Pokalspiel mit Auf und Ab

Anzeige
Die D 1 -Junioren von Blau-Weiß Fuhlenbrock haben sich im Pokal um die Stadtmeisterschaft gegen den VfB Kirchhellen mit 4:3 durchgesetzt.

Der Torreigen spiegelt den Spielverlauf mit Höhen und Tiefen wieder. Zunächst gingen die Blau-Weißen durch Paul G. kurz nach Beginn in Führung, doch die Gäste konnten noch vor der Pause zum 1:1 ausgleichen.

Nach dem Seitenwechsel gingen die Kirchhellner sogar mit 1:2 in Führung, bevor Tom für die Fuhlenbrock das 2:2 herausschoss. Kjetil erhöhte auch 3:2, aber prompt glich der VfB erneut aus. Schließlich war es wieder Tom, der mit seinem zweiten Tor den 4:3 Endstand herstellte.

Im Halbfinale müssen die Fuhlenbrocker am 25. März um 17 Uhr 30 bei Dostlukspor antreten. Das zweite Halbfinale bestreiten der SV Rhenania und der VfB Bottrop
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.