AG Wirtschaft - Thema: Ergebnisse der GRÜNEN Rentenkommission

Wann? 25.11.2016 20:00 Uhr

Wo? Essen-Zentrum, Kopstadtpl. 13, 45127 Essen DE
Anzeige
Essen: Essen-Zentrum |

Einladung zu einem finanzträchtigen Renten-Diskussionsabend:

Das Papier enthält zahlreiche Details, wird aber lebendig, wenn man sich auf diejenigen Punkte konzentriert, die kontrovers diskutiert wurden:
Grundsatzfrage: Rentenbeiträge festlegen und daran Rentenniveau anpassen (bisheriges Dogma, in Aufweichung begriffen)
Wenn nein, welche Renten- und Beitragshöhe anstreben ? Gabriel: jetziges Niveau halten. (Die Bundeszuschüsse verfälschen den Zusammenhang zwischen Renten- und Beitragshöhe nicht wesentlich – sie sollen grundsätzlich versicherungsfremde Leistungen abdecken)
Was soll mit Riester geschehen ? (abschaffen und dafür Beitrags- und Rentenerhöhung in der gesetzlichen Versicherung, oder Verbesserung des bisherigen Systems ?)
Inwieweit soll der Staat die betriebliche Altersvorsorge überhaupt fördern – da sie nur bestimmten Leuten zugute kommt ? (Wer kennt sich hier aus ?
Zur Vermeidung von Altersarmut: Garantierente (aufstocken niedriger Renten auf Hartz-4-Niveau) oder Sockelrente (Festbetrag für alle plus Zusatzrente nach Versicherungsprinzip) ? Beides steuerfinanziert ?

Link zum Originalpapier "
Abschlußbericht GRÜNE Rentenkommission"
Abschlussbericht der Grünen Rentenkommission
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.