Herbstkomödie der Volksbühne Bochum

Nächster Termin: 04.11.2016 18:30 Uhr

Wo? Saal Haus Spitz, Kemnader Str. 138, 44797 Bochum DE
Anzeige
Bochum: Saal Haus Spitz | Am 21.10. startet um 19:30 Uhr (Einlass 18:30 Uhr) die Premiere der Herbstkomödie „Zu Verkaufen“ in der Volksbühne Bochum.
Ein Kaninchen hindert ein dilettantisches Gaunerduo am Türmen. Der Versuch sich in einem leeren zum Verkauf stehendem Haus zu verstecken stellt sich als folgenschwerer Fehler heraus. Der ein wenig konfuse Hausverkäufer bringt sowohl Gauner als auch Kaufinteressierte in eine „schwere Identitätskrise. Dies geht so weit, das die netten Nachbarn den Reiz des Kriminellen entdecken und ein hinterwäldlerischer Polizist kurz davor steht den Kopf zu verlieren. Wenn durch die immer konfuseren Verwechselungen selbst die Beteiligten nicht mehr wissen wer sie eigentlich sind, dann bleibt beim Publikum kein Auge trrocken.
In der Komödie von Daniel Stenmans unter Regie von Cornelia Schiedung spielen für Sie:: Werner Becking, Conny Bujak, Klaus Kischkel, Maxi Loebel, Carmen Lumma, Elisabeth Spielkorte, Armin Schönberner und Willi Pape.
Die Premiere findet im Saalbau Haus Spitz an der Kemnader Str. 138 statt. Das Stück wird an folgenden weiteren Terminen aufgeführt: 22. und 23. Oktober, sowie am 04..; 05. und 06. November, jeweils um 19:30 Uhr, Einlass ist jeweils 60 Minuten vor Beginn.
Der Vorverkauf für die Aufführungen beginnt am 14.September 2016 ab 18:00 Uhr unter Tel. 0234 / 47 23 87.
Selbstverständlich können Sie auch eventuelle Restkarten an der Abendkasse erhalten, solange der Vorrat reicht. Der Eintrittspreis beträgt 8 bzw. 10 Euro.
Für das leibliche Wohl wird in altbewährter Weise gesorgt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.