Rap pur mit Chima Ede und Leila Akinyi

Wann? 18.02.2017 19:00 Uhr

Wo? Weststadthalle Essen, Thea-Leymann-Straße 23, 45127 Essen DE
Anzeige
Essen: Weststadthalle Essen | „Nation Mensch“: Konzert in der Weststadthalle


Am 18. Februar 2017 steigt ab 20 Uhr in der Weststadthalle das Abschlusskonzert des Projekts „Fair…rappt!“ der Jugendhilfe Essen. Unter dem Titel „Nation Mensch“ wagt sich die fünfte Auflage der HipHop-Veranstaltungsreihe an das Thema Flucht, Asyl und Migration. Top-Acts sind in diesem Jahr Leila Akinyi und Chima Ede, den Support übernehmen Kunstfabrik, Beule MC, Amir Gaper (Dari RAP) sowie die Gewinner des hauseigenen Fair…rappt!-Wettbewerbs.

Chima Ede gewährt auf seiner EP 2023 einen Ausblick in die Zukunft: Bis dahin möchte der aus Berlin Wedding stammende 24-Jährige eine lebende Legende sein. Er ist auf einem guten Weg! Die ersten Radiointerviews, die Startrampe, die ersten Gigs, die erste Teilnahme am Splash Festival und die Tour mit MEGALOH hat der Berliner bereits hinter sich. Chima hat die EP Lebenslust auf den Markt gebracht und gerade mit Ghanaian Stallion die EP "Principium", das Debütalbum ist für 2017 in der Mache.

So offensiv und selbstbewusst wie Leila Akinyi hat noch kein deutschsprachiger Künstler das Thema „Schwarzsein“ und die Erwartungshaltungen und Vorurteile, denen Afrodeutsche in ihrem Alltag begegnen, behandelt. „Es gibt extrem viele Hautfarben auf der Welt“, weiß Rapperin Akinyi. „Ich sehe keine Farben, ich sehe nur die Menschen vor mir.“ Mit ihrer Single „Afro Spartana“ startete die Powerfrau Anfang des Jahres durch, im Mai folgte die gleichnamige EP.

Karten für das furiose Fair…rappt!-Finale gibt’s für 8 Euro plus Gebühr im Vorverkauf sowie für 13 Euro an der Abendkasse.

Fair…rappt!: Weststadthalle Essen; 18.2., 20 Uhr; fairrappt@jh-essen.de, facebook.com/fairrappt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.