Aktionstag der Polizei „Verhinderung von Wohnungseinbrüchen"

Wann? 24.05.2016 09:00 Uhr bis 24.05.2016 13:00 Uhr

Wo? Wulfener Markt, Wulfener Markt, 46286 Dorsten DE
Anzeige
Die Polizei möchte mit ihrem Aktionstag Einbrüche verhindern. (Foto: Privat.)
Dorsten: Wulfener Markt |

Barkenberg. Im Rahmen des Präsenzprojektes findet am 24. Mai ein Aktionstag zum Thema „Verhinderung von Wohnungseinbrüchen" in der Zeit von 9 Uhr bis 13 Uhr im Bereich des Wochenmarkts in Wulfen-Barkenberg statt.

Interessierte Bürger können sich bei den Beamten des Bezirks- und Schwerpunktdienstes sowie des Kriminalkommissariats für Prävention und Opferschutz, auf dem Wochenmarkt in Wulfen-Barkenberg zum Thema Einbruchschutz informieren.

„Wir wollen erreichen, dass sich noch mehr Bürgerinnen und Bürger mit dem Thema Wohnungseinbruchdiebstahl auseinander setzen und unsere Empfehlungen beherzigen. Denn wenn fremde Menschen in den eigenen „vier Wänden“, Sachen und persönliche Gegenstände durchwühlen und mitnehmen, ist dies eine schlimme Erfahrung. Deshalb liegt unser besonderes Augenmerk auf der Verhinderung von Wohnungseinbrüchen. Bereits jetzt scheitern 45% der Taten im Versuchsstadium. Genau an diesem Punkt setzen unsere Informationsveranstaltungen an“ so Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen zum Aktionstag.

Um sich vor Einbrechern zu schützen, rät die Polizei:
- Schließen Sie vor dem Verlassen Ihrer Wohnung generell alle Fenster und verriegeln Sie die Türen.
- Gekippte Fenster sind offene Fenster - hier haben Einbrecher leichtes Spiel.
- Lassen Sie bei länger Abwesenheit (z.B. Urlaub) ihre Wohnung durch Freunde, Nachbarn oder Bekannte bewohnt erscheinen.
- Bitten Sie Ihre Nachbarn, auf Fremde im Haus oder auf dem Grundstück zu achten und verdächtige Beobachtungen sofort der Polizei über den Polizeinotruf 110 zu melden.
- Geben Sie im Internet (in sozialen Netzwerken) und auf dem Anrufbeantworter keinen Hinweis auf Ihre Abwesenheit.
- Nehmen Sie die kostenlose Beratung der Vorbeugungsdienststelle des Polizeipräsidiums Recklinghausen zum Einbruchschutz in Anspruch.
Wenn Sie doch einmal Opfer eines Wohnungseinbruchs geworden sind oder eine Tat beobachten, verständigen Sie umgehend unter 110 die Polizei!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.