"Hänsel und Gretel" - ein Märchenkonzert für die ganze Familie

Wann? 21.12.2014 17:00 Uhr

Wo? Lutherhaus Bochum Stiepel, Kemnader Straße 127, 44797 Bochum DE
Anzeige
Bochum: Lutherhaus Bochum Stiepel | Am 21.12.2014 lädt das Heinrich-Schnitzler-Orchester Bochum unter Leitung von Dirk Weber um 15 Uhr und 17 Uhr zu einem Märchenkonzert ins Lutherhaus Bochum-Stiepel.
Im Rahmen des Konzertes wird eine Märchenadaption von "Hänsel und Gretel" erzählt, begleitet von der berühmten Musik von Engelbert Humperdinck.
Die Rolle des Erzählers übernimmt Helmut Leitmann.

Der Eintritt kostet 3 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder.

Kartenbestellungen unter: www.schnitzlerorchester.de(dort Termine / Kartenbestellung)


Das Format eignet sich hervorragend für die ganze Familie und entführt mit seiner abwechslungs- und spannungsreichen Musik und dem dazu erzählten Märchen von Hänsel, Gretel und der Hexe Rosine Leckermaul auf eine farbenfrohe Phantasiereise.

Hintergrund:

"Hänsel und Gretel" gehört wohl zu den beliebtesten Märchen der Gebrüder Grimm. Die Verführung durch die Knusperhexe und die Befreiung der Kinder durch die eigene Tat sind Themen, die Kinder wie Erwachsene nun schon über 200 Jahre fasziniert.

Zunächst für den privaten, familiären Rahmen geplant, hat der Komponist Engelbert Humperdinck aus diesem Märchenstoff eine Oper gemacht. Humperdinck, selbst Vater, schlägt in seiner Musik die Brücke zwischen einfachen Kinderliedern und opernhaft theatralischem Ausdruck. Er verarbeitete nicht nur solch bekannte Lieder wie „Ein Männlein steht im Walde“ oder „Suse, liebe Suse“, sondern schrieb Melodien, die später selbst zu Volksliedern geworden sind.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.