Ballern, Zocken und Daddeln für Eltern

Wann? 04.03.2017 10:30 Uhr bis 04.03.2017 16:00 Uhr

Wo? Katholisches Stadthaus, Bernestraße 5, 45127 Essen DE
Anzeige
(Foto: (c)bdp)
Essen: Katholisches Stadthaus |

Viele Kinder und Jugendliche lieben Games.
Doch was macht die Spiele so attraktiv?
Und wie wirken sie?

Bei einer Eltern-LAN* können Eltern am Samstag, den 04. März 2017 die Perspektive wechseln und selber am Computer spielend die Faszination von Computer-Spielen entdecken.
Von 10.30 bis ca. 16.00 Uhr im Katholischen Stadthaus Essen, Bernestraße 5.

Die Eltern-LAN ermöglicht Eltern, Lehrkräften und Pädagogen, die mit Kindern und Jugendlichen arbieten sich einmal selber auszuprobieren und sich darüber auszutauschen. Erfahrene MedienpädagogInnen stehen ihnen dabei zur seite.
Am Ende einer Eltern-LAN werden sie Games und Gamer besser verstehen können. Und sie bekommnen konkrete Anregungen und Ideen, wie sie mit Kindern uund Jugendlichen ins Gespräch über Games finden. Eigene Fragen sind dabei hoch willkommen.

Anmeldung erforderlich

Die Teilnahme ist kostenfrei, vorherige Anmeldung erforderlich.
Tel.: 0201/81 32-237, -257 oder online hier

Die Eltern-LAN ist eine gemeinsame Veranstaltung von spielbar.de, der Plattform der Bundeszentrale für politische Bildung zum Thema Computerspiele, dem Spieleratgeber NRW des ComputerProjekt Köln e. V., der Akademie Remscheid für kulturelle Bildung e. V. und Turtle Entertainment, dem Veranstalter der Electronic Sports League, mit freundlicher Unterstützung von BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V.
Die Eltern-LAN in Essen wird in Zusammenarbeit mit der Katholischen Familienbildungsstätte Essen veranstaltet.

Weitergehende Infos gibt es hier.

*
"Eine LAN-Party (oder schlicht LAN) ist ein Zusammenschluss von privaten Computern, die durch ein lokales Netzwerk (Local Area Network, LAN) verbunden werden. Dabei messen sich die Teilnehmer in Computerspielen." (wikipedia, 02/17)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.