Biologische Landwirtschaft in Essen - Biobauer Dr. Günter Maas berichtet

Wann? 22.11.2016 18:40 Uhr

Wo? VHS Essen, Burgplatz 1, 45127 Essen DE
Anzeige
Essen: VHS Essen | Landwirtschaft in der Stadt? Hofläden und Bauernmärkte erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Auch ist die Verbindung mit Natur und Boden für immer mehr Menschen in der Stadt von Bedeutung und schließlich ist der Bezug von regionalen Lebensmitteln gut für Klima- und Ressourcenschutz, also gut für unser aller Zukunft. Vor allem die biologische Landwirtschaft ist in diesem Kontext von besonderer Wirkung.

Wie es um die "biologische Landwirtschaft in Essen" steht, dazu wird der Biobauer Dr. Günter Maas am Dienstag, 22. November von 18.40 bis 20.10 Uhr in der VHS Essen, Burgplatz 1 in Zusammenarbeit mit Transition Town - Essen im Wandel berichten.
Seit 1991 bewirtschaftet er den Mittelhammshof in Essen-Heidhausen als Biolandbetrieb. Er wird nun über den Wandel von Anspruch und Wirklichkeit im Laufe der letzten 25 Jahre einen Einblick
geben und dabei auf regionale und saisonale Ernährung, artgerechte Tierhaltung und Nährstoffkreisläufe besonders eingehen. Auch Qualität und Kontrolle wie auch Landschaftsbild und Naturschutz werden Gegenstand des Vortrags sein.

Ein umfangreiches Thema, das gerade im Zusammenhang mit Essen als Grüner Hauptstadt Europas 2017 zu vielen Fragen Anlass geben kann.

Bereits am Sonntag, 20.11.16, 11-13 Uhr findet in der VHS die REDE VON MORGEN mit
Dr. Tanja Busse zum Thema Landwirtschaft statt: "Die Wegwerfkuh" ist der Titel der Veranstaltung nach ihrem gleichnamigen Buch.
"Die moderne Land- und Ernährungswirtschaft gibt sich den Anschein, ökonomisch sinnvoll zu
handeln - und ist dabei eine gigantische Ressourcen-Vernichtungsmaschine. - Die alte Landwirtschaft kannte Stoffkreisläufe. Es gab Mist, aber keinen Müll. Das ist der Unterschied." Nicht nur schonungslose Kritik an der Hochleistungslandwirtschaft wird von Busse zu hören sein, sondern auch Wege zu einer nachhaltigen Landwirtschaft werden aufgezeigt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.