GRENZEN-LOS: Poetry Slam für Frieden und Gerechtigkeit in der Kreuzeskirche

Wann? 29.09.2016 20:00 Uhr

Wo? Kreuzeskirche, Weberplatz, 45127 Essen DE
Anzeige
Slam-Poet Rainer Holl aus Dortmund moderiert den Abend. Pressebild: Veranstalter.
Essen: Kreuzeskirche |

Beim Poetry Slam GRENZEN-LOS am Donnerstag, 29. September, um 20 Uhr in der Kreuzeskirche am Weberplatz präsentieren Künstlerinnen und Künstler ihre Visionen von Gerechtigkeit und Frieden in der Welt. Mal nachdenklich und herausfordernd, mal unterhaltsam, aber immer beherzt und mitreißend zeigen die Vortragenden, welche Gedanken sie sich zu Chancengleichheit und Solidarität, aber auch zu Not und Elend auf der Welt gemacht haben.

Moderner Dichterwettstreit

Acht Poetry Slams in Dortmund, Essen, Halle, Detmold, Hamm, Bielefeld, Bochum und Siegen machen in diesem Jahr auf die Arbeit und die Themen des christlichen Hilfswerks "Brot für die Welt" aufmerksam: Mit dabei sind unter anderem die Poetry Slammer Bo Wimmer (Marburg), Sim Panse (Bremen), Özge Cakirbey (Dortmund), Fatima Talalini (Dortmund), Luise Frentzel (Bochum) und Björn Gögge (Essen); moderiert wird der Abend vom Dortmunder Autor und Slam Poeten Rainer Holl. Poetry Slam ist dabei wie ein moderner Dichterwettstreit: Junge Poeten und Schriftstellerinnen tragen ihre selbst verfassten Texte live auf der Bühne vor. Auch die Zuhörer sind gefragt – sie entscheiden mit ihrem Applaus über den besten Slammer des Abends.

Erlös des Abends geht an das christliche Hilfswerk "Brot für die Welt"

Veranstalter der Reihe sind Brot für die Welt, das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung der Evangelischen Kirche von Westfalen und der Dortmunder LUUPS-Verlag; Kooperationspartner sind EXILE Kulturkoordination e.V. und der Gemeindedienst für Mission und Ökumene der Evangelischen Kirche im Rheinland (GMÖ). Die Erlöse der Veranstaltung kommen einem Bildungsprojekt in Ägypten zugute.

Einlass - Eintritt - Vorverkauf

Einlass ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 8 Euro an der Abendkasse und 6 Euro im Vorverkauf. Karten sind vorab in der Mayerschen Buchhandlung, Markt 5-6, sowie online unter www.science-slam.com erhältlich (zzgl. Online-Gebühr). Ermäßigte Karten für 6 Euro sind nur an der Abendkasse erhältlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.