Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Jürgen Rüttgers spricht in Heimkehrer-Dankeskirche

Wann? 09.05.2015 17:00 Uhr

Wo? Heimkehrer-Dankeskirche Bochum-Weitmar, Karl-Friedrich-Straße 109, Weitmar, 44795 Bochum DE
Anzeige
Bochum: Heimkehrer-Dankeskirche Bochum-Weitmar | Im Rahmen der Wanderausstellung "Frieden als Auftrag" über das Leben und Wirken von Abbé Franz Stock, die vom 26. April 2015 bis 10. Mai 2015 in der Heimkehrer-Dankeskirche Heilige Familie präsentiert wird, freut sich die katholische Kirchengemeinde St. Franziskus Bochum-Weitmar am diesjährigen Europatag, Samstag, 9. Mai 2015, über den Besuch des ehemaligen Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen, Prof. Dr. Jürgen Rüttgers. Um 17:00 Uhr wird der ehemalige Ministerpräsident an der Kirche Heilige Familie (Heimkehrer-Dankeskirche), Karl-Friedrich-Str. 109, 44795 Bochum-Weitmar, zu einem Festvortrag erwartet. Rüttgers spricht dort zum Thema: "Abbé Franz Stock - Ein Wegbereiter der deutsch-Französischen Freundschaft". Bereits im Jahr 2008 hat der damalige nordrhein-westfälische Ministerpräsident anlässlich des 60. Todestages von Abbé Franz Stock an der Seite des damaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy das Leben und das Werk dieses Priesters gewürdigt. Rüttgers ist auch Mitglied des Ehrenkomitees der "Europäische Begegnungsstätte Franz Stock Chartres". Im Anschluss an seinen Festvortrag wird zur Begegnung bei einem "Französischer Chanson-Abend" in die nahegelegene ev. Emmauskirche, Karl-Friedrich-Str. 65a, 44795 Bochum-Weitmar, eingeladen. Dieser Begegnungsabend findet in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Bochum und in "guter" ökumenischer Zusammenarbeit mit den evangelischen Kirchengemeinden in Bochum-Weitmar statt. Georg Marekwica wird einige Chansons vorstellen und Margreth Dennemark vom Franz-Stock-Komitee für Deutschland wird etwas aus dem Leben von Abbé Stock erzählen. Dazu wird es auch ein kulinarisches Angebot an französischen Weinen und einen kleinen Imbiss geben. An der Veranstaltung wird auch die Generalsekretärin des Institut français Düsseldorf, Anne Poignant, in Vertretung des französischen Botschafters in Deutschland, Philippe Etienne, teilnehmen. Sie wird auch ein kurzes Grußwort an die Teilnehmer richten. Zu der gesamten Veranstaltung sind alle Interessierten sehr herzlich eingeladen. Aus organisatorischen Gründen wird um eine vorherige Anmeldung bei dem Projektleiter der Ausstellung, Gemeinderatsmitglied Christian Herker, (Tel.: 0234 473453, Email: christian.herker@st-franziskus-bochum.de) bis zum 30. April 2015 gebeten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
13.697
Volker Dau aus Bochum | 07.03.2015 | 23:37  
8.924
Christoph Nitsch aus Bochum | 08.03.2015 | 23:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.