Klassenerhalt geschafft

Anzeige
ErfolgreicheTurnierteilnahme: E 1 und E 2

Vier Spieltage vor Saisonschluss hat die D 1 von Blau-Weiß-Fuhlenbrock den Klassenerhalt in der Leistungsklasse geschafft. 4:1 hieß es am Ende in der Partie gegen GW Holten. Die Heimmannschaft machte von Anfang an Druck und lies den Holtenern in der ersten Halbzeit nicht eine einzige Chance. Nach sieben Minuten zappelte es zum ersten Mal im Gehäuse der Gäste. Das Kopfballtor von Lukas R. sorgte für die 1:0 Halbzeitführung. Nach dem Wechsel erhöhten zweimal Mo und einmal Tom nach herrlicher Vorbereitung von Laurenz zum 4:0. Die Gäste kamen lediglich zu einem Anschlusstreffer. Fazit: Das Ergebnis hätte durchaus höher ausfallen können.




Turniersieg eingefahren

Die E 1 von Blau-Weiß-Fuhlenbrock hat das Einladungsturnier im sauerländischen Meschede gewonnen. Dies war der vierte Ruhrtal Fairplay Pokal für E-Jugendmannschaften. Im Turnierverlauf ging für die E 1 kein einziges Spiel verloren. Nur zwei Gegentore mussten die Blau-Weißen hinnehmen. Im Finale gegen Wennemen gab es ein klares 4:0 mit zwei Treffern von Leander und jeweils einem von Tom und Tobi.
Durch einen Fehler der Turnierleitung war es zuvor im Halbfinale zum vereinsinternen Duell der E 1 gegen die E 2 von Blau-Weiß-Fuhlenbrock gekommen. Die Partie war heiß umkämpft, spannend, fair und hochkarätig. Am Ende setzte sich der ältere Jahrgang knapp im Elfmeterschießen durch. E 1 Torhüter Paul konnte drei Elfmeter parieren, so dass die jüngeren Kicker im Spiel um Platz drei antreten mussten. Dennoch drückten sich beide Teams gegenseitig die Daumen. Auch die E 2 gewann das Spiel um Platz drei mit 4:0 gegen Schmallenberg.

Wiedergutmachung geglückt

Nach dem mauen Auftritt beim Tag des Jugendfußballs am 1. Mai hat die F 2 von Blau-Weiß-Fuhlenbrock im Meisterschaftsspiel gegen die Sportfreunde Königshardt einen deutlichen 8:2 Erfolg erzielt. Durch Tore von Nikos, Hannes und Tim stand es schnell 3:0. Königshardt konnte noch auf durch 3:1 verkürzen, kassierte aber umgehend den vierten Treffer. Auch in Halbzeit zwei hatten die jungen Kicker des BWF alles unter Kontrolle und Hannes(2), Nils und Nikos erhöhten auf 8:1. Der Treffer zum 8:2 war dann noch ein kleiner Ausrutscher.

Auswärtssieg erzielt

Trotz einiger Ausfälle haben die Bambinis von Blau-Weiß-Fuhlenbrock (G 1) auswärts bei Fortuna Bottrop mit 5:1 gewonnen. Zur Pause stand es 1:0 für die Fuhlenbrocker durch Mats. In der Pause muss das Trainerduo wohl die richtigen Worte gefunden haben. Die wirklich starken Fortunen gaben auch nach dem 2:0 erneut durch Mats nicht auf. Aber nach einem Eigentor und einem Doppelschlag von Jan war der Wiederstand gebrochen. Kurz vor Schluss fiel das unhaltbare aber verdiente 1:5 für den fairen Gastgeber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.