„Gemeinsam kochen - gemeinsam essen“ beim „Buffet international"

Wann? 19.03.2016

Wo? Gemeinschaftshaus Wulfen, Wulfener Markt, 46286 Dorsten DE
Anzeige
(v.l.) Marlies Krause-Flaßbeck (stellvertretende Hausleitung Gemeinschaftshaus Wulfen), Ricardo Penzel (Wirt der Bar 61 im GHW) und Bürgermeister Tobias Stockhoff (Schirmherr der Veranstaltung) (Foto: Stadt Dorsten)
Dorsten: Gemeinschaftshaus Wulfen |

Zum „Buffet International“ sind am Samstag, 19. März, bis zu 350 Gäste ins Gemeinschaftshaus Wulfen eingeladen. Das Team der Bar 61 im GHW will für diesen Abend mit Flüchtlingen in Dorsten internationale Speisen zubereiten.



Kochprofis und Flüchtlinge wollen am Samstagabend gemeinsam das „Buffet international“ zubereiten und für bis zu 350 Gäste servieren. Die „Gastköche“ sollen bei der Vorbereitung nicht nur handfest helfen, sondern insbesondere Rezepte aus ihren Herkunftsländern beisteuern. Über Dorstener Integrationslotsen und Ehrenamtliche wurde ein Kreis von rund zehn Flüchtlingen gebildet, die das Konzept mit ausarbeiten, Rezepte beisteuern und natürlich bei der Umsetzung helfen.

Ricardo Penzel, Wirt der Bar 61 in Barkenberg, hatte die außergewöhnliche Idee, die nun gemeinsam mit der Stadt Dorsten, dem Gemeinschaftshaus Wulfen und dem Caritasverband Dorsten umgesetzt wird. Sparkasse Vest in Dorsten und Stiftsquelle unterstützen das Projekt als Sponsoren, die Sparkasse mit der Übernahme von Sachkosten, die Stiftsquelle mit der Bereitstellung von Dorstener Mineralwasser für den Abend. Bürgermeister Tobias Stockhoff hat die Schirmherrschaft übernommen.

Im Gemeinschaftshaus sollen dann am Samstag, 19. März, die Tische für die Gäste feierlich gedeckt werden, es gibt Musik, ein kleines Rahmenprogramm – und natürlich gutes, vielseitiges Essen, bei dem die Gäste miteinander ins Gespräch kommen.

Karten für diesen Abend kosten für Dorstener 20 Euro, Gästekarten für Flüchtlinge 10 Euro. Die besondere Idee: Dorstener sollten nicht nur selber teilnehmen, sondern mit den preiswerten Karten auch Flüchtlinge zu diesem Abend einladen. Entweder, wenn sie persönlich schon Kontakt haben – oder indem sie an den Vorverkaufsstellen zusätzliche Karten erwerben und diese dort belassen. Diese Karten werden dann über die Integrationslotsen verteilt.

Die Karten sind seit Samstag, 27. Februar, erhältlich an folgenden Stellen:
Gemeinschaftshaus Wulfen, Wulfener Markt, Tel. 02369 / 93 450
Bar 61 im Gemeinschaftshaus Wulfen
Stadtinfo Dorsten, Recklinghäuser Straße 20, Altstadt, Tel. 02362 / 30 80 800

Bürgermeister Tobias Stockhoff freut sich bereits auf einen außergewöhnlichen, bunten und geselligen Abend: „Wir leben hier in Dorsten mit vielen Nationalitäten in einer Stadt zusammen. Diese bunte Vielfalt wollen wir an einen Tisch holen, um eine bunte Tafel zusammenzustellen, um miteinander zu essen und zu feiern.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.