Winterzauber am Dom - Vom 1. bis 4. Dezember öffnet das Winterdorf in Buer

Wann? 01.12.2016 bis 04.12.2016

Wo? Domplatte, Sankt-Urbanus-Kirchpl., 45894 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Das Winterdorf auf der Domplatte lockt alljährlich viele Besucher in die Buersche City. (Foto: Gerd Kaemper)
Gelsenkirchen: Domplatte |

Der "Bueraner Winterzauber" lockt vom 1. bis 4. Dezember auf die Domplatte in Buer. Im festlich geschmückten Winterdorf kann man die schönste Zeit des Jahres genießen.



"Von Bueranern für Bueraner": Das war von Anfang an das Motto dieses kleinen aber feinen Weihnachtsmarktes rund um den St. Urbanus-Dom, der von einer Gruppe Buerscher Kaufleute veranstaltet wird.
In diesem Jahr lädt der „Winterzauber“ bereits zum vierten Mal auf die Domplatte ein. Über 20 Hütten - geschmückt mit Tannenbäumen und in Szene gesetzt mit Lichterketten - machen den Besuch des Winterdorfes zu einem vorweihnachtlichen Vergnügen.
Auf die kleinen Besucher wartet nicht nur der Nikolaus, sondern auch eine Kinderrutsche mit echtem Schnee. Zahlreiche Gastro-Stände verwöhnen die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten. Die Hütten der Kunsthandwerker haben das eine oder andere Weihnachtsgeschenk im Angebot.
Am ersten Abend des Weihnachtsmarkts sorgt die Band La Cubana mit spanischen Weihnachtsliedern für Adventsstimmung auf der Domplatte. Am Freitagabend lädt die Werkstatt auf der Bühne zum Poetry Slam ein und Samstagabend folgt einer der Höhepunkte des Winterzaubers: Der Chor „GEtöse“ stimmt das stilvoll gemeinschaftliche Singen von Weihnachtsliedern an.

"La Cubana" und Singen mit "GEtöse"


Das Winterdorf öffnet am Donnerstag von 16 bis 20 Uhr, am Freitag von 16 bis 21 Uhr, am Samstag von 13 bis 21 Uhr sowie am Sonntag von 13 bis 20 Uhr.

Programm


- Die offizielle Eröffnung des Winterzaubers in Buer findet am Donnerstag, 1. Dezember, um 18.30 Uhr statt. Dabei begrüßen die Veranstalter die Bürgermeisterin Martina Rudowitz.
- Ab 19 Uhr spielt am Donnerstag "La Cubana" weihnachtlich auf.
- Am Freitag, 2. Dezember, ist Alexandra mit Freunden ab 18 Uhr zu hören, ab 19.30 Uhr gibt es "Poetry Slam" in der "werkstatt".
- Samstag, 3. Dezember, geht es um Fußball: Die "Viererkette", bestehend aus Rüdiger Abramczik, Klaus Fischer, Helmut und Erwin Kremers, ist um 13 Uhr zu Gast.
- Um 14.45 Uhr singt der Chor der Pfefferackerschule, danach kommt der Nikolaus nach Buer, abends singen alle Weihnachtslieder mit "GEtöse".
- Am Sonntag, 4. Dezember, 13 Uhr, ist der Kindergarten Niefeldstraße auf der Winterzauber-Bühne.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.