„VerSIErt“ - Zur Geschichte der Frauenbeschäftigung in der chemischen Industrie - Neue Ausstellung im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets

Wann? 09.11.2017 18:00 Uhr

Wo? Haus der Geschichte des Ruhrgebiets, Clemensstraße 17, 44789 Bochum DE
Anzeige
Wenn Frauen in den Betrieben arbeiteten, dann vor allem am Ende der Produktionskette bei der Verpackung. Diese Frauen waren in Darmstadt 1923 mit dem Abfüllen und Verpacken eines Einweichmittels für Wäsche beschäftigt. (Foto: Konzernarchiv Evonik Industries AG)
Bochum: Haus der Geschichte des Ruhrgebiets |

Ab dem 10. Oktober 2017 ist die Ausstellung "VerSIErt“ im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets zu sehen. Konzipiert und zusammengestellt wurde die Schau vom Konzernarchiv des Unternehmens Evonik Industries. Evonik ist das erste Chemieunternehmen im deutschsprachigen Raum, das sich mit der Entwicklung der Beschäftigung von Frauen im Unternehmen auseinandersetzt und sie in einer Ausstellung darstellt.

Zahlreiche Fotos, Dokumente und Objekte aus den Beständen des Konzernarchivs zeigen anschaulich, wie Frauen die Arbeitswelt eroberten. „Zunächst waren es nur wenige Frauen“, erklärt Doris Eizenhöfer, die stellvertretende Archivleiterin, „aber ihre Zahl nahm bis zum Beginn des Ersten Weltkriegs stetig zu und stieg danach kriegsbedingt enorm an.“ Auch wenn viele nach Kriegsende das Unternehmen wieder verlassen mussten, blieb doch ein fester Sockel an Frauen – wie Margarethe Niemeyer, die 1915 bei Th. Goldschmidt in Essen, einer Vorgängergesellschaft von Evonik, ihre Tätigkeit begann. Sie ebnete den Weg für die nachfolgenden Frauengenerationen und ging 1963 in Rente.

Die Ausstellung ist vom 10. Oktober bis zum 9. November 2017 im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets zu sehen. Sie kann montags bis freitags in der Zeit zwischen 9 und 18 Uhr besucht werden.

Ausstellungseröffnung abends am 10. Oktober 2017

Am Abend der Ausstellungseröffnung (10. Oktober, 18 Uhr) werden Thomas Wessel, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Evonik Industries AG in Essen und die Leiterin des Konzernarchivs der Evonik Industries AG in Hanau, Andrea Hohmeyer, in die Ausstellung einführen. Im Anschluss bietet das Konzernarchiv drei weitere Führungen im Oktober und November an.

Kostenlose Führungen (Termine)

Freitag, 13. Oktober 2017, 16:00 Uhr
Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:00 Uhr
Mittwoch, 8. November 2017, 17:00 Uhr
im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets, Clemensstraße 17-19, 44789 Bochum
Anmeldung zur Führung bei Julia.Henselek@rub.de oder Telefon 0234/32-26332 erbeten.


Thea Struchtemeier
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.