Themenabend in der Ev. Familienbildungsstätte Paul-Gerhardt-Haus Hervest

Wann? 04.10.2016 20:00 Uhr

Wo? Ev. Familienbildungsstätte Paul-Gerhardt-Haus, An der Landwehr 63, 46284 Dorsten DE
Anzeige
Dorsten: Ev. Familienbildungsstätte Paul-Gerhardt-Haus |

Hervest. „Spiritualität ist ein Weg, den man alleine geht, ohne einsam zu sein.“ (Jorge Bucay) Die Suche und Erfahrung der eigenen Spiritualität ist ein wichtiges Lebensthema mit vielen „Suchrichtungen“.

Gleichzeitig erleben viele eine schmerzliche Sprachverwirrung bei diesem Thema. Religiöse Begriffsfelder erscheinen manchem wie ein Geröllfeld im Gebirge. Welche Sprach-Verwirrungen sind zu überwinden, bevor wir entspannt und verständlich über Spiritualität miteinander reden können - und einander verstehen?
Dieser Kurs versucht die schwierige Verständigung über diesen Erfahrungsbereich mit Hilfe der Impulse des argentinischen Geschichtenerzählers und Psychiaters Jorge Bucay. Seine nüchterne, anschauliche Sprache über spirituelle Erfahrungen macht Mut zu diesem Versuch.
Diese Spiritualität verbindet uns mit der Welt, mit ihren Bewohnern, sie bringt uns die Menschlichkeit des Religiösen näher und lädt uns ein: auf den Weg einer anderen Aufmerksamkeit als den der Suche persönlicher Vorteile.
Bucay sagt: wir erreichen die Ebene spiritueller Erfahrung „zwangsläufig“, wenn wir die „Wege der Begegnung, der Tränen, des Glücks und der Weisheit durchwandern und erkunden“. Für ihn gehören Gelassenheit, Dankbarkeit und Lachen zu spirituellen Wegen, und auch der Zusammenhang von Spiritualität und Dienen.
Der Kursabend lädt ein, mit diesen Impulsen gemeinsam die Frage zu vertiefen, was es heißt, „seinem spirituellen Anteil Raum zu geben“. Er findet unter Leitung des Dipl.-Theologen und Familientherapeuten Frank Roelin am Dienstag, 4. Oktober um 20 Uhr in der Ev. Familienbildungsstätte Paul-Gerhardt-Haus, an der Landwehr 63 statt.
Information und Anmeldung: www.pgh-dorsten.de und Tel.: 02362/71161
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.