Ein Riesenporling ...

Anzeige

... im herbstlichen Wohnungswald in Dinslaken. Der Pilz soll jung essbar sein. Er tritt typischerweise am Stamm-fuß auf. Die dachziegelartigen Fruchtkörper können einen Meter im Durchmesser erreichen und über 50 kg schwer werden. Der Pilz löst Absterbeerscheinungen im Wurzelbereich aus. Von dort kommt es zu Weißfäule im unteren Stamm, und die Stabilität des Baumes kann beeinträchtigt werden. Sein Vorkommen deutet auf erhebliche Schäden im Wurzelbereich, z.B. durch Baumaßnahmen. Entnommen einem STIHL-Beitrag

25
Diesen Mitgliedern gefällt das:
19 Kommentare
30.759
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 06.10.2015 | 15:58  
8.488
Werner Schäfer aus Bochum | 06.10.2015 | 16:10  
12.719
Hans-Martin Scheibner aus Xanten | 06.10.2015 | 16:28  
30.759
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 06.10.2015 | 16:37  
40.981
Günther Gramer aus Duisburg | 06.10.2015 | 17:18  
24.964
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 06.10.2015 | 17:58  
21.600
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 06.10.2015 | 19:32  
6.927
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 06.10.2015 | 20:32  
8.408
Jochen Menk aus Oberhausen | 06.10.2015 | 21:14  
32.225
Klaus Neumann aus Kleve | 06.10.2015 | 21:43  
4.695
Gerti Dörfling aus Essen-Süd | 06.10.2015 | 22:09  
16.059
Dagmar Drexler aus Wesel | 06.10.2015 | 23:14  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 08.10.2015 | 09:53  
29.384
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 09.10.2015 | 00:49  
23.103
Helmut Zabel aus Herne | 15.10.2015 | 14:09  
6.673
Regine Hövel aus Dinslaken | 15.10.2015 | 14:47  
8.643
Bernfried Obst aus Herne | 16.10.2015 | 19:25  
8.636
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 16.10.2015 | 22:53  
6.673
Regine Hövel aus Dinslaken | 17.10.2015 | 22:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.