Amerika hat gewählt – Experte diskutiert mit Interessierten

Wann? 15.11.2016 19:00 Uhr

Wo? VHS, Im Werth 6, 46282 Dorsten DE
Anzeige
Interessenten haben die Möglichkeit, mit dem langjährigen ARD-Studioleiter in New York, Gerald Baars, über die Wahl in Amerika zu diskutieren. (Foto: Privat)
Dorsten: VHS |

Dorsten. Am Dienstag, 15. November, 19 Uhr, ist der langjährige ARD-Studioleiter in New York – Gerald Baars – Gast der Volkshochschule.

Selten hat schon eine Vorwahl in den USA so viel Interesse und Diskussionen auch in der deutschen Öffentlichkeit hervorgerufen. Hillary Clinton und Donald Trump haben in ihren Auftritten nicht ausschließlich überzeugt und gerade Trump hat immer wieder für Kopfschütteln gesorgt.

Am 8. November fällt die Entscheidung bzw. ist die Entscheidung gefallen.
Alle Interessenten haben die Möglichkeit, mit dem langjährigen ARD-Studioleiter in New York, Gerald Baars, über das Wahlergebnis und die politischen Ereignisse in den USA zu diskutieren. Spannend sind ebenfalls die Auswirkungen auf die deutsch-amerikanischen Beziehungen. Baars hat Clinton und Trump persönlich kennen gelernt und journalistisch begleitet.

Gerald Baars ist heute Studioleiter des WDR in Dortmund.

Der Eintritt beträgt 10 Euro, telefonische Anmeldungen unter VHS-Tel.:02362/664161.

Ansprechpartnerin ist Sabine Podlaha, Tel.: 02362/664150.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.