22. Kulturcafé im Café Fee

Wann? 06.05.2017 15:00 Uhr bis 06.05.2017 18:00 Uhr

Wo? Café Fee, Karnaper Markt 1, 45329 Essen DE
Anzeige
Plakat
 
Mona Lee
Essen: Café Fee | Zum 22. Mal findet das Carnap Art Kulturcafé im Café Fee, Karnaper Markt 1, 45329 Essen-Karnap statt. Der Eintritt ist wie immer frei!

So ist der Plan (kann sich ändern):
15.00 - 15.45 Mona Lee
15.50 - 16.00 Petra Oppawsky / Friedel Bolus (Lesung)
16.00 - 17.00 Andre Seil
17.00 - 18.00 Rockloader

Mona Lee
"Gesungen hat sie schon immer" würde ihre Oma sagen
Tatsächlich ist es so, dass Mona immer mit den Pfadfindern anfängt, wenn sie an die Anfänge ihrer Inspiration geht. Da war ein Lied, ihr Lieblingslied, das hieß "Kein schöner Land". Und es gab diese Gitarre, die einen Platz von Sonntag Nachmittag bis Montag früh brauchte. Und ihr unbedingter Wille, dieses Lied mit der Gitarre begleiten zu können.
Von damals bis heute hat sich nicht viel verändert, könnte man meinen. Es ist immer noch diese Gitarre, die Mona dazu bringt, ihre Texte von Melodien umschmeicheln zu lassen.
Manchmal ist nicht klar, WER hier eigentlich das Sagen hat, denn manche Lieder sind nach 5 Minuten fertiggeschrieben.
Dass das wirklich funktionieren kann, zeigt ein Preis, den sie 2006 gewann - den MARS, Music Award Region Stuttgart, im Bereich Songwriting und für ihr Lied "Ganz nah".
In diesem und in allen anderen Liedern geht es um die verschiedenen Facetten der Liebe. Alle Texte sind autobiographisch, doch ihr Talent, zu texten, macht es für den Hörer leicht, sich selbst zu erkennen.
"Früher sagte ich immer, dass ich Lagerfeuermucke mache. Heute mache ich das immer noch, nur dass das jetzt `Singer/ Songwriter´ heißt, sagt Mona, wenn sie nach ihrem Musikstil gefragt wird.
So manchen schreckt das ab.
Doch wer auch immer eines ihrer raren Konzerte besuchte, wird sich an sie erinnern.

Petra Oppawsky
Über sich: "Geboren am 06.12.1960 in Essen lebe ich in Oberhausen
Wenn du etwas über mich wissen möchtest, dann lese hier:
http://www.wissen-uebung-wahrnehmung-vorstellung-u...
http://popp-gandenken.blogspot.de/
Texte verstehen und behalten, oder mit seinen eigenen Worten wiedergeben ist auch ein Ziel unserers Buches. Entschleunigen duch Lyrik."

Friedel Bolus
Schon mehrfach haben wir Zeilen von Friedel Bolus im Kulturcafé vorgetragen. Diesmal liest Petra Oppawsky!
Friedel über sich: "Geboren 1958 in Essen Katernberg halte ich, als Heimatdichter und Poet, die alte Bergmanns Zeit in Erinnerung. Tiefer gehende poetische Texte liegen mir sehr und als Songwriter Genre Balladen. Meine Texte sind auf Facebook unter Friedels Traumwelten nachzulesen.
Ich freue mich über jeden Besuch von Freunden poetischer Texte".

Andre Seil
Der 48jährige Musiker kommt aus Castrop-Rauxel. Er bewegt sich in der Musikrichtung: Singer/Songwriter (deutsch/englisch), was ei weites und interessantes Spektrum ist. Uns hat er durch die sehr gelungene Verbindung von Melodie, Text, Emotion, Bühnenpräsenz und Spielfreude begeistert!
Von 2012 – 2014 war er Leadsänger der Coverband „CaRamel“, seit 2014 ist er solo unterwegs.
Man trifft ihn auf verschiedenen Open Stages, gelegentlich gibt er auch kleinere Konzerte. Eine Homepage und CD ist in Arbeit.
Vorschau auf weitere Auftritte von ihm:
10.06. Rock auf der Tenne in Becklem (Castrop-Rauxel)
08.07. Bürgerhaus Oststadt (Essen)

Rockloader
Rockloader stehen für Gitarrenrock und -pop. Ihre Musik ist geprägt vom blinden Sänger Marco Reich, dessen persönliche positiven und auch nicht so positiven Erfahrungen in die Texte und Melodien der Lieder einfließen. Im Kulturcafé spielen sie in Akustik-Besetzung. Sänger Marco kennen wir als starken, sehr präsenten Sänger und interessantem Gitarrenspiel.

Es wird also wieder ein buntes, abwechslungsreiches Programm!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.