Voerde (Niederrhein) - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Die Bewerbungen für den Heimatpreis können bis zum 31. Mai eingereicht werden.

Einwohner, Vereine und Institutionen können Vorschläge einreichen
Heimatpreis - Jetzt bewerben

Den „Heimat-Preis“ des Kreises Wesel können Vereine und Institutionen erhalten, wenn ihr Wirken mindestens eines der drei Preiskriterien „Verdienste um die Heimat“, „Pflege und Förderung von Bräuchen“ und „Erhalt von Kultur und Tradition“ erfüllt. Der Verein oder die Institution muss sich also im Kreisgebiet engagieren und außerdem überwiegend mit Ehrenamtlichen tätig sein. Mit der Verleihung des „Heimat-Preises“ würdigt der Kreistag das lokale Engagement und nachahmenswerte Praxisbeispiele zum...

  • Moers
  • 11.05.21
5 Bilder

Strassenjatzen Wesel und Hamminkeln e.V., Babos Hilfruf
Babo, ein junger Kater braucht Hilfe!

In der Nähe der B 8 wurde Babo von einer jungen Frau gefunden und zu unserem Tierarzt gebracht. Das Röntgen zeigte eine totale Torsalkapselruptur mit Fraktur der Fibula und Komplettdrehung des Hinterbeins...Da unser Team gerade vor Ort war, nahmen wir den kleinen Mann mit den Bernsteinaugen nach Abstrich des offenen Bruches und  Anlage eines Streckverbandes samt Antibiotikum mit in unsere Quarantäne zur Operations-Vorbehandlung. Wir schaffen die Behandlung nur zusammen liebe Leser!! Babo ist...

  • Wesel
  • 09.05.21
  • 1
3 Bilder

TIERLIEBELEUTE
private Orga "TiLL" braucht Unterstützung

Gern würden wir unsere privat organisierte "TiLL"/TiERLIEBELEUTE Spendensammelgruppe für Menschen und Tiere, den Lesern im Kreis Wesel vorstellen und näher bringen. Die "TiLL"(s) unterstützen zwei Tierärzte in Botosani/Rumänien, die nicht nur im Tierschutz dort unermüdlich tätig sind, sondern auch im Rahmen des Projekts "villagers", die Menschen mit ihren Tieren in den Dörfern rund um Botosani mit unseren gesammelten Sachspenden versorgen. Für dieses Projekt konnten wir im letzten Monat mit...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 05.05.21
  • 3
Dieses Jahr steht der Tag der Nachbarn am 28. Mai erneut unter dem Motto “Helfen wir einander!”

Tag der Nachbarn am 28. Mai wird auch in Hünxe coronakonform "gefeiert"
Seid #JuteNachbarn und sorgt einander

Dieses Jahr steht der Tag der Nachbarn am 28. Mai erneut unter dem Motto “Helfen wir einander!” Gute Taten geben dem Leben in Krisenzeiten einen Sinn und sorgen dafür, dass Menschen sich stärker verbunden fühlen - vor allem dann, wenn Kontakte zu anderen Menschen stark eingeschränkt sind. Einander eine Freude bereiten, eine gute Tat vollziehen und einander begegnen (mit gebührend Abstand), wird mit dem Mitmach- Set wieder möglich. Mit Postkarten, Blumensamen, hausgemachten Marmeladen und vielen...

  • Hünxe
  • 04.05.21
Der Tisch wurde mit Kraft abgerissen und die Mülltonne wurde auf dem Holztisch angezündet.
2 Bilder

BIG Spellen beklagt: Tisch abgerissen und Mülltonne angezündet
Vandalismus in Spellen

Die BIG Spellen ist ein ehrenamtlicher Verein, der sich seit Jahrzehnten um das Dorfleben in Spellen kümmert. Anfang der 2010er-Jahre hat die BIG mit einigen Sponsoren Ruhebänke im Ortskern von Spellen - entlang der Radstrecke am Rhein und an anderen schönen Orten in der Nähe - aufgestellt. Diese Bänke werden nicht nur von den Einwohnern genutzt, sondern dienen auch für Touristen als Raststationen. In den vergangenen Jahren kam es jedoch immer wieder vermehrt zu Vandalismus an den Bänken. Erst...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 27.04.21
  • 1
Seit vielen Jahrzehnten schon setzt sich Heribert Hölz für die Bosnienhilfe ein.
2 Bilder

Spenden für Heribert Hölz' Suppenküche in Bosnien
Fast vergessen

Untrennbar miteinander verbunden: Seit Jahrzehnten setzt sich Heribert Hölz für die Bosnienhilfe ein. 91-mal schon war der 78-Jährige in dem Land, das letzte Mal ist jedoch länger her. Dabei ist gerade jetzt Hilfe vonnöten. Denn: Aufgrund der Corona-Pandemie kommt derzeit "kaum noch Hilfe an", weiß der gebürtige Neukirchen-Vluyner. Das Virus hält auch Bosnien auf Trab, umso wichtiger sei es, dass jetzt erst einmal das Wichtigste am Laufen gehalten wird. Geld- und Sachspenden sind daher gern...

  • Dinslaken
  • 27.04.21

Voerde - 50 Jahre Damen-Schießsport beim BSV Möllen
Mehr als nur "Flintenweiber"

13 Freundinnen gründeten einst die Damenschießgruppe beim BSV Möllen Am 24. März 1971 gründeten 13 befreundete Frauen um Luise Knebel, Anne Grans und Inge Schmitz die Damenschießgruppe des BSV Möllen. Sie bildeten eine der ersten Damen-Schießsportabteilungen im damaligen Schützenkreis Dinslaken. Die Frauen wurden allerdings, wie in dieser Zeit noch üblich, keine stimmberechtigten Vollmitglieder. Lange hatte bei Versammlungen nur die Damenleiterin eine Stimme als Vertretung für die ganze...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 07.04.21
Dr. Felix Genn, Bischof von Münster, wendet sich in seiner Videobotschaft vor Ostern auch an die Gläubigen am Niederrhein.

Videobotschaft von Bischof Felix Genn im Bistum Münster
"Wir werden das Virus besiegen"

 „Wenn es möglich war, dass Christus den Tod besiegt hat, dann wird es auch uns möglich sein, das Virus zu besiegen, Leben über dieses Virus hinaus zu ermöglichen: Wir werden das schaffen!“ Mit diesen Worten hat sich der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, jetzt in einer Video-Botschaft an die Menschen im Bistum Münster gewandt. Obwohl es verständlich sei, dass viele Menschen gerade den Eindruck hätten, dass „wir das Virus mit seinen gefährlichen Mutationen nicht wirklich gut im Griff haben“,...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.04.21
  • 4
Bild Axel Schepers
2 Bilder

UPDATE: Personenfähre Keer-Tröch II
Fährbetrieb darf ihren Betrieb wieder aufnehmen

Bislich: Die Personenfähre darf nach erteilter Genehmigung der Behörden ihren Betrieb wieder aufnehmen. Ab Karfreitag den 02.04.2021 starten das Fährteam wieder zu den üblichen Zeiten von 10:00 bis 19:00 Uhr. Ostermontag ist die Fähre auch in Betrieb. Bitte beachten Sie folgende Hinweise: - die maximale Fahrgastanzahl beträgt 25 Personen - an Deck muss während der Überfahrt ein Abstand von min. 1,5m eingehalten werden - die Fahrgäste müssen vor Betreten der Fähre und während der gesamten Zeit...

  • Hamminkeln
  • 31.03.21
Tolle Osteraktion beim Bushido Dinslaken e.V.

Beim Bushido Dinslaken
Osterkorb-Bastelaktion und Online-Kurse

Auch In den vergangenen Wochen hat der Bushido Dinslaken e.V. für seine Aktiven einiges auf die Beine gestellt. Zum Einen wird ein Bambata und J-Bata Training als Workout angeboten, zum Anderen wurde jetzt in Kooperation mit dem Juniorteam des Deutschen Judobundes eine Osterkorb-Bastelaktion gestartet. Dinslaken. „So bleiben wir mit vielen unserer Mitglieder (m,w,d) in Kontakt“, sagt der 1.Vorsitzende des Vereins. Mit vielen habe man aber kaum Kontakt, diese zeigen allerdings weiterhin ihre...

  • Dinslaken
  • 30.03.21
Die Übergabe der Spende erfolgte vor dem Vereinsheim des TV Voerde: (hinten, v.l.) Initiator Andreas Kenzler und Jugendleiter Jochen Hülser, (vorne, v.l.) die erfolgreichen Spendenläufer Philip Kenzler, Julian Schräder und Gänseblümchen-Vorstandsvize Dirk Grah. Foto: TV Voerde

Spendenlauf des TV Voerde
1.100 Euro für krebskranke Kinder erlaufen

Die Fußballjugendabteilung des TV Voerde hatte in der Zeit der Platzsperre vor Weihnachten ihre Mitglieder zu einem Spendenlauf zugunsten des Vereins „Gänseblümchen“ aufgerufen. Dabei kam eine stattliche Summe zusammen. Ziel war es, die durch Corona spiel- und trainingslose Zeit sinnvoll zu nutzen und möglichst viel Unterstützung für lokale krebskranke Kinder zu erhalten. Der Spendenlauf wurde hervorragend angenommen. Die Jugendlichen des TV Voerde legten im vorgegebenen Zeitrahmen von...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 15.03.21

Dinslaken - Situation der Flüchtlinge an der bosnisch/kroatischen Grenze
Aus der Reihe „EU–Flüchtlingspolitik – Unterlassene Hilfeleistung“

Videokonferenz mit Flüchtlingspfarrer Gerhard Greiner Der Ev. Kirchenkreis Dinslaken, die Eine Welt Gruppe Dinslaken und der Förderverein Kultur und Ev. Kirche in Dinslaken setzen ihre Reihe „EU – Flüchtlingspolitik – Unterlassene Hilfeleistung“ fort. Diesmal ist die Situation im bosnisch/kroatischen Grenzgebiet im Kanton Bihac in der Nähe von Lipa das Thema einer Videokonferenz, die am Mittwoch, den 31. März um 19 Uhr stattfinden wird. Immer wieder kommt es zu brutalen und illegalen...

  • Dinslaken
  • 15.03.21
Seit mehr als 100 Jahren feiern Frauen in der ganzen Welt den Internationalen Frauentag um sich für die Durchsetzung ihrer Rechte einzusetzen.

Internationaler Frauentag am 8. März
Der lautlose Aufbruch und andere Empfehlungen

Für eine individuelle Gestaltung eines Frauenabends haben die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel eine Broschüre erstellt. Unter dem Motto „Zusammen Stark“ beinhaltet diese Ausgabe spannende, ergreifende, aber auch humorvolle Literatur- und Filmempfehlungen von, über und für Frauen. Der Internationale Frauentag erinnert daran, was Frauen zusammen bisher erreicht haben und wo es immer noch Handlungsbedarf gibt. Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel möchten mit Bürgerinnen den 8....

  • Dinslaken
  • 05.03.21
Ebru Yildiz und Jonas Egelkraut vom Diakonischen Werk Dinslaken.

Diakonie Dinslaken unterstützt Wohnungslose

Den ganzen Tag in der Wohnung – manchen fällt da die Decke auf den Kopf. Andere hingegen wünschen sich nichts sehnlicher als einen sicheren Ort. Wohnungslos zu sein kostet vor allem in den Wintermonaten viel Kraft. Aktuell verschärft sich die Situation aufgrund der Covid-19 Pandemie massiv. Es sind generell weniger Menschen unterwegs und das Gebot des „Abstand Haltens“ ist bei den meisten fest verankert. „Viele von Wohnungslosigkeit betroffenen Menschen werden unsichtbar“ so Jonas Egelkraut,...

  • Dinslaken
  • 05.03.21
Mit kleinen Videos machen die Narren aus Dinslaken und Voerde schon seit Tagen Lust auf den virtuellen Karnvelaszug.

Am 14. Februar "kütt d'r Zoch noh Hus!": virtueller Karnevalszug auf twitch.tv
(An-)Spannung in Dinslaken und Voerde steigt

So langsam steigen Freude und (An-)Spannung ins Unermessliche: In wenigen Tagen, genauer: am Tulpensonntag, 14. Februar, findet der Karnevalszug nicht in Voerde, sondern Corona-bedingt erstmals online statt. "Wir haben unsere Idee weiter mit Leben gefüllt", sagt Martin Scholz, stellvertretender Vorsitzender des Voerder Karnevalsvereins 1972 (VKV). Diese Idee lautet: Unter dem Motto "D'r Zoch kütt noh Hus!" holen die hiesigen Karnevalisten den närrischen Lindwurm einfach zu den Jecken nach Hause...

  • Dinslaken
  • 09.02.21
Kann die Sonne endlich wieder im Garten seines Elternhauses in Hünxe genießen: der kleine Jonas Pettau.

Junge aus Hünxe lebte acht Monate im Kinderhospiz - Familie sucht weiterhin Unterstützung
Jonas ist endlich wieder zuhause

Auf dem Wunschzettel von Familie Pettau aus Hünxe stand genau ein Wunsch: Jonas möchte nach Hause (wir berichteten). Genau dieser ist - mit gut drei Wochen Verspätung - in Erfüllung gegangen. Acht Monate lang lebten und arbeiteten Anna und Marcel Pettau mit ihrem Sohn Jonas in einem Kinderhospiz in Wuppertal - weil nur dort die Pflege ihres schwerbehinderten Sohnes gewährleistet war. Der kleine Junge leidet an PCH Typ 2a, einem seltenen, angeborenen Gendefekt, der vor allem von epileptischen...

  • Hünxe
  • 09.02.21
Die "Voerder Vereinsengel" freuen sich über ihre Auszeichnung.
2 Bilder

Ehrung für das Ehrenamt
Ausgezeichnete "Voerder Vereinsengel"

Ehrenamtliches Engagement ist in Voerde tief verwurzelt. Gerade jetzt in dieser sehr fordernden Zeit wird bewusst, was Ehrenamt für alle aktiven und passiven Vereinsmitglieder bedeutet. Mit der Aktion „Voerder Vereinsengel“ ehrt der Stadtsportverband Voerde zehn ganz besondere „Engel“ der Voerder Vereinswelt. Aus der Not eine Tugend machen, das trifft bei der - bereits in der Vorweihnachtszeit begonnenen - Auszeichnung der zehn "Voerder Vereinsengel" gleich in mehrfacher Form zu. Die...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 08.02.21

Als Zeichen der Wertschätzung:
DRK Kreisverband Niederrhein zahlt freiwillig Corona-Prämie

Kreis Wesel. In der anhaltenden Corona-Pandemie sind ganz besonders Mitarbeiter in medizinischen oder so genannten „systemrelavanten“ Berufen gefordert. Aus diesem Grund wurden in den vergangenen Monaten von der Politik Corona-Prämien für Beschäftigte in der Altenhilfe und ambulanten Pflege sowie Pflegekräfte in Krankenhäusern bewilligt. Allerdings reichten diese Mittel nicht für alle Einrichtungen – geschweige denn für alle Mitarbeiter. Freiwillige Leistung Der Vorstand des Kreisverbands...

  • Wesel
  • 27.01.21
Die Karnevalisten aus Dinslaken und Voerde haben hohe Ansprüche an den virtuellen Karnevalszug und möchten sich mit dem vierstündigen Live-Stream auf keinen Fall blamieren.
3 Bilder

Karnevalisten aus Dinslaken und Voerde holen Tulpensonntagszug via vierstündigem Live-Stream am 14. Februar nach Hause
Sieben Vereine, eine Sprache

Wenn der Mensch nicht zum Zug kommt, kommt der Zug zum Menschen: Weil aufgrund der Corona-Pandemie noch immer keine Veranstaltungen stattfinden dürfen und auch die Karnevalssession 2020/2021 somit flachfallen muss, holen die hiesigen Karnevalisten den närrischen Lindwurm einfach zu den Jecken nach Hause. Will heißen: "D'r Zoch kut noh Hus!" Sieben Vereine, eine Sprache: Dass die Session 2020/21 nicht ablaufen wird wie ursprünglich geplant, war den Karnevalisten in Dinslaken und Voerde schnell...

  • Dinslaken
  • 25.01.21
  • 1
  • 1
Nach dem Jahreswechsel hat der Verein Frauen helfen Frauen, Träger des Frauenhauses in Dinslaken, eine Spende in Höhe von 500 Euro vom Rotaract Club Duisburg-Niederrhein dankend in Empfang genommen. Zu sehen sind (v.l.) Florian Stirba (Beauftragter für Soziales, Rotaract), Laura Krstinc (Mitglied Frauen helfen Frauen e.V.) und Niklas Bremekamp (Beauftragter für PR, Rotaract).

Rotaract Club unterstützt das Frauenhaus Dinslaken
Spende in Höhe von 500 Euro

Nach dem Jahreswechsel hat der Verein Frauen helfen Frauen, Träger des Frauenhauses in Dinslaken, eine Spende in Höhe von 500 Euro vom Rotaract Club Duisburg-Niederrhein dankend in Empfang genommen. Im Rahmen eines Online-Vortrags hat das Team vom Frauenhaus den Mitgliedern des Rotaract Clubs spannende und bewegende Einblicke in ihren Berufsalltag gegeben, der wahrhaftig mehr ist als ein einfacher Job. "Der Vortrag hat uns gezeigt, wie wichtig die Arbeit des Frauenhauses ist”, sagt Sebastian...

  • Dinslaken
  • 12.01.21
Brunhild Demmer, Vorstandsvorsitzende des Caritasverbandes Moers-Xanten, hat die Sprecherrolle von Dr. Bernd Kwiatowski, Geschäftsführer des AWO-Kreisverbandes Wesel, übernommen.

Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtverbände informiert über Wechsel
Sprecher-Wechsel der AG Wohlfahrt im Kreis Wesel

Ein Wechsel der Sprecherrolle in der AG Wohlfahrt im Kreis Wesel fand zum ersten Januar dieses Jahres statt, darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtverbände. Demnach hat Brunhild Demmer, Vorstandsvorsitzende des Caritasverbandes Moers-Xanten, die Sprecherrolle von Dr. Bernd Kwiatowski, Geschäftsführer des AWO-Kreisverbandes Wesel, übernommen. Der Arbeitsgemeinschaft gehören an: Neben der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wesel, auch der Caritasverband für die Dekanate Dinslaken...

  • Wesel
  • 11.01.21

Stadtwerke spenden an karitative Vereine und Einrichtungen in Dinslaken und Voerde
Über 30.000 Euro: Hilfe, die ankommt

Wie wichtig soziales Engagement ist, ist vielen erst im Corona-Jahr 2020 richtig bewusst geworden. Die Arbeit, die Menschen sowohl ehrenamtlich als auch professionell in sozialen Einrichtungen leisten, kann man nicht hoch genug schätzen. Aber sie bedarf der nötigen finanziellen Unterstützung und dabei geht es auch hierzulande nicht ohne die Hilfe von außen. Dort zu helfen, wo die Hilfe vor Ort gebraucht wird, ist ein wesentlicher und unverzichtbarer Bestandteil des Engagements der Stadtwerke...

  • Dinslaken
  • 31.12.20
"Abstreicher" Kevin Rheinfelder behandelt Uwe Plien.
2 Bilder

DRK Kreisverband Niederrhein entlastet die Alten- und Pflegeheime im Kreis Wesel
Schnelltest absolvieren - damit man die Familie treffen kann

Nach einer Unterstützungsanfrage aus dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit NRW hat das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Niederrhein e.V. binnen sehr kurzer Zeit über 30 geschulte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus allen Ortsvereinen gewinnen können, in den Alten- und Pflegeheimen des Kreis Wesel Corona-Schnelltests durchzuführen. Das DRK unterstützt damit das menschliche Bedürfnis, seine Angehörigen zum Jahreswechsel zu besuchen.Jan Höpfner, Präsident des DRK Kreisverband...

  • Wesel
  • 28.12.20
Die Evangelische Kirchengemeinde Hiesfeld kabb am Heiligen Abend, 24. Dezember, drei Autogottesdienste anbieten.

Gottesdienst der evangelischen Gemeinde Hiesfeld im Autokino in Dinslaken
Drei Termine an Heilig Abend

Durch den großen Einsatz des BSV Oberlohberg 1907 und der freiwilligen Feuerwehr Dinslaken, Löschzug Oberlohberg, kann die Evangelische Kirchengemeinde Hiesfeld am Heiligen Abend, 24. Dezember, drei Autogottesdienste anbieten. Im Auto sitzend, vom Wetter unabhängig und unter Einhaltung der Coronaschutzverordnung wird an der Schützenhalle Oberlohberg an der Bergerstraße 354 gefeiert. Geboten werden um 15 Uhr ein Familiengottesdienst mit Pfarrer Sven Hesse, um 16.15 Uhr eine Christvesper mit...

  • Dinslaken
  • 16.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.