Grüne Inseln in der Stadt: „Urban Gardening“ – Infoveranstaltung der VHS

Wann? 16.05.2017 19:00 Uhr

Wo? VHS, Im Werth 6, 46282 Dorsten DE
Anzeige
Symbolfoto: Pixabay
Dorsten: VHS |

Altstadt. Am Dienstag, 16. Mai um 19.00 Uhr, ist die Soziologin und Geschäftsführende Gesellschafterin der „anstiftung München“, Christa Müller, zu Gast in der VHS, Im Werth 6. Sie forscht schwerpunktmäßig im Bereich „Neue urbane Räume“.

Jenseits der Schrebergartenkultur entsteht eine neue Gartenkultur in der Stadt. Ob interkulturelle Gärten, Kiezgärten, Gemeinschaftsgärten oder „Guerilla Gardening“: Freiflächen im urbanen Raum werden zu Nutzgärten – und ermöglichen es so auch Menschen mit geringem Einkommen, sich mit gesunden Lebensmitteln zu versorgen. Mitten in der Stadt wachsen Salat und Karotten, Tomaten und Kartoffeln.

Und der neue Trend zum städtischen Grün hat erhebliche positive Nebeneffekte. Urbane Gärten wirken klimatisch ausgleichend und bringen Menschen verschiedener Kulturen zusammen.

Die Referentin gibt einen umfassenden Blick auf die neue Gartenbewegung, die zeigt, dass sich unser Urbanitätsverständnis ändert.

Der Eintritt beträgt 9 Euro. Telefonische Anmeldungen unter VHS-Tel. 02362 / 664161.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.