Corona

Beiträge zum Thema Corona

Politik
Geht selbstbewusst in die Wahl: Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur. Ihre Partei kann bisherigen Umfragen zufolge mit bis zu 18 Prozent der Stimmen rechnen und wird somit sicher in der künftigen Regierung vertreten sein. Foto: Grüne NRW

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Mona Neubaur
"Bei den anderen ist nur die Rhetorik grün"

In Bayern geboren, seit 1977 in NRW zuhause: Die Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur hat 2003 in Düsseldorf ein Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie abgeschlossen und leitet seit 2014 den bundesweit größten Grünen-Landesverband. Den bisherigen Umfrageergebnissen zufolge wird sie nach dem Wahlsonntag "Königsmacherin": Ohne die Grünen wird in NRW nichts gehen. Im LK-Interview zeigt Neubaur zentrale grüne Positionen auf - der "Preis", an dem sich künftige Koalitionspartner...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Hendrik Wüst
"Der Trend stimmt"

Hendrik Wüst hat vor sieben Monaten die Nachfolge von Armin Laschet angetreten. Der junge Ministerpräsident ist ein "alter Hase" im Politik-Betrieb. Bereits mit 15 Jahren gründete er in seiner Heimatstadt Rhede den Stadtverband der Jungen Union. Bis heute hat der Jurist eine bewegte Karriere hinter sich, war unter anderem Generalsekretär der CDU NRW und Verkehrsminister im Laschet-Kabinett. Im Wahlkampf spürt er Druck aus Berlin: Sollte die CDU nicht gewinnen, wäre das für Parteichef Friedrich...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat am Mittwoch die neuen Regeln für Isolation und Quarantäne von Covid-Infizierten vorgestellt. Foto: Land NRW

Corona: Neue Regeln für Isolation und Quarantäne
Freitesten ab Tag fünf

Nach einer Corona-Infektion kann man sich in NRW ab dem fünften Tag freitesten. Das sieht eine neue Regel vor, die am Donnerstag, 5. Mai, in Kraft tritt. Das neue Regelwerk für Quarantäne und Isolation stellte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Mittwoch vor. Mit der neuen Verordnung folgt NRW Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI). Dabei  werden die Isolierungszeiten für infizierte Personen verkürzt: War bisher die Freitestung erst am siebten Tag möglich, kann die...

  • Essen-Süd
  • 04.05.22
  • 4
  • 2
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Montags 19:00 Uhr Marktplatz Brassert
Mahnwache

Die Mahnwache macht friedlich und öffentlich auf ihre Beweggründe aufmerksam Sie möchten mit ihren Aktionen als eine rote Linie gegen die Spaziergängern verstanden werden. Sie sind mit den Corona Regeln einverstanden und zeigen deutlich auf, wie viele Corona Tote bis jetzt in Marl zu verzeichnen waren. Die Aktion wird voraussichtlich bis Ende Februar weitergeführt. Wir wünschen allen viel Kraft diese Zeiten gut durchzustehen und ein herzliches Beileid allen Hinterbliebenen. Bleibt gesund!

  • Marl
  • 15.02.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
24 Bilder

Mahnwache, Glockenläuten & Lichterkette
„Ge(h)-denken statt spazieren"

„Ge(h)-denken statt spazieren" Eine Lichterkette ging rund um die Kirche, Glockenschläge für jeden Marler Corona-Toten. Die Gemeinde Sankt Franziskus lud am heutigen Montag zu einer Gedenkveranstaltung und Mahnwache um die Herz-Jesu-Kirche in Hüls ein. Damit haben die Veranstalter ein Zeichen gegen Querdenker, Rechtspopulisten und Verschwörungstheoretiker gesetzt. Es waren fast 200 Menschen vor Ort die den Toten gedachten. Videos mit der Ansprache und dem Menschenmeer sind auf dem Profil von...

  • Marl
  • 31.01.22
  • 1
  • 1
Politik
2 Bilder

Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Marl

Seit gestern gelten in NRW neue Corona-Regeln. Überall dort, wo man keine Maske tragen kann - etwa in der Gastronomie, im Freizeit-Bereich oder beim Sport - gilt nach der neuen Corona-Schutzverordnung 2G-plus. Bedeutet: Man muss geimpft oder genesen und zusätzlich getestet sein. Eine Ausnahme gibt es für Geboosterte - und für doppelt Geimpfte, die zusätzlich genesen sind, wobei der positive PCR-Test höchsten drei Monate zurückliegen darf. Außerdem gilt eine neue...

  • Marl
  • 17.01.22
Politik

Neue Coronaregeln: Bund-Länder-Beschluss vom 2. Dezember

Um die vierte Welle der Corona-Pandemie zu brechen, haben Bund und Länder gemeinsam Maßnahmen beschlossen. Es gebe zwar eine Beruhigung der Infektionslage, aber auf viel zu hohem Niveau, sagte Bundeskanzlerin Merkel. Mit den Maßnahmen sollen die Infektionszahlen gesenkt und das Gesundheitssystem entlastet werden. Um die vierte Welle zu brechen, haben Bund und Länder gemeinsam Maßnahmen beschlossen, um Infektionen zu senken und die Lage in den Krankenhäusern zu entspannen. Kontakte müssten...

  • Marl
  • 02.12.21
Ratgeber
Die Quarantänezeit wird von 14 auf nun zehn Tage reduziert und die "Freitestung", also die Verkürzung der Quarantäne, ist für Kontaktpersonen möglich, solange keine Symptome vorliegen.

Neue Quarantäne-Regelungen
Freitestung für Kontaktpersonen ohne Symptome möglich

Das Land NRW hat neue Quarantäne-Vorgaben für Kontaktpersonen von positiv auf das Corona-Virus getestete Personen erlassen: Die Quarantänezeit wird von 14 auf nun zehn Tage reduziert und die "Freitestung", also die Verkürzung der Quarantäne, ist für Kontaktpersonen möglich, solange keine Symptome vorliegen. Der Test, um die Quarantäne zu verkürzen, kann auf zwei Wegen erfolgen: Durch einen PCR-Test mit Probenentnahme frühestens am fünften Tag der Quarantäne oder durch einen Antigen-Schnelltest...

  • Dorsten
  • 13.09.21
  • 1
Ratgeber
Einen spielerischen Beitrag zur Aktionswoche #HierWirdGeimpft bietet der AWO Bezirksverband Westliches Westfalen. Der Verband hat einen Moorhuhn-Klon entwickeln lassen, bei dem Corona-Viren bekämpft werden.

Impfattacke
Die Jagd auf Corona-Viren ist eröffnet

Einen spielerischen Beitrag zur Aktionswoche #HierWirdGeimpft, die am Montag, 13. September startet, bietet der AWO Bezirksverband Westliches Westfalen. Der Verband hat einen Moorhuhn-Klon entwickeln lassen, bei dem Corona-Viren bekämpft werden. Die Waffen? Keine Schrotflinte, sondern Spritzen und Impfstoffe – eben wie im echten Leben. Die „AWO-Impfattacke“ kann unter awo-impfattacke.awo-ww.de gespielt werden. Wer also nicht nur die Ärmel hochkrempeln will, kann Corona jetzt auch beim Zocken...

  • Dorsten
  • 10.09.21
Politik
Im Rahmen ihrer Bundeskonferenz, hier beim Empfang durch den Münsteraner Oberbürgermeister Markus Lewe im Friedenssaal Münster, appellierten die Präsidentinnen und Präsidenten, Regierungspräsidentinnen und Regierungspräsidenten noch einmal eindringlich an die Bevölkerung, sich impfen zu lassen.

„Bitte lassen auch Sie sich impfen!“
Appell der Präsidentinnen und Präsidenten, Regierungspräsidentinnen und Regierungspräsidenten

Zum Abschluss ihrer 40. Bundeskonferenz haben die Präsidentinnen und Präsidenten, Regierungspräsidentinnen und Regierungspräsidenten in Münster dringend an bislang ungeschützte Bürgerinnen und Bürger appelliert, sich umgehend gegen COVID⁠-⁠19 impfen zu lassen. Aktuell sind laut Bundesgesundheitsministerium erst 61,4 Prozent der Gesamtbevölkerung vollständig immunisiert. „Impfungen sind der einzige Weg, um die vierte Welle des Virus im Herbst und im Winter ohne massive Belastungen des...

  • Dorsten
  • 09.09.21
Politik
Hausärztin Aldona Agata Balkenhoff und HNO-Arzt Dr. med. Clemens Anders impften im Stadteilbüro Am alten Sportplatz. Fotos: Stadt Marl / Pressestelle
2 Bilder

Impfaktion in Marl war ein voller Erfolg

Insgesamt 318 Menschen haben sich am Donnerstag während der Impfaktion im Marler Stern und am Stadtteilbüro Am alten Sportplatz impfen lassen. Schon vor dem Startschuss um 10 Uhr stehen viele Menschen aus Marl und Umgebung mit großem Abstand in der Warteschlage im Marler Stern, um sich impfen zu lassen. Zur Auswahl stehen die Impfstoffe Moderna (Spikevax) und Johnson & Johnson (Janssen). „Ich möchte endlich wieder am normalen Leben teilnehmen“, sagt Ramona Thiel (29) aus Marl und hält freudig...

  • Marl
  • 30.07.21
Ratgeber
Die Delta-Variante hält auch im Kreis Recklinghausen weiter Einzug. Auffällig ist dabei, dass die Indexpersonen, bei denen die Mutation als erstes nachgewiesen wird und die dann wiederum weitere Personen anstecken, immer öfter im Zusammenhang mit Auslandsreisen stehen.

Reiserückkehrer mit Delta-Variante im Gepäck
Impfung mit Blick auf Mutanten immer wichtiger

Die Delta-Variante hält auch im Kreis Recklinghausen weiter Einzug. Auffällig ist dabei, dass die Indexpersonen, bei denen die Mutation als erstes nachgewiesen wird und die dann wiederum weitere Personen anstecken, immer öfter im Zusammenhang mit Auslandsreisen stehen. Wer mit dem Flugzeug zurück nach Deutschland reist, muss sich vor Abflug einem Schnell- oder Labor-Test unterziehen. Nur wer einen negativen Test vorweisen kann, darf die Rückreise antreten. "Diese Tests sind ein wichtiges...

  • Dorsten
  • 14.07.21
Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen stagniert die Inzidenz.

Coronavirus 28. Juni, 6 Uhr: Im Kreis Recklinghausen bleiben Corona-Zahlen stabil
Drei Städte halten Inzidenz bei 0

Im Kreis Recklinghausen stagnieren die Corona-Zahlen. Die Inzidenz beläuft sich auf 5,9, es gibt binnen der letzten 24 Stunden lediglich eine neue Covid-19-Infektion. Castro-Rauxel, Datteln wie Haltern am See weisen seit geraumer Zeit einen Inzidenzwert von 0 auf. Und das Gesundheitsamt meldet keinen neuen Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 31714. Als genesen gelten...

  • Marl
  • 28.06.21
Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen fällt die Inzidenz immer weiter.

Coronavirus 26. Juni, 6 Uhr: Im Kreis Recklinghausen sinkt die Inzidenz erneut
Gesundheitsamt meldet neue Corona-Todesopfer

im Kreis Recklinghausen gibt es vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Verstorben sind eine 55-jährige Frau aus Gladbeck und zwei Männer im Alter von 55 und 56 Jahren sowie eine 78-jährige Frau aus Marl. Die Inzidenz sank von gestern auf heute um 1,2 Punkte und beträgt aktuell 5. Das Gesundheitsamt meldet zwei neue Covid-19-Infektionen. Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 31704. Als genesen gelten...

  • Marl
  • 26.06.21
Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen bleibt die Inzidenz unverändert.

Coronavirus 25. Juni, 6 Uhr: Im Kreis Recklinghausen akut Covid-19-Infizierte unter 100
Inzidenz in Datteln, Castrop-Rauxel und Haltern am See bei 0

im Kreis Recklinghausen bleibt die Inzidenz von gestern auf heute unverändert und beträgt 6,2. Datteln, Castrop-Rauxel und Haltern am See weisen sogar einen Inzidenzwert von 0 auf. Die Fälle von akut Covid-19-Infizierten ist auf 95 gesunken. Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 31702. Als genesen gelten inzwischen 30645 der positiv getesteten Personen. Derzeit sind 95 Menschen aktuell infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz...

  • Marl
  • 25.06.21
Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen ist die Inzidenz gestiegen.

Coronavirus 23. Juni, 6 Uhr: Im Kreis Recklinghausen erneut viele Corona-Todesfälle
Inzidenz steigt leicht wieder an

Und wieder ein Tag im Kreis Recklinghausen, an dem zahlreiche Corona-Todesopfer zu beklagen sind. Neun weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus meldet das Gesundheitsamt, dass . Verstorben sind eine 93-jährige Frau und ein 82-jähriger Mann aus Gladbeck, eine 61-jährige Frau und ein 56-jähriger Mann aus Herten, eine 83-jährige Frau und ein 75-jähriger Mann aus Marl, eine 50-jährige Frau und ein 79-jähriger Mann aus Recklinghausen sowie eine Frau aus Waltrop im Alter von 82 Jahren....

  • Marl
  • 23.06.21
Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen geht's immer weiter runter mit der Inzidenz.

Coronavirus 22. Juni, 6 Uhr: Im Kreis Recklinghausen fallen alle Corona-Zahlen
Corona-Todesfälle reißen nicht ab

Im Kreis Recklinghausen gibt es vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Verstorben sind ein 90-jähriger Mann aus Castrop-Rauxel, eine 61-jährige Frau aus Gladbeck, eine 85-jährige Frau aus Marl und ein 65-jähriger Mann aus Recklinghausen. Die Inzidenz sinkt indes weiter. Sie beträgt aktuell 5,4 und sank somit um 0,3 Punkte. Das Gesundheitsamt meldet von gestern auf heute lediglich eine neue Covid-19-Infektion. Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen...

  • Marl
  • 22.06.21
Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen fallen die Corona-Zahlen immer weiter.

Coronavirus 21. Juni, 6 Uhr: Im Kreis Recklinghausen keine neue Covid-19-Infektion
Inzidenz fällt immer tiefer

Im Kreis Recklinghausen macht die Entwicklung der Corona-Zahlen immer mehr Mut. Von gestern auf heute gab es keine Meldung über eine Neuinfektion mit Covid-19. Die Inzidenz fiel auf 5,7. Lediglich Recklinghausen weist noch einen Inzidenzwert über 10 aus. Und es gab keinen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 31702. Als genesen gelten inzwischen 30568 der positiv...

  • Marl
  • 21.06.21
Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen wächst die Zuversicht, die Pandemie in absehbarer Zeit in den Griff zu bekommen.

Coronavirus 19. Juni, 6 Uhr: Im Kreis Recklinghausen schüren Corona-Zahlen den Optimismus
Inzidenz fällt erstmals wieder unter Marke von 10 - leider wieder Todesopfer

Im Kreis Recklinghausen wächst immer mehr die Zuversicht, dass die schwierigsten Zeiten der Pandemie endlich der Geschichte angehören. Denn die Inzidenz ist erstmals wieder unter die Marke von 10 gefallen und liegt jetzt bei 8,6. Leider gibt es fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis. Verstorben sind ein 82-jähriger Mann aus Castrop-Rauxel, eine 93-jährige Frau aus Dorsten, eine 96-jährige Frau aus Gladbeck und zwei Männer aus Oer-Erkenschwick im Alter von 51 und...

  • Marl
  • 19.06.21
Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen liegt die Inzidenz nur noch knapp über 10.

Coronavirus 18. Juni, 6 Uhr: Kreis Recklinghausen schreibt jeden Tag neuen Inzidenz-Tiefstand
Leider wieder Corona-Todesfälle

Im Kreis Recklinghausen gibt es leider drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Verstorben sind ein 38-jähriger Mann aus Castrop-Rauxel, ein 78-jähriger Mann aus Dorsten sowie eine Frau aus Gladbeck im Alter von 89 Jahren. Ansonsten fallen die Corona-Zahlen immer weiter, die Inzidenz sank um fast zwei Punkte und liegt jetzt bei 10,1. Keine Stadt im Kreis weist einen höheren Inzidenzwert über 15 auf. Das Gesundheitsamt meldet binnen der letzten 24 Stunden neun neue...

  • Marl
  • 18.06.21
Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen fällt die Inzidenz immer weiter.

Coronavirus 17. Juni, 6 Uhr: Im Kreis Recklinghausen Corona-Zahlen im Sinkflug
Inzidenz nochmals kräftig gefallen

Im Kreis Recklinghausen befinden sich die Corona-Zahlen im Sinkflug. Erneut sank die Inzidenz um mehr als drei Punkte und liegt jetzt bei 11,9. Nur noch einen neuen Covid-19-Infizierten meldet das Gesundheitsamt von gestern auf heute. Leider gibt es zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Verstorben sind zwei Männer aus Gladbeck im Alter von 72 und 89 Jahren. Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf...

  • Marl
  • 17.06.21
Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen sinkt weiter die Inzidenz, die akut Corona-Infizierten werden immer weniger.

Coronavirus 16. Juni, 6 Uhr: Im Kreis Recklinghausen wieder Corona-Todesfälle
Optimismus steigt, Inzidenz fällt

Im Kreis Recklinghausen gibt es drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Verstorben sind in Castrop-Rauxel ein 69-jähriger Mann, in Gladbeck ein 75 Jahre alter Mann sowie in Marl ein Mann im Alter von 73 Jahren. Positiv allerdings bleibt der Trend des Inzidenzwertes. Erneut sank dieser um mehr als zwei Punkte auf 15,1. Das Gesundheitsamt meldet acht neue Covid-19-Infektionen und nur noch 299 Menschen sind im Kreis akut mit Corona infiziert. Die Zahl der positiv auf das...

  • Marl
  • 16.06.21
Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen bleibt die Inzidenz weiter stabil unter der 35er-Marke.

Coronavirus 15. Juni, 6 Uhr: Im Kreis Recklinghausen bleibt Inzidenz stabil
Die Zahl der akut Covid-19-Infizierten sinkt immer weiter

Im Kreis Recklinghausen bewegt sich bei den Corona-Zahlen wenig bis gar nichts. Die Inzidenz liegt seit mehreren Tagen stabil unter 20 (17,3), sinkt aber aktuell nicht mehr signifikant. Das Gesundheitsamt meldet lediglich drei neue Covid-19-Infektionen binnen der letzten 24 Stunden und keinen weiteren Corona-Todesfall. Außerdem gibt es immer weniger Menschen, die akut mit Covid-19 infiziert sind. Im Kreis sind es 347. Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis...

  • Marl
  • 15.06.21
Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen sinkt die Inzidenz weiter.

Coronavirus 14. Juni, 6 Uhr: Im Kreis Recklinghausen entspannt sich die Corona-Lage weiter
Inzidenz sinkt

Im Kreis Recklinghausen entspannt sich die Corona-Lage zusehends. Von gestern auf heute sank die Inzidenz um knapp zwei Punkte und liegt aktuell bei 17,4. Das Gesundheitsamt meldet elf neue Covid-19-Infektionen binnen der letzten 24 Stunden und keinen weiteren Corona-Todesfall. Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 31667. Als genesen gelten inzwischen 30363 der positiv getesteten Personen. Derzeit sind 371 Menschen aktuell...

  • Marl
  • 14.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.