dinslaken wird erste virtuelle Kulturhauptstadt

In Kooperation mit der Deutschen Telekom und dem Ticket-Dienstleister Eventim wird das Team der Streaming-Plattform CultureTotal jährlich eine „Virtuelle Kulturhauptstadt“ ausloben. Damit sollen Städte die Möglichkeit erhalten, sich und ihre Kultur digital zu präsentieren. Nun ist der Auftakt für dieses neue, innovative Projekt. Und Dinslaken ist die erste Stadt, die sich „Virtuelle Kulturhauptstadt“ nennen darf. „Regionen und Kultur brauchen jetzt digitale Lösungen, die durch die Krise führen...

  • Dinslaken
  • 11.04.21

BundesrAPPublik – was soll da schon schiefgehen?
Corona: Luca, Immuny, IRIS … Darf’s eine App mehr sein?

Kein App-Wildwuchs! Die Corona-Warn-App (CWA) muss sinnvoll weiterentwickelt werden. Mit dem KnowHow der besten Apps. Eine App für alle! Ich bin Organisationsprogrammierer. Ich finde Softwarelösungen, die Abläufe sauber erfassen und deren Vorgangsorganisation abbilden, vereinfachen und automatisieren, grundsätzlich gut und wichtig. Ich bin Datenschützer und IT-Sicherheits-Spezialist. Ich finde, vernetzt genutzter Software, die nicht Open-Source oder zumindest von unabhängiger Stelle geprüft...

  • Wesel
  • 30.03.21
  • 1
Bürgermeisterin Michaela Eislöffel und Birgit Stifter, Leiterin Friedensdorf International.

Museum Voswinckelshof
„Friedensdorf International – Menschlichkeit grenzenlos (er)leben“

Die Ausstellung „Friedensdorf International – Menschlichkeit grenzenlos (er)leben“ im Dinslakener Museum Voswinckelshof wird bis zum 23. Mai verlängert. Das hat Bürgermeisterin Michaela Eislöffel entschieden. „Es handelt sich dabei um eine sehr bewegende Ausstellung“, betonte Eislöffel im Museum. „Wir bekommen dort sehr deutlich vor Augen geführt, wie wichtig der Einsatz für Frieden und wie wertvoll das große Engagement von Friedensdorf International ist.“ Die Ausstellung nimmt die Besuchenden...

  • Dinslaken
  • 30.03.21
  • 1
  • 2

"Ach du dickes Ei..."
Neues Frühstücksmagazin für die gute Stimmung

Das Team "Halbe Treppe" hat sich wieder einmal etwas Besonderes einfallen lassen: Dinslaken. "Fröhliche Ostern" heißt die neue Morgenshow, mit denen sie von Ostersamstag bis Ostermontag, jeden Morgen um 10 Uhr, ein Viertelstündchen Kleinkunst bringen. Zauberei, Musik, Kochtipps und gespielte Witze. Mit diesem Frühstücksmagazin kommt garantiert gute Stimmung auf. Die Moderation der Show übernimmt der Mentalist Holger Glang. Mit seiner Idee konnte er das Team begeistern und sogar noch...

  • Dinslaken
  • 30.03.21
Unter dem Motto "JUZ- ToGo" können Bastelmaterialien, kleinere Gartenprojekte sowie Paracord-Anleitungen plus Material im Jugendzentrum abgeholt werden.

Aktionen in Osterferien
Jugendzentrum Voerde darf Arbeit wieder aufnehmen

Durch die aktuellen Lockerungen darf auch das Jugendzentrum Voerde die Arbeit vor Ort wieder aufnehmen. Ab sofort und auch in den Osterferien bietet das Jugendzentrum für kleine Gruppen Aktionen an. Mit vorheriger Anmeldung und unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen, darf ab sofort wieder getöpfert, gebastelt und geskatet werden. Holzwerken, Arbeiten mit Speckstein, PlayStation spielen, Kinonachmittag, Gartenprojekt und vieles mehr steht auf dem aktuellen Programm des Jugendzentrum Voerde....

  • Voerde (Niederrhein)
  • 20.03.21
Dr. Ingo Tenberg mit dem neuen Taschenbuch vor dem Dachreiter von Haus Ahr an der Ahrstraße in Voerde.

Buch von Dr. Ingo Tenberg
Auf den Spuren der „Black Betty“ vom Niederrhein

Wer aus Voerde kommend von der Frankfurter Straße in die Ahrstraße Richtung Götterswickerhamm einbiegt, bemerkt nach einigen Metern an einer Einfahrt einen etwas einsam platzierten umzäunten Dachreiter. Es handelt sich um das letzte erhaltene und auf Initiative des Vereins für Heimatpflege Voerde restaurierte Relikt von Haus Ahr, einem alten Rittersitz, der zwar die Kampfhandlungen des Zweiten Weltkriegs noch gut überstanden hatte, dann aber Anfang des 21. Jahrhunderts untergegangen ist. Einst...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 19.03.21
Quizmeister Sebastian Jacoby (r.) ist am 21. März Roland Donners Gast bei "Das Maaß ist voll" – und tritt dort unter anderem gegen seinen Konkurrenten Sebastian Klussmann an.

Digitales „Das Maaß ist voll“ am 21. März mit Sebastian Jacoby
Fragen über Fragen

Moderator Roland Donner führt am Sonntag, 21. März, durch die zweite Digital-Ausgabe von „Das Maaß ist voll“. Zu Gast ist Deutschlands Quizmeister Sebastian Jacoby, bekannt aus der beliebten ARD-Show „Gefragt – Gejagt“. Das Publikum kann von 11 bis 12 Uhr live und gratis am Bildschirm dabei sein, wenn der scheinbar allwissende Sebastian Jacoby Fragen aus der Welt der Quizshows und Quizmeisterschaften beantwortet, sich einem Quiz-Battle mit dem zugeschalteten Sebastian Klussmann stellt und das...

  • Dinslaken
  • 16.03.21
Rückfragen zu den jeweiligen Öffnungszeiten unter Tel. 0281/43156.

Nur Rückgabe und Ausleihe möglich
Bücherei Friedrichsfeld ab 16. März geöffnet

Die Bücherei Friedrichsfeld öffnet ab Dienstag, 16. März, zu folgenden Öffnungszeiten: Dienstags und freitags von 14.30 Uhr bis 18 Uhr sowie mittwochs von 10 bis 13 Uhr. Die Bücherei weist ihre Leser ausdrücklich daraufhin, dass nur die Rückgabe und Ausleihe von Medien möglich ist. Die Bücherei kann nicht als Aufenthaltsort oder Treffpunkt genutzt werden. Es gelten die vorgeschriebenen Hygieneregeln sowie das Tragen einer medizinischen Maske. Eine vorherige Terminvergabe ist nicht nötig....

  • Voerde (Niederrhein)
  • 14.03.21
Die Gruppe besucht auch den Buckingham Palace in London.

Vom Niederrhein an die Themse
Dinslakener Schüler fahren nach England

Der Deutsch-Britische Schüleraustausch fährt alljährlich in den Sommerferien mit Schülern aus dem Landkreis Wesel nach England. Bei der Sommerfahrt 2021 im Juli können auch wieder Jungen und Mädchen aus Dinslaken im Alter von 11 bis 19 Jahren dabei sein. Die Schülergruppe fährt mit dem Reisebus bis Calais und dann weiter mit dem Schiff: Nach zwei Stunden auf See werden die jungen Leute von den berühmten Kreidefelsen "White Cliffs of Dover" in England begrüßt. In Dover warten bereits die...

  • Dinslaken
  • 13.03.21
Die Tradition der Drucktechnik wird heute vor allem von Bildenden Künstlerinnen und Künstlern gepflegt.

Trotz Corona rund 180 Veranstaltungen
Tag der Druckkunst am 15. März

Mit seinem Aufruf zum 3. Tag der Druckkunst am Montag, 15. März, würdigt der BBK Bundesverband auch in diesem Jahr die Aufnahme der traditionellen Drucktechniken in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes durch die Deutsche UNESCO-Kommission. Den Widrigkeiten der Corona-Pandemie zum Trotz sind rund um den Jahrestag ca. 180  Veranstaltungen geplant, viele auch in digitalen Formaten.  Die Tradition der Drucktechnik wird heute vor allem von Bildenden Künstlerinnen und...

  • Dinslaken
  • 12.03.21
4 Bilder

Das LVR-Niederrheinmuseum Wesel öffnet zum kommenden Wochenende
Museumsbesuch bis 31. März kostenlos / Ticketkauf ab Freitag möglich / Neuer Parkplatz in Betrieb

Gemäß Bund-Länder-Beschluss ist die Öffnung von Museen in Kommunen mit einer Inzidenz von maximal 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern unter Berücksichtigung strenger Hygienevorkehrungen wieder zulässig. Vor diesem Hintergrund öffnet das LVR-Niederrheinmuseum Wesel seine Pforten ab dem 13. März wieder für Besucher7innen zu den üblichen Öffnungszeiten (Di-So 11-17 Uhr). Der Eintritt bleibt zunächst bis einschließlich 31. März frei. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen der...

  • Wesel
  • 10.03.21
Dom und Fred, zwei 14-jährigen Außenseiter, suchen ihren eigenen Platz in der Welt, wobei ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird.

Dinslaken - 37. Theatertreffen für junges Publikum NRW
Jugendstück „Das Gesetz der Schwerkraft“

Zum diesjährigen Westwind Festival eingeladen Das Jugendstück „Das Gesetz der Schwerkraft“ (Olivier Sylvestre) wird zum diesjährigen Westwind Festival, dem 37. Theatertreffen für junges Publikum NRW eingeladen, das vom 15.-21. Mai im Comedia Theater in Köln stattfinden wird. Die Inszenierung wurde unter der Regie von Frances van Boeckel an der Burghofbühne Dinslaken erarbeitet und hätte unter normalen Bedingungen bereits im Januar ihre Premiere gehabt. Transgender, Diversität und Homosexualität...

  • Dinslaken
  • 03.03.21

Dinslaken - Neue Produktion des Crossclub der Burghofbühne Dinslaken
„GerneGroß – ein Mini-Podcast“

Not macht erfinderisch und an Herausforderungen wächst man! Vor einigen Tagen erschien die erste von drei Podcastfolgen zum Thema „Wachstum“, die der generationenübergreifende Crossclub der Burghofbühne Dinslaken unter der Leitung von Theaterpädagogin Clara Kaltenbacher in den letzten Wochen produziert hat.  Die Audio-Reihe wird kostenlos auf dem Youtube-Kanal Landestheater Burghofbühne Dinslaken zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmerinnen des Crossclubs haben nicht aufgegeben, als absehbar...

  • Dinslaken
  • 03.03.21
Das beliebte Familienfestival "Rock am See Tender", bei dem regelmäßig höhere Spendengelder gesammelt werden, findet womöglich auch in 2021 nicht statt.^Foto: DV
2 Bilder

Mitmachen/gewinnen: neues Design für "Rock am See"-Logo
Kreative Köpfe gesucht

Corona lässt vieles verblassen. Auch die Veranstaltungsszene. Das letzte "Rock am See - Tender (RaS)" wurde wie viele Veranstaltungen verschoben. In welcher Form und ob es Anfang September stattfinden wird, ist ungewiss. „Bei einem Bierchen am Strand am Tenderingssee stehen und gute Rockmusik genießen - Das ist gefühlt ewig her“, sagt Miriam Wiberny vom Orga-Team. „Wir machen weiter, in welcher Form auch immer“, sind sich die Organisatoren einig. Sie glauben an die gute Sache, genauso wie ihre...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 02.03.21
Kordula Völker zeigte sich in den letzten zehn Jahren fast ausschließlich von ihrer musikalischen und literarischen Seite. Dass sie auch nach zehn Jahren Liedermacherin noch politisches Kabarett kann, zeigt sie zum internationalen Frauentag.

„Die Hälfte der Welt“ mit Dinslakenerin Kordula Völker am 8. März auf YouTube
Kordula kann Kabarett

Kordula Völker zeigte sich in den letzten zehn Jahren fast ausschließlich von ihrer musikalischen und literarischen Seite. Dass sie auch nach zehn Jahren Liedermacherin noch politisches Kabarett kann, zeigt sie am Montag, 8. März, zum internationalen Frauentag mit ihrem Programm „Die Hälfte der Welt“. Dier Dinslakener Künstlerin kehrt dabei zu ihren Bühnenfiguren zurück und bietet politisches Kabarett mit philosophisch-psychologischem Abgründen. Ob als Wiener Professorin Dr. Möbuis, als Kölner...

  • Dinslaken
  • 02.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.