Kunstverein Bochumer Kulturrat – KAI MÜLLER – Vernissage – Sa 14.07.

Wann? 14.07.2018 19:00 Uhr

Wo? Kunstverein Bochumer Kulturrat, Lohringer Str. 36c, 44805 Bochum DE
Anzeige
Bochum: Kunstverein Bochumer Kulturrat | Der Kunstverein Bochumer Kulturrat
lädt ein zu seiner vierten Ausstellung des Jahres 2018


KAI MÜLLER 

„PROBEWIRKBETRIEB“

Malerei – Grafik – Video



Kai Müller (*1981 Büdingen / Hessen) studierte 2002–2009 an der Kunstakademie Düsseldorf, zuletzt als Meisterschüler von Markus Lüpertz. Seine Bildtitel lauten „Wm9vYnLDvGNrzQ==“ oder „WmF1biBtaXQgc3RyZWImZW4“. Sie beschreiben zwar einen verbalen Ausgangspunkt, doch bleibt dieser aufgrund der Chiffrierung den Betrachtern verschlossen. Der Künstler verstellt ihnen somit einen direkten konkreten oder assoziativen Weg zu einer inhaltlichen Ebene seiner Werke und fordert somit, sich seinen Arbeiten über die reine Anschauung zu nähern.

Müllers Gemälde spiegeln die Auseinandersetzung mit dem Mikro- und Makrokosmos der Großstadt- und der Industrielandschaft, mit dem Gegensatz von Natur und Kultur. Dabei überführt er urbane Bildelemente, die mehr oder minder erkennbar bleiben, in expressive Abstraktionen aus Farbflächen, Ornamenten, Mustern, Texturen und Zeichen. So zitiert er in einer Serie mit Zahnrädern Charlie Chaplins Spielfilm „Modern Times“ (1933–1936), der auf eine bevorstehende weitere Industrielle Revolution anspielt.

Basierend auf medientheoretischen Gesichtspunkten kommentiert Müller in anderen Sujets die Veränderungen der Gesellschaft durch die Digitalisierung und die Bildüberflutung durch das Internet und versucht eine Berechtigung für weitere Bilder in Form von Malerei zu finden, also mittels Materie weniger flüchtige und weniger glatte Bilder zu erschaffen als die Massenmedien.

In diesem experimentellen Zusammenhang arbeitet er mit Zufallsgeneratoren für Farben und Muster oder gab bei Google den Begriff „Sujet“ ein und schuf aus dem ersten Suchergebnis eine abstrakte Serie aus diesem Bildgegenstand.

Experimentierend sowohl mit festen Rahmenbedingungen als auch mit Zufallsgeneratoren erweitert Kai Müller klassische Maltechniken um Techniken der Druckgrafik, des Graffiti und der Airbrush sowie um die Nutzung industrieller Produkte als Applikationen und Druck- oder Sprühschablonen.



ERÖFFNUNG:

Samstag, 14. Juli 2018 um 19 Uhr

Der Künstler ist (natürlich) anwesend

www.kaimueller-art.de


EINFÜHRUNG:

Carsten Roth M.A.
Kunsthistoriker, Kurator des Kunstvereins



ORT
Kunstverein Bochumer Kulturrat
Kulturmagazin, Lothringer Str. 36 c, 44805 Bochum

AUSSTELLUNGSLAUFZEIT
14. Juli – 23. August 2018

ÖFFNUNGSZEITEN
Di 15–18 Uhr / Do 18–20 Uhr / sowie nach Vereinbarung

______________

INFORMATION:
Kunstverein Bochumer Kulturrat, Kulturmagazin, Lothringer Str. 36 c, 44805 Bochum
Kurator: Carsten Roth, Kunsthistoriker
Fon (Bochumer Kulturrat e.V.): 0234 – 86 20 12
www.kulturrat-bochum.de
facebook: Kunstverein Bochumer Kulturrat
Kontakt (Allgemeines): kulturratbochum@gmx.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.