Roberto Di Matteo: „Das ist ein Sechs-Punkte-Spiel!“

Wann? 21.03.2015 18:30 Uhr bis 21.03.2015 20:15 Uhr

Wo? Veltins-Arena, Arenaring 1, 45891 Gelsenkirchen DE
Anzeige
Sead Kolasinac steht gegen Leverkusen erstmals wieder seit dem 1. Spieltag im Kader des FC Schalke 04. Der 21-Jährige hatte sich damals im Spiel bei Hannover 96 einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen und war seitdem verletzt ausgefallen. (Foto: Gerd Kaemper)
 
Eric Maxim Choupo-Moting hat nach wie vor Probleme mit einer Wade. (Foto: Gerd Kaemper)
Gelsenkirchen: Veltins-Arena |

Der S04 steht gegen Leverkusen gewaltig unter Druck. Sowohl Trainer Roberto Di Matteo als auch Manager Horst Heldt sprachen überraschend deutlich davon, wie groß die Bedeutung dieses Spiels ist.

„Das ist ein Sechs-Punkte-Spiel gegen einen direkten Konkurrenten. Aus der Historie wissen wir zwar, dass es gegen Leverkusen schwierig wird. Wir denken aber positiv und spielen zu Hause, wo wir sehr stark sind“, sagte Di Matteo am Donnerstag.

Vor dem 26. Spieltag steht der S04 auf dem fünften Tabellenplatz, drei Punkte hinter dem nächsten Gegner Leverkusen. Der steht momentan auf dem Tabellenrang, der das Mindestziel der Königsblauen für diese Saison ist. Eine Heimniederlage wäre zwar noch keine Vorentscheidung gegen die „Knappen“ um Platz vier. Doch die Werkself bliebe in einem entscheidenden Vorteil. Schalke-Manager Horst Heldt wollte zwar zunächst beruhigen. „Das ist kein 20 Millionen Euro-Spiel.“ Doch auch Heldt weiß, welche Stunde am Samstagabend geschlagen hat. „Das ist ein sehr wichtiges Spiel, das wir nicht verlieren dürfen, wenngleich weder bei Sieg noch bei Niederlage irgendetwas für oder gegen uns entschieden ist.“

Eric Maxim Choupo-Moting droht auch gegen Leverkusen auszufallen

Gegen Leverkusen kehrt Sead Kolasinac nach überstandenem Kreuzbandriss seit dem 1. Spieltag in Hannover wieder zurück in den Kader des S04. Der Linksverteidiger wird aber nicht von Beginn an spielen. Auch deswegen nicht, weil Matija Nastasic wieder ins Training zurückgekehrt ist. Nastasic hatte in dieser Woche zwei Tage lang wegen einer Magen-Darm-Grippe pausieren müssen.

Fraglich ist hingegen Eric Maxim Choupo-Moting, der die ganze Woche über noch nicht trainieren konnte. „Ich will das Abschlusstraining am Freitag noch abwarten“, sagte Di Matteo. Noch immer plagt sich der Kameruner mit Wadenproblemen herum. „In Madrid hat er einen Tritt in die Wade bekommen, was ein sensibler Bereich ist“, erklärte Horst Heldt. „Es ist wie ein Pferdekuss am Oberschenkel, klingt nur viel langsamer ab. Er hat nach wie vor Probleme beim Abspringen oder wenn er Druck darauf ausübt und ist daher nicht bei 100 Prozent. In Berlin hat er es beim Aufwärmen probiert und hat dann aber festgestellt, dass es nicht geht.“ Fällt Choupo-Moting gegen Leverkusen aus, sind laut Di Matteo Kevin-Prince Boateng oder Leroy Sané die ersten Alternativen. Aufgrund von Sanés starken Leistungen in den letzten Wochen, dürfte der 19-Jährige aber den Vorzug erhalten.

Wiederholt Farfan Geschichte aus dem Vorjahr?

Heldt deutete derweil sogar an, dass auch Jefferson Farfan wieder im Kader stehen könnte. „Er hat mit seiner Schnelligkeit die Gegenspieler schon stehen gelassen und im Trainingsspiel Tore geschossen. Ihm wird natürlich noch Luft fehlen, aber bei den Spielen über 20 Minuten im Training hat er überhaupt keine Probleme. Auch nicht mit dem Knie, da ist alles in Ordnung.“ Da aber auch Leon Goretzka und Sead Kolasinac nach ihren langwierigen Verletzungen zunächst in der Reserve spielen mussten, ehe sie zum S04-Kader zählten, ist es wahrscheinlicher, dass Farfan erst nach der Länderspiel-Pause – die nächste Woche ansteht – wieder zum Kader der Schalker zählt. Zuletzt hatte Farfan am 11. April letzten Jahres gespielt. Beim 2:0 gegen Frankfurt hatte Farfan aber auch schon Knie-Probleme und wurde erst in der 86. Minute eingewechselt. Immerhin: Damals reichte es noch zu einem Treffer in der Nachspielzeit. Wiederholt sich am Samstag eventuell die Geschichte?
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
24.066
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 19.03.2015 | 20:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.