Bochum - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Den Einsatzkräften gelang die Bergung einer Person, die in einen Schacht an der Jahrhunderthalle in Bochum gefallen war.

Bochum: Person in Schacht an der Jahrhunderthalle abgerutscht
Gelungene Rettungsaktion der Einsatzkräfte

Gegen 11 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum durch die Leitstelle der Polizei ein Notfall an der Jahrhunderthalle gemeldet.  Dort war eine Person in einen ca. acht Meter tiefen Schacht auf dem Gelände der Jahrhunderhalle gerutscht. Auf Grund der Meldung wurden von allen drei  Feuer- und Rettungswachen Einsatzkräfte alarmiert, darunter auch die Sondereinsatzgruppe der Höhenretter aus Wattenscheid. Zuvor hatte die Polizei die vermisst gemeldete Person mit Unterstützung der...

  • Bochum
  • 21.02.20
  •  1
Die Polizei in Bochum sucht nach Zeugen für den schrecklichen Unfall in den Nachtstunden.

24-Jähriger Aachener in Lebensgefahr
U35: Mann gerät zwischen Bahn und Bahnsteigkante

Lebensgefährlich verletzt wurde ein 24-Jähriger Aachener bei einem Unfall am Mittwoch, 19. Februar, mit der U-Bahn U35 in Bochum. Zu dem schweren Unfall kam es gegen circa 1 Uhr im Bereich der U35-Haltestelle "Gesundheitscampus" an der Universitätsstraße / Max-Imdahl-Straße. Der 24-jährige  Aachener geriet an der Haltestelle zwischen Bahn und Bahnsteigkante. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Er wurde mit Notarzt und Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht...

  • Bochum
  • 20.02.20
Wird es heller am Horizont oder liegt alles im Dunkeln?

Nachrichten
Coronavirus

Man will es eigentlich nicht mehr hören, doch heute Morgen haben mich die Nachrichten aufgebracht. Beim Bekanntwerden der Krankheit stiegen die Zahlen der Erkrankungen langsam an, bis sie auf einmal explodierten. Die Nachricht aus China war: eine neue Zählart. Heute die Nachricht, dass die Zahl der Neuerkrankungen seit gestern erheblich zurückgegangen seien. Es gibt wieder mal eine neue Zählungsart. Wie die Art der Zählung beim ersten Mal oder jetzt beim zweiten Mal verlaufen ist, dazu keine...

  • Bochum
  • 20.02.20
  •  4
  •  3
Alkohol und E-Scooter: Auch am bevorstehenden Karnevals-Wochenende keine gute Idee! Darauf weist auch die Verkehrswacht NRW hin.

28-jähriger Bochumer ist Führerschein erst mal los
Mit 1,32 Promille auf dem E-Scooter

Alkohol und E-Scooter? Das verträgt sich nicht! Spätestens jetzt weiß das auch ein 28-jähriger Bochumer. Im Bereich Bongardstraße / Hans-Böckler-Straße kontrollierten Polizeibeamte den E-Scooter-Fahrer am Montag, 17. Februar. Dabei stellte sich heraus, dass der 28-jährige Bochumer offenbar einiges an Alkohol zu sich genommen hatte. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille.Darum wurde dem Bochumer auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Führerschein...

  • Bochum
  • 18.02.20
  •  2
  •  2
Erfolgreich auf die Lauer gelegt haben sich Zivilbeamte der Bochumer Polizei in einem Wattenscheider Geschäft.

Einbrecher krabbelt an Zivilpolizist vorbei
Auf frischer Tat ertappt

Auf frischer Tat haben Zivilpolizisten einen Einbrecher am Dienstag, 11. Februar, in einem Geschäft im Wattenscheider Gertrudiscenter ertappt. Da es in den zurückliegenden Wochen in diesem Laden vermehrt zu Einbrüchen gekommen war, hatten sich die Beamten auf die Lauer gelegt - mit Erfolg! Hinweise aus der ÜberwachungskameraBereits Ende Januar erstattete eine Geschäftsinhaberin bei der Polizei Anzeige und meldete, dass aus ihrem Geschäft im Gertrudis-Center (Alter Markt 1) Geld und diverse...

  • Bochum
  • 12.02.20
  •  1
Sonntag und vor allem in der Nacht zu Montag wütete "Sabine" mit heftigen Orkanböen auch über Bochum.Foto: Stadt Bochum
3 Bilder

Sturmtief "Sabine": Abschlussbilanz
Stürmische Nacht in Bochum

Sturmtief "Sabine" fegte vor allem in der Nacht zu Montag mit orkanartigen Böen auch über Bochum. "In Anbetracht der Schwere des Sturmereignisses sind wir relativ glimpflich davongekommen", zog Stadtdirektor Sebastian Kopietz Montag Vormittag vorläufige Bilanz. Glimpflich sei die Nacht deshalb verlaufen, weil es weder unter den Bürgern noch unter den Einsatzkräften Verletzte gegeben habe, ergänzt er. Rund 80 Einsätze und 350 Einsatzkräfte "Wir sprechen von rund 80 Einsätzen, die im...

  • Bochum
  • 10.02.20
Bild Feuerwehr Bochum.
In der heutigen WAZ erschienen.
12 Bilder

Sturmtief "Sabine"fegte Straßen leer
,,Schließen Sie sofort Fenster und Türen!"

Was für eine Nacht. Der Aufforderung von Wetterdienst und Medien - Fenster und Türen zu schließen  - wurde scheinbar nachgekommen.  " Sabine" fegte die Straßen leer. Kaum ein Passant unterwegs. Bochum: Fliegender Müll - alles was auf dem großen Abfalleimer unseren Straßen liegt  - wirbelte umher. Der Wind testet die Standhaftigkeit von Bäumen und Büschen. Die Wetterdienste warnten früh mit den Worten: ,,Schließen Sie sofort Fenster und Türen!" Der Bürger war noch nie so...

  • Bochum
  • 10.02.20
  •  14
  •  6
Schnell nach Hause...
Sabine kommt.
14 Bilder

Stürmische Zeiten
Sturmtief "Sabine " kommt - Vorsicht tödliche Gefahr

Der Deutsche Wetterdienst warnt: Die Medien sprechen von einer tödlichen Gefahr: Bahn,Flughäfen,Feuerwehr und Schulen alles rüstet sich. "Sabine" ist unterwegs : Die Schulen sind teilweise am Montag geschlossen. Bundesliga -Spiel fällt aus. Starkregen und Gewitter,gefährliche Stürme sind angesagt. Ab Sonntag Nachmittag soll es nicht nur ungemütlich - sondern auch "Megagefährlich " werden. Experten vom Kachelmann- Wetter bezeichnen die Wetterbewertung als...

  • Bochum
  • 09.02.20
  •  17
  •  5
Die Bochumer Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls in der U-Bahn-Station in Riemke.

Raubversuch in Bochumer U-Bahn-Station
Täter schlägt zweimal zu - Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Mann sprach am Mittwoch, 5. Februar, gegen 22.30 Uhr an der Haltestelle Feldsieper Straße/Herner Straße einen 39-jährigen Bochumer an. Plötzlich habe der Unbekannte dem Bochumer ins Gesicht geschlagen und nach dessen Tablet gegriffen, das der 39-Jährige aber festhalten konnte. Der Täter lief Richtung Ausgang und attackierte dort einen weiteren Bochumer (25 Jahre). Der 39-Jährige ging dazwischen und wurde nochmals ins Gesicht geschlagen.Daraufhin flüchtete der Unbekannte über...

  • Bochum
  • 06.02.20
Mit dieser "ID-Card" wollte sich der Mann ausweisen.
2 Bilder

Bochumer Polizei schnappt dreisten Betrüger
79-jähriger ist der "Urkundenfälscher des Jahres"

Das Jahr ist noch jung, doch schon jetzt ist sich die Bochumer Polizei sicher, den "Urkundenfälscher des Jahres" geschnappt zu haben. Denn an dem Mann, den sie am Mittwoch, 5. Februar, überprüfte, war so ziemlich nichts echt. Dabei begann alles relativ harmlos - mit einem nicht angelegten Sicherheitsgurt. Gegen 10.40 Uhr am Mittwoch  fiel einem Motorradpolizisten an der Robertstraße ein Pkw mit Rechtslenker und englischem Kennzeichen auf, dessen Fahrer nicht angeschnallt war.Der am Steuer...

  • Bochum
  • 06.02.20
  •  1
  •  1
Vertieft in ihr Handy-Gespräch überquerte das Mädchen die Straße - abseits des Fußgängerüberwegs und ohne auf den Verkehr zu achten.

Auto erfasst 12-Jährige in Wattenscheid
Mit dem Handy am Ohr über die Straße

Schwer verletzt wurde eine 12-Jährige bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in Wattenscheid. Offenbar achtete sie nicht auf den Verkehr, weil sie mit dem Handy telefonierte. Gegen 15.45 Uhr war das Mädchen aus Bochum zu Fuß auf der Westenfelder Straße in Richtung der Fußgängerzone unterwegs. Nach Zeugenaussagen telefonierte sie zu diesem Zeitpunkt. Als sie an der Kreuzung die Bahnhofstraße abseits des Fußgängerüberwegs überqueren wollte, erfasste sie ein von rechts kommender...

  • Bochum
  • 06.02.20
  •  1
  •  1
Die Polizei wurde zu einem Unfall auf der Kosterstraße gerufen. Es entstand ein hoher Sachschaden, drei Personen trugen leichte Verletzungen davon.

Unfall auf der Kosterstraße in Bochum
Drei Verletzte, 37.000 Euro Sachschaden

Bei einem Unfall in Bochum-Haar am Dienstagnachmittag, 4. Februar, sind drei Menschen verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden. Ein 23-jähriger Autofahrer aus Bochum war auf der Kosterstraße in Richtung Hattingen unterwegs. Gegen 17.30 Uhr des 4. Februar fuhr er auf regennasser Fahrbahn einem 30-jährigen Autofahrer aus Witten auf, der gerade in Höhe der Hausnummer 119 nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen wollte. Durch den Aufprall geriet der Wagen des Witteners in den...

  • Bochum
  • 05.02.20
Traurige Fehleinschätzung...
findet euer Steini .

Wenn der Notarzt nicht kommt
Stell dir vor du hast Angst um dein Leben

Stell dir einmal vor du hast Angst um dein Leben und keiner kommt... Schlagzeilen: Mann stirbt nach Feuerwehr-Fehler. Zwei Beamte der Feuerwehrleitstelle Hagen müssen sich vor Gericht verantworten weil der Notruf eines Mannes Ermessensfrage  war. Traurig: Ein 50 jähriger Mann starb weil die Notruf-Zentrale den Anruf falsch eingeschätzt hatte. Der über Atemnot und Schwindel klagende Anrufer wurde nicht ernst genommen. Die Notrufzentrale verwies auf den Hausarzt . Kein Fall...

  • Bochum
  • 04.02.20
  •  17
  •  7
3 Bilder

Feuerwehr Bochum
Brennende Gasleitung in Bochum Harpen

Zur Zeit ist die Feuerwehr Bochum bei einer brennenden Gasleitung im Einsatz. Gegen 16:00 Uhr meldete eine Anwohnerin im Ostaraweg (Bochum Harpen) Funken aus einem offenen Bauloch sowie Brandgeruch. Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, waren deutliche Flammen aus der Gasleitung sichtbar. Das Umfeld wurde durch die Feuerwehr gesichert. Für die Anwohner besteht keine Gefahr. Es wird dennoch gebeten ausreichend Abstand zur Einsatzstelle einzuhalten. Die Stadtwerke Bochum...

  • Bochum
  • 03.02.20
  •  1
Schwarz auf Weiß

Morgens in Bochum - Gefahr auf den Bürgersteigen
Scooter pflasterten meinen Weg

Heute Morgen in Bochum: Genau 15 Scooter pflasterten meinen Weg Richtung Innenstadt. (Unistr/Bongard Boulevard ) Alle verstreut liegend und teilweise mit Müll dekoriert. Etliche Fußgänger und ein Rollstuhlfahrer mussten auf die stark befahrene Universitätsstraße ausweichen. Der Rollstuhlfahrer hatte sichtlich Mühe - Passanten halfen weiter. Der Fußweg war nicht passierbar. Menschen mit Behinderung leiden am meisten unter solchen Situationen. So geht man also mit unseren neuen...

  • Bochum
  • 02.02.20
  •  27
  •  7
Die Einsatzkräfte setzten Schaum zur Brandbekämpfung ein. ein PKW an der Mittelstraße in Wattenscheid hatte Feuer gefangen und die Fassade mit in Brand gesteckt.

Feuerwehr bekämpft Brand in Wattenscheid UPDATE
Sperrmüllsofa war schuld - Feuer durch brennenden PKW in der Mittelstraße

Am heutigen Donnerstag, 30. Januar,  um 1.20 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem brennenden PKW in die Mittelstraße nach Wattenscheid gerufen. Bei Eintreffen der Kräfte brannte ein PKW lichterloh, Teile der Hausfassade hatten ebenfalls bereits Feuer gefangen. Durch die starke Hitze gingen in der Erdgeschosswohnung zusätzlich die Fensterscheiben zu Bruch, wodurch dichter Rauch in die Wohnung zog. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand mit einem Schaumrohr, 3 Trupps unter Atemschutz wurden eingesetzt...

  • Bochum
  • 30.01.20
Die Polizei in Bochum sucht nach Zeugen und dem Unfallfahrer mit einem schwarzen Mercedes-SUV.

Bochumer Polizei sucht SUV-Fahrer
Hund angefahren und tödlich verletzt

Am Samstag, 25. Januar, ist in Bochum-Harpen ein Hund angefahren und dabei tödlich verletzt worden. Der beteiligte SUV-Fahrer fuhr weiter, ohne sich um das Tier zu kümmern. Jetzt fahndet die Polizei nach ihm. Ein nicht angeleinter Hund ist bei einem Zusammenstoß mit einem schwarzen SUV tödlich verletzt worden. Die Polizei sucht jetzt den Fahrer und einen namentlich nicht bekannten Zeugen, der den Unfall offenbar gesehen hat. Der Vorfall hat sich am Samstagabend, 25. Januar, in Harpen...

  • Bochum
  • 29.01.20
Die Polizei geht inzwischen von einem tragischen Unfall aus.

Mysteriöser Unfall an einem Bochumer Wertstoffhof
75-Jähriger erliegt seinen Kopfverletzungen

Der 75-Jährige Mann, der am 21. Januar bei einem mysteriösen Unfall am USB-Wertstoffhof an der Schattbachstraße in Bochum-Laer schwer verletzt wurde, ist jetzt im Krankenhaus verstorben. Lebensgefährliche KopfverletzungenAm 21. Januar hatte gegen 17.20 Uhr ein Autofahrer aus einer Parkbucht am Wertstoffhof an der Schattbachstraße 79 rückwärts ausgeparkt und war anschließend Richtung Alte Wittener Straße davon gefahren. Ein Zeuge sah unmittelbar danach den Fußgänger auf dem Boden liegen, der...

  • Bochum
  • 27.01.20
Reste des Silvesterfeuerwerks wurden einem 13-Jährigen Bochumer Schüler zum Verhängnis. Die Polizei warnt eindringlich vor solchen Böllern "Marke Eigenbau".

Bochumer Junge durch selbstgebauten Böller schwer verletzt
Gefährliche Reste des Silvesterfeuerwerks

Mit schweren Verletzungen durch einen selbstgebauten Feuerwerkskörper ist ein 13-jähriger Bochumer Junge am Sonntag, 26. Januar, in ein Krankenhaus gebracht worden. Gemeinsam mit einem Freund zündete der Junge im Bereich der Nörenbergstraße in Werne einen selbstgebastelten Böller. Diesen hat er wohl aus Resten von Silvesterfeuerwerk selber hergestellt. Mit dem Notarzt ins Krankenhaus - keine Lebensgefahr Beim Zünden des Eigenbaus erlitt der 13-Jährige schwere Verletzungen und musste mit...

  • Bochum
  • 27.01.20

Feuerwehr Bochum
Kellerbrand in Bochum Riemke

Am Samstagnachmittag um 14.17 Uhr wurde der Feuerwehr über den Notruf ein Kellerband in der "Von-Gall-Straße" gemeldet. Da noch Personen im Gebäude vermutet wurden, alarmierte die Leitstelle umgehend die Feuerwachen Bochum-Mitte und Bochum Werne sowie eine Löscheinheit der Freiwilligen Feuerwehr. Bereits während der Anfahrt war eine massive Rauchentwicklung festzustellen. Noch vor dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten alle Hausbewohner das Gebäude unverletzt verlassen, so dass nur eine...

  • Bochum
  • 26.01.20
  •  1
Symbolfoto.

Bochum News
Bombenverdacht in Bochumer City

Auf dem ehemaligen Justizgelände in der Innenstadt Viktoriastr/ Husemannplatz gibt es vermutlich einen Bombenfund. Der Kampfmittelräumdienst rückt gegen ca 18:00 in Bochum an. Momentan geht die Feuerwehr Bochum davon aus dass es sich bei dem verdächtigen Fund um eine Fliegerbombe oder einer Mörsergranate handelt. Wer unterwegs ist meidet die Richtung" Rathaus". Freie Fahrt: Die Sperrung wurde soeben aufgehoben. Entwarnung ,keine Bombe auf Gerichtsgelände. Der Fund: Vermeintliche...

  • Bochum
  • 24.01.20
  •  18
  •  4

Zwei Schulbusunfälle an einem Tag
Anschnallpflicht für Schul-Busse

Oh Herr - während die Schul-Kinder aus Bayern Glück im Unglück hatten, sind bei einem Schulbusunfall in Thüringen zwei Kinder ums Leben gekommen.  Den Schmerz der Eltern möchte ich nicht ertragen .. mir nicht einmal vorstellen.  Unendlich traurig wie mich das stimmt, mache ich mir so meine Gedanken über die Anschnallpflicht im Bus, die nicht besteht. Auch wenn der Bus als sicheres Verkehrsmittel gilt - sollten Schulbusse eine Anschnallpflicht haben?

  • Bochum
  • 24.01.20
  •  7
Die Bochumer Polizei kann einen Zusammenhang zwischen den beiden Brandstiftungen nicht ausschließen.

Brennender PKW in Bochumer Hinterhof
Der zweite Brand innerhalb von drei Wochen

Am Mittwoch, 22. Januar,  wurden die Feuerwehr und die Polizei gegen 0.10 Uhr zum Einmündungsbereich Günnigfelder Straße/Mittelstraße in Bochum-Günnigfeld gerufen. Dort stand ein im Hinterhof abgestellter schwarzer VW Golf in Flammen. Das Fahrzeug wurde bereits vor drei Wochen bei einem Brand schwer beschädigt. Die zuerst eintreffenden Polizeibeamten begannen sofort mit den Löscharbeiten und konnten ein Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Gebäude verhindern. Die Feuerwehr löschte...

  • Bochum
  • 22.01.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.