Grüner Stammtisch Nord: Radverkehr stärken – Zukunft der Bürgerämter kritisch begleiten

Wann? 10.01.2017 20:00 Uhr

Wo? Altenessen, Twentmannstraße 181, 45326 Essen DE
Anzeige
aktuelle Sicht der ehemaligen Güterzugbrücke über B224 – von Vogelheim Richtung Altenessen fotografiert
Essen: Altenessen |

Aktuelle Debatten und grüne Iniitativen aus den Stadtbezirken V und VI
– von Vogelheim bis Schonnebeck

u. a diesmal mit der Vorstellung zweier Anträge der Grünen zur Januarsitzung der Bezirksvertretung V:
Reaktivierung der ehemaligen Güterzugbrücke zwischen Altenessen und Vogelheim über die B224 für den Radfahr – und Fußgängerverkehr:

Mehr Fahrradstraßen für den Stadtbezirk V
https://ris.essen.de/sdnetrim/Lh0LgvGcu9To9Sm0Nl.HayIYu8Tq8Sj1Kg1HauCWqBZo5Ok5KeyJawHWsGSv4Qq0Te-Ie1CYx8Wm5Sm4LeyGavEZs9Tn8Sr1Ni1MbyIar9Ur8Si3RgzGhuHcGJ/Antrag_BV_V_1654-2016-GRUeNE.pdf

Aber auch die bevorstehende Umstrukturierung ( also die Schließung von Standorten) der Bürgerämter in den Bezirken dürfte für Gesprächsstoff sorgen. Während im Bezirk V in Altenessen das Bürgeramt erhalten bleiben soll, ist nach einer Verwaltungsvorlage für das Bezirksamt in Stoppenberg die Schließung geplant. Wollen wir diese Schließung als notwendige Sparaktion hinnehmen oder ist hier Widerstand sinnvoll?
Eine herzliche Einladung also an alle, auch nicht grüne interessierte ins Bistro Orange in der denkmalgeschützten Zeche Helene zu einem spannenden Abend.
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
15.571
Christoph Niersmann aus Hilden | 07.01.2017 | 11:26  
2.486
Joachim Drell aus Essen-Nord | 11.01.2017 | 12:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.