Skills Training für Azubis verbessert das Verhalten gegenüber Kunden

Wann? 04.08.2015 bis 07.08.2015

Wo? VHS, Im Werth 6, 46282 Dorsten DE
Anzeige
Carsten Feldhoff, Fachbereichsleiter der VHS.
Dorsten: VHS |

Die VHS Dorsten bietet von Montag, 4. August, bis Donnerstag, 7. August, das bewährte Social Skills Training für Auszubildende an.

Das 4-tägige Training richtet sich an Auszubildende aller Fachrichtungen im ersten und zweiten Lehrjahr. Aber auch Auszubildende im dritten Lehrjahr erfahren hier viel fachübergreifendes Wissen rund um das Thema Kommunikation und Verhalten gegenüber Kunden, Mitarbeitern und Vorgesetzten.

Entstanden ist das Angebot in Gesprächen, die VHS-Fachbereichsleiter Carsten Feldhoff mit örtlichen Unternehmensvertretern geführt hat. „In diesem Seminar werden Qualifikationen vermittelt, die viele angehende Auszubildende nicht mitbringen,“ fasst Frank Vennemann, Geschäftsführer der Tischlerei Vennemann zusammen.

Durchgeführt wird das Training von Dittmar & Lange Personalentwicklung, die zusammen mit der VHS die Inhalte zusammengestellt haben. „Das Training wurde von den örtlichen Unternehmen sehr gut angenommen, das Feedback der Ausbilder und Auszubildenden war durchweg positiv“, so Carsten Feldhoff. Einen Tag lang widmen sich die Auszubildenden dem Thema „Knigge für Auszubildende“, denn gute Umgangsformen und Ausstrahlung sind in der heutigen Zeit wichtiger denn je. „Das Problem ist häufig, etwas falsch zu machen, ohne einen Hinweis zur Verbesserung zu erhalten“ ergänzt Marianne Steigmann, Coach und Trainerin von Dittmar und Lange Personalentwicklung, die die Schulung im Auftrag der VHS durchführt.

Wer die Regeln nicht nur kennt, sondern auch anwendet, vermeidet Benimmsünden am Arbeitsplatz. Zudem erhalten die Teilnehmer das richtige Know-how zum Start in das Berufsleben, denn insbesondere Kundenorientierung ist das Thema unserer Zeit. Dafür sind Fähigkeiten und eine innere Haltung notwendig, wie sie vielleicht bisher nur selten gefordert und gefördert worden sind. Die Auszubildenden lernen ihre Rolle und Verantwortung zu erkennen und sich in verschiedenen Situationen kundenorientiert zu verhalten, am Telefon, im Gespräch und in der Korrespondenz. Abgerundet wird die Schulung durch Rhetorikübungen, die die Gesprächskompetenz im Umgang mit Kunden, Mitarbeitern und Vorgesetzten verbessern soll.

Die Auszubildenden werden geschult, frei und sicher aufzutreten, überzeugende Argumentationstechniken zu entwickeln und schwierige Gesprächssituationen zu bewältigen. Moritz Fleischer, Auszubildender im zweiten Lehrjahr bei der Firma MOHAG Automobile Sprungmann und Teilnehmer des 4-tägigen Seminars bestätigt, dass sich die Teilnahme gelohnt hat: „Die Themen waren neu für mich, das lernt man nicht in der Schule und ich kann vieles für den beruflichen Alltag anwenden.“

Anmeldungen für das Blockseminar im August sind ab sofort im VHS-und Kulturbüro unter Tel.: 0 23 62 / 66 41 61, per E-Mail: vhs-und-kultur@dorsten.de oder über das Internet: www.vhsundkultur-dorsten.de möglich. Beratung: Carsten Feldhoff, Tel.: 0 23 62 / 66 41 84
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.