vorzeigbares, bürgerschaftliches Engagement im Stadtquartier Hüllen -Lob für tolle Ideen im Kalenderjahr -

Wann? 28.11.2014 15:30 Uhr

Wo? Lutherkirche, Erlenbruch, 45888 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Gelsenkirchen: Lutherkirche |

Wiederholung der Weihnachtsbaumaktion

Anlässlich der jährlichen Mitgliederversammlung der Stadtteilinitiative Hüllen-aktiv e.V.
gab der Vorstand Rechenschaft über das zurückliegende interessante Geschäftsjahr, welches mit den Großveranstaltungen, Schlemmerabend, Gingko-Baumpflanzaktion an der Herz-Jesu-Kirche, dem Day of Song an der Hansaschule, der Verleihung der Nachbarschaftsurkunde und der Beteiligung mit eigenem Stand bei der Südostparty auf dem Geländes des Schalker Vereins die Menschen im Stadtteil in den Mittelpunkt gerückt hatte. Der bisherige Vorsitzende Pfarrer i. R. Herbert Barthold wurde erneut zum Vorsitzenden gewählt, Stellvertreter Andreas Pörschke, Schriftführerin Anke Jedamzik, Kassierer Michael Maaßen sowie Astrid grobe und Thomas Berg als Beisitzer.

„Bildschönes Hüllen“


ist das Motto der diesjährigen
Weihnachtsbaumaktion, die am kommenden Freitag von 15.30-
18.00 Uhr auf dem Kirchplatz der evgl. Lutherkirche, Erlenbruch/Ecke Florastr.
stattfindet.
in vorbereiteten Ausmalbilderrahmen kann die Bevölkerung „bildschöne“ Eindrücke und Veränderungen des Quartiers malen und benennen, um sie anschließend in Druckverschlussbeuteln „wetterfest“ einzupacken, um sie an den 6m hohen Weihnachtsbaum zu hängen. Alle Akteure der Stadtteilinitiative, insbesondere die Kindergärten, Schulen und das Seniorenzentrum St. Anna malen schon fleißig und wollen zeigen, was der Stadtteil Hüllen schönes hervorbringt. Bezirksbürgermeister Detlef Preuß wird die Aktion eröffnen und selbst – wie bereits in vergangenen Jahren – mit helfenden Händen, den Weihnachtsbaum schmücken. Viele Stände mit Speisen, Getränken und adventlichem Schmuck und Geschenkideen füllen den Kirchplatz, gemeinsames Singen will die Besucher verbinden. Der Markt geht um 17.30 Uhr mit dem gemeinsamen Singen mit der Heilsarmee Brassband zu Ende.

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen sich von der adventlichen Stimmung anstecken zu lassen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.