Rhade begrüßt das neue Jahr mit Musik

Wann? 03.01.2015 16:30 Uhr

Wo? Sporthalle Rhade, Erler Straße, 46286 Dorsten DE
Anzeige
Die Schützenkapelle Rhade probt bereits für das große Neujahrskonzert, dass im kommenden Jahr erstmals an zwei aufeinander folgenden Tagen stattfinden wird. (Foto: Privat)
Dorsten: Sporthalle Rhade |

Rhade. Seit mehr als zehn Jahren laden die Rhader Musiker alle Musikliebhaber, egal ob jung oder alt, zum Neujahrskonzert in die Rhader Sporthalle ein. So wird sich die Sporthalle auch im kommenden Jahr wieder in einen für den Anlass entsprechenden Konzertsaal verwandeln. Da die Nachfrage für Konzerttickets in den vergangenen Jahren stetig gestiegen ist, wird sich 2015 aber etwas ändern.

Damit auch allen musikbegeisterten die Möglichkeiten gegeben werden kann, mit toller Musik in das neue Jahr zu starten, wird die Schützenkapelle zwei Mal zum Neujahrskonzert aufspielen. Die Musikerinnen und Musiker freuen sich, ihre Gäste am Samstag, 3. Januar und am Sonntag, 4. Januar, jeweils ab 16.30 Uhr bei einem Sektempfang begrüßen zu können.

Die Zuschauer dürfen sich wieder auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, wo für jeden Musikgeschmack etwas mit dabei sein wird. Den Anfang wird auch diesmal wieder das Jugendorchester unter der Leitung von Jörg Pelzer machen. Im Anschluss wird dann das Hauptorchester unter der Leitung von Christoph Weigel aufspielen.

Die Musikerinnen und Musiker bereiten sich aktuell intensiv auf das bevorstehende Konzert vor, um dem Publikum wieder ein beeindruckendes Hörerlebnis zu präsentieren.

Karten für das Neujahrskonzert gibt es  an den bekannten Vorverkaufsstellen, der Bäckerei Heine (Rhade), der Volksbank Lembeck-Rhade eG, sowie im OnlineShop der Volksbank Dorsten eG.
Kartenpreise: Erwachsene 8 Euro (VVK), 10 Euro (AK); Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre 5 Euro (VVK), sowie 6 Euro (AK).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.