Lesung im Cheese, Klaus Märkert, "Der Tag braucht das Licht, ich nicht"

Wann? 18.06.2015 19:30 Uhr

Wo? Cafe Cheese, Alte Bahnhofstraße 180, Langendreer, 44892 Bochum DE
Anzeige
Bochum: Cafe Cheese | LANGENDREERER LESEABEND
Literatur im Cafe Cheese Langendreer
Lesung aus der Reihe
„ Bochumer Autoren"
Klaus Märkert präsentiert seine Texte anläßlich der erweiterten Neuausgabe
"Der Tag braucht das Licht, ich nicht".


Am 18.06.15 um 19:30 Uhr liest der Bochumer Autor und DJ Klaus Märkert auf Einladung und Initiative der Buchhandlung Gimmerthal im Café Cheese in Bochum Langendreer. Obwohl Klaus Märkert niemals in Langendreer gewohnt hat, ist er doch wie kaum ein anderer Bochumer Autor (außer Wolfgang Welt!) mit diesem Stadtteil verbunden. Seit den frühen 80er Jahren (Apple, Zwischenfall) bis in die Gegenwart 2015 („80er Dance Night“ im Studio/Bahnhof Langendreer) bedient er als DJ die Diskothekengänger vor Ort mit seinen speziellen Sounds.

Davon handeln u.a. auch seine beiden in den vergangenen Jahren erschienenen autobiografischen Szene-Romanen „Hab Sonne“ und „Requiem für Pac-Man“.

Darüber hinaus hat er als Autor von sich reden gemacht durch seine drei veröffentlichten schwarzhumorigen Erzählbände, von denen jüngst der vergriffene „Der Tag braucht das Licht, ich nicht“ in erweiterter Zweitauflage beim Hagener Eisenhut Verlag erschienen ist. Es sind dort solch klingende Titel versammelt wie „Die Tote mit dem Tic Tac in der Nase“, „Bäuerin sucht Dark Waver“ oder „Böser Fury“, die (beinahe) wahre Geschichte eines ganz besonderen Pferdes, das in den 60er Jahren in Bochum-Eppendorf sein Unwesen trieb.

Erleben Sie Klaus Märkert mit einer Präsentation seiner Texte am
Donnerstag, den 18.06.2015, 19.30 Uhr im Cafe Cheese,


Veranstaltungsort:

Cheese
Café am Stern
Alte Bahnhofstr. 180
44892 Bochum-Langendreer
Telefon: 0234/917 8643
info@cafe-am-stern.de
www.cafe-am-stern.de

Veranstalter:

F.A.Gimmerthal
Buchhandlung
Alte Bahnhofstr. 39
44892 Bochum-Langendreer
Telefon: 0234/927 0983
info@gimmerthal-online.de
www.gimmerthal-online.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.