Reviersprinter pendelt zwischen Leopold und Kusenhorst

Wann? 03.07.2016 12:00 Uhr bis 03.07.2016 17:00 Uhr

Wo? Fürst Leopold, Halterner Straße, 46284 Dorsten DE
Anzeige
Die gemütliche Bummelzugfahrt beginnt am Förderturm der Zeche Fürst-Leopold. (Foto: Reviersprinter)
Dorsten: Fürst Leopold |

Das Team des Reviersprinters organisiert gemeinsam mit den Eisenbahnfreunden OnWheels am Sonntag, 3. Juli, einen Museumsbetrieb mit dem Schienenbus auf dem letzten Reststück der „Venloer Bahn“, das von Hervest zum Umspannwerk Kusenhorst führt.

Die gemütliche Bummelzugfahrt beginnt am Förderturm der Zeche Fürst-Leopold und führt zunächst zum Hervester Bruch, wo ein kleiner Spaziergang zu den Störchen und den Heckrindern möglich ist. Von dort geht es weiter durch Wiesen und Felder nach Kusenhorst, wo die Schiene vor einem Prellbock endet.

Ein Spaziergang über die ehemalige Bahntrasse führt in einer Viertelstunde zum sehr schön restaurierten Bahnhof Lippramsdorf, der heute ein beliebtes Ausflugslokal ist. Auch andere Cafés sind vom Endpunkt der Zugfahrt gut erreichbar.

Die Züge starten in an der Zeche Fürst Leopold stündlich zwischen 12 und 17 Uhr. In Kusenhorst setzt sich der Zug im Stundentakt von 12:30 Uhr bis 17:30 Uhr in Bewegung. Mit einer Tageskarte für nur 10 Euro können Fahrgäste beliebig oft mit allen Zügen fahren. Eine Einzelfahrt kostet 3 Euro. Kinderfahrkarten gibt es für den halben Preis. Fahrkarten sind nur im Zug erhältlich. Veranstalter ist die Betriebsgesellschaft Herten.
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.