Corona

Beiträge zum Thema Corona

Politik
5 Bilder

Landeshauptstadt Düsseldorf - Corona-Notbremse - Aktuelle Nachrichten - Es ist soweit!
Corona-Notbremse tritt ab dem 19. April bis 26. April in Kraft! - Dazu: Wichtige Infos aus dem Pott!

16.04.2021, 17:45 Uhr "Corona-Notbremse": Publikumsverkehr weiter eingeschränkt Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen... und der hohen Auslastung der Intensivstationen in Düsseldorf tritt ab Montag, 19. April, in der Landeshauptstadt Düsseldorf die "Notbremse" der Corona- schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen in Kraft. Bis zu einer bundeseinheiltichen Regelung gilt die vom Land NRW verlängerte Coronaschutzverordnung. Während des erneut verlängerten Corona-Lockdowns nun bis einschließlich...

  • Düsseldorf
  • 18.04.21
Ratgeber
4 Bilder

Landeshauptstadt Düsseldorf - RKI - Aktuelle Coronazahlen - Impfangebot ausgeweitet!
Jahrgänge 1946 und 1947 können ab Montag einen Impftermin vereinbaren! - Es geht weiter!

15.04.2021, 11:35 Uhr Impfangebot ausgeweitet: Jahrgänge 1946 und 1947 können ab Montag einen Impftermin vereinbaren Nachdem ab Freitag, 16. April, allen mindestens 75-Jährigen ein Impfangebot unterbreitet wird, können ab Montag, 19. April, auch die 73- und 74-Jährigen einen Termin zur Coronaschutzimpfung vereinbaren. Impfberechtigte Bürgerinnen und Bürger können über die Terminbuchungssysteme der Kassenärztlichen Vereinigung online unter www.116117.de sowie telefonisch über die Rufnummer...

  • Düsseldorf
  • 18.04.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
8 Bilder

Landeshauptstadt Düsseldorf und RKI - Aktuelle Coronazahlen - 7-Tages-Inzidenz
Die 7-Tages-Inzidenz in Düsseldorf bei 147.8 (Vortag: 144.1) - Es wird schlimmer! - Bleibt bitte Zuhause!

Und sie steigen weiter... darum ist Vorsicht wichtig! Die aktuellen CoronazahlenMit aktuellem Stand wurde - seit dem 03.03.2020 - bei insgesamt 20905 (+131) Düsseldorferinnen und Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. Laut der Information des Landeszentrums Gesundheit NRW (LZG) sind aktuell rund 1300* Personen in Düsseldorf infiziert. Von den Infizierten werden 130 in Krankenhäusern behandelt, davon 50 auf Intensivstationen. 19200* Düsseldorferinnen und Düsseldorfer...

  • Düsseldorf
  • 18.04.21
Ratgeber
Rückrufaktion

Rückrufaktion von FFP2 Masken
ROSSMANN ruft altapharma FFP2-Maske zurück

Pressemitteilung der Firma ROSSMANN  Rossmann startet eine Rückrufaktion der vertriebenen FFP2 Masken der Marke altapharma  der Charge LOT 2020F50. und gibt Nachfolgende Pressemitteilung heraus: Die Sicherheit unserer Kunden steht für uns an erster Stelle. Wir rufen daher aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel altapharma FFP2-Maske der Charge LOT 2020F50 zurück. Bei unserer altapharma FFP2-Maske der Charge LOT 2020F50 sind nicht alle Anforderungen an persönliche...

  • Essen-Süd
  • 17.04.21
  • 1
Kultur
Mit einer Baumpflanzung im Grugapark gedachten Marion Greve, Superintendentin des Kirchenkreises Essen, Jürgen Schmidt (re.), Stadtdechant des Stadtdekanats Essen, gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Kufen der Verstorbenen und Belasteten der Pandemie.
11 Bilder

Corona-Pandemie
Christliche Kirchen gedachten der Verstorbenen und Belasteten der Corona-Pandemie

Unter der Überschrift „Erinnern – Danken – Hoffen“ haben Superintendentin Marion Greve, Stadtdechant Jürgen Schmidt und Oberbürgermeister Thomas Kufen am Samstag (17.4.) im Grugapark einen Baum gepflanzt. Mit ihrer Gedenkhandlung, Gebeten und Ansprachen erinnerten die Evangelische und die Katholische Kirche in Essen am Vortag der bundesweiten Corona-Gedenkveranstaltung an alle Bürgerinnen und Bürger, die an einer Covid-19-Erkankung verstorben oder besonders durch die Folgen der Pandemie...

  • Essen-Süd
  • 17.04.21
  • 1
  • 1
Politik
Der Aufenthalt im Freien ist zwischen 21 und 5 Uhr meist verboten - im Kreis Unna kommt die Ausgangssperre.

Ausgangssperre kommt im Kreis Unna

Der Krisenstab wollte sie mit der Idee eines Kontaktverbots verhindern, doch diese Pläne durchkreuzt nun das Land Nordrhein-Westfalen: Im Kreis Unna kommt die Ausgangssperre! Montag um Mitternacht tritt die Allgemeinverfügung in Kraft, ab dann müssen sich die Menschen auch an die nächtliche Ausgangssperre halten - jeweils in der Zeit zwischen 21 und 5 Uhr. Ausnahmen bestehen für die, die einen Beruf ausüben, für Pflegende oder Menschen, die sich um Sterbende kümmern oder ähnliche wichtige...

  • Lünen
  • 17.04.21
  • 1
Politik
Die zu erwartende Entscheidung ist gefallen: In der 16. Kalenderwoche wird es an allen Schulen im Kreis Recklinghausen, also auch in Gladbeck, Distanzunterricht geben.

Regelung gilt auch für Gladbeck
Distanzunterricht an allen Schulen bleibt vorerst

Das OK aus Düsseldorf kam ganz schnell: Im Kreis Recklinghausen wird es in der kommenden Woche (19. bis 23. April) weiterhin Distanzunterricht geben. Denn das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) hat sein Einvernehmen zur Allgemeinverfügung erteilt, die der Kreis Freitagabend auf den Weg gebracht hatte. Zwar liegt die kreisweite Sieben-Tage-Inzidenz weiterhin noch knapp unter dem Grenzwert 200, in den meisten großen kreisangehörigen Städten lag sie schon in den vergangenen...

  • Gladbeck
  • 17.04.21
Kultur

Zeit mal Danke zu sagen
Das Deichdorfmuseum Bislich dankt seinen Förderern (und Förderinnen)

"Hallo ich liebe Katzen " - malte diese oder dieser kleiner Besucher/Besucherin unseres Deichdorfmuseums irgendwann 2019 auf sein/ihr Zeichenblatt in unserer Kreativecke. Darunter entstand das Bild einer mystisch wirkenden Einhornkatze mit bunter Mähne. "Ich mag das Museum" - ruft diese aus und streckte uns (spontan?) ihre Pfote entgegen...  Puh! Wir vermissen unsere kleinen (und natürlich auch die großen!) Besucher/Besucherinnen schon sehr!  Durch die derzeit nicht durchführbaren Märkte,...

  • Wesel
  • 17.04.21
  • 1
Blaulicht
Überraschenderweise ist der Inzidenzwert auf der Ebene des Kreises Recklinghausen als auch in Gladbeck in den letzten 24 Stunden leicht gesunken. Experten gehen dennoch davon aus, dass schon in Kürze auf Kreisebene die 200er-Marke überschritten wird.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 17. April liegen vor
Inzidenzwerte in Gladbeck und im Kreis Recklinghausen leicht rückläufig

Da reibt man sich verwundert die Augen: Die Vermutung, der Kreis Recklinghausen werde spätestens am heutigen Samstag, 17. April, die Inzidenzmarke von 200 überschreiten, hat sich nicht bewahrheit: Auf Kreisebene und auch in Gladbeck ist besagter Wert leicht zurückgegangen. Erfreulich auch die Tatsache, dass es keine weiteren Todesfälle gibt, die mit Corona in Verbindung gebracht werden können.. Aktuell (Stand 17. April, 6 Uhr, in den Klammern die Veränderung im Vergleich zum 16. April) gibt es...

  • Gladbeck
  • 17.04.21
LK-Gemeinschaft

Sonntag, den 18.April 2021
Hinter jeder Statistik steckt ein Menschenleben : Bochum gedenkt seiner Corona-Opfer

Gedenkveranstaltung Bochum Sonntag 18.April 2021 : Wegen der Pandemie findet in Bochum die Gedenkfeier nicht in Präsenz statt. Bochumer*innen  haben stattdessen Gelegenheit in einem Livestream auf dem You Tube Kanal der Stadt Bochum 17:30 Uhr  dabei zu sein. Auch der evangelische Kirchenkreis ,die katholische Stadtkirche ,die Jüdische Gemeinde und die Arbeitsgemeinschaft Bochumer Moscheen rufen zu diesem gemeinsamen Gedenken auf. An den städtischen Gebäuden wehen Trauerflaggen. Außerdem läuten...

  • Bochum
  • 17.04.21
  • 9
  • 2
Kultur
Das Foto zeigt Dr. Julia Beier und deren Assistentin Esther Sander (v.l.) bei der Verteilung der neuen Jahrbücher.
Foto: Rolf Schotsch

Neues Jahrbuch der Diakonie in Duisburg mit einem "Quantum Normalität"
"Facetten des Ausnahmezustandes“

Normalität ist der Titel des neuen Jahrbuches der Diakonie. Zum siebten Mal blicken die diakonischen Dienste und Einrichtungen im Evangelischen Kirchenkreis Duisburg gemeinsam auf ein Jahr gelebter Diakonie zurück. Und sie haben die Stirn, ausgerechnet das Jahrbuch zum Pandemiejahr 2020 „Normalität“ zu nennen. Dabei geht es aber in den Alltagsgeschichten aus der Beratungsstelle, der Offenen Ganztagsbetreuung, den Altenheimen und den Sozialstationen durchaus um „Facetten des Ausnahmezustandes“,...

  • Duisburg
  • 17.04.21
Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen bleibt die Lage angespannt, aber erstmals sanken die Corona-Zahlen.

Corona-Zahlen 17. April, 6 Uhr: Kreis Recklinghausen atmet kurz auf
Inzidenz sinkt erstmals wieder - aber keine Stadt mehr unter 100

Der Kreis Recklinghausen atmet einmal kurz auf, die 7-Tage-Inzidenz sank seit langem erstmals wieder. Allerdings nur um drei Punkte. Doch damit bliebt der Wert mit 196,5 unter der Grenze von 200. Dennoch melden fünf Städte Werte über 200 und keine Stadt mehr unter 100. Außerdem zählte das Gesundheitsamt binnen der letzten 24 Stunden 229 neue Covid-19-Infektionen. Und auch am zweiten Tag in Folge gibt es keinen weiteren Corona-Todesfall. Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten...

  • Marl
  • 17.04.21
Reisen + Entdecken
Blickpunkt.
31 Bilder

Erinnerungen nur ....
Kopfkino : Seele baumeln lassen

Schön wäre es ...Gipfelschaps und Almenduft die Natur spüren und alpinen Lifestyle im Herzen so mag Mensch die Tiroler oder Schweizer Alpenwelt erleben. Ein Meer von rauschenden Alpenwiesen oder reißenden Fluten oder nur die Füße hoch und ein frischgezapftes. Ich sehne mich nach Grillzirpen und Alpenglühen .So ein paar Tage ich lass es mir gut gehen das wäre jetzt schön. Aber zur Zeit ist es in der Welt wie bei unserer Tour vor 2 und 3 Jahren.Dunkle Wolken ziehen auf und verdunkeln das Schöne....

  • Bochum
  • 17.04.21
  • 11
  • 3
LK-Gemeinschaft
Foto Pixabay

Personelle Engpässe -Stationen geschlossen
Bochum : 19 von 168 Intensivbetten sind noch frei

Covid-19 verlangt dem Personal auf Deutschlands Intensivstationen alles ab. Der wissenschaftliche Leiter Christian Karagiannidis des DIVI-Intensivregisters appelliert an die Politik zu handeln. Strengere Corona-Maßnahmen benötige Deutschland . Bochum: Nach Angaben des Intensivmedizin-Verbandes DIVI sind aktuell 19 von 168 Intensivbetten in Bochum frei. Derzeit gebe es 25 Covid-19 Intensivpatienten. Tendenz steigend... Während die Versorgung weiterer schwer Erkrankten, etwas nach Schlaganfälle...

  • Bochum
  • 17.04.21
  • 11
Ratgeber
Anja Buchmüller-Brand, Pfarrerin in der Evangelischen Kirchengemeinde Neumühl.
Foto: T. Brand

Service-Telefon der evangelischen Kirche in Duisburg
Auf Fragen gibt es Antworten

Immer montags von 18 bis 20 Uhr ist das Service-Telefon des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg besetzt. Eine Pfarrerin oder ein Pfarrer steht dann immer Rede und Antwort auf unterschiedliche Fragen. Am Montag, 19. April, steht Anja Buchmüller-Brand, Pfarrerin in der Evangelischen Kirchengemeinde Neumühl, zur Verfügung.   Zu den oft gestellten Fragen gehören „Zu welcher Gemeinde gehöre ich?“ oder „Wie kann ich in die Kirche eintreten?“ oder „Holt die Diakonie auch Möbel ab?“: Antworten auf...

  • Duisburg
  • 17.04.21
LK-Gemeinschaft
Die Geburtsjahrgänge 1946 und 1947 der Stadt Bergkamen können ab sofort einen Impftermin vereinbaren. Foto: Verbraucherzentrale NRW

Impfangebot der Stadt Bergkamen
Terminvergabe der Geburtsjahrgänge 1946 und 1947

Die Impfungen gegen das Coronavirus gehen zügig weiter und der Anmeldestart für die nächsten beiden Jahrgänge steht fest: 787 Bergkamener/innen, die zwischen dem 1.1.1946 und dem 31.12.1947 geboren sind, können einen Impftermin zum Schutz gegen das Coronavirus vereinbaren. Sie werden kurzfristig von der Stadt Bergkamen angeschrieben und zu einer Vereinbarung eines Termins im Impfzentrum Unna eingeladen. Bergkamen. Ab Montag, 19. April 2021, 8 Uhr, können sich die Jahrgänge 1946 und 1947 über...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.04.21
LK-Gemeinschaft
Landrat Mario Löhr mit der luca-App. Foto: Anita Lehrke/Kreis Unna

„luca“-App geht an den Start
Kontaktverfolgung jetzt auch im Kreis Unna angebunden

Die Tinte unter den Verträgen ist trocken, die technischen Schnittstellen sind geschaffen und die Mitarbeiter*Innen geschult: Ab sofort greift der Kreis Unna zur Kontaktpersonennachverfolgung auch auf die "luca"-App zurück. Kreis Unna. "Wir wissen, dass viele Inhaber, Veranstalter und Betreiber im Kreis Unna nur noch auf den Startschuss gewartet haben.", erklärt Landrat Mario Löhr. "Umso mehr freuen wir uns darüber, dass der nötige Kooperationsvertrag mit der Betreiberin der luca-App, der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.04.21
LK-Gemeinschaft
Am Sonntag, 18. April, gedenkt die Stadt Bergkamen an die Todesopfer in der Corona-Pandemie. Symbolfoto: Stadt Bochum

Trauerbeflaggung
In Gedenken an die Todesopfer der Corona-Pandemie

Zum Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie werden auch am Bergkamener Rathaus am Sonntag, 18. April, die Flaggen auf Halbmast gesetzt. Bergkamen. Es gilt an diesem Tag eine bundesweite Trauerbeflaggung: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet in Berlin eine zentrale Gedenkfeier für die Covid-19-Toten aus, um ein Zeichen zu setzen, dass die Gesellschaft innehalte und der Menschen gedenke, die in dieser Zeit gestorben sind. „Seit Beginn der Pandemie vor mittlerweile mehr als einem Jahr...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.04.21
  • 1
Politik
Das Kontaktverbot verbietet das Land - aber kommt stattdessen die Ausgangssperre?

Corona: Land will kein Kontaktverbot

Im Krisenstab hatte der Kreis Unna über Schritte beraten, um die hohen Infektionszahlen zu senken, doch das Land tritt auf die Bremse. Die Idee eines Kontaktverbots lehnte das Gesundheitsministerium ab, noch unklar ist die Situation beim Notbetrieb in den Kitas. Der Kreis Unna verzichtet für den Moment auf das Inkrafttreten der Allgemeinverfügung mit den neuen Regeln. Termin dafür war am Samtag um Mitternacht. Im Krisenstab wollte man auf eine Ausgangssperre verzichten und setzte stattdessen...

  • Lünen
  • 16.04.21
Vereine + Ehrenamt
Johannes Krümpel und Tobias Bernsmann vom Wappenbaum Verein freuen sich über die neuen Schilder mit den Wappen der Vereine.
3 Bilder

Wappenbaum im neuen Glanz
Neue Wappen der Wulfener Vereine werden installiert

Trotzdem es beim Wulfener-Wappenbaum-Verein seit gut zwei Jahren coronabedingt keine öffentlichen Aktivitäten gibt, kann nun Positives berichtet werden. So wurden aktuell am Wappenbaum, im zentralen Park des Ortes am Orthöver Weg, neue Metallschilder aufgehängt. „Bereits im Jubiläumsjahr 2019 war es unser Ziel neue Wappen anzuschaffen, da an den alten Vereinsschildern der Zahn der Zeit sehr stark nagte. Nach langer Planung für eine neue Aufhängung der Wappen, die immer wieder vom Sturm in...

  • Dorsten
  • 16.04.21
Ratgeber
Foto Pixabay.

Info : Gesundheitsamt Bochum-Stand 16.April 2021 ,14 Uhr
Bochum : Die Freitagszahlen in der Corona-Pandemie (16.04.2021)

Bochum : Zahlen in der Corona-Pandemie Stand Vom 16.04.2021  Als aktuell infiziert gelten 853 Bochumer*innen (-11) Infektionen gesamt: 13.208 (+87) Verstorben 194 (+/0) 7-Tage -Inzidenz : 136,8 (-2,7) (geringfügig rückläufig) Impfungen : 102.978 (+3.101) Quelle: Gesundheitsamt Bochum  Trauriger Weise gibt es einen Corona - Ausbruch im SBO-Seniorenheim in Bochum Werne. Wieviel Menschen infiziert sind ist zur Zeit noch nicht bekannt. Quelle: Stadt Bochum

  • Bochum
  • 16.04.21
Blaulicht
Termine können sowohl in Wesel als auch in Moers (Foto) vereinbart werden.

Impftermin-Vereinbarung für Geburtsjahrgänge 1946 und 1947 ab 19. April möglich
Es geht voran

Terminbuchungen für Impfungen der Personen der Geburtsjahrgänge 1946 und 1947 sind ab Montag, 19. April, ab 8 Uhr möglich. Die Terminbuchung erfolgt über die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 116 117 01 (täglich von 8 bis 22 Uhr) oder auf www.116117.de. Gemeinsame Buchungen für Lebenspartner sind möglich, es muss jedoch für jede Person, die sich impfen lassen möchte, ein eigener Termin gebucht werden. Im Impfzentrum werden nur Personen gegen das...

  • Dinslaken
  • 16.04.21
Blaulicht
Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt bei 126,1.

7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel bei 126,1

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 14.703 (Stand: 16. April, 12 Uhr). Zum Vergleich: Gestern zur gleichen Zeit wurden 14.585 Fälle gezählt. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 126,1. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

  • Dinslaken
  • 16.04.21
Ratgeber

Neue Corona-Allgemeinverfügung für Duisburg

Hier ist die neue Allgemeinverfügung der Stadt Duisburg wiedergegeben: Die Stadt Duisburg reagiert auf die stark ansteigenden Infektionszahlen und erlässt mit Wirkung zum 19. April 2021 eine neue Allgemeinverfügung zum Schutz der Duisburger Bevölkerung. Die bislang geltenden Öffnungsmöglichkeiten bei tagesaktuell bestätigtem, negativem Ergebnis durch einen Schnell- oder Selbsttest, werden im Hinblick auf die hohen Inzidenzwerte (212,2, Stand 16. April 2021) aufgehoben. Die Allgemeinverfügung...

  • Duisburg
  • 16.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.