Mixed-Turnier: Hobby-Stadtmeisterschaft im Badminton am Sonntag

Wann? 08.03.2015 11:30 Uhr bis 08.03.2015 16:30 Uhr

Wo? Sporthalle Leibniz-Gymnasium, Breddestraße 21, 45894 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Badminton ist ein rasanter Sport, am morgigen Sonntag stehen allerdings die Hobbyspieler im Mittelpunkt. (Foto: Privat)
Gelsenkirchen: Sporthalle Leibniz-Gymnasium |

Am Sonntag, 8. März, findet in Buer die Badminton-Stadtmeisterschaft für Hobbyspieler statt. Zum ersten Mal wird die Disziplin „Mixed“ gespielt.

Bereits vor einem halben Jahr trug die Badminton-Abteilung des Post SV Buer eine Stadtmeisterschaft für Hobbyspieler aus. Im September 2013 wurden im Doppel sowohl männliche und weibliche Stadtmeister gesucht - und auch gefunden.

Im Damendoppel siegten Rita Gawlik und Heike Kapteinat vom Post SV Buer, vor Ursula Jätsch/Susanne Beckmann und Monika Pawlowski/Petra Prang (alle BC Medusa Gelsenkirchen). Diese beiden Vereine werden auch am morgigen Sonntag wieder die tragenden Rollen spielen.

Im Herrendoppel setzten sich vor sechs Monaten nach hartem Kampf Oliver Habant und Uwe Jäntsch (BC Medusa) gegen Philip Heise und Rainer Kwiatkowski (BSV Gelsenkirchen) durch. Den dritten Platz belegten Felix Lehmann/Thanh Nguyen vor Werner Kapteinat/Ralf Schütz (alle Post SV Buer). Warum dieser Rückblick? Ganz einfach: „Die Teilnehmer vom September vergangenen Jahres sind auch dieses Mal dabei“, freut sich Werner Kapteinat, der nicht nur selbst mit seinen 60 Jahren noch aktiv teilnimmt und Badminton spielt, sondern mit zu den Organisatoren gehört.

„Reine Hobbyspieler gibt es nicht unbedingt so viele.“

Warum sich Kapteinat darüber so freut, liegt auf der Hand. „Reine Hobbyspieler gibt es nicht unbedingt so viele. Bis kurz vor Turnierstart hatten wir beispielsweise auch nur Teilnehmer von drei Vereinen. Vom Post SV Buer, BC Medusa und Aikido S“, sagt Kapteinat im Gespräch mit dem Stadtspiegel. Der 60-Jährige ging bei der Suche vermeintlich einfach vor. „Ich habe recherchiert, wo es überhaupt alles Badminton-Abteilungen gibt und habe dann die Vereine angesprochen.“ Teilweise tingelte Kapteinat von Halle zu Halle. Doch selbst mit dem Interesse mancher Spieler war noch nicht alles erledigt. Für die Hobby-Stadtmeisterschaft gibt es klare Kriterien.

Teilnahmeberechtigt sind nur Spieler mit Wohnsitz in Gelsenkirchen beziehungsweise mit einer Mitgliedschaft in einem Gelsenkirchener Sportverein. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Falls in den letzten fünf Jahren eine Spielberechtigung für eine Liga eines Badmintonverbandes vorlag, ist eine Teilnahme nicht möglich. Umso glücklicher ist Kapteinat, dass die gewünschten 32 Teilnehmer zusammenkamen. „So können wir 16 Doppel spielen lassen, was sich wunderbar auf Gruppen aufteilen lässt.“

Gespielt wird am morgigen Sonntag, 8. März, von 11.30 bis 16.30 Uhr in der Sporthalle des Leibniz-Gymnasiums, Breddestraße 21.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.