Fuhlenbrocker Ü 50: Alte Herren holen Adolf-Winkler-Pokal ….und Stadtmeisterschaft der Ü 40 Herren

Anzeige
Das Ü 50 Turnier von Blau-Weiß Fuhlenbrock wurde erstmalig zu Ehren des im Frühjahr verstorbenen Ehrenpräsidenten Adolf Winkler durchgeführt.

Das Wetter hielt bis zum Schlusspfiff durch und die Herren auch. Die Ü 50 Herren von Blau-Weiß Fuhlenbrock gingen dabei als verdienter Sieger vom Platz. Von fünf Spielen hatten sie vier gewonnen. Nur im letzten Spiel mussten sie sich mit einem Unentschieden zufrieden geben.

Insgesamt fielen die Spielergebnisse dieses Kleinfeldturniers – mit einer Ausnahme - sehr knapp aus. Letztlich standen die Ü 50 Herrn von Blau-Weiß Fuhlenbrock als Punktsieger fest. Auf den Plätzen folgten die Mannschaften vom VfB Bottrop, SV Vondeort, VfR Erle 08, Fortuna Bottrop und BV Rentfort.

Pünktlich zum Schluss des Turniers setzte der Regen ein, aber das konnte dem fairen und in guter Atmosphäre verlaufenden Turnier nicht mehr trüben. Der Adolf-Winkler-Pokal wurde von der AXA Versicherungsvertretung Junker und Kleinemeier gestiftet.

Stadtmeisterschaft der Ü 40 Herren

Nur einen Tag später startete auf der Sportanlage Jacobi die Stadtmeisterschaft der Ü 40 Herren auf dem Kleinfeld. Hier ging die Mannschaft vom VfB Kirchhellen als Sieger vom Platz.
Es folgten SV Fortuna und SV Vondeort.

Die Fuhlenbrocker Ü 40 landete nach drei Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen auf dem vierten Rang. Zunächst mussten die Blau-Weißen zwei Niederlagen einstecken. Mit einem Unentschieden und drei Siegen waren sie zurück im Turnier und schlossen die letzten Partie wieder mit einem Remis ab. Deutlichster Sieg war das 5:0 gegen Rhenania.

Auf den weiteren Plätzen: FC Sportlereck, SF 08/21 Bottrop, VfR Ebel und SV Rhenania.

Fazit: Schönes Turnier, ein bisschen Nieselregen, faire Partien, keine Verletzten und lecker war es auch.

Foto: Ü 50 Herren – Sieger des Adolf-Winkler-Pokals
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.