Jetzt bewerben für den Solo-Contest

Wann? 02.05.2015 19:00 Uhr

Wo? Spunk, Festweg 21, 45886 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Marvin Primus war im letzten Jahr einer der Finalisten des Song-Contest. Am Ende musste sich der Singer und Songwriter geschlagen geben gegen den Rapper Mnemo, der mit seinen eigenen Beats und Rap-Songs am Ende knapp als Sieger hervor ging. Foto: Falken (Foto: Falken)
Gelsenkirchen: Spunk |

Du hast eigene Songs geschrieben, kannst sie singen und vielleicht noch ein Instrument dazu spielen? Dann solltest Du Dich einmal auf einer Bühne damit vorstellen und vielleicht sogar Gewinner des Solocontest 2015 der Gelsenkirchener Falken werden.

Zwei Vorrunden in Club-Atmosphäre


Im Rahmen von kleinen Club-Konzerten werden im Spunk am Festweg 21 zwei Vorrunden ausgelobt, bei denen sich jeweils vier bis sechs Teilnehmer mit zwei Songs vorstellen können. Das Publikum und die Jury entscheiden nach jeder Vorrunde welche zwei oder drei Musiker weiterkommen ins Finale.

Zuschauer und Jury wählen die Finalisten


Die Zuschauer erhalten dazu drei Stimmen mit denen sie aber nur maximal zwei Stimmen für einen Musiker abgeben dürfen. Die Jury entscheidet natürlich separat und befindet sich unerkannt mitten im Publikum, so dass sie nicht beeinflusst werden kann.

Bewerbungen bis zum 3. April möglich


Bewerben kann man sich für den Solo-Contest, zu dem auch Duos, also Sänger und Musiker - keine Duette, zugelassen sind, bis zum 3. April. Die Vorrunden finden am Samstag, 2., und 16. Mai, im Spunk, Festweg 21, statt. Das Finale ist für Samstag, 20. Juni, im Falkentreff Rheinische Straße geplant. Die Veranstaltungen beginnen alle um 19 Uhr und sind kostenlos.

Bewerben kann sich....


Wer sich zu dem Newcomer-Contest bewerben möchte, sollte mindestens 15 Jahre alt sein und über eine schriftliche Einwilligung seiner Eltern verfügen. „Es kann aber auch eine 40 Jahre alte Frau sein, die erst seit zwei Jahren musiziert“, erklärt Elisabeth „Elli“ Ledwig vom Spunk.
Ansonsten gilt: Es darf kein Plattenvertrag vorliegen, die vorgestellten Songs müssen GEMA-frei sein, also eigene Songs, der oder die Musiker sollten aus Gelsenkirchen oder der direkten Umgebung stammen.
Wichtig bei der Bewerbung sind außerdem die Angabe der Musikrichtung, des Alters, die Zusendung eines Fotos und von zwei bis drei Demosongs. Die Bewerbungen können per Post, e-mail oder facebook verschickt werden. Alles weitere dazu erfährt man auf www.falken-gelsenkirchen.de.

Dem Sieger winkt ein Preisgeld


Und neben Ruhm und Ehre gibt es für den Sieger auch noch einen Preis: Ein Merchandise-Set im Wert von 150 Euro!

Keine Angst vor dem "ersten Mal"!


Lia Stein vom Falkentreff Rheinische Straße macht allen Interessierten Mut: „Jeder kann sich trauen, auch wenn er dabei das allererste Mal auf einer Bühne steht oder vor Publikum musiziert. Unsere Räume sind überschaubar und bieten eine familiäre Club-Atmosphäre.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.