Warnstreiks im Öffentlichen Dienst: Auch einige Kitas in Dorsten sind betroffen

Wann? 26.04.2016

Wo? Dorsten, Dorsten DE
Anzeige
Dorsten: Dorsten | Am 26. April hat Verdi zum Warnstreik aufgerufen.

Die Kindertagesstätten Wulfener Markt und Wischenstück nehmen an dem Warnstreik teil. Sie haben berufstätige Eltern schriftlich darüber informiert, dass jeweils in den Einrichtungen eine Notgruppe geöffnet ist.

Die Kindertageseinrichtung Joachimstraße nimmt geschlossen an dem Warnstreik teil. Die Eltern wurden dahingehend informiert, dass keine Notgruppe vorgesehen ist.
Berufstätige Eltern können sich aber am Montag den 25. April bei der Stadtverwaltung, Frau Wagstaff, Tel.: 02362/66 4566, melden, damit in eine geöffnete Kindertageseinrichtungen vermittelt werden kann, wenn das nicht schon im Vorfeld geschehen ist.

An dem Warnstreik nehmen die Kitas Am Stuvenberg, Am Rehbaum, Metastadt, Theodor-Heuss, Kreskenhof, Vennstraße. und Marler Straße nicht teil.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.