Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Stefan Wallek.

Kirche Dortmund-Nordost: Pastor Kasimir Szymczyk geht in den Ruhestand
Vikar Stefan Wallek tritt Nachfolge an

Im November wird Pastor Kasimir Szymczyk nach Vollendung seines 70. Lebensjahres in den Ruhestand treten. Sein Nachfolger im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost wird Stefan Wallek, der zum Vikar im katholischen Pastoralverbund ernannt worden ist. "Diese Ernennung erfolgt für uns überraschend, hatten wir doch nicht mehr mit einer Neubesetzung der Stelle gerechnet", so Pfarrer Reinhard Bürger, Leiter des Pastoralverbundes: "Umso mehr freuen wir uns, dass wir auch in Zukunft einen weiteren...

  • Dortmund-Nord
  • 18.10.19
Diese Inventurmarken müssen auf den Mülltonnen angebracht werden.

Gemeinde Wickede weist auf Kennzeichnungspflicht hin
Ohne Inventurmarken keine Mülltonnenleerung

Wickede. Die Gemeindeverwaltung weist jetzt noch einmal darauf hin, dass die Mülltonnen im Gemeindegebiet mit Inventurmarken gekennzeichnet sein müssen. Die Marken sind der Nachweis darüber, dass die Gebühren für die Mülltonnen entrichtet werden. Die Gemeinde Wickede (Ruhr) hatte das erste Mal vor fünf Jahren eine Inventur der Mülltonnen vorgenommen. Dadurch sollte zum einen herausgefunden werden, ob es Tonnen gibt, die nicht gebührenpflichtig angemeldet sind. Zum anderen aber auch, ob die auf...

  • Wickede (Ruhr)
  • 18.10.19
Hanna Westermann und Frank Zimmer informierten bei der Fachtagung über Ursachen und Symptome emotionaler Vernachlässigung bei Kindern.
3 Bilder

Fachtagung
Blaue Flecken, die man nicht sieht

Woran kann man emotional vernachlässigte Kinder erkennen? Und wie kann man ihnen helfen? Mit diesem Thema befasste sich jetzt eine Fachtagung für erzieherische Berufe in Bergkamen. Pippi Langstrumpf ist eines, Tom Sawyer auch. Und David Copperfield, Oliver Twist, Harry Potter oder Heidi und einige andere. Die Rede ist von Kindern, die in der Regel für sich selbst sorgen müssen, weil es Erwachsene nicht oder nicht genügend tun. Die Literatur findet solche Kinderfiguren offenbar interessant,...

  • Kamen
  • 18.10.19

Filmtipp
„Die rote Linie–Widerstand im Hambacher Forst“ und „Die Staatsfeinde–Kalter Krieg und alte Nazis"

Der BUND und „Fridays for Future“ zeigen am Sonntag, 17. November um 11:30 Uhr den Film „Die rote Linie – Widerstand im Hambacher Forst.“ Tichelpark Cinemas, Kleve. Seit 2015 begleitet die Regisseurin Karin de Miguel Wessendorf Menschen, die sich gegen den Braunkohletagebau im rheinischen Revier wehren. Weiter Infos zum Film mit Trailer: hier klicken Grünes Kino „Die Staatsfeinde – Kalter Krieg und alte Nazis“ im GOLI-Filmtheater Goch, Brückenstraße, Do. 21. November 20:00 Uhr, Eintritt...

  • Kleve
  • 18.10.19
2 Bilder

LESUNG - GESPRÄCHE - DISKUSSION
ALKOHOL - HILFESCHREI Lesung in der Schwarzbachklinik Ratingen 31.Oktober 19:00 Uhr

Die Schwarzbachklinik in Ratingen bietet Suchtkranken und vor allem auch Menschen aus dem Umfeld von Alkoholkranken die Möglichkeit zur Information und zum Austausch. Am 31.Oktober 2019 ab 19:00 Uhr ist Burkhard Thom, Autor der beiden Ratgeber „Alkohol – Die Gefahr lauert überall“ und „Alkohol – Hilfeschrei“ zu Gast. Die kostenlose Veranstaltung (Lesung-Gespräche-Diskussion) findet statt in 40880 Ratingen, Niederbeckweg 6. Eingeladen sind alle Interessenten, auch aus anderen Suchthilfegruppen,...

  • Rheinbote Düsseldorf
  • 18.10.19
Symbolfoto Apotheken

Gut zu wissen!
Notdienste in Duisburg vom 19. Oktober bis 25. Oktober 2019

Sie suchen in den Abendstunden oder sonn- beziehungsweise feiertags eine geöffnete Apotheke? Sie brauchen dringendeinen Arzt und haben die zentrale Notdienstnummer nicht zur Hand? Im Lokalkompass Duisburg werden Sie fündig. Wir listen aktuell wichtige Notfallnummern auf. Apotheken Samstag, 19. Oktober: Park-Apotheke, Friedrich-Wilhelm-Str. 45 im Dellviertel, Tel. 0203/27879; Apotheke am Michaelplatz, Fischerstr. 90 in Wanheimerort, Tel. 0203/771749; K+ Apotheke, Duisburger Straße 303 in...

  • Duisburg
  • 18.10.19

Alkohol – Hilfeschrei – Neuerscheinung
Ratgeber zur Unterstützung von Alkoholikern und deren Angehörige

Burkhard Thom beendete nach vierundzwanzig Jahren 1992 seine aktive Zeit der Alkoholabhängigkeit. Danach folgten weitere vierundzwanzig Jahre einer beruflichen Karriere, die mit zahllosen Auslandsreisen, gesellschaftlichen Verpflichtungen und vielen persönlichen Kontakten versehen war, während derer er fast immer mit Alkohol in Berührung kam. Diese Tatsache, aber auch das Wissen, wie sehr das Umfeld unter dem Alkoholkonsum litt, wie sehr auch die Angehörigen davon betroffen sind, brachten ihn...

  • Rheinbote Düsseldorf
  • 18.10.19
2 Bilder

Lesung - Gespräche - Diskussion
ALKOHOL - HILFESCHREI Lesung in der Schwarzbachklinik Ratingen 31.Oktober 19:00 Uhr

Die Schwarzbachklinik in Ratingen bietet Suchtkranken und vor allem auch Menschen aus dem Umfeld von Alkoholkranken die Möglichkeit zur Information und zum Austausch. Am 31.Oktober 2019 ab 19:00 Uhr ist Burkhard Thom, Autor der beiden Ratgeber „Alkohol – Die Gefahr lauert überall“ und „Alkohol – Hilfeschrei“ zu Gast. Die kostenlose Veranstaltung (Lesung-Gespräche-Diskussion) findet statt in 40880 Ratingen, Niederbeckweg 6. Eingeladen sind alle Interessenten, auch aus anderen Suchthilfegruppen,...

  • Rheinbote Düsseldorf
  • 18.10.19

Lesung - Gespräche - Diskussion
ALKOHOL - HILFESCHREI Lesung in der Schwarzbachklinik Ratingen 31.Oktober 19:00 Uhr

Die Schwarzbachklinik in Ratingen bietet Suchtkranken und vor allem auch Menschen aus dem Umfeld von Alkoholkranken die Möglichkeit zur Information und zum Austausch. Am 31.Oktober 2019 ab 19:00 Uhr ist Burkhard Thom, Autor der beiden Ratgeber „Alkohol – Die Gefahr lauert überall“ und „Alkohol – Hilfeschrei“ zu Gast. Die kostenlose Veranstaltung (Lesung-Gespräche-Diskussion) findet statt in 40880 Ratingen, Niederbeckweg 6. Eingeladen sind alle Interessenten, auch aus anderen Suchthilfegruppen,...

  • Ratingen
  • 18.10.19
Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen des Stadteilzentrums Neviges, Sinja Großmann (rechts) und Regine Reimann, wurde bei der Ferien-Aktion gemalt und gebastelt.

Ferien-Aktion des Stadteilzentrums Neviges
Kinder sind kreativ

Malen und Basteln standen im Mittelpunkt der "Kreativwerkstatt". Das Angebot im Stadteilzentrum Neviges der Bergischen Diakonie richtete sich gezielt an Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Für die beiden Mitarbeiterinnen Sinja Großmann, Sozialarbeiterin, und Regine Reimann, Diplom-Sozialwissenschaftlerin, eine gute Gelegenheit, um mit den Kindern des Stadtteils in Kontakt zu kommen und ihnen die Anlaufstelle an der Lohbachstraße 30 zu zeigen.[/text_ohne] Beim Erstellen von bunten...

  • Velbert-Neviges
  • 18.10.19
Wegen Baumschnittarbeiten an der Wulfener Straße wird der Busverkehr in Lembeck umgeleitet.

Sperrung der Wulfener
Busse umfahren die Lembecker Haltestellen

Wegen Baumschnittarbeiten wird die Wulfener Straße zwischen Weseler Straße und Schloss Lembeck von Dienstag, 22. Oktober bis Freitag, 25. Oktober 2019, jeweils von 8.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr für den gesamten Kfz-Verkehr gesperrt. Deshalb leitet die Vestische die Linie 209 in diesem Zeitraum um. Fahrgäste müssen sich auf folgende Änderungen einstellen: Die Haltestelle „Wienbecker Mühle“ wird auf die Weseler Straße (B 58) hinter der Einmündung der Wulfener Straße verlegt. Die Haltestellen...

  • Dorsten
  • 18.10.19

B229: Doppelschicht am letzten Oktoberwochenende Langenfeld
Asphaltarbeiten verschoben / Verkehrsregelung bleibt

Witterungsbedingt wird auf der Baustelle B229 der für dieses Wochenende, bis 20. Oktober, vorgesehene Einbau der lärmmindernden Asphaltdeckschicht zwischen Kapeller Weg und Eisenbahnbrücke nicht vorgenommen. Darauf haben sich am gestrigen Freitag die Projektleitung des städtischen Betriebshofes Langenfeld und die Bauleitung der durchführenden Firma abschließend verständigt, nachdem bereits gestern die Wetterprognosen für das Wochenende zu starken Regen für einen reibungslosen Ablauf der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.10.19
Noch bis zum 9. November sollten sich Schulklassen im Kreis Recklinghausen zum Nichtraucherwettbewerb ‚Be Smart – Don’t Start‘ anmelden.

Auch Gladbecker Klassen können sich für bundesweiten Wettbewerb noch anmelden
Nicht rauchen und 5.000 Euro gewinnen

Auch Schulklassen aus Gladbeck können sich noch bis zum 9. November zum bundesweiten Nichtraucherwettbewerb ‚Be Smart – Don’t Start‘ anmelden. „Dieser Wettbewerb ist ein wichtiger Baustein in unserer Präventions-Kampagne gegen das Rauchen. Wir möchten die Schülerinnen und Schüler darin bestärken, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Dabei steht nicht nur die klassische Zigarette im Fokus, sondern auch E-Zigaretten, E-Shishas sowie die in den letzten Jahren auch in Deutschland sehr...

  • Gladbeck
  • 18.10.19
Professor Rainer Wirth, Siana-Maria Riesner, Jutta Meder und Pia Plattner sorgten dafür, dass die Besucher in den Flottmann-Hallen gut informiert wurden. 
Foto: Stadt Herne

Tag der Menschen mit Demenz in den Flottmann-Hallen
Wenn die Ernährung zum Problem wird

Beim Tag der Menschen mit Demenz drehte sich alles um die Ernährung der Erkrankten. Bei den Betroffenen besteht mit dem Fortschreiten der Erkrankung die Gefahr einer Mangelernährung. Zum ersten Mal fand der Tag der Menschen mit Demenz in den Flottmann-Hallen statt und bot Referenten, sozialen Einrichtungen, Institutionen und Beratungsstellen einen Rahmen, um sich vorzustellen. In seinem Vortrag erklärte Professor Rainer Wirth, Direktor der Klinik für Altersmedizin und Frührehabilitation am...

  • Herne
  • 18.10.19
Kathrin Bick steht Großeltern zur Seite.

Evangelische Familienbildung bietet Kurs für Großeltern an
Großeltern den Rücken stärken

Die Evangelische Familienbildung will Familien stärken – und dazu gehören natürlich auch die Großeltern. Deshalb startet am 31. Oktober ein neuer Kurs unter dem Motto „Starke Großeltern – starke Kinder“. Es handelt sich um einen abgeschlossenen Kurs, der im Jahre 2009 vom Deutschen Kinderschutzbund entwickelt wurde. Die Kursleiter werden eigens vom Kinderschutzbund ausgebildet und führen die Teilnehmer durch sechs Kurstermine. Grundlage war dabei das bereits bewährte Konzept „Starke Eltern...

  • Bochum
  • 18.10.19

Fuß vom Gas!
Wo stehen Blitzer in Bottrop?

An folgenden Standorten werden nach Mitteilung der Stadtverwaltung vom 21. bis zum 27. Oktober Geschwindigkeitskontrolllen durch das städtische Straßenverkehrsamt durchgeführt: Alleestraße Alter Postweg Bannizastraße Batenbrockstraße Beckstraße Eichendorffstraße Essener Straße Feldhausener Straße Forststraße Friedrich-Ebert-Straße (Baustelle) ...

  • Bottrop
  • 18.10.19
Zwei Verbraucherschützerinnen gehen in die Klimaoffensive. Energieberaterin Annette Hoffmeister (l.) und Christiane Lersch, Leiterin der Mülheimer Verbraucherzentrale, machen auf eine landesweite Aktion zum "richtigen" Heizen aufmerksam.           Foto: PR-Fotografie Köhring/SM

Die Verbraucherzentrale Mülheim gibt Tipps zum sinnvollen Heizen – Kostenloser Beratungstag am Montag
„Wärme ist auch Lebensqualität“

Der Klimawandel ist auch in unserer Stadt spürbar. Wenn man ihn schon nicht aufhalten kann, so gibt es doch eine Fülle von Möglichkeiten, ihm entgegenzuwirken und ihn „einzudämmen“. Eine davon ist das „richtige“ Heizen. Die Verbraucherzentrale Mülheim hat jetzt zu diesem Thema einige aktuelle Entscheidungshilfen erarbeitet. Viele Menschen in unserer Stadt möchten selbst einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Ein wichtiger Ansatzpunkt in jedem Privathaushalt ist dabei nach Überzeugung von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.10.19
Nach aktivem Rauchen ist das Edelgas Radon die häufigste Ursache für Lungenkrebs-Erkrankungen.

Auch Gladbecker Haushalte können sich bewerben
Radonmessungen zum Nulltarif

Das dürfte auch viele Gladbecker kaum gewusst haben: Das radioaktive Edelgas Radon tritt auch in der Emscher-Lippe-Region auf, ist in der Lage, aus dem Erdreich kommend in Gebäude zu gelangen. Und das ist mit einer großen Gefahr verbunden, denn wenn Radon und seine Folgeprodukte über einen längeren Zeitraum hinweg in größer Konzentrationen eingeatmet werden, steigt für Menschen das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken deutlich an. Ein Bonner Sachverständigenbüro sucht derzeit nach Haushalten,...

  • Gladbeck
  • 18.10.19

Beginn des 4. Bauabschnittes
B226: Vollsperrung der Volmarsteiner Straße / Hagener Straße von Hagen nach Wetter

Straßen NRW meldet: Im Zuge der Bundesstraße B226 zwischen Hagen und Wetter-Volmarstein wird am Montag (21.10.) mit dem vierten Bauabschnitt der Deckenerneuerung unter Vollsperrung begonnen. Die Bauarbeiten beginnen kurz nach der Einmündung der Hauptstraße in die Hagener Straße und gehen in diesem Bauabschnitt bis kurz vor die Einmündung der Bachstraße in die Hagener Straße. Da in diesem Bauabschnitt keine Anlieger wohnen, ist kein Anliegerverkehr im Baustellenbereich zugelassen. Eine...

  • Hagen
  • 18.10.19

Telekom-Fake-Aufforderung
Ihre Telekom: #.Entsperren Sie Ihre Mailbox

Auf keinen Fall sollte man auf diese Mails reagieren oder sogar den Link anklicken. Telekommails, die das Mailkonto betreffen, sehen anders aus und Telekom geht dabei auch anders vor. Wenn das Mailkonto betroffen ist, fordert Telekom dazu auf, das Kundencenter anzurufen, oder ins E-Mailkonto zu gehen. Niemals fordert Telekom dazu auf einem Link zu folgen. Man sollte also die Mails sofort löschen und die Absender zur Liste der blockierten Absender hinzufügen. Wenn man sich jedoch nicht sicher...

  • Bedburg-Hau
  • 18.10.19
  •  3
Die Polizisten Natascha Käding und Martin Heitkamp und Marc Bouten, Leiter des Ordnungsamtes sowie die Kinderfreundin Beate Kleibrink (v.l.) bei der Aktion gegen Geisterradfahrer.
2 Bilder

Neue Schilder soll Radfahrer aufmerksam machen
Geister in Herten nicht erwünscht

Kurz vor Halloween geht es den Geistern in Herten an den Kragen, genauer gesagt den Geisterfahrer auf zwei Rädern. Geisterfahrer sind nicht nur auf der Autobahn ein großes Problem, sondern auch im allgemeinen Straßenverkehr. Im Speziellen hier in Herten im Kreisverkehr am Busbahnhof. Um die Fahrradfahrerinnen und -fahrer darauf aufmerksam zu machen, dass falschherum in den Kreisverkehr zu fahren gefährlich ist, haben die Stadt, der Kreis Recklinghausen und die Polizei eine Aktion mit neuen...

  • Herten
  • 18.10.19
  •  1
Das Repair Café Wulfen lädt am Freitag, 25. Oktober, von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr wieder ins Pfarrheim von St. Barbara, Surick 209 ein.

Im Pfarrheim von St. Barbara
Repair Café Wulfen lädt ein

Das Repair Café Wulfen lädt am Freitag, 25. Oktober, von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr wieder ins Pfarrheim von St. Barbara, Surick 209 ein. Das Team möchte gemeinsam mit den Besuchern bei Kaffee und Kuchen deren defekte Geräte reparieren und damit zur Ressourcenschonung und Müllvermeidung beitragen. Die Hilfen und Ratschläge im Repair-Café sind wie immer gratis, die letzten Reparaturen werden gegen 17:00 Uhr angenommen. Weitere Informationen zum Repair Café Wulfen auf...

  • Dorsten
  • 18.10.19

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.