Neues von Kitty im Glück

Anzeige
Datteln: Horneburg | am 23.10. 2014 kam Kitty durch den Tierschutz in unser Haus. Die alte Kitty ist ca. 20 Jahre als und vollkommen taub. Sie war abgemargert und sehr schwach. Die letzte Zeit ihres Lebens sollte sie jetzt im Haus verbringen und in ruhe sterben.

Ha! Ha! Kitty denkt gar nicht ans Sterben. Die erste Zeit hat sie viel geschlafen, gefressen und dann das Katzenklo benutzt. - Jetzt!!! Seht mal die Bilder an. -

Beim Steicheln sind die Rippen nicht mehr so ausgeprägt fühlbar. Sie hört zwar nichts aber dafür hat sie immer was mit zu reden. Und das ganz schön laut.
Ihr Lieblingsplatz ist immer noch das Sofa, aber auch die breite Fensterbank wird gerne benutzt. Mit meinen beiden Katern klappt es auch schon ganz gut.
Wenn die Beiden auf Kitty treffen dann halten sie Abstand und warten ab. Als Wohnungskatzen haben sie keine Erfahrung mit andern Artgenossen. Kitty hatte draußen wohl schlechte Erfahrung mit andren Katzen gemacht und dementsprechend bei der ersten Begegnung reagiert. Doch mitlerweile geht sie auf die Beiden zu und vorbei ohne einen Laut. Finde ich toll für uns Alle.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.