Uni sucht Menschen die Auto der Zukunft mitgestalten wollen

Wann? 10.09.2016

Wo? Folkwang Sanaa Gebäude, Gelsenkirchener Str. 209, 45309 Essen DE
Anzeige
Essen: Folkwang Sanaa Gebäude | Im Rahmen eines groß angelegten Forschungsprojekts zur Mobilität der Zukunft suchen die Folkwang Universität der Künste und die Universität Duisburg-Essen Interessierte, die an einer Befragung zu den Anforderungen an den Innenraum eines elektrisch und autonom fahrenden Carsharing-Fahrzeugs teilnehmen möchten. Die Universität Duisburg-Essen hat ein Elektroauto für das Jahr 2030 entwickelt, was jetzt zu einem autonom fahrenden Carsharing-Fahrzeug weiterentwickelt werden soll (NRWCar 2030). Dabei ist die Meinung von Menschen mit einer positiven Einstellung gegenüber dem Thema genau so gefragt, wie Leute mit Vorbehalten, Vorwissen wird nicht benötigt. Ziel ist es Aufschlüsse über die zukünftige Gestaltung des Interieurs solcher Fahrzeuge zu gewinnen - Ihre Teilnahme hilft uns dabei das Fahrzeug der Zukunft zu entwickeln.
Die Befragung findet am 10.09 im Sanaa-Gebäude der Folkwang Universität in Essen statt und dauert etwa 60-90 Minuten.
Alle Teilnehmer erhalten eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 20€.

Interessierte können sich per Mail an laura.middermann@uni-due.de oder per Telefon an 0203 379 3415 wenden.

Schon einmal vielen Dank für Ihre Hilfe!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
13.698
Volker Dau aus Bochum | 15.08.2016 | 22:11  
22
Lukas Zeymer aus Oberhausen | 15.08.2016 | 23:24  
2.835
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | 16.08.2016 | 08:59  
13.698
Volker Dau aus Bochum | 16.08.2016 | 09:48  
22
Lukas Zeymer aus Oberhausen | 16.08.2016 | 09:52  
22
Lukas Zeymer aus Oberhausen | 16.08.2016 | 09:56  
64
Michael Stasch aus Bergkamen | 16.08.2016 | 17:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.